Datenqualität: Voraussetzung für Big Data und Business Intelligence – Mit Excel-Checkliste
Premium

 

Von Big Data und Business Intelligence (BI) versprechen sich Unternehmen Vorteile. Sie hoffen etwa, dass sie Kundenverhalten besser vorhersagen können, aus dem Verhalten zuverlässiger Trends erkennen, Geschäftspartner besser in die Wertschöpfungskette einbinden und so Gewinn und Liquidität erhöhen können. Diese und weitere Vorteile lassen sich nur erschließen, wenn man auf richtige und vollständige Daten zurückgreifen kann. Gibt es z.B. bei Kunden-, Artikel-, Material- oder Buchhaltungsdaten Fehler oder sind Daten unvollständig, ist auch der beste Algorithmus nicht in der Lage, zuverlässige Prognosen, richtige Kennzahlen oder Entscheidungshilfen zu liefern. Im Gegenteil: Wenn man sich auf Ergebnisse verlässt, die auf Basis schlechter Daten erstellt wurden, werden u.U. Entscheidungen getroffen, die zu Verlusten oder Zahlungsproblemen führen können. Auch die Abläufe im Betrieb funktionieren ohne gute Datenqualität nur bedingt. 

Gerade beim wichtigen Thema Datenqualität sind Controller gefordert, sich aktiv einzubringen, auch wenn es sich oft um ein eher ungeliebtes Sachgebiet handelt. Nur Controller haben regelmäßig den Überblick über das Gesamtunternehmen und verfügen über das nötige ganzheitliche Wissen, um die Resultate für alle zu verbessern. Fachabteilungen sind häufig eher bemüht, Optimierungen im eigenen Bereich umzusetzen, ohne andere Abteilungen wirklich einzubinden. Auf Grund der Komplexität des Themas wird im Beitrag v.a. auf grundlegende Aspekte eingegangen, die individuell ergänzt werden müssen. 

1. Warum ist Datenqualität so wichtig?


Bis zu 12% des Gewinns gehen Unternehmen verloren, wenn die Datenqualität im Betrieb schlecht ist, sagt z.B. Thomas C. Redman, Präsident der Navesink Consulting Group. Und das Thema Datenqualität wird die Betriebe immer mehr beschäftigen: Schon jetzt werden jährlich weltweit mehr als 30 Zetabyte (eine Zahl mit 21 Nullen!) Daten generiert. Und das Volumen verdoppelt sich etwa alle 2 Jahre! 

Datenqualität bedeutet, die für einen bestimmten Zweck, z.B. die Analyse von Kundendaten oder die Erstellung von Kennzahlen, benötigten Daten jederzeit richtig, vollständig, aktuell und für den jeweiligen Zweck relevant zur Verfügung zu haben. Zudem müssen Daten über alle Anwendungen oder Systeme hinweg konsistent, einmalig und eindeutig sein. Es darf also nicht vorkommen, dass z.B. Kundendaten in einem CRM-System richtig erfasst sind, in der Produktionsplanung oder anderen Systemen nicht. Außerdem müssen Daten für Nutzer leicht zugänglich und verständlich sein und eine Manipulierbarkeit durch Anwender muss ausgeschlossen werden. 

Nur eine leistungsfähige Software oder IT für die Verarbeitung des steigenden Datenvolumens zu nutzen, hilft nicht, da ein System nur dann richtige Informationen und Entscheidungshilfen liefern kann, wenn die Basisdaten und -zahlen korrekt sind. Liegen der IT-falsche Daten vor, können die Ergebnisse auch nicht richtig sein.

Hinweis: Im Beitrag wird v.a. auf interne Daten eingegangen, um die Grundproblematik darzustellen und Lösungsansätze zu skizzieren. Wer seine Datenqualität verbessern will oder muss, sollte mit internen Daten beginnen, weil er hier direkten Zugriff hat und z.B. nicht noch Formate Dritter berücksichtigen muss. Diese Arbeiten sollten in einem zweiten Schritt umgesetzt werden. 

Buchhalter oder Controller wissen aus ihrer Praxis sicher, dass es im Nachhinein extrem schwierig und aufwändig ist, Datenfehler zu beseitigen. Ein Klassiker in vielen Firmen ist in der Buchhaltung immer noch das Konto "Sonstige Kosten", das als "Sammler" für unklare Geschäftsfälle dient und häufig nur jährlich mit großem Aufwand bereinigt wird. Auch wer seine Offene-Posten-Liste mehrere Wochen nicht bearbeitet, weiß, wie schwer es ist, hier aufzuräumen, um Dauerprobleme mit dem Abschluss und der korrekten Überwachung der Zahlungseingänge zu vermeiden.

2. Warum sollten sich Controller um die Datenqualität kümmern?


Betrachtet man solche Beispiele, handelt es sich bei der Sicherstellung der Datenqualität scheinbar um eine Aufgabe von Buchhaltung oder Fachabteilungen, z.B. Vertrieb, Produktion, Einkauf, weniger um eine Arbeit, die das Controlling unmittelbar betrifft. Das ist nur insoweit richtig, als das die eigentlichen Daten, z.B. von Kunden, in der jeweiligen Fachabteilung erfasst, gepflegt und aktuell gehalten werden sollten. 

Das Controlling muss aber ein elementares Eigeninteresse daran haben, dass es für den gesamten Betrieb verbindliche Regeln, Methoden, Verfahren und Werkzeuge gibt, mit deren Hilfe die Datenqualität gesichert wird. Auch bei der Beantwortung der Frage, wie mit welchen Strukturen und ggf. IT-Lösungen übergreifend gearbeitet werden soll, sollte das Controlling federführend sein. Schließlich haben Fachabteilungen oft eigene Ziele, die sie erreichen wollen und verlieren so das Große und Ganze aus dem Blick.

Und es besteht das Risiko, dass Abteilungen Subsysteme, etwa separate Excel-Lösungen ohne Schnittstellen zu anderen Programmen oder Abteilungen, installieren, die Daten enthalten, die in anderen Systemen nicht existent sind, Fehler enthalten oder schlicht unvollständig sind. Auf diese Weise kann es z.B. zu Fehlern im Reporting, bei Kennzahlen und im Anschluss zu Fehlentscheidungen kommen. Und da das Controlling Fach- und Führungskräfte bei der Entscheidungsfindung unterstützt, fallen Fehler, egal aus welchem Grund sie entstehen, auch auf das Controlling zurück.

... (Gesamtlänge: 5 Seiten)

Letzte Änderung W.V.R am 16.09.2019
Autor(en): Jörgen Erichsen
Für Premium-Mitglieder frei Login zum weiterlesen Mitglied werden
Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg






Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Controller und und diskutieren ihre Fragen zu Controlling-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!  zur Umfrage >>
Anzeige

Fachbeitrag veröffentlichen?

Autorin.jpg Sie sind Autor von Fachbeiträgen mit Controlling-Thema? Gerne veröffentlichen oder vermarkten wir ihren Fachbeitrag im Themenbereich Controlling. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. jetzt Mitmachen >>
Anzeige

Buch-Tipp


kennzahlen.png Kennzahlen-Guide für Controller- Über 200 Kennzahlen aus Finanzen, Personal, Logistik, Produktion, Einkauf, Vertrieb, eCommerce und IT.
Jede Kennzahl wird in diesem Buch ausführlich erläutert. Neben der Formel wird eine Beispielrechnung aufgeführt. Für viele branchenneutrale Kennzahlen stehen Zielwerte bzw. Orientierungshilfen für eine Bewertung zur Verfügung. Für die genannten Bereiche hat die Redaktion von Controlling-Portal.de jeweils spezialisierte Experten als Autoren gewonnen, die auf dem jeweiligen Gebiet über umfangreiche Praxiserfahrung verfügen. 
Preis: ab 12,90 Euro Brutto mehr >>

Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige
3186-RZ 25 Jahre Logo MFST_klein.png
INTENSIVSEMINAR – DIGITALISIERUNG IM CONTROLLING
Wir zeigen Ihnen die neuesten Trends und Technologien der Digitalisierung und deren Auswirkung auf die Rolle und Organisation des Controllings.Unser interaktiver Workshop-Ansatz mit Break-Out Sessions, punktuellen Status-Abfragen, Projektbeispielen und interaktiven Demos, erlauben eine intensive und praxisnahe Wissensvermittlung an die Teilnehmer und fördern den Erfahrungsaustausch untereinander. PLUS: Jeder Teilnehmer erhält das neue Buch „Digitalisierung im Controlling“ von Prof. Dr. Christian Langmann. 
Ausführliches Infos und Buchung – HIER!
 
Anzeige

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote für Controller finden Sie in der Controlling-Portal Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Anzeige

Excel-Vorlagen

 Investitionsrechnung Excel.jpg
Berechnen Sie die Rentabilität, Kapitalwert oder Armortisationszeit Ihrer Investitionen mit
Excel-Vorlagen für Investitionsrechnung
. Eine Auswahl finden Sie hier >>
Anzeige
Anzeige

Excel-Tool-Beratung und Erstellung

Kein passendes Excel-Tool dabei?

Balken.jpgGern erstellen wir Ihnen Ihr Excel- Tool nach Ihren Wünschen und Vorgaben. Bitte lassen Sie sich ein Angebot von uns erstellen.
Anzeige

Software

Projektron BCS Projektmanagement-Software
Projektron BCS ist eine webbasierte Projektmanagement-Software, mit der Projekte geplant, koordiniert und ausgewertet werden können. Projektleiter, Controller und Mitarbeiter arbeiten mit personalisierten Oberflächen.   Projektron BCS ist vollständig webbasiert und ohne Client-Installa... Mehr Infos >>

SWOT Controlling
SWOT. Für bessere Entscheidungen. Ob Business 1.0 oder 4.0 - je dynamischer die Märkte werden, desto schneller muss auch das Controlling sein: Wo stehen wir tagesaktuell mit dem Umsatz, welche Produkte liefern aktuell welche Deckungsbeiträge oder wie sieht bei der heutigen Auftragsl... Mehr Infos >>

LucaNet.Kommunal
LucaNet.Kommunal  Software für den einfachen und prüfungssicheren Gesamtabschluss  LucaNet.Kommunal ist die Software für den prüfungssicheren Gesamtabschluss. Eine Vielzahl von Assistenten erleichtert Ihnen den Konsolidierungsprozess, wiederkehrende Buchungen und Konsolidierungsv... Mehr Infos >>

Zum Controlling-Software-Verzeichnis >>
Anzeige

Ihre Werbung

Werbung Controlling-Portal.jpg
Hier könnte Ihre Werbung stehen! 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Controlling-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>

Anzeige

Excel-Tools

Gewerbesteuerwerte-Tabelle 2002 bis 2018 in Excel
Tabellarische Darstellung von Gewerbesteuerrückstellung, Steuermessbetrag und Gewerbesteuer in % für vier Alternativberechnungen mit verschiedenen Hebesätzen für Kapital- und Personengesellschaften bzw. natürliche Personen. Mehr Infos >>

Kaufmännischer Rechner 5.1 (Zuschlagskalkulationen in Excel)
Ein kleiner Alleskönner im Büro: nützlich im Vertrieb, Einkauf und der Buchhaltung Mehr Infos >>

Personalcontrolling und Personalkennzahlen
Wie die den Personaleinsatz optimal managen und die Entwicklungen im Personalbereich im Blick haben und analysieren. Mit Excel-Vorlagen zur Erfassung der wichtigsten Personalkennzahlen und zur Visualisierung der Entwicklung in einem HR-Cockpit. Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

Webtipp

Sie suchen eine Software für Ihr Unternehmen, z.B. eine Shopsoftware, Newsletter-Software oder ein ERP-System? Im Softwareverzeichnis auf findsoftware.de finden Sie einen Marktüberblick, Vergleichsstudien und ein Forum zum Austausch mit anderen Anwendern.
Anzeige
Anzeige

Seminar-Tipps

PC-COLLEGE , Excel - Expertenwissen, Frankfurt, 12.12.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

PC-COLLEGE , Office 365 - MS PowerBI / Self Service BI mit Office 365 und MS Excel, Köln, 25.11.2019 3 Tage
Mehr Infos >>

PC-COLLEGE , Excel 2010 / Excel 2013 / Excel 2016 / Excel 2019 - als Controlling - Instrument, Berlin, 02.11.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

PC-COLLEGE , Excel - Pivot - Tabellen Aufbaukurs, Koblenz, 14.09.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

Confex Training GmbH, Excel Expertenwissen, Dortmund, 04.12.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Excel-Haushaltsbuch Premium 

Haushaltsbuch_Premium_03.jpg
Kostenkontrolle durch Planung und Erfassung aller privaten Ausgaben und Einnahmen.
Monatsende und schon wieder fragen Sie sich „Wo ist das ganze Geld geblieben?“
Die Excel-Vorlage Haushaltsbuch Premium bringt Aufschluss. Auf den ersten Blick erscheint es zwar mühsam, jedoch bringt die Erfassung aller monatlichen Einnahmen und Ausgaben in einem Haushaltsbuch viele Vorteile mit sich:. Zum Shop >>
Anzeige

Erfolgreich mit Fernstudium

Fernkurse.jpgEin modernes Fernstudium bietet viele Vorteile. Sie selbst bestimmen, wann und wo Sie lernen - umfassend betreut und unter- stützt von einem persönlichen Learncoach und einem Team kompetenter Fern- lehrer. Wir stellen Ihnen einige interessante Fernkurse bzw. Studiengänge mit Themenschwerpunkt Controlling detailliert vor >>
Anzeige

Bilanzbuchhalter werden !

Bilanzbuchhalter/in IHK ist die beliebteste Aufstiegsfortbildung für kaufmännische Praktiker aus allen Branchen.  Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 21 Monaten Bilanzbuchhalter mit IHK-Abschluss. Nutzen Sie jetzt Ihre Chance >>
Anzeige

RS-Balanced Scorecard

RS-Balanced Scorecard.jpg
Unternehmen mit Balanced Scorecard (BSC) im Einsatz sind erfolgreicher als ihre Wettbewerber. Erstellen Sie mit RS-BSC Ihre Balanced Scorecard! Definieren und überwachen Sie mit Hilfe dieser Excel-Vorlage ihre operativen und strategischen Ziele. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Excel-Vorlagen-Paket für Hausverwalter

4. Residualwertberechnung.jpg
Dieses Excel-Vorlagen-Paket enthält folgende Tools:
  • Nebenkostenabrechnung für Eigentumswohnung
  • Rendite – Berechnungsprogramm
  • Residualwertberechnung für eine Immobilie
  • Steuerberechnung für Immobilienanlage 
Zum Shop >>
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Preiskalkulation

Preiskalkulation.jpgPreiskalkulation einfach gemacht: Excel-Tool zur Kalkulation Ihrer Preise. Geeignet sowohl im Dienstleistungs- als auch im Industriebereich. Auch zur Preiskalkulation einzelner Projekte anwendbar. Inklusive einstufiger Deckungsbeitragsrechnung. zum Shop >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>