Datenqualität: Voraussetzung für Big Data und Business Intelligence – Mit Excel-Checkliste
Premium

 

Von Big Data und Business Intelligence (BI) versprechen sich Unternehmen Vorteile. Sie hoffen etwa, dass sie Kundenverhalten besser vorhersagen können, aus dem Verhalten zuverlässiger Trends erkennen, Geschäftspartner besser in die Wertschöpfungskette einbinden und so Gewinn und Liquidität erhöhen können. Diese und weitere Vorteile lassen sich nur erschließen, wenn man auf richtige und vollständige Daten zurückgreifen kann. Gibt es z.B. bei Kunden-, Artikel-, Material- oder Buchhaltungsdaten Fehler oder sind Daten unvollständig, ist auch der beste Algorithmus nicht in der Lage, zuverlässige Prognosen, richtige Kennzahlen oder Entscheidungshilfen zu liefern. Im Gegenteil: Wenn man sich auf Ergebnisse verlässt, die auf Basis schlechter Daten erstellt wurden, werden u.U. Entscheidungen getroffen, die zu Verlusten oder Zahlungsproblemen führen können. Auch die Abläufe im Betrieb funktionieren ohne gute Datenqualität nur bedingt. 

Gerade beim wichtigen Thema Datenqualität sind Controller gefordert, sich aktiv einzubringen, auch wenn es sich oft um ein eher ungeliebtes Sachgebiet handelt. Nur Controller haben regelmäßig den Überblick über das Gesamtunternehmen und verfügen über das nötige ganzheitliche Wissen, um die Resultate für alle zu verbessern. Fachabteilungen sind häufig eher bemüht, Optimierungen im eigenen Bereich umzusetzen, ohne andere Abteilungen wirklich einzubinden. Auf Grund der Komplexität des Themas wird im Beitrag v.a. auf grundlegende Aspekte eingegangen, die individuell ergänzt werden müssen. 

1. Warum ist Datenqualität so wichtig?


Bis zu 12% des Gewinns gehen Unternehmen verloren, wenn die Datenqualität im Betrieb schlecht ist, sagt z.B. Thomas C. Redman, Präsident der Navesink Consulting Group. Und das Thema Datenqualität wird die Betriebe immer mehr beschäftigen: Schon jetzt werden jährlich weltweit mehr als 30 Zetabyte (eine Zahl mit 21 Nullen!) Daten generiert. Und das Volumen verdoppelt sich etwa alle 2 Jahre! 

Datenqualität bedeutet, die für einen bestimmten Zweck, z.B. die Analyse von Kundendaten oder die Erstellung von Kennzahlen, benötigten Daten jederzeit richtig, vollständig, aktuell und für den jeweiligen Zweck relevant zur Verfügung zu haben. Zudem müssen Daten über alle Anwendungen oder Systeme hinweg konsistent, einmalig und eindeutig sein. Es darf also nicht vorkommen, dass z.B. Kundendaten in einem CRM-System richtig erfasst sind, in der Produktionsplanung oder anderen Systemen nicht. Außerdem müssen Daten für Nutzer leicht zugänglich und verständlich sein und eine Manipulierbarkeit durch Anwender muss ausgeschlossen werden. 

Nur eine leistungsfähige Software oder IT für die Verarbeitung des steigenden Datenvolumens zu nutzen, hilft nicht, da ein System nur dann richtige Informationen und Entscheidungshilfen liefern kann, wenn die Basisdaten und -zahlen korrekt sind. Liegen der IT-falsche Daten vor, können die Ergebnisse auch nicht richtig sein.

Hinweis: Im Beitrag wird v.a. auf interne Daten eingegangen, um die Grundproblematik darzustellen und Lösungsansätze zu skizzieren. Wer seine Datenqualität verbessern will oder muss, sollte mit internen Daten beginnen, weil er hier direkten Zugriff hat und z.B. nicht noch Formate Dritter berücksichtigen muss. Diese Arbeiten sollten in einem zweiten Schritt umgesetzt werden. 

Buchhalter oder Controller wissen aus ihrer Praxis sicher, dass es im Nachhinein extrem schwierig und aufwändig ist, Datenfehler zu beseitigen. Ein Klassiker in vielen Firmen ist in der Buchhaltung immer noch das Konto "Sonstige Kosten", das als "Sammler" für unklare Geschäftsfälle dient und häufig nur jährlich mit großem Aufwand bereinigt wird. Auch wer seine Offene-Posten-Liste mehrere Wochen nicht bearbeitet, weiß, wie schwer es ist, hier aufzuräumen, um Dauerprobleme mit dem Abschluss und der korrekten Überwachung der Zahlungseingänge zu vermeiden.

2. Warum sollten sich Controller um die Datenqualität kümmern?


Betrachtet man solche Beispiele, handelt es sich bei der Sicherstellung der Datenqualität scheinbar um eine Aufgabe von Buchhaltung oder Fachabteilungen, z.B. Vertrieb, Produktion, Einkauf, weniger um eine Arbeit, die das Controlling unmittelbar betrifft. Das ist nur insoweit richtig, als das die eigentlichen Daten, z.B. von Kunden, in der jeweiligen Fachabteilung erfasst, gepflegt und aktuell gehalten werden sollten. 

Das Controlling muss aber ein elementares Eigeninteresse daran haben, dass es für den gesamten Betrieb verbindliche Regeln, Methoden, Verfahren und Werkzeuge gibt, mit deren Hilfe die Datenqualität gesichert wird. Auch bei der Beantwortung der Frage, wie mit welchen Strukturen und ggf. IT-Lösungen übergreifend gearbeitet werden soll, sollte das Controlling federführend sein. Schließlich haben Fachabteilungen oft eigene Ziele, die sie erreichen wollen und verlieren so das Große und Ganze aus dem Blick.

Und es besteht das Risiko, dass Abteilungen Subsysteme, etwa separate Excel-Lösungen ohne Schnittstellen zu anderen Programmen oder Abteilungen, installieren, die Daten enthalten, die in anderen Systemen nicht existent sind, Fehler enthalten oder schlicht unvollständig sind. Auf diese Weise kann es z.B. zu Fehlern im Reporting, bei Kennzahlen und im Anschluss zu Fehlentscheidungen kommen. Und da das Controlling Fach- und Führungskräfte bei der Entscheidungsfindung unterstützt, fallen Fehler, egal aus welchem Grund sie entstehen, auch auf das Controlling zurück.

... (Gesamtlänge: 5 Seiten)

Letzte Änderung W.V.R am 16.08.2019
Autor(en): Jörgen Erichsen
Für Premium-Mitglieder frei Login zum weiterlesen Mitglied werden
Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

RS Controlling-System

Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>.
Anzeige
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg






Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Controller und und diskutieren ihre Fragen zu Controlling-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!  zur Umfrage >>
Anzeige

Fachbeitrag veröffentlichen?

Autorin.jpg Sie sind Autor von Fachbeiträgen mit Controlling-Thema? Gerne veröffentlichen oder vermarkten wir ihren Fachbeitrag im Themenbereich Controlling. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. jetzt Mitmachen >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Planung:
4 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 149,- EUR statt 227,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Controlling:
6 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 189,- EUR statt 286,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS FiBu Paket:

8 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 39,- EUR statt 49,- EUR bei Einzelkauf
Anzeige
Excel-Vorlagen-Shop.de
Anzeige

Beteiligungscontroller (m/w/d) 

logo_treffer.png
Als international operierendes, mittelständisches Unternehmen des Maschinenbaus zählt die RINGSPANN GmbH zu den führenden Herstellern von Antriebskomponenten, Spannzeugen und Fernbetätigungen. Derzeit beschäftigen sie 475 Mitarbeiter in 16 internationalen Gesellschaften.Für ihren Zentralbereich Finanzen & Controlling suchen sie zum nächstmöglichen Termin einen Beteiligungscontroller (m/w/d)Zum Stellenangebot >>

Anzeige

Software-Tipp

Unbenannt.png
SWOT. Für bessere Entscheidungen.Ob Business 1.0 oder 4.0 - je dynamischer die Märkte werden, desto schneller muss auch das Controlling sein: Wo stehen wir tagesaktuell mit dem Umsatz, welche Produkte liefern aktuell welche Deckungsbeiträge oder wie sieht bei der heutigen Auftragslage der Cashflow im nächsten Quartal aus usw. Mehr Informationen >>
Anzeige
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Software

Zahlenpower
Zahlenpower - Controlling einfach Clever! Wir stiften Frieden zwischen Mittelständlern und ihren Zahlen! Bald gibt’s revolutionäre Planungssicherheit für Ihren mittelständischen Betrieb. Denn dann erobert die Standardversion von ZAHLENPOWER den Markt. ZAHLENPOWER schließt... Mehr Infos >>

contractmanager²
Die Software contractmanager² verbindet Vertragsverwaltung mit Controlling und bietet so einen geordneten Überblick über sämtliche Fakten, Fristen und Zahlungskonditionen von Verträgen. Die Vertragsdaten, Originaldokumente sowie Adressen und Mitarbeiter der Lieferanten und Kunden werden darin zen... Mehr Infos >>

Adaptive Insights Planning & Analytics Suite
Adatpive Insights Planning & Analytics Suite *** Marktführer für Cloud Controlling Systeme *** 3.500+ Unternehmen planen aktiv mit der Lösung *** Gartner Leader mit der höchsten Umsetzungskompetenz*** Agile Unternehmen erreichen Veränderungen gemeinsam und konzentriert mi... Mehr Infos >>

Zum Controlling-Software-Verzeichnis >>
Anzeige

Ihre Werbung

Werbung Controlling-Portal.jpg
Hier könnte Ihre Werbung stehen! 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Controlling-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>

Anzeige

Excel-Tools

Potenzial Analyse für Mitarbeiter
Mit der Excel Vorlage "Potenzial-Analyse" visualisieren Sie die Leistungsmerkmale Ihrer Mitarbeiter. Mehr Infos >>

Entwicklungscontrolling mit dem Anschubblatt nach dem Taktgeber Innovationsrad/Geldrad
Das Anschubblatt gibt eine schon längst fällige phasenweise Einordnung der Projekte und Ideenansätze in relativ großer Dichte vor. Die Anwendung ermöglicht ein nahtloses Ansetzen, sobald die Geschäftsleitung die Mittel dafür frei gibt. Alles was einmal gestoppt wurde, weil die... Mehr Infos >>

Markowitz Portfoliotheorie
Excel-Datei für die Analyse eines Unternehmens anhand von Markowitz Portfoliotheorie. Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige
Anzeige

Seminar-Tipps

Confex Training GmbH, Excel Expertenwissen, Frankfurt, 12.12.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

BUNDESVERBAND DER BILANZBUCHHALTER UND CONTROLLER e.V., Konzernrechnungslegung kompakt - von der Erstkonsolidierung über die Folgekonsolidierung bis zur Endkonsolidierung nach HGB und IFRS, Berlin, 20.09.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

PC-COLLEGE , MS SQL Server 2016 - MOC 10988 - Managing SQL Business Intelligence Operations, Nürnberg, 23.09.2019 3 Tage
Mehr Infos >>

PC-COLLEGE , Excel 2010 / Excel 2013 / Excel 2016 / Excel 2019 - als Controlling - Instrument, Hamburg, 26.11.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Management-Forum Starnberg GmbH, Mit Diplomatie zum Erfolg Wertschätzung ? bewusste Kommunikation ? Glaubwürdigkeit, Starnberg, 02.12.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Web-Tipp

RWP_Logo.jpg
Rechnungswesen-Portal.de: Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Rechnungswesen und Steuern. Umfangreiche Marktüber- sichten für kaufmännische Software, Seminare speziell für die Weiter- bildung von Buchhaltern und ein Forum runden das Angebot ab.
Anzeige

Controller/in (IHK) werden!

Sie möchten ins Controlling einsteigen? Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 18 Monaten Controller mit IHK-Abschluss. Als Controller/in nehmen Sie aktiv Einfluss auf die Entwicklung eines Unternehmens! Ein Kurs kann daher Sprungbrett für Ihre Karriere sein >>
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Software-Tipp

Baukostenrechner-150px.jpgDer Excel-Baukostenrechner unterstützt Sie in der Kalkulation der Kosten Ihres Hausbaus mit einer detaillierte Kosten- und Erlösplanung. Zusätzlich bietet Ihnen dieses Excel-Tool einen Plan / IST-Vergleich sowie verschiedene andere Auswertungen.. Preis 30,- EUR Mehr Infos und Download >>