Digitization and Big Data – Implications for the Management Accountant

1. Introduction
Big data and the increasing trend towards digitization have a significant impact on the society. It is therefore not surprising that digitization is considered as a third industrial revolution likened to the invention of the steam-engine while information is deemed as the fourth production factor (Kieninger et al., 2016, p. 2). The implications for management accounting are particularly far reaching given the significance of data and information for this profession. It is therefore worthwhile to discuss how the role of the management accountant will need to adapt to the requirements of the digital world. Firstly, the article will review the phenomenon of digitization and big data. Secondly, once the terminology has been clarified, the implications for management accountants will be discussed. The article will close with a summary.

 2. Digitization and Big Data
The literature does not offer a consistent and widely accepted definition of the term digitization. In a broader sense, digitization can however be considered as the influence and consequences of the increasing application of digital technology in all areas of the society (Leimeister, 2015, p. 2). The definition Big Data is even more vague and controversial. It is unclear whether Big Data is an entirely new phenomenon, or whether it is merely the concept of data analytics which is revived by IT service providers (Buhl et al., 2013, p. 63).

The term Big Data is best characterized by four Vs established by Garner/IBM, namely i) Variety (different forms of data), ii) volume (scale of data), iii) velocity (analysis of streaming data) and iv) veracity (uncertainty of data) (McAfee et al., 2012, pp. 62-63). While advanced technology allows to store and process large amounts of data, the quality and diversity of data remains a major problem (Burow, 2014, p. 15).
3. Implications for Management Accountants
The challenges that come with the four Vs, especially the diversity of data from different sources with potentially questionable quality, have significant implications for the management accountant. The ability to process internal and external data in an efficient manner will constitute a key skill set for financial analysts. It is critical to deal with a vast amount of data and to establish filters in order to segregate important and reliable data from mere noise. The role of the management accountant will therefore shift towards a data scientist with strong systematic as well as mathematical-statistical competencies. In this context, the collaboration between finance and other corporate functions becomes critical to harness the full potential of digitization (Kieninger et al., 2016, p. 6). Particularly important is the IT department which will act as an enabler and support function to the management accountant (Burow, 2014, p. 16).

Management accounting is very much rooted in historical financial data which are the fundamental basis of planning and analysis. Given their nature, the focus of management accounting is still largely static and backwards looking. While forecasts and budgets are an attempt to anticipate future developments, they are for the most part merely extrapolations of historic data and limited to the quality of the underlying assumptions. Digitization allows processing of a large amount of data in order to reveal causal relationships in complex model. It will thus be possible to develop plans based on models which have a higher degree of predictive power. Static budgets turn into dynamic plans while statistical models based on real-time data support with support decision making (Kieninger et al., 2016, p. 3). This leads to a gradual paradigm shift from a traditionally reactive-analytical towards a more proactive-predictive management (Kieninger et al., 2015, p. 5).

The approach to data processing has changed as well with the advances in technology. Historically, data was typically extracted from different sources, converted into a standardized format and then stored in a central data repository. This process, defined as extract, transform and load (ETL) is gradually being replaced by data virtualization whereby data is directly and in real-time processed from its original source. Data virtualization refers to the process of making data available to applications in an integrated fashion regardless of whether the data is distributed in a different format over multiple databases. The benefit of this approach for business intelligence is that it makes the architecture simpler, cheaper and more agile while retaining data integrity with the original data source at all times (Van der Lans, 2012, p. XV).

New technology, such as dash boarding, enables the management accountant to make data available to management in near real-time. It furthermore allows visualizing data in order to reveal pattern and relationships which becomes increasingly relevant to support the decision making process (Burow, 2014, p. 18). Moreover, new ERP concepts based on in-memory technology allow for granular data to be used and processed directly in mathematical-statistical models (Kieninger et al., 2016, p. 7). Ex-post variance analysis will be replaced increasingly by an automated explorative logic towards optimization which can be executed in real-time (Kieninger et al., 2015, p. 6).

 4. Summary
Digitization and Big Data offers a significant potential to add additional value. It is however critical that the management accountant adapts to the changing demands of the digital landscape. The management accountant needs to learn asking the right questions in order to extract valuable insight from Big Data. Proficiency in dealing with new technology and mathematical methods will be become essential. Moreover, it is important that a digital strategy is established within the corporation. The digital strategy should also encompass the area of data security in order to avert harm from potential cyber attacks (Schlüchtermann and Siebert, 2015, p. 465).

Literature
  • Buhl, H. U., Röglinger, M., Moser, F. and Heidemann, J. (2013) 'Big Data', Wirtschaftsinformatik, 55(2), pp. 63-68.
  • Burow, L. 2014. Das Experten-Interview zum Thema "Controlling und Big Data". In: Leyk, J. & Briem, C. (eds.). Controlling und Big Data: Gleich, R., Grönke, K, Kirchmann, M., Leyk, J. Kieninger, M., Mehanna, W. and Vocelka, A. (2016) 'How Big Data is Changing Controlling', Controlling (English Translation published by Horvarth & Partners), 28(4-5), pp. 1-7.
  • Kieninger, M., Michel, U. and Mehanna, W. (2015) 'Auswirkungen der Digitalisierung auf die Unternehmenssteuerung', Controlling im digitalen Zeitalter, Stuttgart, pp. 3-13.
  • Leimeister, J. M. (2015) Einführung in die Wirtschaftsinformatik. Springer-Verlag.
  • McAfee, A., Brynjolfsson, E., Davenport, T. H., Patil, D. and Barton, D. (2012) 'Big data', The management revolution. Harvard Bus Rev, 90(10), pp. 61-67.
  • Schlüchtermann, J. and Siebert, J. (2015) 'Industrie 4.0 und Controlling: Erste Konturen zeichnen sich ab', Controlling, 27(8-9), pp. 461-465.
  • Van der Lans, R. (2012) Data virtualization for business intelligence systems: revolutionizing data integration for data warehouses. Elsevier.

About the Author
Dr. Stefan Karenfort is Vice President Controlling Americas for a leading freight forwarding and logistics service provider based in New York. He studied business administration at the University of Applied Sciences Bochum and earned a doctorate at the University of South Australia.

letzte Änderung W.V.R. am 22.08.2017
Autor(en):  Stefan G. Karenfort

Drucken RSS
Weitere Fachbeiträge zum Thema
Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

Nur autorisierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als Print-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Mitgliedschaft für nur 39,- EUR inkl. MWSt. im Jahr! Weitere Informationen >>
Anzeige
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg






Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Controller und und diskutieren ihre Fragen zu Controlling-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!  zur Umfrage >>
Anzeige

Fachbeitrag veröffentlichen?

Autorin.jpg Sie sind Autor von Fachbeiträgen mit Controlling-Thema? Gerne veröffentlichen oder vermarkten wir ihren Fachbeitrag im Themenbereich Controlling. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. jetzt Mitmachen >>
Anzeige

Zeit, die Perspektive zu wechseln?

RZ_Onlinebanner_controlling_portal_de_Assurance_Audit_Tatsachen_290x120px_2019_01_KL.jpg
Verstärken Sie unsere Assurance Services als Einsteiger oder mit Berufserfahrung. Spannende Mandate und vielfältige Karrieremöglichkeiten erwarten Sie bei EY.
mehr Infos >>
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige

RS Liquiditätsplanung L

RS-Liquiditaetsplanung L.jpg
Liquiditätsplanung L ist ein in Excel erstelltes Werkzeug für die Liquiditätsplanung von Klein- unternehmen sowie Freiberuflern. Die Planung erfolgt auf Basis von veränderbaren Einnahmen- und Ausgabepositionen. Preis 20,- EUR. Mehr Informationen >>
Anzeige

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote für Controller finden Sie in der Controlling-Portal Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Anzeige

Software-Tipp

IDL_Controlling-Portal_Banner_Aktuelle-Studien-Whitepaper_290x120.png

Aktuelle Checklisten 2018, Whitepaper, Studien und Handbücher rund um Konsolidierung, Berichtswesen, Controlling und Rechnungslegung.
Jetzt kostenfrei holen!

Anzeige
Anzeige

CJ_Muster_titel-190px.jpg

Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen - Probieren Sie jetzt die aktuelle Ausgabe des Controlling-Journal >>
Anzeige

Software

ORAGO CC 3.0
ORAGO CC 3.0 Software-Suite Die komplette Softwarelösung für Ihr Produktkostenmanagement & Controlling ORAGO CC 3.0 ist eine modulare Software-Suite, mit der Sie durch freie Wahl der Module ein für Ihr Unternehmen passgenaues Produktkostenmanagement & Controlling-System konfigurie... Mehr Infos >>

IDL CPM Suite
Moderne Plattform, zentraler Portaleinstieg, fachlich fokussierte Softwaremodule und Apps für alle Anforderungen von Konsolidierung, Planung, Reporting und Business Intelligence. Für On-Premise, Mobile und Cloud. http://www.idl.eu/software IDL-Demo Im IDL-Demo... Mehr Infos >>

4PLAN HR - Personalcontrollingsystem
Produktivität steigern mit cleverer Personalkostenplanung 4PLAN kombiniert Finanz- mit HR-Controlling – Neue Features verbessern Usability München, Januar 2019. Erfolgreiche Unternehmensführung setzt eine genaue und effiziente Personalkostenplanung voraus. Die verlässliche Planu... Mehr Infos >>

Zum Controlling-Software-Verzeichnis >>
Anzeige

Ihre Werbung

Werbung Controlling-Portal.jpg
Hier könnte Ihre Werbung stehen! 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Controlling-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>

Anzeige

Excel-Tools

Gewerbesteuerwerte-Tabelle 2002 bis 2018 in Excel
Tabellarische Darstellung von Gewerbesteuerrückstellung, Steuermessbetrag und Gewerbesteuer in % für vier Alternativberechnungen mit verschiedenen Hebesätzen für Kapital- und Personengesellschaften bzw. natürliche Personen. Mehr Infos >>

Excel-Tool: Haushaltsbuch
Mit dieser Vorlage, haben Sie Ihre persönlichen Einnahmen und Ausgaben immer voll im Griff. Mehr Infos >>

Automatische Bilanz-Analyse
Diese Tool berechnet automatisch die wichtigsten Kennzahlen und erstellt eine übersichtliche textliche und grafische Aufstellung der wichtigsten Bilanzgrößen. Nach Eingabe von bis zu 3 Jahresabschlüssen erhalten Sie einen druckbaren 11 Seitigen Bericht. Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

Webtipp

Sie suchen eine Software für Ihr Unternehmen, z.B. eine Shopsoftware, Newsletter-Software oder ein ERP-System? Im Softwareverzeichnis auf findsoftware.de finden Sie einen Marktüberblick, Vergleichsstudien und ein Forum zum Austausch mit anderen Anwendern.
Anzeige
Travsim - günstig surfen im Ausland
Anzeige

Seminar-Tipps

PC-COLLEGE , Excel - als Controlling-Instrument, Leipzig, 27.03.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Technische Akademie Wuppertal, Anlagenbuchhaltung, Altdorf b. Nürnberg, 11.07.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Stufe I - Controllers Best Practice, Novotel Hamburg Alster, Hamburg, 23.09.2019 5 Tage
Mehr Infos >>

BUNDESVERBAND DER BILANZBUCHHALTER UND CONTROLLER e.V., Konzernrechnungslegung kompakt - von der Erstkonsolidierung über die Folgekonsolidierung bis zur Endkonsolidierung nach HGB und IFRS, Berlin, 20.09.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

PC-COLLEGE , Excel - PowerPivot, Saarbrücken, 26.06.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Erfolgreich mit Fernstudium

Fernkurse.jpgEin modernes Fernstudium bietet viele Vorteile. Sie selbst bestimmen, wann und wo Sie lernen - umfassend betreut und unter- stützt von einem persönlichen Learncoach und einem Team kompetenter Fern- lehrer. Wir stellen Ihnen einige interessante Fernkurse bzw. Studiengänge mit Themenschwerpunkt Controlling detailliert vor >>
Anzeige

Bilanzbuchhalter werden !

Bilanzbuchhalter/in IHK ist die beliebteste Aufstiegsfortbildung für kaufmännische Praktiker aus allen Branchen.  Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 21 Monaten Bilanzbuchhalter mit IHK-Abschluss. Nutzen Sie jetzt Ihre Chance >>
Anzeige

Software-Tipp

Baukostenrechner-150px.jpgDer Excel-Baukostenrechner unterstützt Sie in der Kalkulation der Kosten Ihres Hausbaus mit einer detaillierte Kosten- und Erlösplanung. Zusätzlich bietet Ihnen dieses Excel-Tool einen Plan / IST-Vergleich sowie verschiedene andere Auswertungen.. Preis 30,- EUR Mehr Infos und Download >>