Controlling in kleinen und mittleren Unternehmen

Was ist Controlling überhaupt? Braucht mein Unternehmen Controlling? Diese Fragen stellen sich viele Mittelständler. Zunächst einmal sollte Controlling nicht wortwörtlich mit Kontrolle übersetzt werden. Steuerung trifft es viel passender. Ziel des Controllings ist es, Entscheidungen im Unternehmen zu unterstützen und die (zukünftigen) Unternehmensaktivitäten planen, steuern und kontrollieren zu können. Um den Erfolg Ihres Unternehmens zu ermitteln und weitere Potenziale aufzuzeigen, benötigen Sie Controlling. Daher kann die Frage „brauch ich in meinem Unternehmen Controlling?“ eindeutig mit Ja beantwortet werden.
Controlling und Strategie

Das Controlling ist sehr eng mit der Unternehmensstrategie verknüpft. Zu einem erfolgreichen Unternehmen gehört natürlich weit mehr als eine Strategie und Controlling. Betrachtet man erfolgreiche Unternehmen jedoch näher, wird deutlich, dass es ohne Strategie nicht geht. Unter Strategie werden in der Wirtschaft klassisch die (meist langfristig) geplanten Verhaltensweisen der Unternehmen zur Erreichung ihrer Ziele verstanden. In diesem Sinne zeigt die Unternehmensstrategie in der Unternehmensführung auf welche Art ein mittelfristiges (ca. 2–4 Jahre) oder langfristiges (ca. 4–8 Jahre) Unternehmensziel erreicht werden soll.

Eine Strategie ist nicht nur etwas für große Unternehmen oder Konzerne, wie man vielleicht vermutet. Auch für kleine und mittlere Unternehmen lohnt es sich, Zeit in die Ausarbeitung einer Strategie zu stecken. Leider tun das nur etwa 3% aller Mittelständler in Deutschland. Im Vergleich erzielen diese 3% jedoch einen um 46% höheren Gewinn (Quelle: SchmidtColleg, Stockheim)! Daher gilt:

Strategie + Controlling = Erfolg.

Niemand plant zu versagen, aber die meisten versagen beim Planen, wie schon Lee Iacocca, Manager bei Ford Motor Corp., wusste. Nehmen Sie sich daher die Zeit und sehen Sie die Planung als ureigene unternehmerische Aufgabe war. Dabei hilft es, einzelne Schritte zyklisch zu wiederholen:

Planung --> Durchführung --> Kontrolle --> Steuerung.

Eine einmal erstellte, genehmigte Planung sollte nicht mehr verändert werden. Spätere Plan/Ist-Vergleiche sind sonst ohne exakte Aussage. Neben der ursprünglichen Planung kann aber eine sogenannte revolvierende Planung eingeführt werden. Die Planwerte werden dabei durch aktuelle Ist-Werte ersetzt. Außerdem werden alle neuen Erkenntnisse in der Planung berücksichtigt, wodurch eine neue Hochrechnung für das laufende Geschäftsjahr entsteht.

Sie sehen also, die Planung bzw. Strategie geht Hand in Hand mit dem Controlling. Die Daten aus Ihrem Unternehmen helfen Ihnen bei der Planung, ergeben sich aber nur dann, wenn Abläufe auch automatisch und ordnungsgemäß abgebildet werden! Meist liegen die Daten im Unternehmen bereits vor und müssen nur noch angepasst werden. Im Gegensatz zum externen Rechnungswesen ist das Controlling für interne Zwecke gedacht. Neben den Daten aus dem externen Rechnungswesen fließen ins Controlling daher weitere Daten aus allen Abteilungen Ihres Unternehmens ein. Daraus ergeben sich wertvolle Informationen für die Geschäftsleitung und Führungskräfte, die auf Basis des Controllings Entscheidungen treffen und das weitere Vorgehen planen.

Ganzheitlichkeit spielt dabei eine große Rolle. Wie bereits angesprochen wurde, müssen die Daten aus allen Abteilungen in das Controlling einfließen. Zudem macht eine bloße Analyse der Erfolgskennzahlen keinen Sinn. Erst wenn das Unternehmensumfeld, die jeweilige Branche, bisherige Strukturen und Prozesse in Ihrem Unternehmen sowie das Management bzw. die Geschäftsführung eingezogen werden, können Potentiale entdeckt und Schwächen aufgezeigt werden.

Strategisches Controlling

Sie sehen also, Controlling gehört ebenso zum unternehmerischen Denken wie auch die Strategie. Das strategische Controlling vereint die Umsetzung der Strategie mit dem Controlling und kann daher als Grundlage einer erfolgreichen Unternehmenssteuerung betrachtet werden.

Potentiale im Unternehmen können durch aktives und lebendiges Controlling aufgezeigt werden. Eine Stärken-Schwächen (SWOT-) Analyse, ausgehend von den Daten aus Ihrem Unternehmen, ist daher der erste Schritt des strategischen Controllings. Dabei werden interne Stärken und Schwächen sowie externe Chancen und Risiken aufgedeckt und bewertet. Neben den Erfolgskennzahlen sollten weitere Aspekte in die Analyse einfließen. Dazu zählen die Branche des jeweiligen Unternehmens, das Wettbewerbsumfeld, die Strukturen und Prozesse im Unternehmen sowie das komplette Management und Personal. So liegen im Handel beispielsweise andere Grundbedingungen vor als im produzierenden Gewerbe oder in der Dienstleistungsbranche.

Im nächsten Schritt erfolgt die Entwicklung einer Strategie und Vision. Wohin soll die Reise gehen, was streben wir in naher und ferner Zukunft an, um diese Fragen dreht es sich. Altbewährtes und Neues miteinander zu verknüpfen steht dabei im Mittelpunkt. Zum Beispiel neben der bewährten Lohnfertigung auch in die Entwicklung neuer Produkte zu investieren und dadurch neue Märkte zu erschließen.

Die konkreten strategischen Unternehmensziele werden in einem weiteren Schritt festgelegt. Das Controlling hilft, realistische Ziele festzulegen. Durch das Controlling können beispielsweise Potentiale aufgedeckt werden, in die es sich lohnt, in Zukunft weiter zu investieren.

Das Erarbeiten konkreter Maßnahmen zur Erreichung der Ziele ist der nächste und vorletzte Schritt. Die Maßnahmen werden nicht nur einmalig definiert und festgelegt, sondern bei der Umsetzung ständig überprüft und notfalls angepasst. Dieses laufende Projektcontrolling, in dem alle aktuellen Entwicklungen festgehalten und auf diese reagiert werden kann, ist der letzte Teil des strategischen Controllings.

Sie sehen also, es geht ganz einfach vom Allgemeinen zum Speziellen, vom großen Ganzen zu den einzelnen konkreten Maßnahmen. Behalten Sie Ihr Ziel immer im Auge. Oder mit den Worten des Poeten Richard Wagner: Erkenne und Handle!

letzte Änderung Michael Roth am 04.04.2018
Bild:  PantherMedia/ginasanders

Drucken RSS

Der Autor:


Club-Profil | weitere Fachbeiträge | Forenbeiträge | Blog | Fotogalerie
Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

Nur autorisierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg






Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Controller und und diskutieren ihre Fragen zu Controlling-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!  zur Umfrage >>
Anzeige

Fachbeitrag veröffentlichen?

Autorin.jpg Sie sind Autor von Fachbeiträgen mit Controlling-Thema? Gerne veröffentlichen oder vermarkten wir ihren Fachbeitrag im Themenbereich Controlling. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. jetzt Mitmachen >>
Anzeige

Zeit, die Perspektive zu wechseln?

RZ_Onlinebanner_controlling_portal_de_Assurance_Audit_Tatsachen_290x120px_2019_01_KL.jpg
Verstärken Sie unsere Assurance Services als Einsteiger oder mit Berufserfahrung. Spannende Mandate und vielfältige Karrieremöglichkeiten erwarten Sie bei EY.
mehr Infos >>
Anzeige
Excel-Vorlagen-Shop.de
Anzeige

Mitarbeiter Vertriebscontrolling und Vertriebsanalyse (w/m/d)

SWB.png
Die SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG ist der Energiedienstleister für Pforzheim und die Region Nordschwarzwald. Mit neuen Produkten positioniert sich die SWP auch bundesweit. Über 100.000 Kunden vertrauen der Kompetenz der SWP in allen Energiefragen. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter Vertriebscontrolling und Vertriebsanalyse (w/m/d) in Pforzheim.
Zum Stellenangebot >>

Anzeige

Business Intelligence mit Excel

210119_3.jpg
Microsoft hat untern dem Sammelbegriff Business Intelligence eine Reihe von sehr mächtigen Softwareprodukten entwickelt. Wir zeigen Ihnen in unseren BI-Seminaren die Möglichkeiten dieser Tools und wie Sie mit diesen Werkzeugen die Datenaufbereitung und das Reporting automatisieren können. Zu den Seminaren >>
Anzeige
Anzeige

CJ_Muster_titel-190px.jpg

Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen - Probieren Sie jetzt die aktuelle Ausgabe des Controlling-Journal >>
Anzeige

Software

BPS-ONE
Seit Firmengründung haben wir uns schnell zu einem führenden Spezialisten für Softwaresysteme zur integrierten Unternehmensplanung, Unternehmenskonsolidierung, Business Intelligence und strategischen Unternehmensführung für Mittel- und Großunternehmen entwickelt. Mit mehreren Niederlassungen... Mehr Infos >>

GDC Rechnungswesen und Controlling: Reporting Services
GDC Rechnungswesen: Webbasiertes Controlling und Reporting Services Die webbasierten GDC Reporting Services bilden - neben den etablierten operativen Systemen des Rechnungswesens - eine betriebswirtschaftliche Managementplattform zur interaktiven, ganzheitlichen Steuerung des Unt... Mehr Infos >>

4PLAN HR - Personalcontrollingsystem
Produktivität steigern mit cleverer Personalkostenplanung 4PLAN kombiniert Finanz- mit HR-Controlling – Neue Features verbessern Usability München, Januar 2019. Erfolgreiche Unternehmensführung setzt eine genaue und effiziente Personalkostenplanung voraus. Die verlässliche Planu... Mehr Infos >>

Zum Controlling-Software-Verzeichnis >>
Anzeige

Ihre Werbung

Werbung Controlling-Portal.jpg
Hier könnte Ihre Werbung stehen! 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Controlling-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>

Anzeige

Excel-Tools

Management-Task-Liste ; Pendenzenverwaltung
Tool zur Verwaltung von Pendenzen, speziell für Verwaltungsrats-; Vereins- und andere Führungsgremien hoher Komfortlevel und speziell anwenderfreundlich. Einfache Handhabung mittels formularspezifischen Robbin. Verschieben vor erledigten und gestrichenen Pendenzen per Knopfdruck. Mehr Infos >>

statische Investitionsrechnung
Mit Hilfe dieser Excel- Mappe können Sie 2 Investitionsvorhaben mit einander vergleichen. Es wird dabei die statische Investitionsrechnungs- Methode angewandt. Bitte beachten Sie, dass die Tools für MS Office unter Windows entwickelt wurden und unter Umständen nicht au... Mehr Infos >>

Preisstrategie richtig analysieren mit Excel
Mit der Excel Vorlage "Preis-Portfolio" analysieren Sie die richtige Preisstrategie für Ihr Sortiment. Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige
Travsim - günstig surfen im Ausland
Anzeige

Seminar-Tipps

Confex Training GmbH, Excel Grafische Darstellung, Köln, 12.08.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Digitale Transformation im Controlling, Frankfurt a. M., 11.04.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Confex Training GmbH, Excel im Reporting, Hannover, 25.04.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Confex Training GmbH, Excel Makro-Schule VBA I, Nürnberg, 14.10.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Confex Training GmbH, Excel für Controller, Hannover, 22.07.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Web-Tipp

RWP_Logo.jpg
Rechnungswesen-Portal.de: Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Rechnungswesen und Steuern. Umfangreiche Marktüber- sichten für kaufmännische Software, Seminare speziell für die Weiter- bildung von Buchhaltern und ein Forum runden das Angebot ab.
Anzeige

Erfolgreich mit Fernstudium

Fernkurse.jpgEin modernes Fernstudium bietet viele Vorteile. Sie selbst bestimmen, wann und wo Sie lernen - umfassend betreut und unter- stützt von einem persönlichen Learncoach und einem Team kompetenter Fern- lehrer. Wir stellen Ihnen einige interessante Fernkurse bzw. Studiengänge mit Themenschwerpunkt Controlling detailliert vor >>
Anzeige

Controller werden mit Fernstudium

ILS_Fernstudium.jpg
Werden Sie Controller!
Mit einem modernen Fernstudiengang gestalten Sie ihre Zukunft erfolg- reich. Sie selbst bestimmen, wann und wo Sie lernen und werden um- fassend betreut. ILS Fernstudium: Controller >>
Anzeige

Buch-Tipp

3802124472.jpgSAP®-IT-Prüfung im Rahmen der Abschlussprüfung
Dieses Buch gibt Abschlussprüfern und IT-Prüfern eine Anleitung zur Prüfung eines SAP®-Systems als IT-Anwendung im Rahmen der Abschlussprüfung nach IDW PS 330 an die Hand. Sie werden in die Lage versetzt zu beurteilen, ob das zu prüfende rechnungslegungsbezogene SAP®-System den gesetzlichen Anforderungen, insb. den im IDW RS FAIT 1 dargestellten Ordnungsmäßigkeits- und Sicherheitskriterien, entspricht.  Preis: 49,00 EUR bestellen >>