Seite einrichten mit einem Makro

Die Analyse und Auswertung von Tabellen sowie das Erstellen von Berichten ist u.a. eine der häufigsten Arbeiten im Controlling. Hierfür werden in der Regel große Datenmengen nach MS Excel importiert. Die Analyse und optische Aufbereitung dieser Daten ist eine der Aufgaben eines Controllers. Zur optischen Aufbereitung der Daten gehört auch die Anpassung der Tabellen an das gewünschte Seitenformat. Dieser Arbeitsschritt kann vor allem bei großen Datenmengen zu einem erheblichen Zeitaufwand führen. Daher soll in diesem MS Excel-Tipp ein Makro vorgestellt werden, dass die Bearbeitungszeit hierbei reduziert. 

Aufgrund der hohen Individualität von Tabellen, ist es nur möglich in diesem Tipp eine grundlegende Erläuterung zum Aufbau des Makros zu geben. Als Ausgangssituation soll eine Vertriebstabelle angepasst werden. Der Aufbau der Tabelle ist in der folgenden Abbildung zu sehen. Das Ziel des Controllers ist die Anpassung der Tabelle auf eine Seitenbreite und die Festlegung eines Druckbereiches. 

abb1-grundtabelle-kl-exceltipp-Seite-einrichten-mit-einem-Makro.jpg 
Abbildung 1 Grundtabelle 

In diesem Beispiel sollen alle Datensätze gedruckt werden, wodurch die Bestimmung der Startzelle entfällt und auf A1 festgesetzt wird. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit diese Zelle durch Formeln individuell zu bestimmen. 

Das hier beschriebene Makro wird daher nur die Position der letzten Zelle bestimmen und somit den Druckbereich entsprechend festlegen. Hierfür werden die beschriebenen Zeilen der ersten Spalte gezählt. Im Anschluss werden analog dazu die Spalten der ersten Zeile gezählt. Dieses Verfahren  funktioniert, da in dieser Tabelle keine leeren Zellen innerhalb der Datentabelle vorliegen. 
1. Schritt: Anlegen eine Schaltfläche um das Makro starten zu können

Im ersten Schritt wird eine Schaltfläche eingefügt, mit dieser wird später das Makro aktiviert. Der eigentliche Code kann hierbei direkt in die Schaltfläche mit dem VBA-Editor geschrieben werden oder als separates Modul gespeichert und über einen Abrufbefehl aktiviert werden.

Wenn in der Exceldatei verschiedene Tabellenblätter auf diese Weise angepasst werden sollen, so empfiehlt sich das Makro als Modul zu erstellen. In diesem Beispiel wird dies aber nicht benötigt, da hier nur ein Tabellenblatt angepasst werden soll. Eine Beschreibung wie die Schaltfläche erstellt wird, erhalten Sie im Excel-Tipp Steuerelemente anwenden, daher wird hier auf eine Beschreibung verzichtet.

abb2-button-exceltipp-Seite-einrichten-mit-einem-Makro.jpg
Abb. 2 Tab mit Button

2. Schritt: Das Makro erstellen

Um ein Makro selber zu schreiben, muss der in Excel integrierte Makroeditor geöffnet werden. Benutzer von MS Excel 2007 müssen evtl. hierfür erst die Registerkarte Entwickler-Tools einblenden. Hierfür wird in MS Excel 2007 die Office-Schaltfläche geöffnet und dort das Menü „Excel-Optionen“ gewählt. Dort wird im Bereich „Häufig verwendet“ ein Häkchen bei „Entwicklerregisterkarte in der Multifunktionsleiste anzeigen“ gesetzt.

Starten Sie als Nächstes den Entwurfsmodus von MS Excel. Danach öffnen Sie mit Hilfe eines Rechtsklicks auf die eingefügte Schaltfläche den Menüeintrag „Code anzeigen“. Durch dieses Vorgehen erstellt MS Excel automatisch die Grunddaten für das Makro.

3. Schritt: Definition der Variablen

Als Erstes müssen im Makro die benötigten Variablen definiert werden. In diesem Beispiel werden zwei Variablen benötigt um die Position der letzten Zelle zu bestimmen. Die erste Variable ermittelt die Anzahl an beschriebenen Zeilen und somit die Position des letzten Eintrags. Daher erhält Sie die Bezeichnung „AnzahlEinträgeZeilen“. Die andere Variable ermittelt die Anzahl an Spalten und wird als „AnzahlEinträgeSpalten“ bezeichnet.

Beide Variablen benötigen eine Definition, die angibt welche Art von Wert Sie enthalten. In diesem Beispiel sind beide Variablen als Integer definiert. Der Wert für Integer liegt in einen fest definierten Wertebereich. Wird dieser überschritten kommt es zu Fehlern und eine andere Definition für die Variablen muss gewählt werden.

Code:

Dim AnzahlEinträgeZeilen As Integer
Dim AnzahlEinträgeSpalten As Integer

4. Schritt: Die Formeln für die Variablen


Nachdem die Variablen definiert worden sind, müssen im nächsten Schritt die Werte für die Variablen ermittelt werden. Da es in diesem Beispiel keine Lücken in der Datentabelle gibt, wird hierfür die Arbeitsblattfunktion Anzahl2 verwendet. In VBA gibt es hierbei die Besonderheit, dass die Funktion mit ihrem Originalnamen verwendet wird.

Anzahl2 = CountA

Code:

AnzahlEinträgeZeilen = WorksheetFunction.CountA(Sheets("Vertriebstabelle").Range("A:A"))
AnzahlEinträgeSpalten = WorksheetFunction.CountA(Sheets("Vertriebstabelle").Range("1:1"))

In diesem Code wird für die Anzahl der Zeilen die Spalte A der Vertriebstabelle gezählt und für die Spalten werden die Einträge der Zeile 1 gezählt.

5. Schritt: Seiteneigenschaften festlegen

Im nächsten Schritt erfolgt die eigentliche Seiteneinrichtung. Hierbei folgt als Erstes die Definition der Blattausrichtung. Hierbei kann zwischen Hoch- und Querformat gewählt werden. In diesem Tipp wurde das Hochformat definiert.

Als Nächste wird der Druckbereich definiert. Dieser soll von der Zelle A1 bis zur letzten rechten unteren Zelle definiert werden. Hierfür wird in VBA ein Bereich (Range) festgelegt, der von der ersten Zelle (Cells(1,1)) bis zur letzten Zelle geht. Die letzte Zelle wird hierbei durch die beiden zuvor definierten Variablen bestimmt (Cells(AnzahlEinträgeZeilen, AnzahlEinträgeSpalten)).

Im Anschluss wird das Seitenlayout definiert. In diesem Beispiel soll die Breite der Tabelle auf eine Seite begrenzt sein und beliebig viele Seiten nach unten haben.
Als Letztes soll in der rechten Fußnote die Seitennummer stehen. Hierfür wird die undefinierte Variable „anzseiten“ eingefügt, welche mit einem Befehl die Seitenanzahl automatisch ermittelt und dann an die Fußnote übergibt.

Code:

With ActiveSheet.PageSetup

'Festlegung auf Hochformat
.Orientation = xlPortrait

'Druckbereich definieren
.PrintArea = _
Range(Cells(1, 1), Cells(AnzahlEinträgeZeilen, AnzahlEinträgeSpalten)).Address

'Seitenbreite definieren
.FitToPagesWide = 1

'Seitenhöhe definieren
.FitToPagesTall = False

'Seitenanzahl bestimmen
anzseiten = ExecuteExcel4Macro("Get.Document(50)")

'Rechte Fußnote mit Seitenanzahl belegen
.RightFooter = anzseiten
End With

Der VBA-Editor kann jetzt geschlossen werden und der Entwicklermodus kann beendet werden. Durch einen Klick auf die Schaltfläche wird jetzt automatisch die Seite eingerichtet.

Code für das vollständige Makro:

Private Sub CommandButton1_Click()

Dim AnzahlEinträgeZeilen As Integer
Dim AnzahlEinträgeSpalten As Integer

AnzahlEinträgeZeilen = WorksheetFunction.CountA(Sheets("Vertriebstabelle").Range("A:A"))
AnzahlEinträgeSpalten = WorksheetFunction.CountA(Sheets("Vertriebstabelle").Range("1:1"))

With ActiveSheet.PageSetup

'Festlegung auf Hochformat
.Orientation = xlPortrait

'Druckbereich definieren
.PrintArea = _
Range(Cells(1, 1), Cells(AnzahlEinträgeZeilen, AnzahlEinträgeSpalten)).Address

'Seitenbreite definieren
.FitToPagesWide = 1

'Seitenhöhe definieren
.FitToPagesTall = False

'Seitenanzahl bestimmen
anzseiten = ExecuteExcel4Macro("Get.Document(50)")

'Rechte Fußnote mit Seitenanzahl belegen
.RightFooter = anzseiten
End With

End Sub

Hierbei handelt es sich nur um ein Beispiel, welches die Grundfunktion des Makros erläutern soll. Anpassungen an die eigene Situation sind natürlich möglich. Die Beispieldatei Makro-Seite-Einrichten können Sie hier herunterladen >>


letzte Änderung Alexander Wildt am 09.09.2019

Drucken RSS

Der Autor:


Club-Profil | weitere Fachbeiträge | Forenbeiträge | Blog | Fotogalerie
Literaturhinweise
Foren Beiträge
Excel-Tools
Weitere Fachbeiträge zum Thema

Premium-Stellenanzeigen



Eigenen Fachbeitrag veröffentlichen? 

Sie sind Autor einer Fachpublikation oder Entwickler einer Excel-Vorlage? Gern können Sie sich an der Gestaltung der Inhalte unserer Fachportale beteiligen! Wir bieten die Möglichkeit Ihre Fachpublikation (Fachbeitrag, eBook, Diplomarbeit, Checkliste, Studie, Berichtsvorlage ...) bzw. Excel-Vorlage auf unseren Fachportalen zu veröffentlichen bzw. ggf. auch zu vermarkten. Mehr Infos >>

Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

RS Controlling-System

Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>.
Anzeige
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg






Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Controller und und diskutieren ihre Fragen zu Controlling-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 10 kurze Fragen, die schnell beantwortet sind. Vielen Dank im Voraus für Ihre Mithilfe! zur Umfrage >>
Anzeige

Fachbeitrag veröffentlichen?

Sie sind Autor von Fachbeiträgen mit Controlling-Thema? Gerne veröffentlichen oder vermarkten wir ihren Fachbeitrag im Themenbereich Controlling. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. jetzt Mitmachen >>
Anzeige

RS Controlling-System

Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>.
Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie als StudentIn oder Auszubildene(r) Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de zum Vorzugspreis von 39,- EUR für 2 Jahre. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge, ausgewählte sonst kostenpflichtige Excel-Vorlagen und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals im Archiv. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Weitere Informationen zum Ausbildungspaket >>
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige

Stellenmarkt

Plant Controller / Werkscontroller (m/w/d)
Innovative Ideen kennzeichnen unsere Er­folge und treiben uns an. Mit Leiden­schaft realisieren wir weltweit Wind­ener­gie­projekte und geben Ant­worten auf die energie­tech­nischen Heraus­for­derungen von morgen. Leisten Sie einen Beitrag, um mit Ihrem Enga­gement die rege­nerative Energie­zu­ku... Mehr Infos >>

(Junior) Controller (m/w/d)
Wir sind die Holding der Berner Group. Mit ca. 280 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern steuern wir den europaweiten Aufbruch in die digitale Zukunft und positionieren uns für die kommenden Jahre. Die Berner Group ist ein bereits in zweiter Generation inhabergeführter, finanzstarker Konzern mit rund... Mehr Infos >>

Controller / NPI Controller (m/w/d)
AGCO gehört zu den weltweit größten Herstellern und Anbietern von Traktoren und Landmaschinen. Zum Gesamtangebot gehören Traktoren, Mähdrescher, Futterernte- und Drillmaschinen, Düngerstreuer sowie Bodenbearbeitungsgeräte. Im Vertrieb arbeitet das Unternehmen mit dem leistungsstärksten Vertriebsn... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote für Controller finden Sie in der Controlling-Portal Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Anzeige

Software-Tipp

BI_Forderungscockpit_controllingportal.jpg Diamant/3 bietet Ihnen ein Rechnungswesen mit integriertem Controlling für Bilanz- / Finanz- und Kosten- / Erfolgs- Controlling sowie Forderungsmanagement und Personalcontrolling. Erweiterbar bis hin zum unternehmensweiten Controlling.

Mehr Informationen >>
Anzeige

CJ_Muster_titel-190px.jpg

Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen - Probieren Sie jetzt die aktuelle Ausgabe des Controlling-Journal >>
Anzeige

Software

KONSOLIDATOR
EINE EINFACHE LÖSUNG FÜR DIE KONZERNKONSOLIDIERUNG Cloudbasierte Softwarelösung Konsolidator® ist eine cloudbasierte, moderne SaaS-Lösung für die finanzielle Konsolidierung und Berichterstattung basierend auf Microsoft Azure, die Ihnen hilft, Ihre Finanzfunktion zu digit... Mehr Infos >>

Projektron BCS Projektmanagement-Software
Projektron BCS ist eine webbasierte Projektmanagement-Software, mit der Projekte geplant, koordiniert und ausgewertet werden können. Projektleiter, Controller und Mitarbeiter arbeiten mit personalisierten Oberflächen.     Projektron BCS ist vollständig webbasiert und ohne Clien... Mehr Infos >>

Board
Board ist die #1 Entscheidungsfindungsplattform. Seit seiner Gründung 1994 hat Board International über 3.000 Unternehmen weltweit dabei unterstützt, ihre Organisation zu transformieren durch die schnelle Realisierung von Business Intelligence-, Corporate Performance Management- und Advanced ... Mehr Infos >>

Zum Controlling-Software-Verzeichnis >>
Anzeige

Excel-Training und -Auftragsarbeiten

controlling_Dashboard_pm_ml12nan_290px.jpg

Sie möchten in Excel fit werden oder möchten ein individuelles Excel-Tool erstellt haben?
Wir bieten Ihnen:
  • individuelle Excel-Schulungen für Ihre Mitarbeiter (online ohne Reisekosten!)
  • lfd. Lösung von Excel-Problemfällen per Telefon/Online-Support
  • Anpassung bzw. komplette Neuerstellung von Excel-Tools
Weitere Informationen >>
Anzeige

Excel-Tools

Cashflow Plan GmbH
Diese Excel-Vorlage ist für eine Monats-Cashflow-Planung bestimmt und besteht aus einem Eingabeblatt sowie einer Grafik-Blatt. Sie ist geeignet für jedes Unternehmen, das einfach und flott die Cashflow-Planung erstellen möchte. Zunächst wählen Sie oben links in der Zelle B4 eine der passenden Spr... Mehr Infos >>

Betriebsabrechnungsbogen (BAB) mit Zuschlagskalkulation in Excel
Beispiel für einen Betriebsabrechnungsbogen (BAB) mit Zuschlagskalkulation in Excel Mehr Infos >>

Einkaufsplanung - Versandhandel
Dieses Excel-Tool ist eine Einkaufsplanung auf Monatsbasis am Beispiel einer Marke für den Versandhandel. Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

Buch-Tipp


kennzahlen.png Kennzahlen-Guide für Controller- Über 200 Kennzahlen aus Finanzen, Personal, Logistik, Produktion, Einkauf, Vertrieb, eCommerce und IT.
Jede Kennzahl wird in diesem Buch ausführlich erläutert. Neben der Formel wird eine Beispielrechnung aufgeführt. Für viele branchenneutrale Kennzahlen stehen Zielwerte bzw. Orientierungshilfen für eine Bewertung zur Verfügung. Für die genannten Bereiche hat die Redaktion von Controlling-Portal.de jeweils spezialisierte Experten als Autoren gewonnen, die auf dem jeweiligen Gebiet über umfangreiche Praxiserfahrung verfügen. 
Preis: ab 12,90 Euro Brutto mehr >>

Anzeige

Seminar-Tipps

Confex Training GmbH, Finanzwesen mit Excel und Power BI, Frankfurt, 28.07.2021 2 Tage
Mehr Infos >>

Confex Training GmbH, Kundenmanagement mit Excel und Power BI, Nürnberg, 13.10.2021 2 Tage
Mehr Infos >>

Institut für Verkauf und Marketing IVM , 1 st. Seminar Marketingcontrolling , Dortmund, 22.11.2021 1 Tag
Mehr Infos >>

PC-COLLEGE , Excel - als Controlling - Instrument, Leipzig, 09.09.2021 2 Tage
Mehr Infos >>

PC-COLLEGE , Excel - Pivot - Tabellen / Listenauswertungen Grundkurs, Dortmund, 23.08.2021 2 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Excel-Aktien-Depot 

4_0-Excel_Aktien_Depot.jpg
Mit dieser Excel-Vorlage können Sie Ihre Aktien in Excel verwalten. Das Excel-Tool besteht aus drei verschiedenen Tabellenblättern: Das Blatt "Depot" dient der Verwaltung der einzelnen Aktienbestände. Es ist in zwei Bereiche aufgeteilt: Das "aktuelle Depot" sowie verkaufte Aktien unter "Historie". Im Tabellenblatt "Übersicht" werden automatische Zusammenfassung der Aktien-Vorgänge nach Kalenderjahren und der wichtigsten Kennzahlen festgehalten. Im Blatt "Parameter" werden Spesensätze für Kauf und Verkauf, Freistellungsauftrag, Vorjahres-GV-Topf und sonstige persönliche Einstellungen hinterlegt.  Zum Shop >>
Anzeige

Excel-Tool zur Visualisierung eines Projektplans

barchart03_300px.jpg
Das Excel-Tool zur Visualisierung eines Projektplans unterstützt den Controller bei der Präsentation der Top-Level-Meilensteine oder Phasen bzw. Aktivitäten eines Projekts als Balkenplan (Bar Chart, Gantt-Diagramm) oder als Abbildung auf einem Zeitstrahl (Timeline) in einem ansprechenden Design, ohne dass dafür ein Terminplanungstool bemüht oder viel Zeit und Mühe in ein Mal- oder Zeichenprogramm investiert werden müssen. Zum Shop >>
Anzeige

Excel Tool

Anlagenverwaltung in Excel: Das Inventar ist nach Bilanzpositionen untergliedert, Abschreibungen und Rest- Buchwerte ihrer Anlagegüter werden automatisch berechnet. Eine AfA- Tabelle, mit der Sie die Nutzungsdauer ihrer Anlagegüter ermitteln können, ist integriert. mehr Informationen >>
Anzeige

Nutzwertanalyse (Excel-Vorlage)

preview03_bewertung.jpg
Die Nutzwertanalyse ist eine Methode zur quantitativen Bewertung des Nutzens von Entscheidungsalternativen, die wegen fehlender numerischer oder monetärer Vergleichskriterien nicht oder schwer miteinander vergleichbar sind. Dieses Excel Tool ermöglicht die Durchführung einer Nutzwertanalyse für bis zu fünf Alternativen nach bis zu zwölf, nicht hierarchischen Kriterien. Zum Shop >>
Anzeige

Meilensteintrendanalyse (MTA) in Excel

mta_de_02.jpg
Diese auf Excel basierende Meilensteintrendanalyse ist ein effizientes grafisches Werkzeug zur Verfolgung von Projektmeilensteinen. Sie visualisiert den Trend von Meilensteinen und eine möglicherweise daraus resultierende Gefährdung des Projektendes. Zum Shop >>
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge, ausgewählte sonst kostenpflichtige Excel-Vorlagen und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals im Archiv. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Mitgliedschaft für nur 89,- EUR inkl. MWSt. im Jahr! Weitere Informationen >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>