Rentabilitätsvergleichsrechnung

Bei der Rentabilitätsvergleichsrechnung, als weiteres statisches Investitionsverfahren, wird nicht der absolute, sondern der relative Vorteil eines Investitionsobjektes ermittelt.

Diese verbesserte Rechnung nutzt als Ausgangsbasis die Resultate der Kostenvergleichsrechnung und Gewinnvergleichsrechnung.

Der durch eine Investition erwirtschaftete Gewinn hat allein nur eine begrenzte Aussagekraft. Der selbe Gewinn bei steigendem Kapitaleinsatz ist natürlich negativ zu bewerten. Das Verhältnis von Gewinn zu eingesetzem Kapital ist hier entscheidend. Je kleiner das eingesetzte Kapital bei gleichen Erlösen, desto rentabler ist die Anschaffung des Investitionsgutes für das Unternehmen. (1)

Die folgende Formel zeigt die mathematische Berechnung der Rentabilität:

   Die Rentabilitätsberechnung

Auch für die Kalkulation des durchschnittlichen Kapitaleinsatzes sind Überlegungen nötig. Das nicht abnutzbare Anlagevermögen (z.B. Gebäude) wird mit den vollen Anschaffungskosten angesetzt. Insofern investitionsbedingte Produktionsstoffe im Umlaufvermögen vorliegen, werden auch diese mit den vollen Anschaffungskosten einkalkuliert. Bei dem abnutzbaren Anlagevermögen (bspw. PKW) werden zur Kapitaleinsatzberechnung die halben Anschaffunsgkosten gebildet:

 

    Durchschnittlicher Kapitaleinsatz

 

Ein Rechenbeispiel für den Rentabilitätsvergleich

 

    Der Rentabilitätsvergleich

 

Anhand der Rentabilitätszahlen wird die Wahl auf Anlage I fallen. Die Gesamtkapitalrentabilität, das heißt, das Verhältnis von Gewinn zum eingesetzten Gesamtkapital, fällt bei dem ersten Investitionsgut deutlich günstiger aus als bei der zweiten Anlage.

 

Einschätzung

In der Praxis wird dieses Verfahren von ca. 44% der befragten Unternehmen angewendet. (2)
Der Vorteil liegt in den aussagekräftigeren Resultaten im Vergleich zur Kostenvergleichsrechnung und Gewinnvergleichsrechnung. Dieser wird insbesondere durch die Einbeziehung des Kapitaleinsatzes erzielt. 

Wie bei den anderen, eben aufgeführten Investitionsverfahren, werden auch bei der Rentabilitätsvergleichsrechnung laufende Umweltveränderungen unvollständig berücksichtigt. Daraus folgt eine Kurzfristigkeit der Rechenmethode, da der Vergleich der Rentabilitäten gewöhnlich für ein Jahr aufgestellt wird.
 
Hinzu kommt, dass es schwierig ist, erwirtschaftete Erlöse eines Investitionsgutes zu errechnen. In den meisten Fällen sind an der Produktherstellung mehrere Anlagen beteiligt, die eine Zurechenbarkeit der Gewinne nahezu unmöglich machen. (3)

 


Excel-Tools bzw. Vorlagen für Investitionsrechnung finden Sie in der Rubrik Marktplatz/Excel-Tools.


Quellen:
(1) Vgl. Finanzwirtschaft des Unternehmens, R. Zantow, Pearson Studium, 2. Auflage, 2007, S. 418.
(2)
Vgl. Investition, Olfert / Reichel, Kiehl Verlag, 10. Auflage, 2006, S. 188.
(3)
Vgl. ebenda


letzte Änderung Enrico Reimus, Wolff von Rechenberg, Alexander Wildt am 30.05.2018

Drucken RSS
Literaturhinweise
Weitere Fachbeiträge zum Thema
Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

13.07.2017 09:56:36 - H. Müller

Sollten die Gesamtkosten der Anlage I nicht 35.100 € betragen? Die variablen Kosten ergeben (0,5+0,2+0,2)*15.000=13.500 €. Zusammen mit der Summe der Fixkosten ergeben sich Gesamtkosten in Höhe von 35.100 €.
[ Zitieren | Name ]

25.01.2018 11:30:07 - Gast

"Bei der Rentabilitätsvergleichsrechnung, als weiteres statisches Investitionsverfahren, wird nicht der absolute, sondern der relative Vorteil eines Investitionsobjektes ermittelt. " ist nicht ganz korrekt. Bei der Rentabilitätsvergleichsrechnung, als weiteres statisches Investitionsverfahren, wird nicht der relative, sondern der absolute Vorteil eines Investitionsobjektes ermittelt. .. dann passt es.
[ Zitieren | Name ]

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg






Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Controller und und diskutieren ihre Fragen zu Controlling-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!  zur Umfrage >>
Anzeige

Fachbeitrag veröffentlichen?

Autorin.jpg Sie sind Autor von Fachbeiträgen mit Controlling-Thema? Gerne veröffentlichen oder vermarkten wir ihren Fachbeitrag im Themenbereich Controlling. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. jetzt Mitmachen >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Mehr Informationen >>
Anzeige

Controller (m/w/d)

r0.jpg
Wir sind ein weltweit führender Hersteller von Ventil-, Mess- und Regelsystemen. Als innovatives, boden­ständiges und inhaber­geführtes Familienunternehmen sind wir ein verlässlicher Arbeitgeber mit gesundem Wachstum. Aufgrund unserer Produkt- und Branchenvielfalt bieten wir unseren Mitarbeitern eine sichere Zukunft in persönlicher Atmosphäre. Sie setzen auf ein weltweit bekanntes Unternehmen mit starken Produkten und 1.900 Mitarbeitern. GEMÜ wächst weiter! Sind Sie dabei? 
Zum Stellenangebot >>

Anzeige

Software-Tipp

BI_Forderungscockpit_controllingportal.jpg Diamant/3 bietet Ihnen ein Rechnungswesen mit integriertem Controlling für Bilanz- / Finanz- und Kosten- / Erfolgs- Controlling sowie Forderungsmanagement und Personalcontrolling. Erweiterbar bis hin zum unternehmensweiten Controlling.

Mehr Informationen >>
Anzeige
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Software

Strategie-Portfolio
Strategie-Portfolio ist eine Windows-Software zum Erstellen von Stärken-Schwächen-Profilen und daraus resultierenden Strategie-Portfolio-Grafiken. Die Software ist einfach zu bedienen. Die neueste Version 3.7 ist für Windows 2000/XP/Vista geeignet. Die Vorversion 3.6, deren Lizenz enthalten is... Mehr Infos >>

LucaNet.Planner
LucaNet.Planner Software für transparente Planung und effizientes Controlling Mehr Infos >>

PACS Performer Projektcontrolling
PACS Performer Businesslösung für kaufmännisches Projektmanagement und Projektcontrolling Die PACS Performer Software ist als Gesamtlösung maßgeschneidert auf die Optimierung und das Controlling zentraler Geschäftsprozesse von beratenden Dienstleistungsunternehmen, wie Beratungsunternehmen... Mehr Infos >>

Zum Controlling-Software-Verzeichnis >>
Anzeige

Ihre Werbung

Werbung Controlling-Portal.jpg
Hier könnte Ihre Werbung stehen! 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Controlling-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>

Anzeige

Excel-Tools

Angebote vergleichen mit Excel
Vergleichen Sie ganz einfach und schnell verschiedene Produkte miteinander. Mehr Infos >>

Preiskalkulation für Selbständige mit Excel (Produkte u. Dienstleistungen)
Branchenübergreifende Excel-Vorlagen zur einfachen Preiskalkulation und Angebotskalkulation für Selbständige. Separate Vorlagen für Produktgeschäft und Dienstleistungen (Stundensatzkalkulator). Mehr Infos >>

Kaufmännischer Rechner 6.0 für Ihre Kostenrechnung
Der kleine Rechner für Prozente, Skonti, Tage, Zeit, Rabatte, Zuschläge und Brutto-Netto. Einfach, kompakt, schnell und kompetent. Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

Web-TippVermieter1x1_logo_282px.jpg 

Vermieter1x1.de - Das Internetportal für Vermieter und Immobilien-Manager. Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Vernieten und Verwalten von Immobilien. Umfangreiche Marktübersichten für kaufmännische Software, Seminare  und Tagungen runden das Angebot ab.
Anzeige
Anzeige

Seminar-Tipps

PC-COLLEGE , Excel 2010 / Excel 2013 / Excel 2016 / Excel 2019 - Pivot - Tabellen / Listenauswertungen Grundkurs, Leipzig, 28.11.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Management-Forum Starnberg GmbH, Vertragsrecht für Nichtjuristen - Rechtliche Vertragsgrundlagen verständlich und praxisnah dargestellt, München, 30.01.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

Verlag Dashöfer GmbH, Controlling-Know-how für das Rechnungswesen, Berlin, 24.09.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

PC-COLLEGE , Excel 2010 / Excel 2013 / Excel 2016 / Excel 2019 - PowerPivot, Hamburg, 29.08.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Confex Training GmbH, Excel Expertenwissen, Berlin, 04.09.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Bilanzbuchhalter werden !

Bilanzbuchhalter/in IHK ist die beliebteste Aufstiegsfortbildung für kaufmännische Praktiker aus allen Branchen.  Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 21 Monaten Bilanzbuchhalter mit IHK-Abschluss. Nutzen Sie jetzt Ihre Chance >>
Anzeige

Buch-Tipp

3470103518.jpgExcel im Controlling
Verbessern Sie Ihr Controlling mit Excel! Dieses umfassende Handbuch bietet Ihnen die richtigen Lösungen und Werkzeuge dazu. Stephan Nelles zeigt Ihnen die besten Methoden und Techniken, wie Sie Excel so effizient wie möglich im Controlling einsetzen können. Rücken Sie Ihren Aufgaben im Controlling mit maßgeschneiderten Excel-Tools zu Leibe. Das Buch ist aktuell zu Excel 2019, eignet sich aber auch für alle älteren Versionen.  Preis: 39,90 EUR bestellen >>