Plädoyer für ein Anti-Korruptions-Controlling

„Macht korrumpiert. Und absolute Macht korrumpiert absolut.“ Dieser Spruch des englischen Historikers Lord Acton aus dem 19.  Jhdt. hat nichts an Relevanz verloren, ganz im Gegenteil. Und wenn Robert Shiller die Ungleichheit in modernen, entwickelten Gesellschaften als eines der größten Probleme der Gegenwart bezeichnet (1),  dann hat Korruption in allen ihren Erscheinungsformen daran großen Anteil. 

Korruption war und ist eines der am meisten verwendeten Wörter in Politik, Legislative und Medienberichterstattung der letzten Jahre in Deutschland und Österreich. Und das wird wahrscheinlich auch in den nächsten Jahren so bleiben. Dabei wäre es für EntscheidungsträgerInnen in den genannten Bereichen wie auch für die SteuerzahlerInnen nachweislich besser gewesen, dem Begriff Controlling wäre dieses Prädikat zuteil geworden! Und zwar Controlling verstanden als Vorsorge gegen Misswirtschaft in und zwischen öffentlichen und privaten Unternehmen. 
Nehmen wir folgenden – von Staatsanwaltschaften in Deutschland und Österreich derzeit untersuchten – Fall, um die Verquickung verschiedener Gesellschaftsbereiche in Bestechungsvorgänge zu illustrieren: Nehmen wir an, ein Staat zahlt einem Waffenproduzenten Milliarden Euro für Rüstungsprodukte und erhält in Form von Gegengeschäften ein Mehrfaches des Kaufpreises zurück. Der Waffenproduzent überweist einem Unternehmen in seinem Einflussbereich Beträge, die dazu dienen, Entscheidungsträger in ihrer Meinung und ihrem Entscheidungsverhalten zu beeinflussen. Offiziell werden Gegengeschäfte versprochen – von Modeartikeln bis zu Vorträgen – die letztlich aber wahrscheinlich nicht realisiert werden; denn einiges spricht dafür, dass Geld bzw. geldwerte Vorteile über Briefkastenfirmen an Politiker, Beamte und Unternehmen fließen. Aber den Steuerzahlern wird dieses Rüstungsgeschäft als volkswirtschaftlich vorteilhaft verkauft.  (2)

Was könnte ein Controlling(-system) hier bewirken?

  • Transparente Beschaffungsregeln
  • Geregelte Beschaffungsprozesse
  • Aktuelle, transparente Berichterstattung über die erfolgte Beschaffung.

Dazu bedarf es einer professionellen Unternehmensführung bzw. – im öffentlichen Bereich – Behördenleitung, die so ein Präventionssystem autorisiert.

Ist das nicht der Fall, drohen bzw. stabilisieren sich undurchsichtige Netzwerke aus Politik und Wirtschaft mit wechselseitigen Begünstigungen, oder – wie es der Philosoph Jacques Rancière ausdrückt – eine „kriminelle Demokratie“ (3) . Während der Rechtsstaat in Deutschland und Österreich hinsichtlich der Verfolgung korruptiver Vorfälle derzeit seine Funktionsfähigkeit und Unabhängigkeit nach und nach weitgehend souverän unter Beweis stellt, haben viele Akteure in Politik und Unternehmensführung noch Aufholbedarf in puncto integrem Verhalten.
Es muss seitens der Justiz unmissverständlich klar gemacht werden, dass das System „Ein bisschen geht immer“ nicht mehr funktionieren darf. Die Controllingstelle in einer Organisation – und hier vor allem die Ebene des normativen Controllings (4) –  sollte hier einen gewichtigen Beitrag zur Prävention leisten. Falls das misslingt, könnte die Prognose Ilan Fellmanns wahr werden: Korruption beginnt im Kleinen, und wenn sie nicht verhindert bzw. aufgedeckt wird, nimmt sie immer größere Ausmaße an und entwickelt sich zu einem Automatismus. (5) 
 
Die Dunkelfeldforschung stößt bei den Korruptionsdelikten auf das Problem, dass es hierbei kein personifiziertes Opfer (6) gibt, das von den Ermittlungsbehörden befragt werden könnte. Bei Korruption als prima vista „opferloser“ Tat (denn Täter und Opfer handeln einvernehmlich; Geschädigte sind i.d.R. die Allgemeinheit bzw. der Mitbe-werb) werden Belege über Bestechungsakte meist vergeblich gesucht.  Das Dunkelfeld ist sehr groß. Nach Einschätzung von Experten werden von 100 Fällen allenfalls fünf bekannt. Sicher ist – und das zeigen Medienberichte immer deutlicher –, dass die Nutznießer der Bestechung in ihrer übergroßen Mehrheit unbehelligt bleiben. (7)  

Umso wichtiger ist daher ein Präventionssystem in Form eines Anti-Korruptions-Controllings als spezielle Form des normativen Controllings – und zwar in Kooperation (nicht in Konkurrenz!) zu ebenfalls mit Korruption beschäftigten Stellen wie Compliance Office oder Interne Revision.


Quellen:

(1) Vgl. Shiller, R. (2012): Finance and the Good Society, Vortrag in der Österreichischen Nationalbank, Wien, am 16.11.2012
(2) Vgl. o. V. (2012): Geschäfte liefen wie geschmiert. In: Salzburger Nachrichten, 16.11.2012, S. 2. Für alle eventuell beteiligten Personen gilt in diesem Stadium der Ermittlungen selbstredend die Unschuldsvermutung.
(3) http://pierre.campion2.free.fr/cranciere_democratie.htm, abgerufen 15.11.2012; Rancière, J. (2005): La Haine de la démocratie, Paris
(4) Vgl. Siller, H. (2011): Normatives Controlling, Wien
(5) Vgl. Fellmann, I. (2010): Die „automatische“ Korruption, Wien
(6) Vgl. v Arnim, H.-H. (2001), S. 178 sowie Kaiser, R. (1999), S. 31.
(7) Vgl. Kirchler, E. et al.: Wirtschaftskriminalität: Zur Effizienz von Kontrollen und Strafen auf Steuerehrlichkeit. In: Eilmansberger, T. et al.: Wirtschaftsstrafrecht, Wien 2008, S. 3



letzte Änderung D.H.S. am 05.09.2019
Autor(en):  Prof. (FH) a.D., Mag. Dr. Helmut Siller, MSc

Drucken RSS

Der Autor:
Herr Dr. Helmut Siller
Der Autor ist selbständiger Unternehmensberater mit Fokus Controlling und Unternehmenskriminalität, Lektor an Hochschulen und Fachautor. Dr. Helmut & Bärbl Siller Betriebsberatung und Training
Homepage | Club-Profil | weitere Fachbeiträge | Forenbeiträge | Blog | Fotogalerie
Weitere Fachbeiträge zum Thema

Premium-Stellenanzeigen



Eigenen Fachbeitrag veröffentlichen? 

Sie sind Autor einer Fachpublikation oder Entwickler einer Excel-Vorlage? Gern können Sie sich an der Gestaltung der Inhalte unserer Fachportale beteiligen! Wir bieten die Möglichkeit Ihre Fachpublikation (Fachbeitrag, eBook, Diplomarbeit, Checkliste, Studie, Berichtsvorlage ...) bzw. Excel-Vorlage auf unseren Fachportalen zu veröffentlichen bzw. ggf. auch zu vermarkten. Mehr Infos >>

Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge, ausgewählte sonst kostenpflichtige Excel-Vorlagen und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals im Archiv. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Mitgliedschaft für nur 89,- EUR inkl. MWSt. im Jahr! Weitere Informationen >>
Anzeige
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg






Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Controller und und diskutieren ihre Fragen zu Controlling-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Mitgliedschaft für nur 89,- EUR inkl. MWSt. im Jahr! Weitere Informationen >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 10 kurze Fragen, die schnell beantwortet sind. Vielen Dank im Voraus für Ihre Mithilfe! zur Umfrage >>
Anzeige

Fachbeitrag veröffentlichen?

Autorin.jpg Sie sind Autor von Fachbeiträgen mit Controlling-Thema? Gerne veröffentlichen oder vermarkten wir ihren Fachbeitrag im Themenbereich Controlling. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. jetzt Mitmachen >>
Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Mitgliedschaft für nur 89,- EUR inkl. MWSt. im Jahr! Weitere Informationen >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 10 kurze Fragen, die schnell beantwortet sind. Vielen Dank im Voraus für Ihre Mithilfe! zur Umfrage >>
Anzeige
Tagetik GmbH
Anzeige

Stellenmarkt

Financial Accountant (w/m/d)
YAZIO wurde 2013 gegründet und ist mit über 10 Millionen glücklichen Nutzern eine der weltweit erfolgreichsten Ernährungs-Apps. YAZIO hat eine Mission: durch eine bessere Ernährung möglichst vielen Menschen zu einem gesünderen Leben zu verhelfen! Mit Nutzern in über 150 Ländern sind wir bereits a... Mehr Infos >>

REFERENT*IN CONTROLLING & FINANZEN
Aktion gegen den Hunger wurde 2014 als deutsche Sektion des internationalen Netzwerks Action contre la Faim gegründet. Seitdem setzen wir uns täglich mit Energie und Überzeugung dafür ein, zu einem Wandel in Denken und Handeln beizutragen und mit unserer globalen Projektarbeit nachhaltige Verände... Mehr Infos >>

Controller (w/m/d)
Berufserfahrene und Einsteiger finden bei uns neben einem tollen Team aus mehr als 10.000 netten Kollegen und über 770 ver­schiedenen Stellen­profilen viele attrak­tive Heraus­forderungen, die sich einer modernen Ver­sicherung stellen: Verur­sacht das Auto der Zukunft weniger Unfälle? Wie sieht d... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Software-Tipp

idl_controller-portal-290x120_02-19-weiß.jpg

Aktuelle Scores, Whitepaper, Studien, Checklisten und Handbücher rund um Konsolidierung, Berichtswesen und Rechnungslegung. 

Jetzt kostenfrei holen!


Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Software

FORECASH - Liquiditätsplanung mit Bankenschnittstelle
FORECASH ist ein Online-Tool zur dynamischen Liquiditätsplanung und - steuerung. Durch die standardisierte Bankenschnittstelle wird der aktuelle Kontostand sowie Ein-und Auszahlungen mehrmals täglich erfasst und mit den Soll-Umsätzen abgeglichen. Der berechnete Liquiditätsforecast ist damit jeder... Mehr Infos >>

PLANTA project
PLANTA ist ein Softwarehaus, das bereits seit 1980 Projektmanagement-Software für den gesamten Projektlebenszyklus herstellt und vertreibt. Kunden werden mit umfangreichen Service- und Support-Leistungen in allen Phasen der Software-Einführung unterstützt: von der Evaluation, der Implementieru... Mehr Infos >>

eGECKO Controlling
Transparent und flexibel. eGECKO Controlling Sie möchten alle Ihre Unternehmensprozesse, auch sehr komplexe, immer bestens im Blick behalten? Dann verschaffen Sie sich für Ihr Controlling mehr Transparenz und Flexibilität mit eGECKO Controlling. Unsere Softwarelösung für das Controlling... Mehr Infos >>

Zum Controlling-Software-Verzeichnis >>
Anzeige

Ihre Werbung

Werbung Controlling-Portal.jpg
Hier könnte Ihre Werbung stehen! 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Controlling-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>

Anzeige

Excel-Tools

Trinkgeldrechner
Die faire Aufteilung von Trinkgeldern ist immer eine heikle Aufgabe. Mit dem Trinkgeldrechner 1.0 bekommen Sie ein Tool (Excel Vorlage) dass Ihnen die Arbeit fast komplett abnimmt. Ob leistungsabhänging oder nur positionsbedingt die Aufteilung können Sie  ganz auf Ihre Be... Mehr Infos >>

Unternehmenssteuerungsmodul in Excel - BWL Kennzahlensystem
Eine Auswertung der Kennzahlen ist für eine Wettbewerbsstrategie notwendig. Für die Kostenführerschaft sind leistungs-, qualitäts- und kostenbezogene Kennzahlen von Bedeutung. Dieses Kennzahlen-Modul in Excel bietet einen einfachen Einstieg. Mehr Infos >>

Einkommensteuertarif-Tabelle 2002 bis 2018 mit Excel
Das Excel-Tool "Einkommensteuertarif-Tabellen 2002 bis 2018" ermittelt die Einkommensteuer sowie Grenz-und Durchschnittssteuersätze nach Grund- und Splittingtabelle der Einkommensteuertarife 2002 bis 2018. Zudem wird der 5,5%-ige Solidaritätszuschlag für die Veranlagungszeiträume ... Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

Web-TippVermieter1x1_logo_282px.jpg 

Vermieter1x1.de - Das Internetportal für Vermieter und Immobilien-Manager. Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Vernieten und Verwalten von Immobilien. Umfangreiche Marktübersichten für kaufmännische Software, Seminare  und Tagungen runden das Angebot ab.
Anzeige

Buch-Tipp


kennzahlen.png Kennzahlen-Guide für Controller- Über 200 Kennzahlen aus Finanzen, Personal, Logistik, Produktion, Einkauf, Vertrieb, eCommerce und IT.
Jede Kennzahl wird in diesem Buch ausführlich erläutert. Neben der Formel wird eine Beispielrechnung aufgeführt. Für viele branchenneutrale Kennzahlen stehen Zielwerte bzw. Orientierungshilfen für eine Bewertung zur Verfügung. Für die genannten Bereiche hat die Redaktion von Controlling-Portal.de jeweils spezialisierte Experten als Autoren gewonnen, die auf dem jeweiligen Gebiet über umfangreiche Praxiserfahrung verfügen. 
Preis: ab 12,90 Euro Brutto mehr >>

Anzeige

Seminar-Tipps

Jan Trummel, Excel - sicher und kompetent im Alltag sein!, Hamburg, 25.03.2021 2 Tage
Mehr Infos >>

Jan Trummel, Excel Aufbaukurs - komplexe Aufgaben meistern!, Hannover, 02.08.2021 2 Tage
Mehr Infos >>

Institut für Verkauf und Marketing IVM , 1st. Key Account Management, Effizienz im Verkaufsgebiet , Leipzig, 09.08.2021 2 Tage
Mehr Infos >>

Institut für Verkauf und Marketing IVM , 1st Business Design für Existenzgründer, Manager und Unternehmer, ein 2-tägiges Seminar für Manager und Führungskräfte, Fulda, 21.04.2021 2 Tage
Mehr Infos >>

Confex Training GmbH, Excel Makro-Schule VBA I, online, 14.06.2021 2 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Erfolgreich mit Fernstudium

Fernkurse.jpgEin modernes Fernstudium bietet viele Vorteile. Sie selbst bestimmen, wann und wo Sie lernen - umfassend betreut und unter- stützt von einem persönlichen Learncoach und einem Team kompetenter Fern- lehrer. Wir stellen Ihnen einige interessante Fernkurse bzw. Studiengänge mit Themenschwerpunkt Controlling detailliert vor >>
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Balanced Scorecard

RS-Balanced Scorecard.jpg
Unternehmen mit Balanced Scorecard (BSC) im Einsatz sind erfolgreicher als ihre Wettbewerber. Erstellen Sie mit RS-BSC Ihre Balanced Scorecard! Definieren und überwachen Sie mit Hilfe dieser Excel-Vorlage ihre operativen und strategischen Ziele. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge, ausgewählte sonst kostenpflichtige Excel-Vorlagen und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals im Archiv. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Mitgliedschaft für nur 89,- EUR inkl. MWSt. im Jahr! Weitere Informationen >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>