Thermometer-Diagramm

Im Controlling werden häufig so genannte Dashboards verwendet, um schnell einen Überblick über die wichtigsten Kenngrößen zu erhalten. Hierbei werden in der Regel, Ampeldarstellungen, Tacho-Diagramme oder Thermometer-Diagramme verwendet. In diesem Excel-Tipp wird erläutert, wie ein Thermometer-Diagramm erzeugt wird. 

Bei einen Thermometer-Diagramm handelt es sich um ein Säulen-Diagramm, welches einen relativen oder absoluten Wert darstellt. In Excel kann dieses Diagramm vom Grundsatz her relativ leicht umgesetzt werden. Jedoch kann es durch Formatierungen in seiner Aussagekraft und Ästhetik gesteigert werden. Im Folgenden wird ein relativ einfaches Thermometer-Diagramm vorgestellt und ein etwas Erweitertes. 

1. Daten festlegen 

Das hier vorgestellte Diagramm soll den Stand der Liquidität 1. Grades in % zum aktuellen Monat wiedergeben. Hierfür wird folgende Grundtabelle angenommen. 

abb1-0-Grundttabelle-Thermometer-Diagramm.jpg 
Abb. 1 Grundtabelle 

In diesem Beispiel enthält die Tabelle bereits für alle 12 Monate die Werte, sodass zu jeden Monat ein Liquiditätsgrad errechnet werden kann. In der Praxis werden diesen Daten in der Regel nur bis zum aktuellen Monat vorliegen. 

Um den richtigen Liquiditätsgrad zu wählen, wird der Wert mit folgender Formel aus der Tabelle entnommen. 

Formel: =INDEX(G9:G20;MONAT(HEUTE());1) 

Diese Formel bestimmt das heutige Datum mit der Funktion Heute. Durch die Einbindung in die Funktion Monat wird vom heutigen Datum der Monat als ganze Zahl ermittelt. Durch die Funktion Index wird die Position des Wertes ermittelt, der den Liquiditätsgrad des entsprechenden Monats enthält. Diese Kombination funktioniert nur bei aufsteigend sortierten Monaten. 
2. Datentabellen erstellen

Nachdem der Liquiditätsgrad ermittelt worden ist, können die beiden Datentabellen für das Diagramm angelegt werden. Die erste Tabelle enthält nur den Wert 1 für ein Kreisdiagramm. Dieses Diagramm soll später genutzt werden, um das Enddiagramm mehr wie ein klassisches Thermometer wirken zu lassen. Die zweite Datentabelle enthält folgende Formeln:

Formel:

Wert1 (Formel in D30): =1-D25
Wert2 (Formel in D31): =D25

abb1-1-Diagrammdaten-Thermometer-Diagramm.jpg

3. Diagramm anlegen

Hiernach werden die Zellen B36 bis D63 markiert und mit einen Rahmen sowie einen grauen Hintergrund versehen. In diesen Bereich werden die Diagramme eingefügt. Als Erstes wird das Kreis Diagramm angelegt.

Excel 2003: Einfügen/Diagramm…/Kreis/Kreis/

Bei der Eingabe des Datenbereiches wird auf die Registerkarte „Reihe“ gewechselt und eine neue Reihe hinzugefügt. Für „Werte“ wird die Zelle D28 gewählt, welche die zuvor definierte 1 enthält.

Excel 2007: Einfügen/Kreis/Kreis/

Über den Rechtsklick wählen Sie das Menu „Daten auswählen“ und fügen eine Reihe ein. Der Wert wird die 1 aus der Zelle D28.

Im Anschluss wird die Diagrammfläche farblos formatiert und der Rahmen entfernt. Der Datenpunkt wird in einer beliebigen Farbe formatiert, in diesem Beispiel rot. Auch beim Datenpunkt wird kein Rahmen gewählt. Durch die Skalierung des Diagramms per Drag & Drop wird es an die gewünschte Form angepasst. Das Diagramm sollte jetzt ungefähr wie in Abbildung 2 aussehen.

abb2-0-diagrammsockel-Thermometer-Diagramm.jpg
Abb. 2 Thermometersockel

Im nächsten Schritt wird ein Säulendiagramm mit dem Untertyp „gestapelte Säule (100%)“ eingefügt. Der Datenbereich wird wieder über die Registerkarte „Reihe“ selbst definiert. Es werden zwei Reihen angelegt. Die erste Reihe enthält den Wert2 aus Zelle D31 und die andere den Wert1 aus D30. In Excel 2007 wird hierbei das Menü „Daten auswählen“ verwendet.

Das Diagramm wird analog zum Kreisdiagramm formatiert. Hierbei gilt es jedoch zu beachten, dass Reihe 1 die Farbe des Kreisdatenpunktes enthält und die Reihe 2 keine Farbe erhält. Das Diagramm wird im Anschluss auf die richtige Größe angepasst und möglichst mittig am Kreis ausgerichtet (Siehe Abbildung 3).

abb3-0-vorformatiertes-Diagramm-Thermometer-Diagramm.jpg
Abb. 3 Vorformatiertes Diagramm

4. Letzte Formatierungen

Im letzen Schritt werden Detailformatierungen durchgeführt. Wählen Sie im Menu „Diagrammflächen formatieren“ die Option „Von Zellposition und –größe unabhängig“ in der Registerkarte „Eigenschaften“.

Im Anschluss selektieren Sie die Achsen und entfernen diese mit Hilfe des Rechtsklickmenüs. Die Skalierung bleibt erhalten und deren Schriftgröße wird auf 12 erhöht. Im Anschluss wird bei den Skalierungsmarken ein Rahmen in die mittlere Spalte eingefügt. Durch Anpassung der Zeilenhöhe werden die Linien an die Werte des Diagramms angepasst. Das fertige Diagramm sollte jetzt wie in Abbildung 4 aussehen.

abb4-0-fertiges-Diagramm-Thermometer-Diagramm.jpg
Abb. 4 fertiges Diagramm

Zusätzlich möchten wir Ihnen in diesen Tipp noch eine kleine Erweiterung dieses Diagramms vorstellen. Hierfür muss die Datentabelle des Diagramms für die Säule erweitert werden.

5. Erweiterung des Diagramms

Es werden in dieser Erweiterung Farbbereiche festgelegt, wodurch das Diagramm eine Wertung zur Kennzahl abgeben kann. Um ein korrektes Farbschema zu ermitteln, wurden mithilfe einer Wenn-Funktion die jeweiligen Werte für den Datenpunkt berechnet.

Formel:

Wert 1 (Zelle C99): =D25
Wert 2 (C100): =WENN(C99>0,15;0,15;C99)
Wert 3 (C101): =WENN(C99>0,3;0,15;WENN(C99<=0,15;0;C99-C100))
Wert 4 (C103): =WENN(C99>0,5;0,2;WENN(C99<=0,3;0;C99-SUMME(C100:C101)))
Wert 5 (C104): =WENN(C99>0,5;C99-SUMME(C100:C102);0)
Wert 6 (C105): =1-SUMME(C100:C103)

Das Säulendiagramm wird um die Anzahl der neuen Formeln erweitert. In diesem Beispiel werden 5 Reihen angelegt und mit den Ergebnissen von Wert 2 bis Wert 6 gefüllt. Wert 1 wird nicht benutzt, da dieser nur für die Berechnung benötigt wird.

abb5-1-Werte-Erweiterung-Thermometer-Diagramm.jpg

Im Anschluss werden die Datenpunkte durch Fülleffekte zu einem Farbfluss kombiniert. In diesen Beispiel von rot zu grün. Es wurde je Datenpunkt ein Fülleffekt mit 2 Farben gewählt. Das fertige Diagramm kann wie in Abbildung 5 aussehen.


abb5-0-fertiges-erweitertes-Diagramm-Thermometer-Diagramm.jpg
Abbildung 5 erweitertes Thermometer-Diagramm

Wie Oben bereits genannt, handelt es sich hierbei um ein Beispiel. Selbstverständlich können weitere Flächen, andere Werte etc. genutzt werden.

Die Beispieldatei Thermometer-Diagramm können Sie hier herunterladen >>

 

 

 

Informieren Sie sich regelmäßig über neue Excel-Tipps  und Excel-Tools
in unserem monatlich erscheinenden >>Newsletter<<.


letzte Änderung Alexander Wildt am 09.09.2019

Drucken RSS

Der Autor:


Club-Profil | weitere Fachbeiträge | Forenbeiträge | Blog | Fotogalerie
Literaturhinweise
Excel-Tools
Weitere Fachbeiträge zum Thema

Premium-Stellenanzeigen



Eigenen Fachbeitrag veröffentlichen? 

Sie sind Autor einer Fachpublikation oder Entwickler einer Excel-Vorlage? Gern können Sie sich an der Gestaltung der Inhalte unserer Fachportale beteiligen! Wir bieten die Möglichkeit Ihre Fachpublikation (Fachbeitrag, eBook, Diplomarbeit, Checkliste, Studie, Berichtsvorlage ...) bzw. Excel-Vorlage auf unseren Fachportalen zu veröffentlichen bzw. ggf. auch zu vermarkten. Mehr Infos >>

Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>

Über 3.000 Artikel und Vorlagen

Community_Home.jpg






Werden Sie Mitglied in einer großen Controller-Community und erhalten Zugriff auf viele Inhalte und diskutieren ihre Fragen im Controlling-Forum.
Anzeige
Premiummitgliedschaft Studenten

Eine neue Stelle?

Mit dem Studium fertig, Umzug in eine andere Region, Aufstiegschancen nutzen oder einfach nur ein Tapetenwechsel? Dann finden Sie hier viele aktuell offene Stellen im Controlling.
Zu den Stellenanzeigen >>

Zukunft_Aussicht_Menschen_Fernglas_pm_prometeus_315.jpg

Sie suchen einen Controller? Mit einer Stellenanzeige auf Controlling-Portal.de erreichen Sie viele Fachkräfte. weitere Informationen >>

KLR-Begriffe von A bis Z

A-C   D-F   G-I   J-L   M-R   S-U   V-Z 

Testen Sie ihr Wissen mit unseren Aufgaben und Lösungen im Bereich Kostenrechnung >>

Sie haben eine Frage?

Ratlos_Verwirrt_pm_RainerPlendl_400x275.jpg

Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Controller und und diskutieren ihre Fragen zu Controlling-Themen.
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Riesen- Ressource

Auf Controlling-Portal.de sind bereits über 1.500 Fachbeiträge veröffentlicht und ständig kommen neue dazu.

Zu den neuesten Fachbeiträgen >>
Zu den derzeit meistgelesenen Fachbeiträgen >>
Zu den Premium-Beiträgen >>

Sie möchten auch einen Fachbeitrag hier veröffentlichen? Dann erhalten Sie hier weitere Informationen >>

Amüsante Glosse

Zweifel_Denken_Frau_Brille_pm_luckyraccoon_400x300.jpg

Erfolgreiche Unternehmer einer Kleinstadt treffen sich regelmäßig im örtlichen Golfclub und diskutieren mit Ihrer Lieblingskellnerin und BWL-Studentin Pauline betriebswirtschaftliche Probleme. Amüsant und mit aktuellem Bezug geschrieben von Prof. Peter Hoberg.

Zur Serie "Neulich im Golfclub" >>
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Mitgliedschaft für nur 89,- EUR inkl. MWSt. im Jahr! Studenten und Auszubildende 39,- EUR für zwei Jahre! Weitere Informationen >>
 

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 10 kurze Fragen, die schnell beantwortet sind. Vielen Dank im Voraus für Ihre Mithilfe! zur Umfrage >>
 

Fachbeitrag veröffentlichen?

Sie sind Autor von Fachbeiträgen mit Controlling-bzw. Rechnungswesen-Thema? Gerne veröffentlichen oder vermarkten wir ihren Fachbeitrag. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. jetzt Mitmachen >>
Anzeige

Kennzahlen-Guide

Kennzahlen-Guide-klein.pngÜber 200 Kennzahlen aus Finanzen, Personal, Logistik, Produktion, Einkauf, Vertrieb, eCommerce und IT.
Jede Kennzahl wird in diesem Buch ausführlich erläutert. Neben der Formel wird eine Beispielrechnung aufgeführt. Für viele branchenneutrale Kennzahlen stehen Zielwerte bzw. Orientierungshilfen für eine Bewertung zur Verfügung. Für die genannten Bereiche hat die Redaktion von Controlling-Portal.de jeweils spezialisierte Experten als Autoren gewonnen, die auf dem jeweiligen Gebiet über umfangreiche Praxiserfahrung verfügen. 

Preis: ab 12,90 Euro Brutto mehr Informationen >>
 

Dashboards mit Excel

dashboards_cover.jpgWie erstelle ich ein Tacho- oder Ampel-Diagramm? Wie kann ich Abweichungen in Tabellen ansprechend visualisieren? Das wird Ihnen hier anschaulich erklärt.

Taschenbuch in Farbe für 34,90 EUR
oder E-Book für 24,90 EUR 
mehr Informationen >>

  

Reporting 1x1

reporting1x1-klein.jpgViel ist zum Berichtswesen oder Reporting schon geschrieben worden. Dennoch zeigen Umfragen, dass rund 50 Prozent der Empfänger von Berichten mit dem Reporting nicht zufrieden sind. Jörgen Erichsen erklärt in diesem Buch die Bedeutung und die Handhabung des Berichtswesens speziell für kleinere Betriebe. Mit zahlreichen Beschreibungen, Beispielen und Checklisten.

Taschenbuch in Farbe für 24,90 EUR
oder E-Book für 15,90 EUR 
mehr Informationen >>

Anzeige

Buch-Tipp

Dashboards mit Excel im Controlling

dashboards_cover.jpgWie erstelle ich ein Tacho- oder Ampel-Diagramm? Wie kann ich Abweichungen in Tabellen ansprechend visualisieren? Das wird Ihnen hier anschaulich erklärt.

Taschenbuch in Farbe für 34,90 EUR, Mehr Infos >>


Anzeige

Anzeige

Ihr perfekter Einstieg in die integrierte Finanzplanung mit der LucaNet.Academy

ac-theorie-praxis-erfolg-300x120.jpg
Hier erhalten Sie erste Einblicke in die LucaNet-Software. Zum Workshop!
Anzeige

Stellenmarkt

Senior Controller (m/w/d)
EWR ist seit über 100 Jahren das Energieunternehmen in Rheinhessen, dem hessischen Ried und der Pfalz. Rund 600 Mitarbeiter arbeiten an der sicheren, zuverlässigen und nachhaltigen Versorgung von über 260.000 Kunden mit Strom, Gas, Wasser und schnellem Internet. Die EWR AG investiert mit Ihren To... Mehr Infos >>

Controllerin (m/w/d)
Wir sind Hamburgs größtes und führendes Dienstleistungsunternehmen im Bereich Abfallwirtschaft und Reinigung. Mit fast 4.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Konzern operieren wir als Full-Service-Partner im öffentlichen, gewerblichen und privaten Auftrag. Mehr Infos >>

Controllerinnen / Controller (w/m/d)
Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW ist Eigentümer und Vermieter fast aller Immobilien des Landes Nordrhein-Westfalen. Mit rund 4.000 Gebäuden, einer Mietfläche von etwa 10,3 Millionen Quadratmetern und einem jährlichen Mietumsatz von rund 1,4 Milliarden Euro bewirtschaften wir eines der größte... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Software-Tipp

BI_Forderungscockpit_controllingportal.jpg Diamant/3 bietet Ihnen ein Rechnungswesen mit integriertem Controlling für Bilanz- / Finanz- und Kosten- / Erfolgs- Controlling sowie Forderungsmanagement und Personalcontrolling. Erweiterbar bis hin zum unternehmensweiten Controlling.

Mehr Informationen >>
Anzeige

Software-Tipps

Software4you.PNG
4PLAN stellt die einfache Planung von Stellen, Mitarbeitern, Ressourcen und Vakanzen sicher. Dabei ist auch die Planung mit Varianten, Versionen und in beliebigen Zeithorizonten möglich. Änderungen von Rahmenbedingungen wie Tarif- und Sozialversicherungsregeln werden ebenso berücksichtigt wie Auswirkungen von Leistungsänderungen, Versetzungen oder Ein- und Austritten. Mehr Informationen >>

LucaNet_simply_intelligent_Logo_RGB.jpg
LucaNet.Planner deckt alle Anforderungen der integrierten Unternehmensplanung, des Reportings und der Analyse ab. Setzen Sie auf eine Software, die Ihnen mit maximaler Transparenz Arbeitsprozesse erleichtert. Mit wenigen Mausklicks passen Sie vorgefertigte Strukturen an Ihre Bedürfnisse an und importieren Ist-Zahlen über fertige Schnittstellen aus Ihrem Vorsystem.  Mehr Informationen >>

idl.png
Die IDL CPM Suite ist eine Software für die Unternehmenssteuerung mit integrierten Applikationen für Konzernkonsolidierung, Finanzplanung, operative Planung, Managementreporting, regulatorisches Berichtswesen und Analyse. Herausragende Usability, hohe Automatisierung und Fachlichkeit zeichnen sie aus. Mehr Informationen >>

Weitere Controlling-Software-Lösungen im Marktplatz >>
Anzeige

!RER-A Rollierende Liquiditätsplanung

Liquiditätsplanung.png
Mit Hilfe dieses Excel-Kalkulationsprogrammes sind Sie in der Lage, die zukünftig zu erwartende Liquidität für sich und für externe Kapitalgeber (z.B. Kreditinstitute)  transparent darzustellen. Das Tool vermittelt ein Gefühl für die Bestimmungsgrößen der Liquiditätsentwicklung.
 Mehr Informationen >>


Cha-Ris - Übungsprogramm zur Verbesserung der Risikoeinschätzungs-Kompetenz

ChaRis.png
Risikobasiertes Denken und Handeln bedeutet Unbestimmtheiten zu beseitigen, gepaart mit dem Blick auf sich bietende Gelegenheiten. Dieses Programm errechnet für jedes Risiko die Schadenshöhe.
Mehr Informationen >>

Prozesskostenrechnung - Ermittlung Prozesskostensatz

prozesskosten.png
Mit dem Excel-Tool Prozesskostenrechnung ermitteln Sie die Kosten auf Ebene einzelner Teilprozesse und wissen so, was ein bestimmter Vorgang wirklich kostet. Das sorgt für mehr Transparenz der Gemeinkosten. Mehr Informationen >>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Webtipp

Sie suchen eine Software für Ihr Unternehmen, z.B. eine Shopsoftware, Newsletter-Software oder ein ERP-System? Im Softwareverzeichnis auf findsoftware.de finden Sie einen Marktüberblick, Vergleichsstudien und ein Forum zum Austausch mit anderen Anwendern.
Anzeige

PLC Immobilien-Bewertung 

Haus-Geld-Muenzen-Hand_pm_tobs-lindner-gmx-de_B240576902_290px.jpg
Sie wollen in Immobilien investieren? Dann ist das PLC- Immobilienbewertungs-Tool genau richtig für Sie!

Mit diesem Tool kalkulieren Sie ganz einfach alle Kosten des Immobilienkaufs mit ein und sehen Ob Sie einen positiven Cash Flow generieren können. Weiterhin bietet unser Tool eine Prognose zur Wertsteigerung und der Aufstellung Ihres Vermögens für die kommenden Jahre.  Zum Shop >>
Anzeige

Software-Tipp

Liquiditätsplanung_Fimovi.jpgRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Software-Tipp

Baukostenrechner-150px.jpgDer Excel-Baukostenrechner unterstützt Sie in der Kalkulation der Kosten Ihres Hausbaus mit einer detaillierte Kosten- und Erlösplanung. Zusätzlich bietet Ihnen dieses Excel-Tool einen Plan / IST-Vergleich sowie verschiedene andere Auswertungen.. Preis 30,- EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Excel-Vorlagen-Paket für Hausverwalter

4. Residualwertberechnung.jpg
Dieses Excel-Vorlagen-Paket enthält folgende Tools:
  • Nebenkostenabrechnung für Eigentumswohnung
  • Rendite – Berechnungsprogramm
  • Residualwertberechnung für eine Immobilie
  • Steuerberechnung für Immobilienanlage 
Zum Shop >>
Anzeige

Experten-Tipp

diagramm-pm-stephen-rees.jpgWollen Sie ihre im Unternehmen eingesetzten Excel-Lösungen anpassen oder erweitern? Unser Excel-Experte berät und untersützt Sie zu den Produkten der RS-Reihe oder bei der Anpassung und Erweiterung ihrer eigener Excel-Lösungen. Mehr Infos >>