Jahresabschlussanalyse

Top Begriffe

Fachbeiträge

Aufgabe 3.6 Berechnung Ertragsstruktur (Günther Wittwer)

Umsatzerlöse x 100 Gesamtleistung 21.650 x 100 = 96,57 % 22.420 Zurück zu den Aufgaben >> mehr lesen

Aufgabe 3.5 Berechnung Produktivität (Günther Wittwer)

Wissenstelegramm Produktivität Die Produktivität ist die Darstellung eines Erfolgs an einem bestimmten Leistungsansatz (Arbeit, Material, Kapital). Es ist die höchstmöglichste Produktivität anzustreben. Allgemeine Formel Ausbringungsmenge ... mehr lesen

Aufgabe 3.4 Berechnung Aufwandsstruktur (Günther Wittwer)

Wissenstelegramm Aufwandsstruktur Der Analytiker misst bei der Berechnung der Aufwandsstruktur das Verhältnis bestimmter Aufwandsarten zum gesamten Aufwand. Allgemeine Formel Analysierende Aufwandsart (z.B. Personalaufwendungen) Gesamtaufwendungen ... mehr lesen

Aufgabe 3.3 Berechnung Umsatzrentabilität (Günther Wittwer)

Gewinn x 100 Umsatzerlöse 2.406 x 100 = 11,11 % 21.650 Aussage: Im Abschlussjahr wurden 11,11 € je 100 €... mehr lesen

Aufgabe 3.2 Berechnung Gesamtkapitalrentabilität (Günther Wittwer)

(Gewinn + Fremdkapitalzinsen) x 100 Gesamtkapital zu Beginn des Geschäftsjahres (2.406 + 780) x 100 = 12,75 % 24.980 ... mehr lesen

Aufgabe 3.1 Berechnung Eigenkapitalrentabilität (Günther Wittwer)

Abschlussjahr TEUR ---------------------------------------------------------------------------------- Jahresüberschuss 1.400 + Steuern vom Ertrag und Einkommen (EE) 1.006 ----------------------------------------------------------------------------------... mehr lesen

Aufgabe 2.19 Berechnung Innenfinanzierungsspielraum (Günther Wittwer)

Kennzahl:  Innenfinanzierungsspielraum Cash-flow nach Dividendenzahlung ----------------------------------------------------------- Netto-Investitionen im Sachanlagevermögen 1.450 ------------------- = 0,684 2.120 ... mehr lesen

Aufgabe 2.18 Berechnung Kreditspielraum (Günther Wittwer)

Effektivverschuldung ------------------------------- Cash-flow 6.400 ------------------ = 2,415 2.650 Zurück zu den Aufgaben >> mehr lesen

Aufgabe 2.14 bis 2.17 Berechnung Cash-flow-Größen (Günther Wittwer)

Abschlussjahr TEUR Jahresüberschuss 1.400 + Abschreibungen 1.150 + Erhöhung der Pensionsrückstellungen 100 -----------------------------------------------------------------------------------------------... mehr lesen

Aufgabe 2.13 Berechnung Liquiditätsgrad I und II (Günther Wittwer)

Wissenstelegramm Die Liquidität eines Unternehmens ergibt sich aus dem Verhältnis der flüssigen Mittel zu den kurzfristigen Verbindlichkeiten Zur Beurteilung der Liquidität  können drei Kennzahlen herangezogen werden: 1. Liquidität  1. Grades Flüssige Mittel ------------------------------------------... mehr lesen

Aufgabe 2.12 Berechnung Deckungsgrad I und II (Günther Wittwer)

Kennzahlen: Deckungsgrad I und II Deckungsgrad I Eigenkapital Anlagevermögen ... mehr lesen

Aufgabe 2.11 Berechnung de Kreditorenziels (Günther Wittwer)

Wissenstelegramm Kreditorenziel in Tagen Es zeigen sich Erkenntnisse,  nach wie vielen Tagen die Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen bezahlt werden. Aus der Praxis: In den folgenden Branchen zeigen die Durchschnittswerte über das Kreditorenziel in Tagen... mehr lesen

Aufgabe 2.10 Berechnung der Umschlagshäufigkeit der Verbindlichkeiten (Günther Wittwer)

Kennzahl: Umschlagshäufigkeit der Verbindlichkeiten Eigenkapital Durchschnittsbestand der Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen  ... mehr lesen

Aufgabe 2.9 Berichtigter Bilanzkurs (Günther Wittwer)

Kennzahl: Berichtigter Bilanzkurs Bilanziertes Eigenkapital + Stille Reserven x 100 Gesamtkapital ... mehr lesen

Aufgabe 2.8 Berechnung des Bilanzkurses (Günther Wittwer)

Kennzahl: Bilanzkurs Eigenkapital x 100 Grundkapital Abschlussjahr... mehr lesen

Aufgabe 2.7 Berechnung des Grads der Verschuldung (Günther Wittwer)

Kennzahlen: Grad der finanziellen Unabhängigkeit Fremdkapital x 100 Gesamtkapital ... mehr lesen

Aufgabe 2.6 Berechnung Grad der finanziellen Unabhängigkeit (Günther Wittwer)

Kennzahlen: Grad der finanziellen Unabhängigkeit Eigenkapital x 100 Gesamtkapital ... mehr lesen

Aufgabe 2.5 Berechnung des Debitorenziels in Tagen (Durchschnittliche Kreditdauer) (Günther Wittwer)

Kennzahlen: Debitorenziel in Tagen (Durchschnittliche Kreditdauer) 360 Tage Umschlagshäufigkeit der Forderungen 360 Tage... mehr lesen

Aufgabe 2.4 Berechnung der Umschlagshäufigkeit der Forderungen (Günther Wittwer)

Kennzahl: Umschlagshäufigkeit der Forderungen Umsatzerlöse Durchschnittsbestand der Forderungen aus Lieferungen und Leistungen ... mehr lesen

Aufgabe 2.3 Berechnung der Umschlagshäufigkeit für Vorräte (Günther Wittwer)

Kennzahl: Umschlagshäufigkeit  und Umschlagsdauer der Vorräte und Stoffe Umsatzserlöse Durchschnittsbestand der Vorräte ... mehr lesen

Aufgabe 2.2 Berechnung der Umschlagshäufigkeit (Günther Wittwer)

Kennzahlen: Abschreibungen des Anlagevermögens Durchschnittsbestand des Anlagevermögens 1.150 ... mehr lesen

Aufgabe 2.1 Berechnung Anlageintensität (Günther Wittwer)

Wissenstelegramm Wissens-Telegramm Anlagenintensität In der Praxis ist die Anlageintensität ein Maßstab für die Anpassungsfähigkeit und Flexibilität des Unternehmens. Allgemeine Formel Anlagevermögen ------------------------  ... mehr lesen

1. Aufgabe Aufbereitung des Jahresabschlusses (Günther Wittwer)

2010 2009 Aktiva TEUR TEUR --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Anlagevermögen 13.840 10.080 Umlaufvermögen... mehr lesen

Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als Print-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Mitgliedschaft für nur 39,- EUR inkl. MWSt. im Jahr! Weitere Informationen >>
Anzeige
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg






Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Controller und und diskutieren ihre Fragen zu Controlling-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!  zur Umfrage >>
Anzeige

Fachbeitrag veröffentlichen?

Autorin.jpg Sie sind Autor von Fachbeiträgen mit Controlling-Thema? Gerne veröffentlichen oder vermarkten wir ihren Fachbeitrag im Themenbereich Controlling. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. jetzt Mitmachen >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Planung:
4 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 149,- EUR statt 227,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Controlling:
6 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 189,- EUR statt 286,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS FiBu Paket:

8 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 39,- EUR statt 49,- EUR bei Einzelkauf
Anzeige
Anzeige

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote für Controller finden Sie in der Controlling-Portal Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Anzeige

Business Intelligence mit Excel

210119_3.jpg
Microsoft hat untern dem Sammelbegriff Business Intelligence eine Reihe von sehr mächtigen Softwareprodukten entwickelt. Wir zeigen Ihnen in unseren BI-Seminaren die Möglichkeiten dieser Tools und wie Sie mit diesen Werkzeugen die Datenaufbereitung und das Reporting automatisieren können. Zu den Seminaren >>
Anzeige
Anzeige

CJ_Muster_titel-190px.jpg

Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen - Probieren Sie jetzt die aktuelle Ausgabe des Controlling-Journal >>
Anzeige

Software

Zahlenpower
Zahlenpower - Controlling einfach Clever! Wir stiften Frieden zwischen Mittelständlern und ihren Zahlen! Bald gibt’s revolutionäre Planungssicherheit für Ihren mittelständischen Betrieb. Denn dann erobert die Standardversion von ZAHLENPOWER den Markt. ZAHLENPOWER schließt... Mehr Infos >>

LucaNet.Planner
LucaNet.Planner Software für transparente Planung und effizientes Controlling Mehr Infos >>

COMMITLY – besseres Liquiditätsmanagement
Einfach besseres Cash Flow Management für kleine Unternehmen  Online Bankkonto und Internetzugang. Damit ist COMMITLY auch ohne online Buchhaltung oder Anbindung einsetzbar! COMMITLY macht es leicht, Entscheidungen auf Basis von Cash Flow Prognosen zu treffen. Die Buchhaltung ist dafür ... Mehr Infos >>

Zum Controlling-Software-Verzeichnis >>
Anzeige

Ihre Werbung

Werbung Controlling-Portal.jpg
Hier könnte Ihre Werbung stehen! 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Controlling-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>

Anzeige

Excel-Tools

Altersstrukturen auswerten mit Excel
Mit dieser Excel Vorlage stellen Sie die Altersstruktur Ihrer Mitarbeiter nach Geschlecht in einem vertikalen Flächendiagramm dar. Mehr Infos >>

Umsatzplanung
Die RS-Umsatz- und Absatzkalkulation erlaubt Ihnen eine detaillierte Umsatzplanung und / oder Absatzplanung, sowie die Planung Ihrer Kunden. Mehr Infos >>

Rechnung (Excel- Vorlage)
Mit Hilfe dieses, auf MS Excel basierenden, Formulars können Sie Rechnungen erstellen. Es kann für jeden Artikel der jeweilige USt.- Satz und ein individueller Rabatt eingegeben werden. Der Rechnungsbetrag wird automatisch aus den einzelnen Artikelpositionen, USt.- Satz und Rabatt ermittelt. Der ... Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

Web-TippVermieter1x1_logo_282px.jpg 

Vermieter1x1.de - Das Internetportal für Vermieter und Immobilien-Manager. Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Vernieten und Verwalten von Immobilien. Umfangreiche Marktübersichten für kaufmännische Software, Seminare  und Tagungen runden das Angebot ab.
Anzeige

Aktiendepot in Excel verwalten 

Excel-Aktiendepot_4_0.jpg
Mit dieser Excel-Vorlage können Sie Ihre Aktien in Excel verwalten:
Geplante Aktienkäufe und –Verkäufe simulieren mit Berücksichtigung von Spesen, Abgaben, Sparer-Pauschbetrag und GV-Topf, Automatische Zusammenfassung der Aktientransaktionen nach Kalenderjahren inklusive Diagrammdarstellung, Historie der Aktienverkäufe, ...   Zum Shop >>
Anzeige

Seminar-Tipps

CA controller akademie®, Stufe III - Berichtswesen & Kommunikation für Controller, Hotel Residence Starnberger See, Feldafing, 14.12.2020 5 Tage
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, IT-Controlling, Steigenberger Hotel Köln, Köln, 30.03.2020 3 Tage
Mehr Infos >>

Technische Akademie Wuppertal, Excel im Controlling, Wuppertal, 29.10.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Stufe I - Controllers Best Practice, Hotel Residence Starnberger See, Feldafing, 06.07.2020 5 Tage
Mehr Infos >>

Confex Training GmbH, Excel Makro-Schule VBA II, Berlin, 26.02.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Kundendatenbank inkl. Rechnungserstellung

kundendatenbank_Firmendaten.jpg
Excel- Kundendatenbank für bis zu 2000 Kunden, ideal als Vertriebsdatenbank einsetzbar mit integrierten Termin- / Wiedervorlagenmanagement zur Verwaltung, Steuerung, Planung und Reporting von Kundendaten und Vertriebsaktivitäten. Erstellen Sie kinderleicht Ihre Rechnungen für verwaltete Kunden mit Produkten aus Ihrem Produktkatalog. Zum Shop >>
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Preiskalkulation

Preiskalkulation.jpgPreiskalkulation einfach gemacht: Excel-Tool zur Kalkulation Ihrer Preise. Geeignet sowohl im Dienstleistungs- als auch im Industriebereich. Auch zur Preiskalkulation einzelner Projekte anwendbar. Inklusive einstufiger Deckungsbeitragsrechnung. zum Shop >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>