Controlling-Prozesse planen und optimieren

Effizient geplantes und optimiertes Controlling ermöglicht Unternehmen und Konzernen den effektiven Umgang mit Volatilität, sich ändernden Bestimmungen und verstärktem Margendruck im täglichen Geschäft. Eine integrierte Sicht der Finanzlage mit aktueller Leistungsübersicht ermöglicht den schnellen, akkuraten Buchungsabschluss und bietet jedem Unternehmen einen Mehrwert.

Solide geplantes und zielgerichtet optimiertes Controlling unterstützt aktiv die Entscheidungsfindung und schützt dank zeitgerechter, akkurater und relevanter Informationen vor finanziellen Überraschungen. Ein verbesserter Abschluss befähigt Unternehmen dabei, sich im täglichen Geschäftsdruck zu behaupten, reduziert das finanzielle Risiko und ermöglicht den optimierten Einsatz von Ressourcen. Die messbaren Ergebnisse gut geplanter und optimierter Controlling-Prozesse können deshalb durchaus eindrucksvoll sein.

Wichtige Funktionen des Controllings sind:

  • Prognose: Die finanziellen Auswirkungen auf strategische Unternehmensentscheidungen sollten stets vorhersehbar gemacht werden. Mittels Controlling wird ein Gesamtüberblick über den Finanzbereich und die operativen Geschäftsfelder sowie der Einblick in einzelne Maßnahmen jederzeit ermöglicht.
  • Ausführung: Die Effizienz von Abläufen im Finanzbereich wird durch deren Automatisierung deutlich gesteigert. Technisch gestützte Automatisierung des Controllings erlaubt den flexiblen, an die Unternehmensanforderungen angepassten Einsatz von Software-Modulen für einen selbständigen Zugriff auf Finanzinformationen.
  • Kontrolle: Risiken im Finanz- und operativen Bereich lassen sich aktiv reduzieren, so dass aufsichtsrechtliche Offenlegungspflichten erfüllt und Compliance-Vorschriften eingehalten werden können.

Professionelles Controlling sorgt dafür, dass sich die finanziellen Ergebnisse und der Kapitalertrag verbessern, während die Fehlerquote und eventuelle Risiken für die Nichterfüllung von Vorschriften deutlich reduziert werden.

Warum professionelles Prozessmanagement notwendig und sinnvoll ist:

  • In unserem digitalen Zeitalter bestehen externe Stakeholder auf der Lieferung transparenter Information innerhalb kürzester Zeit.
  • Interne Führungskräfte benötigen immer schneller akkurate Informationen, die ihre Entscheidungsfindung unterstützen.
  • Unternehmen müssen heute schneller und detaillierter an Aufsichtsbehörden Bericht erstatten, nach strikten Vorgaben, und mit immer weniger verfügbaren Ressourcen. In Deutschland sind zahlreiche Meldungen abzuliefern bzw. Pflichtbeträge nach exakten Vorgaben pünktlich an die Behörden zu entrichten, so muss z. B. die Umsatzsteuervoranmeldung fristgerecht, sprich spätestens jeweils am 10. Tag des Monats für den vorangegangenen Monat erfolgen. Je nach Unternehmensform müssen außerdem die Einkommens-, Körperschafts- und Gewerbesteuervorauszahlung geleistet werden. Die Lohnsteueranmeldung ist ebenso wie die Zahlung von Sozialversicherungsbeiträgen erforderlich, sofern man Personal beschäftigt. Außerdem gibt es stringente Vorgaben für die Erstellung von Bilanzen und Unternehmensabschlüssen im Allgemeinen, und, und, und. Allein deshalb macht es Sinn, unternehmensintern Prozesse für bestimmte wiederkehrende Aufgaben und Abläufe zu implementieren.

Ein gut geplanter, optimierter Buchungsprozess läuft deshalb – branchenunabhängig – geregelt, standardisiert und effizient ab. Erfolgreiche Unternehmens-Abschlüsse haben verschiedene Charakteristika gemeinsam:
  • Genauigkeit, um finanzielle Rechenschaftspflicht, personelle Verantwortung und Kontrolle zu verbessern. Verspätete Zahlungen oder falsche Meldungen an die Aufsichtsbehörden ziehen in jedem Fall finanzielle und zusätzlich oftmals rechtliche Konsequenzen nach sich.
  • Vereinfachung und Standardisierung, um unnötige Komplexität, Fehler und Unbeständigkeit zu vermeiden. Eine der Hauptursachen für Krisen oder gar das Scheitern von Unternehmen im heutigen Wettbewerbsdruck sind das gänzliche Fehlen oder die unzureichende Ausführung des Controllings. Unternehmen scheitern tatsächlich an mangelhaften Zahlungs- und Buchhaltungsprozessen, dem Einsatz veralteter Software oder gar fehlender Budgetplanung, wie das Beispiel des Windparkbetreibers Prokon unlängst gezeigt hat.
  • Maximierung der Effektivität der Ressourcen und Dokumentation, um das vorhandene Wissen zu bewahren.
  • Rationalisierung und Optimierung durch angemessene Ablaufplanung und die Vermeidung von Engpässen, Doppelarbeit, und Aktivitäten ohne Mehrwert. Daher werden intelligente Buchungsabschlüsse idealerweise durch moderne Technologie unterstützt.

Intelligentes Prozessmanagement im Controlling verbessert die Geschwindigkeit der Ergebnisfindung, die interne Kontrolle, die Ressourcen- und Verantwortungssituation sowie die Qualität der finanziellen Ergebnisse. Daten werden auf geregelte Art und Weise verarbeitet, gespeichert und den Aktivitäten zugeordnet. Reports lassen sich einfach und schnell erstellen.

Von einem soliden Buchungs- und Berichterstattungsprozess profitiert das gesamte Unternehmen, insbesondere natürlich die Finanzabteilung und deren Leitung – meist der CFO. Er kann den Jahresabschluss guten Gewissens testieren, seine Kosten für Compliance sowie die Volatilität finanzieller Daten sinken und die Prozesse sind skalierbar. Dabei liefern diese umfangreichere Informationen zur Entscheidungsfindung. Zu guter Letzt läuft das alles auf die Glaubwürdigkeit des Unternehmens im Markt und innerhalb der Mitarbeiterschaft hinaus. Es eröffnen sich Möglichkeiten, andere strategische Ziele und Maßnahmen mit Mehrwert zu verfolgen, während sich die Fähigkeiten der Mitarbeiter ebenso wie ihr Bewusstsein verbessern und zu gesteigerter Zufriedenheit und niedrigerer Fluktuation führen.




heptner_comindware300x400.jpgDer Autor: Helmut Heptner, ehemaliger Acronis Geschäftsführer, verantwortet seit März 2012 die Strategie der Comindware GmbH und das operative Geschäft in Zentraleuropa. Comindware zählt zu den Pionieren im adaptiven Business Processs Management und beschäftigt derzeit weltweit 70 Mitarbeiter. Die Lösung Comindware Tracker wird von Unternehmen wie VW Autostadt und Gazprom Avia eingesetzt.

letzte Änderung W.V.R. am 04.04.2018
Autor(en):  Helmut Heptner
Quelle:  Comindware GmbH
Bild:  Comindware GmbH

Drucken RSS
Weitere Fachbeiträge zum Thema
Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

Nur autorisierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

Controlling- Newsletter

Neben aktuellen Neuigkeiten für Controller und neueingegangene Fachartikel, informieren wir Sie über interessante Literaturtipps, Tagungen , Seminarangebote und stellen Ihnen einzelne Software- Produkte im Detail vor.
zur Newsletter-Anmeldung >>
Anzeige
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg






Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Controller und und diskutieren ihre Fragen zu Controlling-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!  zur Umfrage >>
Anzeige

Fachbeitrag veröffentlichen?

Autorin.jpg Sie sind Autor von Fachbeiträgen mit Controlling-Thema? Gerne veröffentlichen oder vermarkten wir ihren Fachbeitrag im Themenbereich Controlling. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. jetzt Mitmachen >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige
Anzeige

Sachbearbeiter Controlling (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Monatsabschluss / Reporting

Stabilo.gif
STABILO – colorful und powerful: Das sind wir – unser Team, unsere Aufgaben, unsere Kultur – und das seit über 160 Jahren. Als einer der führenden Schreibgerätehersteller in Europa sind wir stets neugierig, trendbewusst, begeisternd und visionär – genau wie unsere Kunden. Mit einem Job bei uns entscheiden Sie sich für die spannende Arbeit in einem Familienunternehmen. Bringen Sie Ihre Ideen mit ein und entdecken Sie täglich Neues.Steigen Sie jetzt ein und bereichern Sie uns ab sofort, vorerst befristet bis zum 30.06.2022, in der Abteilung „Controlling“ an unserem Headquarter in Heroldsberg bei Nürnberg als Sachbearbeiter Controlling (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Monatsabschluss / Reporting.
Zum Stellenangebot >>

Anzeige

Excel-Vorlagen

 Investitionsrechnung Excel.jpg
Berechnen Sie die Rentabilität, Kapitalwert oder Armortisationszeit Ihrer Investitionen mit
Excel-Vorlagen für Investitionsrechnung
. Eine Auswahl finden Sie hier >>
Anzeige
Anzeige

CJ_Muster_titel-190px.jpg

Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen - Probieren Sie jetzt die aktuelle Ausgabe des Controlling-Journal >>
Anzeige

Software

adata Kostenrechnung / adata MIS
Die 'adata Kostenrechnung' ist ein mandantenfähiges und branchenneutrales Controlling-Instrument zur Optimierung Ihres Rechnungswesens. Wesentliche Leistungsmerkmale sind bedarfsgerechte und benutzerdefinierte Gestaltungsmöglichkeiten von BABs, Plankosten-, Deckungsbeitragsrechnungen für Kostenar... Mehr Infos >>

ORAGO CC 3.0
ORAGO CC 3.0 Software-Suite Die komplette Softwarelösung für Ihr Produktkostenmanagement & Controlling ORAGO CC 3.0 ist eine modulare Software-Suite, mit der Sie durch freie Wahl der Module ein für Ihr Unternehmen passgenaues Produktkostenmanagement & Controlling-System konfigurie... Mehr Infos >>

Zahlenpower
Zahlenpower - Controlling einfach Clever! Wir stiften Frieden zwischen Mittelständlern und ihren Zahlen! Bald gibt’s revolutionäre Planungssicherheit für Ihren mittelständischen Betrieb. Denn dann erobert die Standardversion von ZAHLENPOWER den Markt. ZAHLENPOWER schließt... Mehr Infos >>

Zum Controlling-Software-Verzeichnis >>
Anzeige

Ihre Werbung

Werbung Controlling-Portal.jpg
Hier könnte Ihre Werbung stehen! 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Controlling-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>

Anzeige

Excel-Tools

Kreditrechner
Es handelt sich hierbei um ein in MS Excel erstelltes Werkzeug für die Berechnung von Raten und Zinsen für ein Darlehen. Bitte beachten Sie, dass die Tools für MS Office unter Windows entwickelt wurden und unter Umständen nicht auf MAC Systemen (z.B. mit MS Office 2008) und auf OpenOf... Mehr Infos >>

Muster für eine mehrstufige DB Rechnung
Mit diesem Excel Tool werden 10 Artikel in einer DB-Rechnung aufgestellt. Mehr Infos >>

Excel-Addin: Seite einrichten
Das MS Excel Add-In „Seiten einrichten“ soll dem MS Excel Benutzer die Arbeit beim Formatieren der Seitenansicht, sowie der Tabellenansicht erleichtern und die Bearbeitungszeit drastisch reduzieren. Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

RS-Controlling-System für EÜR inkl. Liquiditätsplanung

Bericht5_pm_Jan_Prchal.jpg
Mit dem RS-Controlling-System für Einnahme-Überschuss-Rechnung steuern Sie erfolgreich ihr Unternehmen. Dieses Tool ermöglicht es Ihnen ihr Unternehmen zu planen, zu analysieren und zu steuern. Zusätzlich ermittelt das Tool einen Liquiditätsplan. Mehr Informationen >>
Anzeige
Travsim - günstig surfen im Ausland
Anzeige

Seminar-Tipps

PC-COLLEGE , MS Excel 2007 / Excel 2010 / Excel 2013 / Excel 2016 - Pivot - Tabellen / Listenauswertungen Grundkurs, Basel, 24.06.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

PC-COLLEGE , Excel - Pivot - Tabellen Aufbaukurs, Karlsruhe, 17.10.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

PC-COLLEGE , Excel - Pivot - Tabellen Aufbaukurs, Kleinmachnow, 17.10.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Forum für Führungskräfte, Roadmap Innovationsmanagement, Wiesbaden, 12.09.2019 1 Tag
Mehr Infos >>

Confex Training GmbH, Excel für Controller, Köln, 28.10.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Web-Tipp

RWP_Logo.jpg
Rechnungswesen-Portal.de: Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Rechnungswesen und Steuern. Umfangreiche Marktüber- sichten für kaufmännische Software, Seminare speziell für die Weiter- bildung von Buchhaltern und ein Forum runden das Angebot ab.
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR mehr Informationen >>
Anzeige

Buch-Tipp

3470103518.jpgKompakt-Training Praktische Betriebswirtschaft
Das „Kompakt-Training Controlling“ bietet insbesondere BWL-Bachelor-Studierenden eine kompakte und schnelle Einführung in die wichtigsten Aufgabenfelder des Controllings. Inhaltlich werden neben dem strategischen Controlling vor allem die operative Planung, Kostenrechnung und Kostenmanagement, Reporting und Kennzahlen sowie das Bereichscontrolling vertieft.  Preis: 21,90 EUR bestellen >>