Unternehmensplanung in Excel - Hilfreiche Funktionen

In diesem Excel-Tipp wollen wir Ihnen ein paar ausgewählte Möglichkeiten und Funktionen vorstellen, die Sie bei der Erstellung Ihrer Unternehmensplanung in Excel unterstützen können. Hierfür möchten wir Ihnen an verschiedenen Fällen zeigen, wie Sie mit unterschiedlichen Funktionen eine Plan-Gewinn- und Verlustrechnung erstellen. Folgende Ausgangsdaten haben wir dafür gewählt. 

  1. Der Vertrieb hat die Umsätze der ersten sechs Monate des Planjahrs geschätzt. Sie müssen jetzt den Trend des restlichen Jahres bestimmen.
  2. Um den Jahreswert zu ermitteln, möchten Sie die Monatsumsätze des Beispielunternehmens summieren.
  3. Die Produktion hat Ihnen den Materialverbrauch mitgeteilt. Mithilfe eines Vereinfachungsverfahrens können Sie den Materialaufwand für die drei benötigten Rohstoffe anhand des Umsatzes planen. Hierfür müssen Sie lediglich die Anteilssätze den Rohstoffen zu ordnen.
  4. Die Personalabteilung hat Ihnen den Personalaufwand ungerundet zugesendet. Für Ihre GuV möchten Sie jedoch die gerundeten Werte erfassen, da diese besser zu lesen sind und das Gesamtbild vereinheitlichen.
  5. Aus der Anlagenverwaltung geht hervor, dass Sie die Abschreibungen für drei Maschinen erfassen müssen. Die Abschreibung erfolgt hierbei linear.
  6. Aus der Finanzabteilung wissen Sie ebenfalls, dass noch ein Kredit besteht. Für diesen Kredit müssen Sie den Zinsaufwand des kommenden Jahres planen.
  7. Weiterhin wurde von Ihrer Geschäftsführung verlangt, Szenarien aufzustellen, wie sich die GuV entwickeln könnte, wenn zum einen der Umsatz um 10% höher als geplant ausfällt und wie sich das Ergebnis verhält, wenn der Umsatz 10% weniger beträgt. 
1. Excel-Funktion: TREND 

Um die Werte für den Unternehmensplan fortzuschreiben, empfiehlt sich zum Beispiel die Funktion TREND anzuwenden. Mithilfe dieser Funktion können Sie einen linearen Trend fortschreiben. Dieser Trend kann Ihnen eine ungefähre Prognose der aktuellen Umsatzentwicklung geben. 

abb-1-excel-tipp-unternehmensplanung-trend-funktion-kl.jpg 
Abb. 1 Ausschnitt Vertriebsplanung (zum Vergrößern anklicken) 

Formel:  Zelle H7: =TREND($B$6:G6;$B$4:G4;H4)
Zelle I7: =TREND($B$6:H6;$B$4:H4;I4)
Zelle J7: =TREND($B$6:I6;$B$4:I4;J4)
...
2. Excel-Funktion: SUMME

Die Funktion SUMME ist die wohl am häufigsten genutzte Funktion bei einer Unternehmensplanung in Excel. Mit SUMME können Sie zum Beispiel Werte eines Vertriebsbereichs aggregieren oder das Ergebnis des gesamten Jahres bilden. In der folgenden Abbildung sehen Sie, wie die Umsatzzahlen für das gesamte Jahr zusammengefasst sind. Die monatlichen Umsatzzahlen entnehmen Sie aus der Vertriebsplanung.

abb-2-excel-tipp-unternehmensplanung-summe-funktion-kl.jpg
Abb. 2 Ausschnitt Vertriebsplanung mit Summe der Umsätze (zum Vergrößern anklicken)

Formel: Zelle B4: =SUMME(C4:N4)

3. Excel-Funktion: INDEX

Im nächsten Schritt der Unternehmensplanung mit Excel ist die Funktion INDEX zu empfehlen, mit der Sie die Materialaufwendungen der Umsätze bestimmen können. Hierfür nutzen wir ein Vereinfachungsverfahren. Ihnen ist bekannt, dass aus der Produktionsabteilung drei Rohstoffe zu bestimmten Prozentsätzen benötigt werden, um die Umsätze zu erzielen. Die Prozentsätze werden in einer eigenen Tabelle erfasst. Um den Produktmix für dieses Jahr herzustellen, werden 30% des Rohstoffs 1, 10% des Rohstoffs 2 und 7% des Rohstoffs 3 in Abhängigkeit des Umsatzes benötigt.

abb-3-excel-tipp-unternehmensplanung-index-funktion-kl.jpg
Abb. 3 Ausschnitt Materialplanung (zum Vergrößern anklicken)

Formel: Zelle C17: =C$15*INDEX($B$9:$B$12;$B17;1)

4. Excel-Funktion: RUNDEN

Im Anschluss an die Materialplanung erfolgt die Personalplanung. Hierfür liegen die Daten aus einer separaten Berechnung der Personalabteilung für Löhne und Gehälter sowie die gesetzlichen Sozialabgaben vor. Diese werden jedoch durch Excel zu genau berechnet. Für die Unternehmensplanung reichen auf ganze Zahlen, ohne Kommastellen, gerundete Werte aus. Hierfür empfehlen wir Ihnen die Funktion RUNDEN.

abb-4-excel-tipp-unternehmensplanung-runden-funktion-kl.jpg
Abb. 4 Gerundeter Personalaufwand (zum Vergrößern anklicken)

Formel: Zelle D32: =RUNDEN(D24;0)

Zusätzlich wird die Funktion noch für die Umsätze angewendet, da auf Grund der Verwendung von TREND diese ebenfalls zu genau berechnet wurden.

5. Excel-Funktion: LIA

Um die Abschreibungen in der Unternehmensplanung mit Excel zu berechnen, können Sie die Funktion LIA nutzen. Diese Funktion berechnet die lineare Abschreibung eines Anlagegutes. In der Beispielfirma liegen drei Anlagegüter vor. Diese werden in einer Anlagenverwaltung gesteuert. Einen Ausschnitt daraus und die Eintragung in die GuV können Sie in der folgenden Abbildung sehen.

abb-5-excel-tipp-unternehmensplanung-lia-funktion-kl.jpg
Abb. 5 Ausschnitt Berechnung der Abschreibung mit LIA (zum Vergrößern anklicken)

Formel: Zelle E38: =LIA(B38;C38;D38)/12

6. Excel-Funktion: ZINSZ

Im letzten Schritt der GuV Planung erfassen Sie die Zinszahlungen eines Kredits im Zinsaufwand der GuV. Hierfür wenden Sie die Funktion ZINSZ an. Die Kreditdaten liegen Ihnen aus der Darlehensverwaltung des Unternehmens vor.

abb-6-excel-tipp-unternehmensplanung-zinsz-funktion-kl.jpg
Abb. 6 Ausschnitt Zinsaufwand berechnen (zum Vergrößern anklicken)

Formel: Zelle D68: =ZINSZ($B$55/12;25;$B$56;$B$57;$B$58;1)*-1
Zelle E68: =ZINSZ($B$55/12;26;$B$56;$B$57;$B$58;1)*-1
Zelle F68: =ZINSZ($B$55/12;27;$B$56;$B$57;$B$58;1)*-1
Zelle G68: =ZINSZ($B$55/12;28;$B$56;$B$57;$B$58;1)*-1
...

7. Formatierungen einfügen

Nachdem sämtliche Plan-Positionen für die GuV erfasst sind, werden noch einige Formatierungen vorgenommen sowie Zwischensummen gebildet. Die folgende Abbildung zeigt einen Ausschnitt der fertigen GuV des Beispielunternehmens.

abb-7-excel-tipp-unternehmensplanung-formatierte-guv-kl.jpg
Abb. 7 Formatierte GuV (zum Vergrößern anklicken)

8. Excel-Funktion: Szenarien einfügen

Um die Szenarien zu erstellen, wird der MS Excel Szenario-Manager genutzt. In diesem werden die zu verändernden Zellen der Umsatzzeile aus der GuV gewählt. Es müssen insgesamt drei Szenarien anlegt werden. Das erste Szenario enthält die Ursprungswerte, das zweite wird die Werte der Umsatzsteigerung und das dritte die Werte des geringeren Umsatzes enthalten. Über den Szenario-Manager können Sie dann problemlos die einzelnen Szenarien laden und variieren.

Die hier gezeigten Werte und Funktionen sind nur Beispiele. Die Formeln können natürlich erweitert oder in anderen Berichten und Auswertungen verwendet werden.

Eine vollständige Unternehmensplanung können Sie zum Beispiel mit dem Excel-Tool RS-Plan Unternehmensplanung leicht gemacht erstellen.

Die Beispieldatei Plan-GuV-Berechnung können Sie hier herunterladen >>

Informieren Sie sich regelmäßig über neue Excel-Tipps  und Excel-Tools
in unserem monatlich erscheinenden  >> Newsletter <<.






Autor(en): Alexander Wildt
letzte Änderung Alexander Wildt am 09.09.2019


Autor:in


weitere Fachbeiträge des Autors | Forenbeiträge
Literaturhinweise
Excel-Tools
Weitere Fachbeiträge zum Thema

Premium-Stellenanzeigen



Eigenen Fachbeitrag veröffentlichen? 

Sie sind Autor einer Fachpublikation oder Entwickler einer Excel-Vorlage? Gern können Sie sich an der Gestaltung der Inhalte unserer Fachportale beteiligen! Wir bieten die Möglichkeit Ihre Fachpublikation (Fachbeitrag, eBook, Diplomarbeit, Checkliste, Studie, Berichtsvorlage ...) bzw. Excel-Vorlage auf unseren Fachportalen zu veröffentlichen bzw. ggf. auch zu vermarkten. Mehr Infos >>

Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

12.05.2015 14:28:06 - Gast

Hallo, wieso wird bei der 6. Excel-Funktion: ZINSZ die Zahl bei (ZR) 25,26,27 etc. eingetragen wo steht das?
[ Zitieren | Name ]

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

Buchtipp: E-Commerce Fachwirt/in

e-commerce-Cover-E-Book-130px.jpgDieses Buch dient der Ergänzung und Vorbereitung auf die Prüfung zum Fachwirt/in E-Commerce IHK. Es werden alle 4 Handlungsfelder laut Rahmenlehrplan der IHK erläutert und auf mögliche IHK-Prüfungsfragen hingewiesen. Am Ende des Buches gibt es mehrere Übungsaufgaben, um das erworbene Wissen zu testen. Mehr Informationen >>

Über 3.000 Artikel und Vorlagen

Community_Home.jpg






Werden Sie Mitglied in einer großen Controller-Community und erhalten Zugriff auf viele Inhalte und diskutieren ihre Fragen im Controlling-Forum.
Anzeige
Zeitschrift: Controlling-Journal

Eine neue Stelle?

Mit dem Studium fertig, Umzug in eine andere Region, Aufstiegschancen nutzen oder einfach nur ein Tapetenwechsel? Dann finden Sie hier viele aktuell offene Stellen im Controlling.
Zu den Stellenanzeigen >>

Zukunft_Aussicht_Menschen_Fernglas_pm_prometeus_315.jpg

Sie suchen einen Controller? Mit einer Stellenanzeige auf Controlling-Portal.de erreichen Sie viele Fachkräfte. weitere Informationen >>

KLR-Begriffe von A bis Z

A-C   D-F   G-I   J-L   M-R   S-U   V-Z 

Testen Sie ihr Wissen mit unseren Aufgaben und Lösungen im Bereich Kostenrechnung >>

Sie haben eine Frage?

Ratlos_Verwirrt_pm_RainerPlendl_400x275.jpg

Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Controller und und diskutieren ihre Fragen zu Controlling-Themen.
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Riesen- Ressource

Auf Controlling-Portal.de sind bereits über 1.500 Fachbeiträge veröffentlicht und ständig kommen neue dazu.

Zu den neuesten Fachbeiträgen >>
Zu den derzeit meistgelesenen Fachbeiträgen >>
Zu den Premium-Beiträgen >>

Sie möchten auch einen Fachbeitrag hier veröffentlichen? Dann erhalten Sie hier weitere Informationen >>

Amüsante Glosse

Zweifel_Denken_Frau_Brille_pm_luckyraccoon_400x300.jpg

Erfolgreiche Unternehmer einer Kleinstadt treffen sich regelmäßig im örtlichen Golfclub und diskutieren mit Ihrer Lieblingskellnerin und BWL-Studentin Pauline betriebswirtschaftliche Probleme. Amüsant und mit aktuellem Bezug geschrieben von Prof. Peter Hoberg.

Zur Serie "Neulich im Golfclub" >>
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

Controlling Journal-2022_190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>

Sie möchten sich weiterbilden?

mann-treppe-up-karriere_pm_pressmaster_B10716345_400x300.jpg

In unserer Seminar-Rubrik haben wir einige aktuelle Seminar- und Kurs-Angebote für Controller, u.a. auch Kurse zum Controller / IHK zusammengestellt.
Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Mitgliedschaft für nur 89,- EUR inkl. MWSt. im Jahr! Studenten und Auszubildende 39,- EUR für zwei Jahre! Weitere Informationen >>
 

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 10 kurze Fragen, die schnell beantwortet sind. Vielen Dank im Voraus für Ihre Mithilfe! zur Umfrage >>
 

Fachbeitrag veröffentlichen?

Sie sind Autor von Fachbeiträgen mit Controlling-bzw. Rechnungswesen-Thema? Gerne veröffentlichen oder vermarkten wir ihren Fachbeitrag. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. jetzt Mitmachen >>

Talentpool - Jobwechsel einfach!

HR-Bewerbung-Digital_pm_yupiramos_B123251108_400x300.jpg

Tragen Sie sich kostenfrei im Talentpool auf Controlling-Portal.de ein und erhalten Jobangebote und Unterstützung beim Jobwechsel durch qualifizierte Personalagenturen.
Anzeige

Kennzahlen-Guide

Kennzahlen-Guide-klein.pngÜber 200 Kennzahlen aus Finanzen, Personal, Logistik, Produktion, Einkauf, Vertrieb, eCommerce und IT.
Jede Kennzahl wird in diesem Buch ausführlich erläutert. Neben der Formel wird eine Beispielrechnung aufgeführt. Für viele branchenneutrale Kennzahlen stehen Zielwerte bzw. Orientierungshilfen für eine Bewertung zur Verfügung. Für die genannten Bereiche hat die Redaktion von Controlling-Portal.de jeweils spezialisierte Experten als Autoren gewonnen, die auf dem jeweiligen Gebiet über umfangreiche Praxiserfahrung verfügen. 

Preis: ab 12,90 Euro Brutto mehr Informationen >>
 

Dashboards mit Excel

dashboards_cover.jpgWie erstelle ich ein Tacho- oder Ampel-Diagramm? Wie kann ich Abweichungen in Tabellen ansprechend visualisieren? Das wird Ihnen hier anschaulich erklärt.

Taschenbuch in Farbe für 34,90 EUR
oder E-Book für 24,90 EUR 
mehr Informationen >>

  

Reporting 1x1

reporting1x1-klein.jpgViel ist zum Berichtswesen oder Reporting schon geschrieben worden. Dennoch zeigen Umfragen, dass rund 50 Prozent der Empfänger von Berichten mit dem Reporting nicht zufrieden sind. Jörgen Erichsen erklärt in diesem Buch die Bedeutung und die Handhabung des Berichtswesens speziell für kleinere Betriebe. Mit zahlreichen Beschreibungen, Beispielen und Checklisten.

Taschenbuch in Farbe für 24,90 EUR
oder E-Book für 15,90 EUR 
mehr Informationen >>

Anzeige

Buch-Tipp

Dashboards mit Excel im Controlling

dashboards_cover.jpgWie erstelle ich ein Tacho- oder Ampel-Diagramm? Wie kann ich Abweichungen in Tabellen ansprechend visualisieren? Das wird Ihnen hier anschaulich erklärt.

Taschenbuch in Farbe für 34,90 EUR, Mehr Infos >>


Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige
 



aufgefallen ?!


Ihre Werbung hier !






Anzeige

Stellenmarkt

IT-Controller (m/w/d) Daten­management
Mit 1,7 Millionen Versicherten ist die AOK Markt­führerin in der gesetzlichen Kranken­versicherung in Hessen – und weiter auf Wachstums­kurs. Unser Anspruch, den wir engagiert leben: moderne Gesund­heits­angebote, individuelle Zusatz­leistungen, verlässliche Kunden­nähe und ausgezeichneter Service. Mehr Infos >>

Operativer Controller (m/w/d) für ALTANA Holdings
Die ALTANA Gruppe entwickelt und produziert hochwertige, innovative Produkte der Spezial­chemie. Bei uns können Sie die Welt von morgen mit­ge­stal­ten. Denn unsere vier Geschäfts­bereiche BYK, ECKART, ELANTAS und ACTEGA setzen welt­weit Maß­stäbe in ihren Märkten. Mit inno­va­tiven Pro­dukten er... Mehr Infos >>

Sachbearbeiter Bonusabrechnung (m/w/d)
Als erfolgreiches mittelständisches Großhandelsunternehmen gehören wir seit vielen Jahren zu den führenden Anbietern der Sanitär- und Heizungsbranche. Ein anspruchsvolles Warensortiment und ein umfangreicher Service bilden die Grundlage unseres Wachstums. Doch im Mittelpunkt aller Bemühungen steh... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote für Controller finden Sie in der Controlling-Portal Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Anzeige

Veranstaltungs-Tipp

Confex-Seminartipp.png
Excel für Controller
Ein "Excel für Controller" Seminar bei der Excel-Akademie Confex ist deshalb Ihre beste Investition um effizienter und zeitsparender zu arbeiten. Unser Seminar ist eigens auf die Anforderungen für Sie als Mitarbeiter im Controlling zugeschnitten. Wir zeigen Ihnen praxiserprobte Problemlösungen auf, die Sie sofort einsetzen können.
So gelangen Sie immer erfolgreich zum Ziel!
Mehr Infos >>  
Anzeige

Software-Tipps

QuoVadis.jpg
Der BusinessPlanner besticht seit Jahren durch seine schnelle und professionelle Umsetzung einer integrierten Unternehmensplanung. Ein besonderer Fokus liegt auf der Integration von Planbilanz und Finanzplan / Cashflow – inklusive transparentem und aussagekräftigem Reporting.
Mehr Informationen >>

Logo-mit-Rand.png
Cashmir - die Lösung der consanto AG für ein professionelles und nachhaltiges Liquiditätsmanagement in mittelständischen Unternehmen und Konzernen. Taggenaue Analysen, sowie jederzeit aktuelle Kennzahlen und Forecasts dienen der Krisenfrüherkennung und Bewertung von geplanten Maßnahmen.
Mehr Informationen >>

Weitere Controlling-Software-Lösungen im Marktplatz >>
Anzeige

Arbeitshilfe Krisenmanagement

Das neue Unternehmensstabilisierungs- und –restrukturierungsgesetz (StaRUG) ist Bestandteil des seit Anfang 2021 geltenden Gesetzes zur Fortentwicklung des Sanierungs- und Insolvenzrechts (SanInsFoG). Im StaRUG ist vor allem die Krisenfrüherkennung und das Krisenmanagement bei haftungsbeschränkten Unternehmensträgern, z.B. GmbHs, geregelt.
Mehr Informationen >>

Kosten-Nutzen-Analyse einer Photovoltaik-Investition

Mit diesem Excel-Tool lassen sich die Auswirkungen unterschiedlicher Parameter und Annahmen verdeutlichen, wie beispielsweise der Nutzen nach Steuern und Abgaben aus einer Photovoltaik-Investition. Die Kosten-Nutzen-Analyse berücksichtigt unter anderem Unterschiede bei Privat-Investoren und Unternehmen, 
Betriebskosten und Grenzsteuersatz.
Mehr Informationen >>

Aktienübersicht mit Trendanalyse

PantherMedia_Andres_Rodriguez.jpg
Behalten Sie alle Ihre Aktientitel auf einen Blick im Auge! Mit diesem Programm behalten Sie die Übersicht über Ihre Aktien und werden bei jeder Trendveränderung informiert. Wählen Sie beliebig aus über 80 Trendsignalen aus - die jederzeit automatisch überprüft werden. 
Mehr Informationen >>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Excel TOP-SellerRS Liquiditätsplanung L

PantherMedia_pannawat_B100513902_400x300.jpg
Die RS Liquiditätsplanung L ist ein in Excel erstelltes Werkzeug für die Liquiditätsplanung von Kleinunternehmen sowie Freiberuflern. Die Planung erfolgt auf Basis von veränderbaren Einnahmen- und Ausgabepositionen. Detailplanungen können auf extra Tabellenblättern für z.B. einzelne Projekte oder Produkte vorgenommen werden. 
Mehr Informationen >>

Rollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis

Dieses Excel-Tool bietet Ihnen die Grundlage für ein Frühwarnsystem. Der erstellte Liquiditätsplan warnt Sie vor bevorstehenden Zahlungsengpässen, so dass Sie frühzeitig individuelle Maßnahmen zur Liquiditätssicherung einleiten können. Gerade in Krisensituationen ist eine kurzfristige Aktualisierung und damit schnelle Handlungsfähigkeit überlebenswichtig. Mehr Informationen >>

Strategie-Toolbox mit verschiedenen Excel-Vorlagen

Die Strategie-Toolbox enthält 10 nützliche Excel Vorlagen, die sich erfolgreich in der Strategie bewährt haben. Alle Tools sind sofort einsatzbereit und sind ohne Blattschutz. Damit können die Vorlagen individuell angepasst werden.
Ideal für Mitarbeiter aus dem strategischen ManagementMehr Informationen>>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Software-Tipp

Liquiditätsplanung_Fimovi.jpgRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige
Reifegradcockpit_Digipit.jpg

Steuerung von Digitalisierungsstatus und -entwicklung mit dem digitalen Reifegradcockpit "DigiPit": In Unternehmen werden bereits Management-Cockpits eingesetzt, die meist komplexe, finanzielle Zusammenhänge und Kennzahlen verständlich darstellen. Zur umfassenden und transparenten Steuerung der Digitalen Transformation bietet es sich an mithilfe eines Cockpits, des sogenannten DigiPits, die Aspekte und die Entwicklung im Einzelnen zu beleuchten. Daher wurde der „DigiGrad“ als Wert für die Bestimmung des Digitalen Reifegrades und das „DigiPit“ als Digitalisierungs-Steuerungscockpit entwickelt. Mehr dazu in diesem eBook >>

Anzeige

Excel Tool

Anlagenverwaltung in Excel: Das Inventar ist nach Bilanzpositionen untergliedert, Abschreibungen und Rest- Buchwerte ihrer Anlagegüter werden automatisch berechnet. Eine AfA- Tabelle, mit der Sie die Nutzungsdauer ihrer Anlagegüter ermitteln können, ist integriert. mehr Informationen >>
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Excel-Tool-Beratung und Erstellung

Kein passendes Excel-Tool dabei?

Balken.jpgGern erstellen wir Ihnen Ihr Excel- Tool nach Ihren Wünschen und Vorgaben. Bitte lassen Sie sich ein Angebot von uns erstellen.