Maschinenstundensatzrechnung

Die Maschinenstundensatzrechnung gehört zur Kostenträgerstückrechnung und findet besonders in Unternehmen mit einer hohen Automatisierung Anwendung. Die Maschinenlaufstunden bilden die Zuschlagsgrundlage für die Kostenaufstellung. Es soll der Betrag berechnet werden, der pro Laufstunde für eine Maschine anfällt. Die Bedingung ist eine exakte Aufstellung der Fertigungskostenstellen jeder einzelnen Maschine. (1)

Zuerst müssen die maschinenabhängigen von den maschinenunabhängigen Fertigungsgemeinkosten (FGK) getrennt werden. Nur die maschinenabhängigen FGK sind für die Berechnung des Maschinenstundensatzes relevant. Um das Ergebnis ermitteln zu können, sollten sie weiterhin in variable und fixe Kosten unterteilt werden. Dementsprechend kann der Maschinenstundensatz an eine veränderte Beschäftigung leichter angepasst werden. Für dieses Vorgehen ist das Erstellen einer Tabelle empfehlenswert.


Im Betriebsabrechnungsbogen (BAB) müssen vorab die Umlagen erfolgen. Anschließend werden die variablen und die fixen maschinenabhängigen FGK addiert und durch die Anzahl der Maschinenlaufstunden dividiert. Als Ergebnis erhält man den Maschinenstundensatz, d.h. die Kosten die sich pro Maschinenlaufstunde für einen Apparat ergeben. Durch den wachsenden Bedarf an technischen Anlagen steigt die Bedeutung des Verfahrens stetig an.  (2)

Einen Maschinenstundensatz-Rechner als kostenfreies Excel-Tool steht unter Marktplatz/Excel-Tools zum Download zur Verfügung.

 

Beispiel Traktor:

Ausgangs-





Fixe Kosten / Jahr

Variable Kosten / Jahr 
daten:





Kalk. Abschreibungen 6000,00 € Energie 800,00 €






  • Wiederbeschaffungskosten
72000,00 €







  • Nutzungsdauer
12 Jahre







Kalk. Zinsen 3960,00 €







  • Zinssatz
5,5 %








Instandsetzung & Reparatur 5200,00 €







Platzkosten 255,00 €







Energie 80,00 €

 

 

Berechnung: Maschinenstundensatz = Maschinenabhängige Kosten

bruch

Laufstunden

 

 

Ergebnis:






Maschinenlaufstunden / Jahr: 160 h










Fixe Kosten / Jahr

Variable Kosten / Jahr









Kalk. Abschreibungen 6.000,00 €
Energie 800,00 €








Kalk. Zinsen 3.960,00 €










Instandsetzung & Reparatur 5.200,00 €










Platzkosten 255,00 €










Energie 80,00 €






















Summe 15.495,00 €
Summe 800,00 €








Kosten je Stunde 96,84 €

5,00 €




















Maschinenstundensatz 101,84 € / h

 


Quellen:
(1) Vgl. Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Jung, 10. Auflage, Oldenbourg Verlag, 2006, S. 1149 ff.
(2) Vgl. Lexikon der Betriebswirtschaftslehre, Olfert / Rahn, 2. Auflage, Kiehl Verlag, 1997, Nr. 611.


letzte Änderung Sarah Denzin am 23.05.2018

Drucken RSS
Literaturhinweise
Foren Beiträge
Excel-Tools
Weitere Fachbeiträge zum Thema
Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

09.12.2013 13:02:23 - Gast

Super hilfreicher Beitrag ! ;) :) 8) :{} :{} :klatschen: :klatschen: :klatschen: :klatschen: :klatschen: :klatschen: :read: :denk: :denk: :denk:
[ Zitieren | Name ]

07.07.2014 23:03:14 - Gast

Wollte nur darauf hinweisen das bei den kalk. Zinsen vergessen wurde, dass nur die Hälfte des Wiederbeschaffungswertes als gebundenes Kapital gilt und somit nur die Hälfte verzinst werden darf. LG
[ Zitieren | Name ]

17.08.2014 14:38:57 - lothar

kleiner Hinweis: Die kalkulatorischen Zinsen werden üblicherweise auf den halben Anschaffungswert, nicht den WBW gerechnet. Quelle: Das Rechnen mit Maschinenstundensätzen, VDMA). Und der Begriff "Platzkosten" ist anders definiert. Gemeint sind hier wohl die Raumkosten. mfg
[ Zitieren | Name ]

06.11.2017 19:30:53 - Gast

Hallo zusammen :wink1: Ich stehe gerade auf dem Schlauch :oops: , wie kommt man bitte auf die 160 h?? Bin gerade in Rewe unterwegs und KLR ist ein Handicap von mir. Vielen Dank im voraus Mike
[ Zitieren | Name ]

Nur autorisierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als Print-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Mitgliedschaft für nur 39,- EUR inkl. MWSt. im Jahr! Weitere Informationen >>
Anzeige
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg






Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Controller und und diskutieren ihre Fragen zu Controlling-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!  zur Umfrage >>
Anzeige

Fachbeitrag veröffentlichen?

Autorin.jpg Sie sind Autor von Fachbeiträgen mit Controlling-Thema? Gerne veröffentlichen oder vermarkten wir ihren Fachbeitrag im Themenbereich Controlling. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. jetzt Mitmachen >>
Anzeige

Zeit, die Perspektive zu wechseln?

RZ_Onlinebanner_controlling_portal_de_Assurance_Audit_umdrehen_290x120px_2019_01_KL.jpg
Verstärken Sie unsere Assurance Services als Einsteiger oder mit Berufserfahrung. Spannende Mandate und vielfältige Karrieremöglichkeiten erwarten Sie bei EY.
mehr Infos >>
Anzeige
Anzeige

Experte (m/w/d) Controlling & Geschäftsprozesse  

wenglor.png
Bei wenglor, einem führenden Anbieter für intelligente Sensorik, gestaltest Du die Vision der Industrie 4.0 aktiv mit. Vom internationalen Großkonzern bis zum mittel­ständischen Unternehmen erwarten Dich viele interessante Kunden und Projekte quer durch alle Branchen der Industrie. Du möchtest unsere Kunden bei der Entwicklung und Umsetzung von Industrie 4.0-Strategien unterstützen? Dann bewirb Dich jetzt und werde Teil der innovative family als Experte (m/w/d) Controlling & Geschäftsprozesse wenglor sensoric GmbH in Tettnang.
Zum Stellenangebot >>
Anzeige

Business Intelligence mit Excel

210119_3.jpg
Microsoft hat untern dem Sammelbegriff Business Intelligence eine Reihe von sehr mächtigen Softwareprodukten entwickelt. Wir zeigen Ihnen in unseren BI-Seminaren die Möglichkeiten dieser Tools und wie Sie mit diesen Werkzeugen die Datenaufbereitung und das Reporting automatisieren können. Zu den Seminaren >>
Anzeige
Anzeige

CJ_Muster_titel-190px.jpg

Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen - Probieren Sie jetzt die aktuelle Ausgabe des Controlling-Journal >>
Anzeige

Software

LucaNet.Group Report
LucaNet.Group Report  Die Software für effektive Erfassung und Validierung von Daten  Mit LucaNet.Group Report können sämtliche Unternehmensdaten strukturiert und übersichtlich in einem Software-Modul erfasst und validiert werden. Der komplette Prozess der Datenerfassung wird dur... Mehr Infos >>

FORECASH - Liquiditätsplanung mit Bankenschnittstelle
FORECASH ist ein Online-Tool zur dynamischen Liquiditätsplanung und - steuerung. Durch die standardisierte Bankenschnittstelle wird der aktuelle Kontostand sowie Ein-und Auszahlungen mehrmals täglich erfasst und mit den Soll-Umsätzen abgeglichen. Der berechnete Liquiditätsforecast ist damit jeder... Mehr Infos >>

LucaNet.Equity
LucaNet.Equity Die Software für effizientes Beteiligungscontrolling  Mit LucaNet.Equity werden Beteiligungen transparent und gezielt gesteuert. Vorgefertigte Strukturen lassen sich schnell und einfach an die jeweiligen Bedürfnisse anpassen, einzelne Unternehmenspläne werden automatisc... Mehr Infos >>

Zum Controlling-Software-Verzeichnis >>
Anzeige

Ihre Werbung

Werbung Controlling-Portal.jpg
Hier könnte Ihre Werbung stehen! 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Controlling-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>

Anzeige

Excel-Tools

JAWO Die Hotelantwort 2&2
"JAWO Die Hotelantwort 2&2". Einzelplatzlizenz Dies setzen Unternehmen ein, die eine Hotel/Pension betreiben. Das Übernachtungsgeschäft wird wirtschaftlich getrennt von der Gastronomie erfasst und ausgewiesen. Die Abhängigkeiten der beiden wirtschaftlichen Einheiten fließen in eine ge... Mehr Infos >>

Preiskalkulation für Industrie und Handwerk
Kalkulieren Sie Ihre Preise für Ihren Handwerks- oder kleinen Industriebetrieb mit dieser auf MS Excel basierenden Vorlage. Es ist bietet Ihnen folgende Möglichkeiten an: Personalkostenkalkulation (max 10 Mitarbeiter pro Kalkulation) für Angestellte, Leiharbeiter und Freelancer Berücks... Mehr Infos >>

Zinses-Zins
Berechnung von Zins, Zielkapital, Laufzeit etc.. Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

Buch-Tipp

Unbenannt.pngDie BWL-Story: Entwicklungsstadien einer Wissenschaft
Die BWL ist eine vergleichsweise junge Wissenschaft. Im Buch wird ihre an Kontroversen reiche Geschichte in allen Stadien dargestellt. Der Bogen reicht von wichtigen Wegbereitern über den faktortheoretischen Ansatz, das entscheidungs- und das systemorientierte Programm, die ökologische Öffnung des Fachs bis hin zum Neuen Institutionalismus und zur konsequent verhaltenstheoretisch fundierten BWL. Preis 19,99 Euro bestellen >>
Anzeige
Travsim - günstig surfen im Ausland
Anzeige

Seminar-Tipps

PC-COLLEGE , SQL Server 2016 - MOC 10988 E - Managing SQL Business Intelligence Operations, Essen, 20.05.2019 3 Tage
Mehr Infos >>

Confex Training GmbH, Excel im Reporting, Berlin, 18.09.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

PC-COLLEGE , MS Excel 2007 / Excel 2010 / Excel 2013 / Excel 2016 - Pivot - Tabellen / Listenauswertungen Grundkurs, Hannover, 23.05.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Confex Training GmbH, Excel Grafische Darstellung, Köln, 14.05.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Confex Training GmbH, Excel Makro-Schule VBA II, Frankfurt, 05.12.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Software-Tipp

Baukostenrechner-150px.jpgDer Excel-Baukostenrechner unterstützt Sie in der Kalkulation der Kosten Ihres Hausbaus mit einer detaillierte Kosten- und Erlösplanung. Zusätzlich bietet Ihnen dieses Excel-Tool einen Plan / IST-Vergleich sowie verschiedene andere Auswertungen.. Preis 30,- EUR Mehr Infos und Download >>