Projektcontrolling - Begriff und Organisation

In der DIN 69901 wird das Projektcontrolling als Regelkreis beschrieben: So soll die „Sicherung des Erreichens der Projektziele durch: Soll-Ist-Vergleich, Feststellung der Abweichungen, Bewerten der Konsequenzen und Vorschlagen von Korrekturmaßnahmen, Mitwirkung bei der Maßnahmenplanung und Kontrolle der Durchführung“ (1) erfolgen. Dem Projektcontrolling obliegt somit die Transparenzverantwortung, um die Antwort zur Frage nach der Effektivität („Doing the right things?“) und der Effizienz des Projektes („Doing things right?“) eindeutig abbilden zu können. (2)  Projektcontrolling hat eine unterstützende Rolle für das Projektmanagement und nimmt somit einen gewissen Servicecharakter ein.

Das Projektcontrolling ist als ein Spezialbereich des Unternehmenscontrollings neben den weiteren Controllingbereichen anzusehen. Beispiele dafür sind Vertriebscontrolling, Beschaffungscontrolling, Forschungs- und Entwicklungscontrolling, Personalcontrolling und andere. 


So wird durch das Projektcontrolling einerseits die Verbindung von Projektplanung, -steuerung und -kontrolle zum Unternehmenscontrolling garantiert. Diese Verbindung ist unerlässlich, da Projekte und ihr Ablauf erheblichen Einfluss auf den Unternehmenserfolg haben können. Andererseits wird die Projektleitung durch das Projektcontrolling bei der Wahrnehmung ihrer Führungsaufgaben unterstützt. Vorrangige Aufgaben sind folglich die Ausgestaltung der Strukturen und Prozesse für eine effiziente Projektabwicklung, ebenso wie die Koordination der Projektmanagementaufgaben. (3) Zusätzlich hängt die organisatorische Eingliederung des Projektcontrollings im Unternehmen von der Art des Projektes und der Organisationsform der Projektsteuerung ab. (4)


Dabei steht zuerst die Frage nach dem Träger des Projektcontrollings im Raum. Das Projektcontrolling kann durch die verschiedensten Träger ausgeführt werden. Am häufigsten erfolgt das Projektcontrolling durch eigens für das Projekt abgestellte Controller. Abhängig von der Projektgröße werden diese während der Projektlaufzeit zumeist von Ihren sonstigen Controllingtätigkeiten freigestellt.(5)

Desweiteren kann das Projektcontrolling zentral oder dezentral erfolgen. Im Falle eines dezentralen Controllings wird das Projekt abgegrenzt von den anderen Unternehmensbereichen betrachtet. Dabei ist anzustreben, dass der Projektcontroller direkt der Projektleitung unterstellt ist. Diese Vorgehensweise ist sinnvoll, da der Projektleiter die Gesamtverantwortung für das Projekt trägt und ihm somit alle anderen beteiligten Stellen untergeordnet sein müssen. Die Zuordnung des Controllers zum Projekt trägt ebenfalls dazu bei, dass dieser sich besser in das Projektteam integrieren kann. Dennoch sollte der Controller für fachliche Belange im Idealfall weiterhin vom zentralen Controlling unterwiesen werden, um ein einheitliches Controlling gewähren zu können. Bei dem vorgenannten Konzept handelt es sich um das „dotted-line-Prinzip“, welches in der folgenden Abbildung grafisch dargelegt ist.



Das Projektcontrolling wird in der Praxis jedoch in sehr unterschiedlichen Formen in die jeweilige Unternehmensstruktur eingegliedert. (6)


Projekte können aufgrund verschiedenster Ursachen scheitern. Zu diesen gehören u.a. fehlende verbindliche Richtlinien für die Projektabwicklung, fehlende Entscheidungskriterien bei der Auswahl von Projekten, unpräzise Meilensteine, fehlende Kompetenz der beteiligten Personen, fehlende Anreize im Erfolgsfall und noch viele mehr. (7)  Da Projekte ab einer bestimmten Größe nur noch schwer allein vom Projektmanagement händelbar sind, tritt an dieser Stelle die Unterstützung durch ein Projektcontrolling in den Vordergrund. Die Aufgaben des Projektcontrollings sind:

  • Durchführung der Projektprogrammplanung
  • Projektplanung mittels Struktur-, Termin-, Kosten- und Kapazitätsplanung
  • Abstimmung der Projektplanung mit funktionalen und querschnittsbezogenen Teilplänen im Unternehmen
  • Koordination von Projektplanung und Projektkontrolle
  • feedbackorientierte Termin-, Kapazitäts- und Kostenkontrollen, Abweichungsanalysen und Einleitung von Gegensteuerungsmaßnahmen
  • Anpassung von Projekten aufgrund feedforward-orientierter Kontrollen
  • Aufbau von Projektinformationssystemen und von Projektkostenrechnungen


Es lässt sich ableiten, dass der Projektcontroller sehr umfangreiche Aufgabengebiete zu bearbeiten hat. Das Projektcontrolling ist somit folglich für den Vergleich des laufenden Projektes mit den Zielvorgaben zuständig, sowie mögliche Ursachen für vorhandene Abweichungen zu finden und entsprechende Gegenmaßnahmen zu initiieren. Im Falle von mehreren vorhandenen Projekten, hat der Projektcontroller diese auch untereinander abzustimmen. Ebenfalls gilt es, gewonnene Erkenntnisse aktiv in ein Projekt einzubringen und dadurch ein verbessertes Projektergebnis zu ermöglichen. (8)
 



Quellen:
(1) Controlling von Projekten, Fiedler, 4.Auflage, 2008, S. 11.
(2) Vgl. Management und Controlling von IV-Projekten, Kargl, 2000, S. 149.
(3) Vgl. Controlling von Projekten, Fiedler, 4.Auflage, 2008, S. 13.
(4) Vgl. Controlling, Ossadnik, 1996, S. 92.
(5) Vgl. Controlling von Projekten, Fiedler, 4.Auflage, 2008, S. 19.
(6) Vgl. ebenda S. 22-24.

(7) Vgl. portal.maurer-management-services.de
(8) Vgl.
Controlling, Ossadnik, 1996, S. 91-92.


letzte Änderung Annette Witzenhausen am 23.05.2018

Drucken RSS
Literaturhinweise
Weitere Fachbeiträge zum Thema
Kommentar zum Fachbeitrag abgeben
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Smileys
Lachen  happy77  happy73 
Mr. Green  Skeptisch  Idee 
Frage  Ausrufezeichen  Zwinkern 
Böse  Grinsen  Traurig 
Überrascht  Cool  Kuss 
Verlegen  Weinen  schlafen 
denken  lesen  klatschen 
Schutz vor automatischen Mitteilungen:
Schutz vor automatischen Mitteilungen

Symbole auf dem Bild:

Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen >> sowie der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihres Kommentars einverstanden. (Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise >>)


 

Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige
Anzeige

Community

Community_Home.jpg






Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Controller und und diskutieren ihre Fragen zu Controlling-Themen.
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Planung:
4 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 129,- EUR statt 207,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Controlling:
6 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 169,- EUR statt 266,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS FiBu Paket:

8 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 39,- EUR statt 49,- EUR bei Einzelkauf
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

CONTROLLER m/w

Hagedorn.jpg
Als Fullservice-Dienstleister übernimmt die Hagedorn-Gruppe die gesamte Bandbreite von Abbruch, Altlastensanierung, Entsorgung und Stoffstrommanagement bis hin zu Tiefbau- und Erschließungsarbeiten sowie Revitalisierung und der Entwicklung von neuen Nutzungskonzepten. Zur Verstärkung ihres Teams suchen sie einen CONTROLLER m/w.  Zum Stellenangebot >>
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige
lexware-Logo-190px.jpg
Voll durchstarten mit den neuen 2018er Versionen. 
Erledigen Sie Ihre Buchhaltung, Auftragsbearbeitung, Warenwirtschaft sowie Gehalts- und Lohnabrechnung in einer Software. Der besondere Vorteil: Alle Belege der Auftrags­bearbeitung werden auf Knopfdruck im Buchhaltungsmodul bereitgestellt. 4 Wochen kostenfrei testen >>

Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR mehr Informationen >>
Anzeige

Web-TippVermieter1x1_logo_282px.jpg 

Vermieter1x1.de - Das Internetportal für Vermieter und Immobilien-Manager. Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Vernieten und Verwalten von Immobilien. Umfangreiche Marktübersichten für kaufmännische Software, Seminare  und Tagungen runden das Angebot ab.
Anzeige

Webtipp

Sie suchen eine Software für Ihr Unternehmen, z.B. eine Shopsoftware, Newsletter-Software oder ein ERP-System? Im Softwareverzeichnis auf findsoftware.de finden Sie einen Marktüberblick, Vergleichsstudien und ein Forum zum Austausch mit anderen Anwendern.
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

Excel Tool

Anlagenverwaltung in Excel: Das Inventar ist nach Bilanzpositionen untergliedert, Abschreibungen und Rest- Buchwerte ihrer Anlagegüter werden automatisch berechnet. Eine AfA- Tabelle, mit der Sie die Nutzungsdauer ihrer Anlagegüter ermitteln können, ist integriert. mehr Informationen >>