Plädoyer für ein Anti-Korruptions-Controlling

„Macht korrumpiert. Und absolute Macht korrumpiert absolut.“ Dieser Spruch des englischen Historikers Lord Acton aus dem 19.  Jhdt. hat nichts an Relevanz verloren, ganz im Gegenteil. Und wenn Robert Shiller die Ungleichheit in modernen, entwickelten Gesellschaften als eines der größten Probleme der Gegenwart bezeichnet (1),  dann hat Korruption in allen ihren Erscheinungsformen daran großen Anteil. 

Korruption war und ist eines der am meisten verwendeten Wörter in Politik, Legislative und Medienberichterstattung der letzten Jahre in Deutschland und Österreich. Und das wird wahrscheinlich auch in den nächsten Jahren so bleiben. Dabei wäre es für EntscheidungsträgerInnen in den genannten Bereichen wie auch für die SteuerzahlerInnen nachweislich besser gewesen, dem Begriff Controlling wäre dieses Prädikat zuteil geworden! Und zwar Controlling verstanden als Vorsorge gegen Misswirtschaft in und zwischen öffentlichen und privaten Unternehmen. 
Nehmen wir folgenden – von Staatsanwaltschaften in Deutschland und Österreich derzeit untersuchten – Fall, um die Verquickung verschiedener Gesellschaftsbereiche in Bestechungsvorgänge zu illustrieren: Nehmen wir an, ein Staat zahlt einem Waffenproduzenten Milliarden Euro für Rüstungsprodukte und erhält in Form von Gegengeschäften ein Mehrfaches des Kaufpreises zurück. Der Waffenproduzent überweist einem Unternehmen in seinem Einflussbereich Beträge, die dazu dienen, Entscheidungsträger in ihrer Meinung und ihrem Entscheidungsverhalten zu beeinflussen. Offiziell werden Gegengeschäfte versprochen – von Modeartikeln bis zu Vorträgen – die letztlich aber wahrscheinlich nicht realisiert werden; denn einiges spricht dafür, dass Geld bzw. geldwerte Vorteile über Briefkastenfirmen an Politiker, Beamte und Unternehmen fließen. Aber den Steuerzahlern wird dieses Rüstungsgeschäft als volkswirtschaftlich vorteilhaft verkauft.  (2)

Was könnte ein Controlling(-system) hier bewirken?

  • Transparente Beschaffungsregeln
  • Geregelte Beschaffungsprozesse
  • Aktuelle, transparente Berichterstattung über die erfolgte Beschaffung.

Dazu bedarf es einer professionellen Unternehmensführung bzw. – im öffentlichen Bereich – Behördenleitung, die so ein Präventionssystem autorisiert.

Ist das nicht der Fall, drohen bzw. stabilisieren sich undurchsichtige Netzwerke aus Politik und Wirtschaft mit wechselseitigen Begünstigungen, oder – wie es der Philosoph Jacques Rancière ausdrückt – eine „kriminelle Demokratie“ (3) . Während der Rechtsstaat in Deutschland und Österreich hinsichtlich der Verfolgung korruptiver Vorfälle derzeit seine Funktionsfähigkeit und Unabhängigkeit nach und nach weitgehend souverän unter Beweis stellt, haben viele Akteure in Politik und Unternehmensführung noch Aufholbedarf in puncto integrem Verhalten.
Es muss seitens der Justiz unmissverständlich klar gemacht werden, dass das System „Ein bisschen geht immer“ nicht mehr funktionieren darf. Die Controllingstelle in einer Organisation – und hier vor allem die Ebene des normativen Controllings (4) –  sollte hier einen gewichtigen Beitrag zur Prävention leisten. Falls das misslingt, könnte die Prognose Ilan Fellmanns wahr werden: Korruption beginnt im Kleinen, und wenn sie nicht verhindert bzw. aufgedeckt wird, nimmt sie immer größere Ausmaße an und entwickelt sich zu einem Automatismus. (5) 
 
Die Dunkelfeldforschung stößt bei den Korruptionsdelikten auf das Problem, dass es hierbei kein personifiziertes Opfer (6) gibt, das von den Ermittlungsbehörden befragt werden könnte. Bei Korruption als prima vista „opferloser“ Tat (denn Täter und Opfer handeln einvernehmlich; Geschädigte sind i.d.R. die Allgemeinheit bzw. der Mitbe-werb) werden Belege über Bestechungsakte meist vergeblich gesucht.  Das Dunkelfeld ist sehr groß. Nach Einschätzung von Experten werden von 100 Fällen allenfalls fünf bekannt. Sicher ist – und das zeigen Medienberichte immer deutlicher –, dass die Nutznießer der Bestechung in ihrer übergroßen Mehrheit unbehelligt bleiben. (7)  

Umso wichtiger ist daher ein Präventionssystem in Form eines Anti-Korruptions-Controllings als spezielle Form des normativen Controllings – und zwar in Kooperation (nicht in Konkurrenz!) zu ebenfalls mit Korruption beschäftigten Stellen wie Compliance Office oder Interne Revision.


Quellen:

(1) Vgl. Shiller, R. (2012): Finance and the Good Society, Vortrag in der Österreichischen Nationalbank, Wien, am 16.11.2012
(2) Vgl. o. V. (2012): Geschäfte liefen wie geschmiert. In: Salzburger Nachrichten, 16.11.2012, S. 2. Für alle eventuell beteiligten Personen gilt in diesem Stadium der Ermittlungen selbstredend die Unschuldsvermutung.
(3) http://pierre.campion2.free.fr/cranciere_democratie.htm, abgerufen 15.11.2012; Rancière, J. (2005): La Haine de la démocratie, Paris
(4) Vgl. Siller, H. (2011): Normatives Controlling, Wien
(5) Vgl. Fellmann, I. (2010): Die „automatische“ Korruption, Wien
(6) Vgl. v Arnim, H.-H. (2001), S. 178 sowie Kaiser, R. (1999), S. 31.
(7) Vgl. Kirchler, E. et al.: Wirtschaftskriminalität: Zur Effizienz von Kontrollen und Strafen auf Steuerehrlichkeit. In: Eilmansberger, T. et al.: Wirtschaftsstrafrecht, Wien 2008, S. 3



letzte Änderung D.H.S. am 05.09.2019
Autor(en):  Prof. (FH) a.D., Mag. Dr. Helmut Siller, MSc

Drucken RSS

Der Autor:
Herr Dr. Helmut Siller
Der Autor ist selbständiger Unternehmensberater mit Fokus Controlling und Unternehmenskriminalität, Lektor an Hochschulen und Fachautor. Dr. Helmut & Bärbl Siller Betriebsberatung und Training
Homepage | Club-Profil | weitere Fachbeiträge | Forenbeiträge | Blog | Fotogalerie
Weitere Fachbeiträge zum Thema
Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

Controlling- Newsletter

Neben aktuellen Neuigkeiten für Controller und neueingegangene Fachartikel, informieren wir Sie über interessante Literaturtipps, Tagungen , Seminarangebote und stellen Ihnen einzelne Software- Produkte im Detail vor.
zur Newsletter-Anmeldung >>
Anzeige
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg






Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Controller und und diskutieren ihre Fragen zu Controlling-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!  zur Umfrage >>
Anzeige

Fachbeitrag veröffentlichen?

Autorin.jpg Sie sind Autor von Fachbeiträgen mit Controlling-Thema? Gerne veröffentlichen oder vermarkten wir ihren Fachbeitrag im Themenbereich Controlling. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. jetzt Mitmachen >>
Anzeige

Buch-Tipp


kennzahlen.png Kennzahlen-Guide für Controller- Über 200 Kennzahlen aus Finanzen, Personal, Logistik, Produktion, Einkauf, Vertrieb, eCommerce und IT.
Jede Kennzahl wird in diesem Buch ausführlich erläutert. Neben der Formel wird eine Beispielrechnung aufgeführt. Für viele branchenneutrale Kennzahlen stehen Zielwerte bzw. Orientierungshilfen für eine Bewertung zur Verfügung. Für die genannten Bereiche hat die Redaktion von Controlling-Portal.de jeweils spezialisierte Experten als Autoren gewonnen, die auf dem jeweiligen Gebiet über umfangreiche Praxiserfahrung verfügen. 
Preis: ab 12,90 Euro Brutto mehr >>

Anzeige
Anzeige

RS Liquiditätsplanung L

RS-Liquiditaetsplanung L.jpg
Liquiditätsplanung L ist ein in Excel erstelltes Werkzeug für die Liquiditätsplanung von Klein- unternehmen sowie Freiberuflern. Die Planung erfolgt auf Basis von veränderbaren Einnahmen- und Ausgabepositionen. Preis 20,- EUR. Mehr Informationen >>
Anzeige

Financial Planner / Controller Telematik (w/m/d)

HUK.png

Berufserfahrene und Einsteiger finden bei uns neben einem tollen Team aus mehr als 10.000 netten Kollegen und über 770 verschiedenen Stellenprofilen viele attraktive Herausforderungen, die sich einer modernen Versicherung stellen: Verursacht das Auto der Zukunft weniger Unfälle? Wie sieht die Altersvorsorge aus, wenn alle 100 Jahre alt werden? Die HUK-COBURG Versicherungsgruppe sucht Financial Planner / Controller Telematik (w/m/d)
 Zum Stellenangebot >>
Anzeige

Software-Tipp

Unbenannt.png
SWOT. Für bessere Entscheidungen.Ob Business 1.0 oder 4.0 - je dynamischer die Märkte werden, desto schneller muss auch das Controlling sein: Wo stehen wir tagesaktuell mit dem Umsatz, welche Produkte liefern aktuell welche Deckungsbeiträge oder wie sieht bei der heutigen Auftragslage der Cashflow im nächsten Quartal aus usw. Mehr Informationen >>
Anzeige
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Software

eGECKO Controlling
Transparent und flexibel. eGECKO Controlling Sie möchten alle Ihre Unternehmensprozesse, auch sehr komplexe, immer bestens im Blick behalten? Dann verschaffen Sie sich für Ihr Controlling mehr Transparenz und Flexibilität mit eGECKO Controlling. Unsere Softwarelösung für das Controlling... Mehr Infos >>

Diamant 2020 Rechnungswesen+Controlling
 Diamant 2020 Rechnungswesen+Controlling Diamant 2020 macht die Bereiche Rechnungswesen und Controlling zum gefragten Business Partner in der gesamten Organisation. Controlling Ganz gleich ob buchhaltungsorientiertes Controlling oder zukunftsorientiertes, inno... Mehr Infos >>

RentaS 5.x
RentaS wurde speziell für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Unternehmensberater und Unternehmer aus der Praxis einer großen Steuerberatungskanzlei entwickelt, damit bei Existenzgründungen, Unternehmensübergaben, Finanzierungen, Sanierungen, zur Erstellung des Controllings und anderen betriebsw... Mehr Infos >>

Zum Controlling-Software-Verzeichnis >>
Anzeige

Ihre Werbung

Werbung Controlling-Portal.jpg
Hier könnte Ihre Werbung stehen! 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Controlling-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>

Anzeige

Excel-Tools

Modell zur Kalkulation des Deckungsbeitrages
Diese Vorlage stellt eine einfache Kalkulation des Break-Evens sowie des einfachen Deckungsbeitrages dar. Die Vorlage hat drei Register: für EPU (Selbständige), für die Gesellschaften der Dienstleistungsgewerbe und für die Produktionsbetriebe. Im Menü-Register können Sie navigieren. Vereinfac... Mehr Infos >>

BWA
Excel-Tool für die Erstellung einer BWA oder DBR. Mehr Infos >>

Vorkalkulation Eigenproduktion Theater
einfache Maske zur Erstellung von Vorkalkulationen von Eigenproduktionen im Theater: In den ersten 3 Spalten werden die Fixkosten der Produktion eingetragen, also i.d.R. die Kosten für Proben, Bühnenbild, Regie, Dramaturg, etc. Die 5. bis 7. Spalte dient zu... Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seminar-Tipps

Technische Akademie Wuppertal, Excel im Controlling, Wuppertal, 29.10.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

Confex Training GmbH, Excel Makro-Schule VBA II, Berlin, 22.04.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Stufe IV - Planungsanwendungen & Umsetzung, GHOTEL hotel & living Essen, Essen, 09.11.2020 5 Tage
Mehr Infos >>

Technische Akademie Wuppertal, Geschäftsprozesse optimieren, Wuppertal, 04.11.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

Confex Training GmbH, Excel Expertenwissen, Düsseldorf, 05.02.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Excel Tool

Anlagenverwaltung in Excel: Das Inventar ist nach Bilanzpositionen untergliedert, Abschreibungen und Rest- Buchwerte ihrer Anlagegüter werden automatisch berechnet. Eine AfA- Tabelle, mit der Sie die Nutzungsdauer ihrer Anlagegüter ermitteln können, ist integriert. mehr Informationen >>
Anzeige

Controller werden mit Fernstudium

ILS_Fernstudium.jpg
Werden Sie Controller!
Mit einem modernen Fernstudiengang gestalten Sie ihre Zukunft erfolg- reich. Sie selbst bestimmen, wann und wo Sie lernen und werden um- fassend betreut. ILS Fernstudium: Controller >>
Anzeige

RS-Balanced Scorecard

RS-Balanced Scorecard.jpg
Unternehmen mit Balanced Scorecard (BSC) im Einsatz sind erfolgreicher als ihre Wettbewerber. Erstellen Sie mit RS-BSC Ihre Balanced Scorecard! Definieren und überwachen Sie mit Hilfe dieser Excel-Vorlage ihre operativen und strategischen Ziele. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Preiskalkulation

Preiskalkulation.jpgPreiskalkulation einfach gemacht: Excel-Tool zur Kalkulation Ihrer Preise. Geeignet sowohl im Dienstleistungs- als auch im Industriebereich. Auch zur Preiskalkulation einzelner Projekte anwendbar. Inklusive einstufiger Deckungsbeitragsrechnung. zum Shop >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>