Maschinenstundensatzrechnung

Die Maschinenstundensatzrechnung gehört zur Kostenträgerstückrechnung und findet besonders in Unternehmen mit einer hohen Automatisierung Anwendung. Die Maschinenlaufstunden bilden die Zuschlagsgrundlage für die Kostenaufstellung. Es soll der Betrag berechnet werden, der pro Laufstunde für eine Maschine anfällt. Die Bedingung ist eine exakte Aufstellung der Fertigungskostenstellen jeder einzelnen Maschine. (1)

Zuerst müssen die maschinenabhängigen von den maschinenunabhängigen Fertigungsgemeinkosten (FGK) getrennt werden. Nur die maschinenabhängigen FGK sind für die Berechnung des Maschinenstundensatzes relevant. Um das Ergebnis ermitteln zu können, sollten sie weiterhin in variable und fixe Kosten unterteilt werden. Dementsprechend kann der Maschinenstundensatz an eine veränderte Beschäftigung leichter angepasst werden. Für dieses Vorgehen ist das Erstellen einer Tabelle empfehlenswert.


Im Betriebsabrechnungsbogen (BAB) müssen vorab die Umlagen erfolgen. Anschließend werden die variablen und die fixen maschinenabhängigen FGK addiert und durch die Anzahl der Maschinenlaufstunden dividiert. Als Ergebnis erhält man den Maschinenstundensatz, d.h. die Kosten die sich pro Maschinenlaufstunde für einen Apparat ergeben. Durch den wachsenden Bedarf an technischen Anlagen steigt die Bedeutung des Verfahrens stetig an.  (2)

Einen Maschinenstundensatz-Rechner als kostenfreies Excel-Tool steht unter Marktplatz/Excel-Tools zum Download zur Verfügung.

 

Beispiel Traktor:

Ausgangs-





Fixe Kosten / Jahr

Variable Kosten / Jahr 
daten:





Kalk. Abschreibungen 6000,00 € Energie 800,00 €






  • Wiederbeschaffungskosten
72000,00 €







  • Nutzungsdauer
12 Jahre







Kalk. Zinsen 3960,00 €







  • Zinssatz
5,5 %








Instandsetzung & Reparatur 5200,00 €







Platzkosten 255,00 €







Energie 80,00 €

 

 

Berechnung: Maschinenstundensatz = Maschinenabhängige Kosten

bruch

Laufstunden

 

 

Ergebnis:






Maschinenlaufstunden / Jahr: 160 h










Fixe Kosten / Jahr

Variable Kosten / Jahr









Kalk. Abschreibungen 6.000,00 €
Energie 800,00 €








Kalk. Zinsen 3.960,00 €










Instandsetzung & Reparatur 5.200,00 €










Platzkosten 255,00 €










Energie 80,00 €






















Summe 15.495,00 €
Summe 800,00 €








Kosten je Stunde 96,84 €

5,00 €




















Maschinenstundensatz 101,84 € / h

 


Quellen:
(1) Vgl. Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Jung, 10. Auflage, Oldenbourg Verlag, 2006, S. 1149 ff.
(2) Vgl. Lexikon der Betriebswirtschaftslehre, Olfert / Rahn, 2. Auflage, Kiehl Verlag, 1997, Nr. 611.


letzte Änderung Sarah Denzin am 23.05.2018

Drucken RSS
Literaturhinweise
Foren Beiträge
Excel-Tools
Weitere Fachbeiträge zum Thema
Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

09.12.2013 13:02:23 - Gast

Super hilfreicher Beitrag ! ;) :) 8) :{} :{} :klatschen: :klatschen: :klatschen: :klatschen: :klatschen: :klatschen: :read: :denk: :denk: :denk:
[ Zitieren | Name ]

07.07.2014 23:03:14 - Gast

Wollte nur darauf hinweisen das bei den kalk. Zinsen vergessen wurde, dass nur die Hälfte des Wiederbeschaffungswertes als gebundenes Kapital gilt und somit nur die Hälfte verzinst werden darf. LG
[ Zitieren | Name ]

17.08.2014 14:38:57 - lothar

kleiner Hinweis: Die kalkulatorischen Zinsen werden üblicherweise auf den halben Anschaffungswert, nicht den WBW gerechnet. Quelle: Das Rechnen mit Maschinenstundensätzen, VDMA). Und der Begriff "Platzkosten" ist anders definiert. Gemeint sind hier wohl die Raumkosten. mfg
[ Zitieren | Name ]

06.11.2017 19:30:53 - Gast

Hallo zusammen :wink1: Ich stehe gerade auf dem Schlauch :oops: , wie kommt man bitte auf die 160 h?? Bin gerade in Rewe unterwegs und KLR ist ein Handicap von mir. Vielen Dank im voraus Mike
[ Zitieren | Name ]

Nur autorisierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als Print-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Mitgliedschaft für nur 39,- EUR inkl. MWSt. im Jahr! Weitere Informationen >>
Anzeige
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg






Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Controller und und diskutieren ihre Fragen zu Controlling-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!  zur Umfrage >>
Anzeige

Fachbeitrag veröffentlichen?

Autorin.jpg Sie sind Autor von Fachbeiträgen mit Controlling-Thema? Gerne veröffentlichen oder vermarkten wir ihren Fachbeitrag im Themenbereich Controlling. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. jetzt Mitmachen >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Planung:
4 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 149,- EUR statt 227,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Controlling:
6 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 189,- EUR statt 286,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS FiBu Paket:

8 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 39,- EUR statt 49,- EUR bei Einzelkauf
Anzeige
Anzeige

Controller (m/w/d)

Holzland.png
Die HolzLand GmbH ist eine der größten Kooperationen von Holzhändlern in Europa. Mit einem zentralregulierten Umsatz von mehr als 800 Millionen Euro vereint die HolzLand-Kooperation rund 220 Mitglieder. Bei uns kommen Unternehmer zusammen, die regional verwurzelt sind und eine Leidenschaft für den einzigartigen Werkstoff Holz teilen. Gestalten Sie die Zukunft mit uns? Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie als Controller (m/w/d) in Vollzeit in Dortmund
Zum Stellenangebot >>

Anzeige

Software-Tipp

Unbenannt.png
SWOT. Für bessere Entscheidungen.Ob Business 1.0 oder 4.0 - je dynamischer die Märkte werden, desto schneller muss auch das Controlling sein: Wo stehen wir tagesaktuell mit dem Umsatz, welche Produkte liefern aktuell welche Deckungsbeiträge oder wie sieht bei der heutigen Auftragslage der Cashflow im nächsten Quartal aus usw. Mehr Informationen >>
Anzeige
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Software

plus-IT Datenanalyse
Professionelle Datenanalyse für Ihren Erfolg Sie möchten Daten über Ihre Kunde, Kampagnen und Kanäle sinnvoll auswerten? Sie kämpfen damit, einen Überblick über Ihre Prozesse zu erlangen, um diese effektiv zu verbessern? Ihre Daten liegen in verschiedenen Systemen von Excel über CRM, ... Mehr Infos >>

ORAGO CC 3.0
ORAGO CC 3.0 Software-Suite Die komplette Softwarelösung für Ihr Produktkostenmanagement & Controlling ORAGO CC 3.0 ist eine modulare Software-Suite, mit der Sie durch freie Wahl der Module ein für Ihr Unternehmen passgenaues Produktkostenmanagement & Controlling-System konfigurie... Mehr Infos >>

BPS-ONE
Seit Firmengründung haben wir uns schnell zu einem führenden Spezialisten für Softwaresysteme zur integrierten Unternehmensplanung, Unternehmenskonsolidierung, Business Intelligence und strategischen Unternehmensführung für Mittel- und Großunternehmen entwickelt. Mit mehreren Niederlassungen... Mehr Infos >>

Zum Controlling-Software-Verzeichnis >>
Anzeige

Ihre Werbung

Werbung Controlling-Portal.jpg
Hier könnte Ihre Werbung stehen! 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Controlling-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>

Anzeige

Excel-Tools

RS-Hochzeitsplaner
Dieses Excel-Tool unterstützt Sie bei der Planung Ihres schönsten Tages und hilft Ihnen, dass Sie, vor lauter Freude, nichts vergessen. Mehr Infos >>

Lieferantenangebote - Vergleichstabelle
Ein Angebotsvergleich dient dem Vergleich von Angeboten verschiedener Lieferanten, Bauunternehmen und sonstiger Unternehmen, von denen Leistungen in Form von Gütern oder Dienstleistungen bezogen werden. Mehr Infos >>

Automatische Bilanz-Analyse
Diese Tool berechnet automatisch die wichtigsten Kennzahlen und erstellt eine übersichtliche textliche und grafische Aufstellung der wichtigsten Bilanzgrößen. Nach Eingabe von bis zu 3 Jahresabschlüssen erhalten Sie einen druckbaren 11 Seitigen Bericht. Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

Webtipp

Sie suchen eine Software für Ihr Unternehmen, z.B. eine Shopsoftware, Newsletter-Software oder ein ERP-System? Im Softwareverzeichnis auf findsoftware.de finden Sie einen Marktüberblick, Vergleichsstudien und ein Forum zum Austausch mit anderen Anwendern.
Anzeige
Anzeige

Seminar-Tipps

PC-COLLEGE , Excel 2010 / Excel 2013 / Excel 2016 / Excel 2019 - Pivot - Tabellen / Listenauswertungen Grundkurs, Kleinmachnow, 16.12.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Excel-Tools für Controller II, Frankfurt a. M., 01.07.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

PC-COLLEGE , Excel 2010 / Excel 2013 / Excel 2016 / Excel 2019 - Pivot - Tabellen / Listenauswertungen Grundkurs, Regensburg, 25.07.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Forum für Führungskräfte, Hart verhandeln, Hannover, 05.09.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Confex Training GmbH, Excel Projektmanagement, Köln, 14.08.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

Controller/in (IHK) werden!

Sie möchten ins Controlling einsteigen? Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 18 Monaten Controller mit IHK-Abschluss. Als Controller/in nehmen Sie aktiv Einfluss auf die Entwicklung eines Unternehmens! Ein Kurs kann daher Sprungbrett für Ihre Karriere sein >>
Anzeige

Bilanzbuchhalter werden !

Bilanzbuchhalter/in IHK ist die beliebteste Aufstiegsfortbildung für kaufmännische Praktiker aus allen Branchen.  Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 21 Monaten Bilanzbuchhalter mit IHK-Abschluss. Nutzen Sie jetzt Ihre Chance >>
Anzeige

RS-Balanced Scorecard

RS-Balanced Scorecard.jpg
Unternehmen mit Balanced Scorecard (BSC) im Einsatz sind erfolgreicher als ihre Wettbewerber. Erstellen Sie mit RS-BSC Ihre Balanced Scorecard! Definieren und überwachen Sie mit Hilfe dieser Excel-Vorlage ihre operativen und strategischen Ziele. Excel- Tool bestellen >>