Controlling-Software von Seneca: Cloudanbieter der ersten Stunde

Software-Interviews: Gespräch mit Dirk von Pechmann von Seneca

Die Seneca Business Software GmbH ist ein international tätiger Hersteller für Finanz- und Controlling Software aus München. Die Seneca Controlling Software bietet als eine der ersten ein umfassendes, branchenunabhängiges und webbasiertes Controlling System, das sowohl in der Private- als auch Public Cloud zu betreiben ist und somit auch als SaaS-Lösung zur Verfügung steht. Dirk Freiherr von Pechmann, Geschäftsführer der Seneca Business Software GmbH, erläutert im Interview das breite Spektrum an Funktionalitäten und Modulen der mandantenfähigen Anwendung.

Welche Unternehmensgröße und Branchen sehen Sie als Ihre Zielgruppe? Wieviele Anwender nutzen Ihre Software bisher?
Dirk von Pechmann: Die Seneca Controlling Software ist für jedes Unternehmen entwickelt, das Klarheit über seine Zahlenwelt haben möchte, völlig unabhängig von Größe, Mitarbeiterzahl oder Branche. Durch die Bereitstellung der drei Software-Editionen Local, Global und Galaxy als Software-as-a-Service, mit den entsprechenden fairen und flexiblen Preismodellen, ist das Seneca Controlling für alle Firmen auch wirtschaftlich eine sehr attraktive Controlling-Softwarelösung. Aktuell kommt Seneca in mehr als 300 Unternehmen im Raum DACH zum Einsatz.
Was sind die Kernfunktionen Ihrer Softwarelösung? Beschreiben Sie kurz die wesentlichen Funktionen.
Dirk von Pechmann: Kernfunktionen der mandantenfähigen Seneca Controlling Software sind die Planung, Analyse und Berichtswesen sämtlicher Unternehmensbereiche. Zahlreiche Planungsvarianten und Trendrechnungen ermöglichen eine integrierte Finanzplanung mit rollierendem Forecast. Ein umfassendes, firmenübergreifendes Reporting mit automatisierbarer Berichtsverteilung und individuellen Dashboards bildet unter anderem die taggenaue Liquiditätsrechnung ab. Ebenso in der Software abzubilden sind Kosten- und Produktrechnung, zahlreiche Analysen mit KPIs, ABC, Pareto, Abweichungen und Heatmaps in variablen Zeiträumen und Varianten. Rating, Unternehmensbewertung und Personalplanung können hinzu gebucht werden.

Screenshot_Seneca_Dashboard.jpg
Beispiel: Seneca Dashboard (Quelle: Seneca)

Welche Besonderheiten hat Ihre Software? Gibt es Alleinstellungsmerkmale gegenüber anderen Controlling-Software-Anbietern?
Dirk von Pechmann: Das Seneca Controlling ist die erste echte Cloud-Software für das Controlling, die durch ihre moderne Architektur und die Integration von Datenbanken eine einheitliche Datenhaltung mit entsprechend hoher Datenintegrität ermöglicht. Zudem läuft sie, durch ihre HTML5 Oberfläche auf ausnahmslos allen Endgeräten und ist sowohl als Software-as-a-Service (im sicheren deutschen Rechenzentrum), als auch als On-Premises-Lösung (in der unternehmenseigenen Serverlandschaft) nutzbar. Durch die Nutzung aller denkbaren Datenquellen und das eigene DataWarehouse mit ETL ist eine datenintegre Einbettung in die IT-Landschaft eines jeden Unternehmens, auch über zahlreiche realisierte Schnittstellen, sehr einfach möglich. Dadurch erhält der Anwender ein durchgängiges, automatisierbares System vom Buchungssatz bis zur strategischen Planung.

Wie flexibel ist Ihre Softwarelösung? Haben Sie eine Excel-ähnliche Benutzeroberfläche bzw. wie weit können Excel-Planungen /-Auswertungen integriert werden? Gibt es eine Web-Oberfläche oder mobile Version?
Dirk von Pechmann: Die Seneca Controlling Software bietet dem Nutzer ein Maximum an Flexibilität durch die Möglichkeit zum Self-BI. Die individuellen unternehmenseigenen Strukturen sind sehr einfach durch den Anwender selber abzubilden und jederzeit per Drag-and-drop modellierbar. Zeithorizonte und Granularität sind frei wählbar. Kontenrahmen sind frei editierbar oder es können hinterlegte Vorlagen genutzt werden. Wahlweise können in Planungsphasen auch zusätzliche Software-User flexibel hinzu gebucht werden. Weitere Bereiche des Unternehmens werden sehr einfach über die Seneca MS®-Office Add-ins in die Planungs- und Reporting-Strukturen eingebunden. Zur Datenerfassung und für das Zusam- menspiel der Seneca Datenbank mit der Spreadsheet-Welt steht beispielsweise das Excel-Add-in zur Verfügung. Auswertungen in Diagrammen, Heatmaps und Reports können direkt aus dem Seneca Ressourcen-Manager in Präsentations- und Textdokumente eingefügt werden. Ändern sich Auswertungen, kann der Anwender seine Unterlagen per Mausklick aktualisieren. Das Seneca Controlling ist durch seine Web-Oberfläche auch mobil auf Smartphone und auf dem Tablet verfügbar.

Screenshot_Seneca_Benutzeroberfläche.jpg
Benutzeroberfläche von Seneca (Quelle: Seneca)

Was ist für die Zukunft geplant? Auf welche Besonderheiten können Ihre Kunden bzw. Interessenten hoffen. Ist eine Cloud-Lösung geplant?
Dirk von Pechmann: Als Cloudanbieter der ersten Stunde ist das Thema legale Konsolidierung eine logische Erweiterung unseres Leistungsumfangs. Unabhängig von Standort und Infrastruktur kann zeitnah mit Seneca kollaborativ ein Konzernabschluss erstellt werden. Themen der AI und ML werden die Forecast-Planung erheblich verändern. Darauf stellen wir uns intensiv ein. Hierfür ist auch eine Übergabe aus modernen Cloudsystemen für ERP und Rechnungswesen notwendig. Diese API Integrationen stellt Seneca zukünftig verstärkt zur Verfügung. Zukünftig wird zudem eine gemeinsame Community aufgebaut, in denen Kunden und Partner Ihre Lösungen teilen und Best Practise Cases präsentieren können.

Porträt_Dirk_von_Pechmann-web.jpgDirk Freiherr von Pechmann
ist Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der 2011 gegründeten Seneca Business Software GmbH. Im Unternehmen ist Herr von Pechmann verantwortlich für Technologieentwicklung, Produktmanagement, Finanzen und Vertrieb. Seine Karriere im Bereich Controlling-Software startete der Kaufmann und Betriebswirt bereits im Jahr 2001 mit beratender und geschäftsführender Tätigkeit für Softwarehersteller und Beratungshäuser im Bereich DACH und als langjähriger Partner in einem Family Office in München, in dem er zahlreiche Investment-Projekte plant und begleitet.

Download des vollständigen Beitrages: Download

letzte Änderung W.V.R. am 18.04.2019
Autor(en):  Wolff von Rechenberg
Bild:  panthermedia.net / everythingposs

Drucken RSS

Der Autor:
Herr Wolff von Rechenberg
Wolff von Rechenberg betreut als Redakteur die Fachportale der reimus.NET sowie das Controlling-Journal. Der gelernte Zeitungsredakteur arbeitete als Wirtschafts- und Verbraucherjournalist für verschiedene Onlinemedien und versorgt seit 2012 die Fachportale der reimus.NET mit News und Fachartikeln.
Homepage | Club-Profil | weitere Fachbeiträge | Forenbeiträge | Blog | Fotogalerie | Google
Weitere Fachbeiträge zum Thema
Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

Controlling- Newsletter

Neben aktuellen Neuigkeiten für Controller und neueingegangene Fachartikel, informieren wir Sie über interessante Literaturtipps, Tagungen , Seminarangebote und stellen Ihnen einzelne Software- Produkte im Detail vor.
zur Newsletter-Anmeldung >>
Anzeige
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg






Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Controller und und diskutieren ihre Fragen zu Controlling-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!  zur Umfrage >>
Anzeige

Fachbeitrag veröffentlichen?

Autorin.jpg Sie sind Autor von Fachbeiträgen mit Controlling-Thema? Gerne veröffentlichen oder vermarkten wir ihren Fachbeitrag im Themenbereich Controlling. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. jetzt Mitmachen >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige
Anzeige

Buchhalter / Controller (m/w/d)

Unbenannt.png
Höchstes technisches Know-how durch German Engineering, erfolgreicher Systementwickler und erfahrener Spezialist – die MAXIMATOR GmbH ist führender Lieferant in der Hochdruck- und Prüftechnik, Hydraulik und Pneumatik. Über 400 qualifizierte und motivierte Mitarbeiter entwickeln, konstruieren, fertigen und vertreiben weltweit ihre Druckerzeugungs- und Prüfanlagen, Anlagen für die Gas- und Wasserinnendrucktechnik sowie Hochdruckpumpen und –Kompressoren. Zur Unterstützung ihres Teams des Bereiches Buchhaltung und Finanzen suchen sie eine(-n) Buchhalter / Controller (m/w/d). Zum Stellenangebot >>

Anzeige

Software-Tipp

idl_controller-portal-290x120_02-19-weiß.jpg

Aktuelle Scores, Whitepaper, Studien, Checklisten und Handbücher rund um Konsolidierung, Berichtswesen und Rechnungslegung. 

Jetzt kostenfrei holen!


Anzeige
Anzeige

CJ_Muster_titel-190px.jpg

Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen - Probieren Sie jetzt die aktuelle Ausgabe des Controlling-Journal >>
Anzeige

Software

ORAGO CC 3.0
ORAGO CC 3.0 Software-Suite Die komplette Softwarelösung für Ihr Produktkostenmanagement & Controlling ORAGO CC 3.0 ist eine modulare Software-Suite, mit der Sie durch freie Wahl der Module ein für Ihr Unternehmen passgenaues Produktkostenmanagement & Controlling-System konfigurie... Mehr Infos >>

Seneca Controlling Software
Alles was Controller sich wünschen Seneca stellt ein breites Spektrum an Funktionalitäten und Modulen zur Verfügung, die ermöglichen, spezifische Unternehmensprozesse effizient zu steuern, wie zum Beispiel BI, OLAP, Kostenrechnung, Unternehmensbewertung, Dashboard, Drill-Down auf Belegebene u... Mehr Infos >>

LucaNet.Planner
LucaNet.Planner Software für transparente Planung und effizientes Controlling Mehr Infos >>

Zum Controlling-Software-Verzeichnis >>
Anzeige

Ihre Werbung

Werbung Controlling-Portal.jpg
Hier könnte Ihre Werbung stehen! 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Controlling-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>

Anzeige

Excel-Tools

Messeauswertung in Excel
Mit der Messeauswertung ermitteln Sie die Leistung zum Vorjahr. Mehr Infos >>

Lieferanten - Bewertung
In diesem Excel Tool wird die Bewertung von 10 Lieferanten nach 10 Kriterien durchgeführt und in einer Matrix visualisiert. Mehr Infos >>

Projekt Toolbox
Die Projekt-Toolbox enthält 10 nützliche Excel Vorlagen, die sich erfolgreich im Projektmanagement bewährt haben. Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

Buch-Tipp

Unbenannt1.pngGrundlagen und Probleme der Betriebswirtschaft
Der Lehrbuch-Klassiker gibt einen umfassenden Überblick über die Betriebswirtschaftslehre und ihre aktuellen Probleme. Der modulare Aufbau mit kompakten Kapiteln ermöglicht einen schnellen Zugang zu den Teilgebieten der Betriebswirtschaft. In der Rubrik „Unter der Lupe" werden ausgewählte Sachverhalte vertieft. Preis 29,95 Euro bestellen >>
Anzeige
Anzeige

Seminar-Tipps

PC-COLLEGE , Excel 2010 / Excel 2013 / Excel 2016 / Excel 2019 - als Controlling - Instrument, Siegen, 26.11.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

PC-COLLEGE , MS SQL Server 2016 - MOC 10988 - Managing SQL Business Intelligence Operations, Siegen, 30.11.2020 3 Tage
Mehr Infos >>

Technische Akademie Wuppertal, Gläubigerrechte in der Insolvenz, Wuppertal, 22.01.2020 1 Tag
Mehr Infos >>

PC-COLLEGE , Excel 2010 / Excel 2013 / Excel 2016 / Excel 2019 - als Controlling - Instrument, Dortmund, 01.07.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

Confex Training GmbH, Excel Aufbaukurs, Stuttgart, 13.05.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Controller/in (IHK) werden!

Sie möchten ins Controlling einsteigen? Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 18 Monaten Controller mit IHK-Abschluss. Als Controller/in nehmen Sie aktiv Einfluss auf die Entwicklung eines Unternehmens! Ein Kurs kann daher Sprungbrett für Ihre Karriere sein >>
Anzeige

Nutzwertanalyse (Excel-Vorlage)

preview03_bewertung.jpg
Die Nutzwertanalyse ist eine Methode zur quantitativen Bewertung des Nutzens von Entscheidungsalternativen, die wegen fehlender numerischer oder monetärer Vergleichskriterien nicht oder schwer miteinander vergleichbar sind. Dieses Excel Tool ermöglicht die Durchführung einer Nutzwertanalyse für bis zu fünf Alternativen nach bis zu zwölf, nicht hierarchischen Kriterien. Zum Shop >>
Anzeige

Kundendatenbank inkl. Rechnungserstellung

kundendatenbank_Firmendaten.jpg
Excel- Kundendatenbank für bis zu 2000 Kunden, ideal als Vertriebsdatenbank einsetzbar mit integrierten Termin- / Wiedervorlagenmanagement zur Verwaltung, Steuerung, Planung und Reporting von Kundendaten und Vertriebsaktivitäten. Erstellen Sie kinderleicht Ihre Rechnungen für verwaltete Kunden mit Produkten aus Ihrem Produktkatalog. Zum Shop >>
Anzeige

Excel-Vorlagen-Paket für Hausverwalter

4. Residualwertberechnung.jpg
Dieses Excel-Vorlagen-Paket enthält folgende Tools:
  • Nebenkostenabrechnung für Eigentumswohnung
  • Rendite – Berechnungsprogramm
  • Residualwertberechnung für eine Immobilie
  • Steuerberechnung für Immobilienanlage 
Zum Shop >>