10 Tipps für die Online-Bewerbung

Die Online-Bewerbung ist Standard in deutschen Unternehmen - meist per E-Mail. Wer die erste Hürde im Bewerbungsverfahren nehmen will, sollte einige Regeln beachten und wichtige Tipps kennen.

Bits und Bytes verdrängen das Papier – auch bei der Bewerbung. Die Online-Bewerbung ist fast überall akzeptiert oder erwünscht. Sie erleichtert dem Bewerber und dem Unternehmer gleichermaßen das Leben. So setzen vor allem Großunternehmen auf Bewerbungsportale. Darin fragen sie Punkt für Punkt Standardangaben wie Alter, Qualifikation oder den möglichen Eintrittstermin ab.

Im Ergebnis erhalten Personaler standardisierte Angaben über die Bewerber, die sich im Auswahlprozess leichter vergleichen lassen. Andere Unternehmen setzen auf den persönlichen Kontakt zum Bewerber.
 

1. Die Online-Bewerbung ist die erste Arbeitsprobe

Kleine und mittlere Unternehmen setzen vor allem auf Bewerbungen per E-Mail. Dieser Bewerbungsweg bietet dem Unternehmen noch einen weiteren Vorteil: Der Bewerber muss seine Bewerbung selbst gestalten und liefert mit dem Produkt seine erste Arbeitsprobe ab. Korrekte Rechtschreibung ist ebenso Pflicht wie ein professionelles Bewerbungsfoto von einem guten Fotografen. 

Tipp: Wer sich auf eine Leitungsposition bewirbt, kann auch eine Agentur mit der Erstellung seiner Bewerbung beauftragen. Das hinterlässt einen professionellen Eindruck. Allerdings sollte die Bewerbung dann auch wirklich überzeugen. 

2. Seriöse Versandadresse

Knuffi@... wird sich kaum Hoffnung auf die freie Stelle als Leiter Controlling bei einem DAX-Unternehmen machen können. Eine seriöse E-Mailadresse ist Voraussetzung einer erfolgreichen Online-Bewerbung. In jeder E-Mail sollten sich zudem alle anderen Kontaktmöglichkeiten finden. Das lässt sich am einfachsten durch eine Signatur lösen, die mit jeder Mail versandt wird. Mail Clients wie Outlook oder Thunderbird ermöglichen das Einrichten einer solchen Signatur. Tipp: Zu den Kontaktadressen zählen –wenn vorhanden - auch Facebook-, Twitter- oder Xing-Konten beziehungsweise der Skypename. Dazu später mehr. 

3. Eindeutiger Betreff

Im Betreff sollte die Stellenbezeichnung aus der Anzeige enthalten, eventuell mit Kennziffer. Mehr nicht. Anreden und Ähnliches gehören ins Anschreiben. 

4. Bewerbung so persönlich wie möglich

Im Idealfall sollten Bewerber ihre Dokumente direkt an den zuständigen Mitarbeiter des Unternehmens richten. Steht der Name nicht in der Anzeige, sollten Bewerber nicht vor einem Anruf im Unternehmen zurückschrecken. Das unterstreicht das Engagement des Bewerbers. Der Name des Entscheiders gehört auch in die Anrede auf dem Anschreiben.
 
Tipp: Auf Worthülsen verzichten. Einleitungen wie "Mit diesem Schreiben …" gehören auf den Müll. Wer den Personalentscheider für sich einnehmen will, kommt schnell zur Sache und orientiert sich eng an den in der Anzeige genannten Anforderungen sowie an den recherchierten Eigenschaften des Unternehmens. 

5. Die Online-Bewerbung dem Unternehmen anpassen

Der Bewerber sollte das Unternehmen genau kennenlernen und seine Bewerbungsstrategie genau auf das Unternehmen zuschneiden. Dabei muss er versuchen, aus der Masse der Bewerbungen herauszustechen. Dazu steht ihm ein riesiges Angebot zur Verfügung, wenn er seine Bewerbung selbst gestalten darf oder muss. Von den Bewerbungsunterlagen per E-Mail reichen die Beispiele über Bewerbungsvideos auf Youtube bis zu Bewerbungswebsites. 

6. Kreativität dosiert verwenden

Kreativität schadet nie. Übertreiben sollten Bewerber jedoch nicht. Gerade vom Controller erwarten Unternehmen eine nüchterne, sachliche Darstellung. Ein schrilles Bewerbungsvideo mit schnellen Schnitten und lauter Musik passt selten zum Bild eines Controllers. Gegen Links auf die Seiten früherer Arbeitgeber oder auf Arbeitsproben im Netz wird kein Personaler etwas einwenden. Bewerber sollten ihren zukünftigen Arbeitgeber genau studieren und den Stil der Bewerbungsunterlagen dem Image des Unternehmens anpassen. 

7. Soziale Netzwerke nutzen 

Die Mehrzahl der Personaler prüft Bewerber auch auf sozialen Netzwerken wie Facebook oder auf Businessportalen wie XING oder LinkedIn. Das können sich Bewerber zunutze machen. Netzwerker auf Jobsuche können einen zukünftigen Arbeitgeber mit einem darauf abgestimmten Titelbild begrüßen und ihn dazu auffordern, sich über das soziale Netzwerk zu melden. Oft fällt das leichter als eine formelle Antwort. 

8. Videotelefonie nutzen 

Das Magazin Focus berichtet in seiner Onlineausgabe, dass Unternehmen mittlerweile Vorstellungsgespräche über den Videochat Skype führen. Skype können Bewerber wie Unternehmen kostenlos nutzen. Es senkt die Hemmschwelle zur Kontaktaufnahme. Wer einem potentiellen Arbeitgeber den Kontakt per Skype anbietet, sollte sich allerdings darauf einrichten, dass der Personaler das Angebot annimmt. Für die Dauer des Bewerbungsverfahrens sollten Jobsucher darauf achten, dass sie
  • einen seriösen Skypenamen verwenden,
  • tagsüber stets in halbwegs korrekter Kleidung vor dem PC sitzen und 
  • die Webcam des Computers in einen aufgeräumten Raum blickt. 

9. Umfang der Bewerbung beachten

Bewerber sollten sorgsam auswählen, welche Unterlagen sie dem Unternehmen schicken und auf die Dateigröße achten. Für schriftliche Unterlagen gilt das PDF-Format als Standard. Oft schreiben Unternehmen eine maximale Größe der Online-Bewerbung von 1 oder 2 Megabyte (MB) vor. Daran sollten sich Bewerber halten. Findet sich keine Höchstgrenze, sollte die Bewerbung 3 MB nicht übersteigen. Das Stellenportal Jobware.de empfiehlt, die Online-Bewerbung auf ganz genau drei Dokumente zu beschränken: das Anschreiben, den Lebenslauf und die Zusammenstellung der Zeugnisse. Der Einfachheit halber sollten alle Dokumente in einer einzigen Datei vorliegen. Alles andere erschwert dem Personaler die Zuordnung. 

10. Korrekte Angaben

Falsche Angaben können später zur Kündigung führen. Bewerber dürfen ihren Lebenslauf frisieren. Sie dürfen ein Studium in den Lebenslauf schreiben und unerwähnt lassen, dass sie es nicht abgeschlossen haben. Einen arbeitslosen Lebensabschnitt darf man als "Auszeit" bezeichnen. Auf bewusst falsche Angaben sollten Bewerber hingegen verzichten. Jede Kosmetik an Abschlüssen oder Abschlussnoten bedeutet eine schwere Hypothek für die Karriere im neuen Unternehmen.


letzte Änderung W.V.R. am 09.09.2019
Autor(en):  Wolff von Rechenberg
Quelle:  Focus Online, Beuth Hochschule für Technik Berlin, Jobware.de, Stepstone.de
Bild:  © panthermedia.net / Andriy Popov

Drucken RSS

Der Autor:
Herr Wolff von Rechenberg
Wolff von Rechenberg betreut als Redakteur die Fachportale der reimus.NET sowie das Controlling-Journal. Der gelernte Zeitungsredakteur arbeitete als Wirtschafts- und Verbraucherjournalist für verschiedene Onlinemedien und versorgt seit 2012 die Fachportale der reimus.NET mit News und Fachartikeln.
Homepage | Club-Profil | weitere Fachbeiträge | Forenbeiträge | Blog | Fotogalerie | Google
Literaturhinweise
Webtipps
Weitere Fachbeiträge zum Thema
Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

03.09.2015 22:16:17 - Gast

Vielen Dank; war sehr hilfreich.
[ Zitieren | Name ]

08.09.2015 08:59:41 - Heiner

Danke, hat mir sehr geholfen.
[ Zitieren | Name ]

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

RS Controlling-System

Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>.
Anzeige
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg






Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Controller und und diskutieren ihre Fragen zu Controlling-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!  zur Umfrage >>
Anzeige

Fachbeitrag veröffentlichen?

Autorin.jpg Sie sind Autor von Fachbeiträgen mit Controlling-Thema? Gerne veröffentlichen oder vermarkten wir ihren Fachbeitrag im Themenbereich Controlling. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. jetzt Mitmachen >>
Anzeige

Buch-Tipp


kennzahlen.png Kennzahlen-Guide für Controller- Über 200 Kennzahlen aus Finanzen, Personal, Logistik, Produktion, Einkauf, Vertrieb, eCommerce und IT.
Jede Kennzahl wird in diesem Buch ausführlich erläutert. Neben der Formel wird eine Beispielrechnung aufgeführt. Für viele branchenneutrale Kennzahlen stehen Zielwerte bzw. Orientierungshilfen für eine Bewertung zur Verfügung. Für die genannten Bereiche hat die Redaktion von Controlling-Portal.de jeweils spezialisierte Experten als Autoren gewonnen, die auf dem jeweiligen Gebiet über umfangreiche Praxiserfahrung verfügen. 
Preis: ab 12,90 Euro Brutto mehr >>

Anzeige
Excel-Vorlagen-Shop.de
Anzeige
3186-RZ 25 Jahre Logo MFST_klein.png
Wissen auf dem neuesten Stand!
Wir reagieren aktiv und schnell auf aktuelle Geschehnisse in der Welt. Neue Technologien & Entwicklungen am Markt und in den Branchen greifen wir als Veranstaltungsthemen auf.  
Aktualität und Qualität unserer Veranstaltungen sind führend im Wettbewerb – damit die Teilnehmer unserer Veranstaltungen über topaktuelles Wissen am Puls der Zeit verfügen.
Überzeugen Sie sich über unserem Angebot zum Thema Controlling!
 
Anzeige

Trainee Controlling / Finanz- und Rechnungswesen (m/w/d)

stawag_logo_290px.jpg
Die STAWAG ist ein Energieversorger mit langer Tradition und großer Innovationskraft. Wir können mehr als Strom, Gas und Wasser – und treiben als Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit die Energiewende in und um Aachen voran. Für unser 18-monatiges fachspezifisches Trainee-Programm suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Unternehmensbereich Controlling & Unternehmensentwicklung einen Trainee Controlling / Finanz- und Rechnungswesen (m/w/d)Zum Stellenangebot >>

Anzeige

Software-Tipp

Unbenannt.png
SWOT. Für bessere Entscheidungen.Ob Business 1.0 oder 4.0 - je dynamischer die Märkte werden, desto schneller muss auch das Controlling sein: Wo stehen wir tagesaktuell mit dem Umsatz, welche Produkte liefern aktuell welche Deckungsbeiträge oder wie sieht bei der heutigen Auftragslage der Cashflow im nächsten Quartal aus usw. Mehr Informationen >>
Anzeige
Anzeige

CJ_Muster_titel-190px.jpg

Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen - Probieren Sie jetzt die aktuelle Ausgabe des Controlling-Journal >>
Anzeige

Software

MonKey Office
Überblick MonKey Office kombiniert Auftragsverwaltung und Finanzbuchhaltung in einer übersichtlichen Anwendung. Die Software ist modular aufgebaut. Bereits das kostenlos nutzbare Grundmodul ermöglicht Ihnen eine vorbereitende Buchführung. Und mit dem Kauf von Erweiterungsmodulen können Sie d... Mehr Infos >>

4PLAN HR - Personalcontrollingsystem
Produktivität steigern mit cleverer Personalkostenplanung 4PLAN kombiniert Finanz- mit HR-Controlling – Neue Features verbessern Usability München, Januar 2019. Erfolgreiche Unternehmensführung setzt eine genaue und effiziente Personalkostenplanung voraus. Die verlässliche Planu... Mehr Infos >>

Diamant 2020 Rechnungswesen+Controlling
 Diamant 2020 Rechnungswesen+Controlling Diamant 2020 macht die Bereiche Rechnungswesen und Controlling zum gefragten Business Partner in der gesamten Organisation. Controlling Ganz gleich ob buchhaltungsorientiertes Controlling oder zukunftsorientiertes, inno... Mehr Infos >>

Zum Controlling-Software-Verzeichnis >>
Anzeige

Ihre Werbung

Werbung Controlling-Portal.jpg
Hier könnte Ihre Werbung stehen! 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Controlling-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>

Anzeige

Excel-Tools

Monatsverlaufs-Tool
Dieses Excel-Tool ist ein Monatsverlaufs-Tool, in dem Sie die Ist- und Vorjahreswerte vom Umsatz in eine Tabelle eingeben.   Mehr Infos >>

§ 35a EStG – Steuerermäßigung bei Aufwendungen für die Inanspruchnahme haushaltsnaher Dienstleistungen und Handwerkerleistungen in Excel
Mit dieser Excel-Vorlage erfassen Sie ganz einfach Ihre Aufwendungen für die Inanspruchnahme haushaltsnaher Dienstleistungen gemäß § 35a Abs. 2 EStG und Handwerkerleistungen nach § 35a Abs. 3 EStG. Mehr Infos >>

RISC - Risikoanalyse mit Restrisikoermittlung
Mit diesem Excel-Tool können Sie eine Risikoanalyse mit Restrisikoermittlung durchführen.  Das ist immer die Grundlage für die Anbringung des CE-Zeichens an einer Maschine oder auf dem Produkt. Es wurde Wert darauf gelegt, eine Anwendung zu entwickeln, die auf direkt... Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

Webtipp

 Forum Lohnabrechnung 
Sie haben eine Frage zum Thema Lohnabrechnung oder wollen über Ihre Erfahrungen zu einer Lohn-Software diskutieren? Das Forum von Lohn1x1.de ist Treffpunkt von Lohnbuchhaltern und bietet Ihnen die Möglichkeit zur Diskussion ihrer Fragen.
Anzeige
Anzeige

Seminar-Tipps

PC-COLLEGE , Excel 2010 / Excel 2013 / Excel 2016 / Excel 2019 - PowerPivot, Freiburg, 29.06.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

PC-COLLEGE , Office 365 - MS PowerBI / Self Service BI mit Office 365 und MS Excel, Erfurt, 20.01.2020 3 Tage
Mehr Infos >>

PC-COLLEGE , Excel 2010 / Excel 2013 / Excel 2016 / Excel 2019 - Pivot - Tabellen / Listenauswertungen Grundkurs, München, 30.09.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

PC-COLLEGE , Office 365 - MS PowerBI / Self Service BI mit Office 365 und MS Excel, Düsseldorf, 28.09.2020 3 Tage
Mehr Infos >>

PC-COLLEGE , Excel - Power Query, Nürnberg, 23.10.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Excel-Aktien-Depot 

4_0-Excel_Aktien_Depot.jpg
Mit dieser Excel-Vorlage können Sie Ihre Aktien in Excel verwalten. Das Excel-Tool besteht aus drei verschiedenen Tabellenblättern: Das Blatt "Depot" dient der Verwaltung der einzelnen Aktienbestände. Es ist in zwei Bereiche aufgeteilt: Das "aktuelle Depot" sowie verkaufte Aktien unter "Historie". Im Tabellenblatt "Übersicht" werden automatische Zusammenfassung der Aktien-Vorgänge nach Kalenderjahren und der wichtigsten Kennzahlen festgehalten. Im Blatt "Parameter" werden Spesensätze für Kauf und Verkauf, Freistellungsauftrag, Vorjahres-GV-Topf und sonstige persönliche Einstellungen hinterlegt.  Zum Shop >>
Anzeige

Web-Tipp

RWP_Logo.jpg
Rechnungswesen-Portal.de: Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Rechnungswesen und Steuern. Umfangreiche Marktüber- sichten für kaufmännische Software, Seminare speziell für die Weiter- bildung von Buchhaltern und ein Forum runden das Angebot ab.
Anzeige

Erfolgreich mit Fernstudium

Fernkurse.jpgEin modernes Fernstudium bietet viele Vorteile. Sie selbst bestimmen, wann und wo Sie lernen - umfassend betreut und unter- stützt von einem persönlichen Learncoach und einem Team kompetenter Fern- lehrer. Wir stellen Ihnen einige interessante Fernkurse bzw. Studiengänge mit Themenschwerpunkt Controlling detailliert vor >>
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Kundendatenbank inkl. Rechnungserstellung

kundendatenbank_Firmendaten.jpg
Excel- Kundendatenbank für bis zu 2000 Kunden, ideal als Vertriebsdatenbank einsetzbar mit integrierten Termin- / Wiedervorlagenmanagement zur Verwaltung, Steuerung, Planung und Reporting von Kundendaten und Vertriebsaktivitäten. Erstellen Sie kinderleicht Ihre Rechnungen für verwaltete Kunden mit Produkten aus Ihrem Produktkatalog. Zum Shop >>
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Preiskalkulation

Preiskalkulation.jpgPreiskalkulation einfach gemacht: Excel-Tool zur Kalkulation Ihrer Preise. Geeignet sowohl im Dienstleistungs- als auch im Industriebereich. Auch zur Preiskalkulation einzelner Projekte anwendbar. Inklusive einstufiger Deckungsbeitragsrechnung. zum Shop >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>