Allgemeine Kostenstelle

Definitionen, Unterschiede und Ziele der Kostenstellenrechnung

Allgemeine Definitionen und Zweck von Kostenstellen


Unter einer Kostenstelle ist im Allgemeinen eine Position zu verstehen, unter der Kosten eines zuvor definierten Bereichs gesammelt und im späteren Verlauf auf andere Bereiche (z.B. andere Kostenstellen) oder Produkte (Kostenträger) verteilt werden. Die Kostenstellenrechnung baut dabei meist auf dem externen Rechnungswesen auf bzw. ist teilweise in die Finanzbuchhaltung integriert. Eine Kostenstelle sollte dabei nach Funktion und/oder Verantwortung abgrenzbar sein und zudem eigene - ihr zuordenbare Kosten - "erzeugen"1.  Die unten stehende Tabelle zeigt einige Beispiele für Kostenstellen in einem Unternehmen und die dazugehörigen Kosten:


Bezeichnung der Kostenstelle Enthaltene Kosten (Beispiele)
Produktion/Fertigung Personalkosten der Fertigung, Wartung von Maschinen
Einkauf Einkaufsmitarbeiter, anteilige Mietkosten nach Mietfläche im Verwaltungsgebäude
Vertrieb Provisionen der Vertriebsmitarbeiter
Allgemeine Verwaltung Personalkosten für Sekretariat, anteilige Mietkosten nach Mietfläche im Verwaltungsgebäude
Lager Abschreibungen der betriebseigenen Lagerhalle, Personalkosten für Lagermitarbeiter


Differenzierung verschiedener Arten von Kostenstellen


Unterscheidung Haupt- und Hilfskostenstellen

Kostenstellen lassen sich nach verschiedenen Gesichtspunkten unterscheiden. So existieren Kostenstellen (z.B. die Kostenstelle der Produktion), welche direkt den Wertschöpfungsprozess des Unternehmens tangieren (Hauptkostenstellen). Andere Kostenstellen wiederum (z.B. die Kostenstelle der Werkskantine) unterstützen das Unternehmen und andere Kostenstellen bei der Leistungserstellung (Hilfskostenstellen).

Um im Rahmen der Kostenträgerrechnung alle aufgelaufenen Kosten des Unternehmens auf die Kostenträger, also z.B. die hergestellten Produkte oder erbrachten Dienstleistungen, verteilen zu können, müssen die Kosten der Hilfskostenstellen entweder zunächst auf die Hauptkostenstellen oder direkt auf die Kostenträger mit Hilfe von Verteilungsschlüsseln umgelegt werden. Hierbei gilt es folgendes zu beachten: Der Verteilungsprozess von Kosten der Hilfs- auf die Hauptkostenstellen darf nicht mit dem Zuordnen von Gemeinkosten auf die einzelnen Kostenstellen verwechselt werden. Bei letzterem werden z.B. die Kosten für anteilig genutzte Mietfläche im Verwaltungsgebäude den einzelnen Hilfs- oder Hauptkostenstellen zugeordnet (siehe Tabelle – Beispiel „allgemeine Verwaltung“). Bei der Verteilung von Miet- und Mietnebenkosten ist ein häufig verwendeter Verteilungsschlüssel die durch die Kostenstelle (z.B. das Rechnungswesen) anteilig genutzte Mietfläche. Das Gegenstück zu derart zugeordneten Kosten sind direkt zuordenbare Kosten einer Kostenstelle, wie z.B. Personalkosten.

Unterscheidung Haupt- und Nebenkostenstellen


Der Begriff der Hauptkostenstelle wurde im vorherigen Abschnitt bereits erläutert. Über den Begriff der Nebenkostenstelle existiert in der Literatur keine einheitliche Definition. Wenn, wie in diesem Beitrag der Fall, bereits zwischen Haupt- und Hilfskostenstellen unterschieden wurde, so lässt sich die Nebenkostenstelle in etwa mit der Hauptkostenstelle vergleichen. Sie ist von der Verantwortung her abgrenzbar, erzeugt eigene Zahlungsströme und trägt zu einer Wertschöpfung im Unternehmen direkt bei. Allerdings mit dem Unterschied, dass die Nebenkostenstelle nicht am Kernprozess der Wertschöpfung beteiligt ist, sondern Nebenprodukte erstellt (z.B. Weiterverarbeitung von Abfällen der Hauptproduktion). Stellenweise finden sich für den Begriff der Nebenkostenstelle auch Definitionen, die der Hilfskostenstelle ähneln.

Ziele einer Kostenstellenrechnung


Die Kostenstellenrechnung verfolgt mehrere Ziele und bildet die Grundlage für verschiedene auf ihr aufbauende Auswertungs- und Planungsmöglichkeiten im Controlling. Konkret stellt sie eine gute Möglichkeit der unterjährigen Kostenkontrolle dar. Dabei können kostenintensive - und hinsichtlich von Plan-Abweichungen sensible Bereiche des Unternehmens - identifiziert und einer genaueren Kontrolle unterworfen werden. Außerdem können, aufbauend auf der Kostenstellenstruktur, Kosten für künftige Zeitabschnitte geplant und Soll-Ist-Vergleiche durchgeführt werden. Von der systematischen Einordnung her, bildet die Kostenstellenrechnung, also das Erfassen und Verteilen von Kosten über Hilfs- auf Hauptkostenstellen, die Verknüpfung zwischen der vorgelagerten Kostenarten- und der nachgelagerten Kostenträgerrechnung.


1 Vgl. „Schnelleinstieg Controlling“, 6. Auflage 2017 – Prof. Dr. Ursula Binder, S. 65 ff.

letzte Änderung Alexander Rodosek am 04.03.2019
Bild:  Panthermedia.net / Xalanx

Drucken RSS
Weitere Fachbeiträge zum Thema
Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

Controlling- Newsletter

Neben aktuellen Neuigkeiten für Controller und neueingegangene Fachartikel, informieren wir Sie über interessante Literaturtipps, Tagungen , Seminarangebote und stellen Ihnen einzelne Software- Produkte im Detail vor.
zur Newsletter-Anmeldung >>
Anzeige
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg






Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Controller und und diskutieren ihre Fragen zu Controlling-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!  zur Umfrage >>
Anzeige

Fachbeitrag veröffentlichen?

Autorin.jpg Sie sind Autor von Fachbeiträgen mit Controlling-Thema? Gerne veröffentlichen oder vermarkten wir ihren Fachbeitrag im Themenbereich Controlling. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. jetzt Mitmachen >>
Anzeige

Buch-Tipp


kennzahlen.png Kennzahlen-Guide für Controller- Über 200 Kennzahlen aus Finanzen, Personal, Logistik, Produktion, Einkauf, Vertrieb, eCommerce und IT.
Jede Kennzahl wird in diesem Buch ausführlich erläutert. Neben der Formel wird eine Beispielrechnung aufgeführt. Für viele branchenneutrale Kennzahlen stehen Zielwerte bzw. Orientierungshilfen für eine Bewertung zur Verfügung. Für die genannten Bereiche hat die Redaktion von Controlling-Portal.de jeweils spezialisierte Experten als Autoren gewonnen, die auf dem jeweiligen Gebiet über umfangreiche Praxiserfahrung verfügen. 
Preis: 12,90 Euro Brutto mehr >>

Anzeige
Excel-Vorlagen-Shop.de
Anzeige

Controller (m/w/d)

r0.jpg
Wir sind ein weltweit führender Hersteller von Ventil-, Mess- und Regelsystemen. Als innovatives, boden­ständiges und inhaber­geführtes Familienunternehmen sind wir ein verlässlicher Arbeitgeber mit gesundem Wachstum. Aufgrund unserer Produkt- und Branchenvielfalt bieten wir unseren Mitarbeitern eine sichere Zukunft in persönlicher Atmosphäre. Sie setzen auf ein weltweit bekanntes Unternehmen mit starken Produkten und 1.900 Mitarbeitern. GEMÜ wächst weiter! Sind Sie dabei? 
Zum Stellenangebot >>

Anzeige

Software-Tipp

canei.png
CANEI.digital ist der digitale Controller. Mit wenigen Klicks das eigene Unternehmen besser verstehen, in kürzester Zeit für das eigene Unternehmen eine solide Finanzplanung aufstellen und Berichtsstrukturen schaffen, wo keine existieren.
Mehr Informationen >>
Anzeige
Anzeige

Excel-Tool-Beratung und Erstellung

Kein passendes Excel-Tool dabei?

Balken.jpgGern erstellen wir Ihnen Ihr Excel- Tool nach Ihren Wünschen und Vorgaben. Bitte lassen Sie sich ein Angebot von uns erstellen.
Anzeige

Software

Enterprise Information Center
Enterprise Information Center ist die intuitivste Controlling Software zur Betriebsführung und Planung, leicht verständlich und übersichtlich strukturiert. Sie ist eine Komplettlösung, die sämtliche betriebliche und kaufmännische Prozesse integriert.  Einfach & Intuitiv ... Mehr Infos >>

123geplant.de
123geplant.de ist eine praxisorientierte Software zur Analyse, Planung und Beratung kleiner und mittelständischer Unternehmen. Die Anwendung bildet kurze, kompetente und schnelle Entscheidungsprozesse zur täglichen Analyse, Planung und Steuerung der Unternehmen auf dem neusten Stand der digit... Mehr Infos >>

help4project
help4project ist eine führende Projektmanagement-Software der ProForSess GmbH. Sie ist die Software für dienstleistungs- und projektorientierte Unternehmen, wenn es um effektive Prozessunterstützung geht. Alle Abläufe innerhalb eines Projektes können – von der Akquise bis zum Abschluss von Projek... Mehr Infos >>

Zum Controlling-Software-Verzeichnis >>
Anzeige

Ihre Werbung

Werbung Controlling-Portal.jpg
Hier könnte Ihre Werbung stehen! 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Controlling-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>

Anzeige

Excel-Tools

Steuer-Basis-Einkünfte § 21 EStG
Das vorliegende Arbeitsblatt dient zur Erfassung von Einzelbeträgen, die aufgrund einer Kennziffer summiert und in einer Auswertung (Zusafa § 21 EStG) ausgewiesen werden. Mehr Infos >>

Working Capital Management mit Excel
Dieses Dokumenten-Paket stellt die Methode "Working Capital Management" vor. Sie lernen damit, das Kapital möglichst sparsam einzusetzen. Sie können die Kapitalbindung in Umlaufvermögen und Forderungen reduzieren und verbessern so den Cashflow und die Liquidität für Ihr Unternehmen. Mehr Infos >>

Reisekosten - Controlling mit Excel
Mit dem Reisekosten Controlling Tool werden die Abweichungen der angefallenen Kosten wie z.B. Flugtickets, Hotelabrechnungen, Mietwagen, Bewirtungskosten, etc. analysiert.  Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

RS-Controlling-System für EÜR inkl. Liquiditätsplanung

Bericht5_pm_Jan_Prchal.jpg
Mit dem RS-Controlling-System für Einnahme-Überschuss-Rechnung steuern Sie erfolgreich ihr Unternehmen. Dieses Tool ermöglicht es Ihnen ihr Unternehmen zu planen, zu analysieren und zu steuern. Zusätzlich ermittelt das Tool einen Liquiditätsplan. Mehr Informationen >>
Anzeige
Anzeige

Seminar-Tipps

PC-COLLEGE , MS SQL Server 2016 - MOC 10988 - Managing SQL Business Intelligence Operations, Hannover, 25.05.2020 3 Tage
Mehr Infos >>

Technische Akademie Wuppertal, Tax Compliance im Mittelstand 2019, Wuppertal, 13.09.2019 1 Tag
Mehr Infos >>

Confex Training GmbH, Excel für Controller, Frankfurt, 27.08.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

PC-COLLEGE , Excel - Pivot - Tabellen Aufbaukurs, Essen, 11.05.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Intensivtraining Controlling, Berlin, 13.01.2020 3 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Excel Tool

Anlagenverwaltung in Excel: Das Inventar ist nach Bilanzpositionen untergliedert, Abschreibungen und Rest- Buchwerte ihrer Anlagegüter werden automatisch berechnet. Eine AfA- Tabelle, mit der Sie die Nutzungsdauer ihrer Anlagegüter ermitteln können, ist integriert. mehr Informationen >>
Anzeige

Controller werden mit Fernstudium

ILS_Fernstudium.jpg
Werden Sie Controller!
Mit einem modernen Fernstudiengang gestalten Sie ihre Zukunft erfolg- reich. Sie selbst bestimmen, wann und wo Sie lernen und werden um- fassend betreut. ILS Fernstudium: Controller >>
Anzeige

Buch-Tipp

3470103518.jpgExcel im Controlling
Verbessern Sie Ihr Controlling mit Excel! Dieses umfassende Handbuch bietet Ihnen die richtigen Lösungen und Werkzeuge dazu. Stephan Nelles zeigt Ihnen die besten Methoden und Techniken, wie Sie Excel so effizient wie möglich im Controlling einsetzen können. Rücken Sie Ihren Aufgaben im Controlling mit maßgeschneiderten Excel-Tools zu Leibe. Das Buch ist aktuell zu Excel 2019, eignet sich aber auch für alle älteren Versionen.  Preis: 39,90 EUR bestellen >>