Weiterbildung zum Controller - Fernkurse im Vergleich

Sarah Depold, Torsten Elsner
Die Aufgaben des Controllers sind sehr vielseitig. Sie umfassen u. a. die tiefgründige Planung, Steuerung und Überprüfung von Unternehmenszielen. Aus diesem Grund ist der Bedarf nach qualifizierten Controllern auf dem Stellenmarkt in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Die Ausbildung zum Controller wird somit zunehmend attraktiver, auch für Umsteiger.

Der Bedarf an qualifizierten Controllern auf dem Stellenmarkt ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Auch Umsteiger können ihre Chance nutzen und sich zum Controller weiterbilden. Besonders für Berufstätige bieten sich Fernkurse an, die eine Wissensvermittlung auf Distanz ermöglichen. Die Fortbildung zum Controller kann bequem von zu Hause aus und neben dem ausgeübten Beruf erfolgen. Als Entscheidungshilfe hat das Controlling-Journal die Fernkurse bekannter Anbieter gegenübergestellt.  

Abschluss als Controller (IHK)

Die Institute bieten die Möglichkeit, nach erfolgreicher Bearbeitung der Einsendeaufgaben ein Controlling-Zertifikat der Fernschule zu erhalten. Den begehrten Abschluss zum geprüften Controller (IHK) können Fernstudenten bei vielen Veranstaltern durch eine Verlängerung der Regelstudienzeit sowie eine externe Zusatzprüfung bei der zuständigen IHK erlangen. Die Europäische Fernhochschule Hamburg und die Haufe Akademie bieten derzeit keine Controlling-Fernkurse mit IHK-Abschluss an.   

Wer sich für einen Kurs zum geprüften Controller oder zur geprüften Controllerin (IHK) entschieden hat, sollte sich frühzeitig bei seiner Industrie- und Handelskammer informieren. Welche IHK die Prüfung abnimmt, ist für den späteren Wert des Zertifikats nicht von Bedeutung. Zuständig für dir Prüfung ist zunächst die IHK am Wohnort des Teilnehmers. Das erklärte die Sprecherin der Steuer-Fachschule Dr. Endriss, Martina Haupts, auf Anfrage. Nicht alle IHKen bieten die Prüfung zum Controller oder zur Controllerin an. Für Interessenten ergibt sich daraus kein Problem. Sie können sich einfach an die nächstgelegene IHK wenden, die eine solche Prüfung anbietet.


Einige Anbieter arbeiten mit einer IHK zusammen. So bietet das Institut für Lernsysteme (ils) seinen Studierenden an, die Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer Hamburg abzulegen. Es bestehe Wahlfreiheit, was die IHK anbetrifft, schreibt das Institut in den Unterlagen zum Controllinglehrgang. Das ils rät, diese Wahlfreiheit zu nutzen. Die Gebühren für die Prüfung fielen je nach IHK unterschiedlich hoch aus, informiert der Anbieter. Außerdem könne man nicht ausschließen, dass die Zulassungsbedingungen regional unterschiedlich ausfallen könnten, heißt es weiter.

Die IHKen prüfen, ob der Interessent die Zulassungsvoraussetzungen mitbringt. Grundsätzlich muss ein angehender Controller wenigstens eine von vier Bedingungen erfüllen, die die IHK Köln auf ihrer Internetseite auflistet:
  1. eine Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und danach eine mindestens dreijährige Berufspraxis oder
  2. ein wirtschaftswissenschaftliches Studium mit einem staatlich anerkannten Abschluss und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  3. eine Abschluss- oder Gesellenprüfung in einem anderen anerkannten kaufmännischen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens vierjährige Berufspraxis oder
  4. eine mindestens sechsjährige Berufspraxis im kaufmännischen Bereich.

Um die Anmeldung zur Prüfung müssen sich die Studierenden selbst kümmern. Bei Anmeldung verlangt die IHK demnach folgende Unterlagen: 
  • Tabellarischer Lebenslauf (ohne Foto)
  • Ausbildungszeugnis oder Hochschulabschluss in Kopie
  • Tätigkeitsnachweis vom Arbeitgeber.
  • Daraus muss der Umfang der Tätigkeit hervorgehen.
  • Bescheinigung über die Teilnahme am Vorbereitungslehrgang bei einem Lehrgangsträger.
  

Ablauf des Fernstudiums

Das Studium zum Controller kann bei fast allen Anbietern zu jeder Zeit aufgenommen werden. Lediglich die Haufe Akademie nennt feste Termine für den Studienbeginn. Der Teilnehmer bekommt in einem festen Rhythmus Lernhefte und Aufgaben zugeschickt. Im Schnitt werden für die Bearbeitung etwa zehn Stunden pro Woche veranschlagt. In eigenem Ermessen liegt, wann der Teilnehmer seine Skripte bearbeitet und die Lösungen an seinen persönlichen Tutor sendet.

Die Hinweise des Tutors kann er anhand der Musterlösung nachvollziehen, die ihm innerhalb von zwei Wochen zur Verfügung gestellt wird. Fast durchgängig kann eine 4-wöchige Probezeit genutzt werden, um den Fernlehrgang zu testen. Später ist in der Regel eine Kündigung erstmals nach 6 Monaten mit einer 3-monatigen Frist möglich.
 

Inhalte des Controlling-Fernlehrganges

Der Aufbau der Kurse bei den einzelnen Instituten unterscheidet sich nur wenig. Kostenrechnung, Erfolgs-, Finanz- und Investitionscontrolling sowie Reporting sind in allen Controller-Lehrgängen wichtige Inhalte. Kurse die auf einen Abschluss als geprüfter Controller (IHK) vorbereiten, werden durch Lerninhalte wie Präsentations- und Moderationstechniken, betriebs- wirtschaftliche Beratungen sowie Führungsaufgaben erweitert. 
 
Bei der Wahl eines Fernstudiengangs sollten Interessenten auf die Zulassungsnummer der Zentralstelle für Fernunterricht (ZfU) achten. Die Behörde achtet darauf, dass die Kurse die Vorschriften des Fernunterrichtsgesetzes (FernUSG) erfüllen. Es regelt die Rechte und Pflichten der Teilnehmer von Fernlehrgängen. Geprüfte Institute haben eine Nummer erhalten, die sie in der Regel zusammen mit dem ZfU-Siegel auf ihren Internetseiten ausweisen. 

Geprüfte Institute haben eine Nummer erhalten. Diese ist zusammen mit dem ZfU-Siegel auf der Internetseite und dem Anmeldeformular zu finden. Die Themen ähneln sich in allen Lehrgängen. 
 

Support und Online-Anbindung

Hilfestellungen bei inhaltlichen und organisatorischen Fragen bieten persönliche Tutoren. Diese sind am einfachsten per E-Mail zu erreichen. Außerdem sind die Institute über Festnetznummern oder kostenlose Hotlines zu erreichen. Daneben wird für die meisten Lehrgänge ein Online-Studienzentrum angeboten, das zum Beispiel in einer virtuellen Bibliothek Informationsmaterial zur Verfügung stellt. In Foren und Chats können sich die Studierenden untereinander austauschen und einander weiterhelfen.
 

Lernstoff und Prüfungsvorbereitung

Ein Fernstudium verlangt von den Teilnehmern ein hohes Maß an Selbstdisziplin, da sie die Lerninhalte selbstständig erarbeiten müssen. Über Einsendeaufgaben werden die Leistungen überprüft. Diese werden auf dem Abschlusszertifikat der Institute ausgewiesen.

Bei den Lehrgängen, die auf den IHK-Abschluss vorbereiten, werden Präsenzseminare angeboten. Sie sollen auf die IHK-Prüfung vorbereiten. Diese Seminare sind sinnvoll und sollten wahrgenommen werden, um sich optimal auf den Test einzustellen und individuelle Fragen vor Ort klären zu können.
 

Gebühren

Die Gebühren unterscheiden sich je nach Abschluss. Die Lehrgänge zum geprüften Controller beziehungsweise zur geprüften Controllerin sind teurer als Lehrgänge ohne diesen Abschluss. Wer Wert auf den IHK-Abschluss legt, muss tiefer in die Tasche greifen. Die Zahlung erfolgt in der Regel in Monatsraten. Allerdings sind die Kurse zertifiziert durch die Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AVAV).
Achtung! In den Gebühren für Controllingkurse mit IHK-Prüfung sind die Prüfungsgebühren noch nicht enthalten. Die muss der Prüfling zusätzlich noch an die IHK zahlen.

Welcher Kurs ist der richtige?

Der geprüfte Controller (IHK) ist eine gesuchte Fachkraft. Wer seinen Wert auf dem Arbeitsmarkt steigern will, sollte das Geld für einen Kurs mit IHK-Abschluss ausgeben. Die Kammern achten auf eine einheitliche Qualität der Prüfung. Doch nicht jeder Interessent kann die formalen Voraussetzungen erfüllen. Auch wer sich für innerbetriebliche Zwecke im Controlling schulen lassen will, wird sicherlich keinen IHK-Abschluss brauchen.   

Anbieter von Fernkursen für Controlling


Anbieter EHV – Europäischer Hochschulverbund
Abschluss Bachelor Wirtschaft (B.A.) Zusatz Controlling
Eigenschaften
  • Staatlicher Hochschulabschluss Bachelor of Arts 
  •  Dauer: 7 Semester 
  • Beginn: Winter- und Sommersemester 
  •  Anschließendes Masterstudium und Promotion möglich 
  •  Selbststudienphasen, Online-Seminare einmal wöchentlich werktags in den Abendstunden, 14-tägig Tagesseminar an einem Wochenendtag 
  • Zulassungsvoraussetzung: (Fach-) Hochschulreife
Preis 594,00 Euro / Semester oder 99,00 Euro / Monat (Gesamt: 5.238,- Euro zzgl. Prüfungsgebühren): zum Angebot >>


Anbieter Europäische Fernhochschule Hamburg – Euro-FH
Abschluss Controlling
Eigenschaften
  • Hochschulzertifikat der Euro-FH ab Hochschulkurs ist grundsätzlich auf ein grundständiges Fernstudium an der Euro-FH anrechenbar (12 Credit Points).  
  • Studienbeginn: Jederzeit 
  • Kostenloser Testmonat 
  • Studiendauer: 8 Monate 
  • Kostenlose Verlängerung: 4 Monate 
  • Umfang des Studienmaterials: 8 Studienhefte 
  • Förderungsfähig nach AZAV 
  • Zulassungsvoraussetzung: (Fach-) Hochschulreife
Preis 254, Euro / Monat (Gesamt: 2.032,00 Euro): zum Angebot >>


Anbieter Fernakademie für Erwachsenenbildung
Abschuss Geprüfte/r Controller/in (IHK)
Eigenschaften
  • 18 Monate (ca. 10 Stunden pro Woche) 
  • Verlängerung der Studiendauer um weitere 12 Monate ist möglich
  • 44 Studienhefte, 5 Übungshefte, Fallstudie zur macs-Software
  • Leitfaden zur Erstellung der Projektarbeit 
  •  10-tägiges Seminar zur gezielten Vorbereitung auf die IHK-Prüfung, das in Hamburg oder als Online-Veranstaltung stattfindet.
  • Kostenloser Probemonat 
  • Zulassungsvoraussetzungen gem. IHK
Preis Auf Anfrage: zum Angebot >>


Anbieter Haufe Akademie
Abschluss Fernkurs Geprüfte:r Controller:in
Eigenschaften
  • Fernkurs Controlling 
  • Online-Training "Controlling Express" 
  • Wahlseminar aus dem Präsenzlehrgang Geprüfte:r Controller:in 
  • Prüfungsvorbereitung, bestehend aus einer Selbstlernphase (individuell, ab 4 Stunden) und einem Webinar (90 Minuten) E-Prüfung (Dauer 3 Stunden) 
  • Inhalte bauen aufeinander auf. 
  • ZFU-Nummer: 7383421
Preis 4.250,00 Euro: zum Angebot >>


Anbieter ILS - Institut für Lernsysteme
Abschluss Gepr. Controller/in (IHK)
Eigenschaften
  • Beginn: Jederzeit 
  • Lehrgangsdauer: 9 Monate bei etwa 8 bis 10 Stunden pro Woche 
  • um Kostenfreie Verlängerung 6 Monate 
  • Sie können den Lehrgang auch schneller absolvieren. Ihr Studienberater passt den Studienplan individuell an. Die Gesamtstudiengebühr bleibt dabei unverändert. 
  • Teilnahmevoraussetzungen: IHK
  • Studienmaterial: 13 Studienhefte 
  • Studienabschluss: Abschluss wird mit dem ILS-Abschlusszeugnis bestätigt. Auf Wunsch auch als international verwendbares ILS‐Certificate in englischer Sprache.
Preis Auf Anfrage: zum Angebot >>


Anbieter sgd Studiengemeinschaft Darmstadt
Abschluss Gepr. Controller/in (IHK)
Eigenschaften
  • Dauer: 18 Monate / 10 Stunden pro Woche 
  • Betreuungsdauer: 30 Monate 
  • ZFU-Nummer: 572610 
  • Förderungsfähig nach AZAV 
  • Kostenloser Probemonat
Preis Auf Anfrage: zum Angebot >>


Anbieter Sommerhoff
Abschluss Geprüfter Controller IHK
Eigenschaften
  • Dauer: 6 Monate (Vollzeit: 6 Wochen) 
  • ONLINE innerhalb einer selbst bestimmten Zeitspanne 
  • Abschluss auf Bachelor-Niveau 
  • Lernplattform: MyEducast 
  • Zulassungsvoraussetzung gem. IHK
Preis Auf Anfrage: zum Angebot >>


Anbieter Steuerfachschule Dr. Endriss
Abschluss Controller (IHK) Weiterbildung im Fernstudium
Eigenschaften
  • 22 Lehrbriefe und 24 Einsendearbeiten 
  • 6 Präsenztage 
  • ZFU-Nummer: 575711
Preis 3.610,00 Euro: zum Angebot >>


Weitere Fernkurse für Controller finden Sie im Seminarverzeichnis >>




letzte Änderung S.D. am 13.04.2023
Autor:  Sarah Depold, Torsten Elsner
Bild:  © PantherMedia / pressmaster

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter

Tragen Sie sich für den kostenfreien und unverbindlichen Newsletter von Controlling-Portal.de ein und erhalten Sie jeden Monat aktuelle Neuigkeiten für Controller. Wir informieren Sie über neue Fachartikel, über wichtige News, aktuelle Stellenangebote, interessante Tagungen und Seminare. Wir empfehlen Ihnen spannende Bücher und geben Ihnen nützliche Excel-Tipps. Verpassen Sie nie mehr wichtige Diskussionen im Forum und stöbern Sie in Software-Angeboten, die Ihnen den Arbeitsalltag erleichtern. Beispiel-Newsletter >>

Jetzt Newsletter gratis erhalten

Premium-Stellenanzeigen



Eigenen Fachbeitrag veröffentlichen? 

Sie sind Autor einer Fachpublikation oder Entwickler einer Excel-Vorlage? Gern können Sie sich an der Gestaltung der Inhalte unserer Fachportale beteiligen! Wir bieten die Möglichkeit Ihre Fachpublikation (Fachbeitrag, eBook, Diplomarbeit, Checkliste, Studie, Berichtsvorlage ...) bzw. Excel-Vorlage auf unseren Fachportalen zu veröffentlichen bzw. ggf. auch zu vermarkten. Mehr Infos >>

Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!

Controlling- Newsletter

Neben aktuellen Neuigkeiten für Controller und neu eingegangene Fachartikel, informieren wir Sie über interessante Literaturtipps, Tagungen , Seminarangebote und stellen Ihnen einzelne Software- Produkte im Detail vor.
Werden Sie jetzt monatlich über
neue Fachbeiträge, Controlling-Tools und News informiert! Zur Newsletter-Anmeldung >>

Über 3.000 Artikel und Vorlagen

Community_Home.jpg






Werden Sie Mitglied in einer großen Controller-Community (fast 12.000 Mitglieder!) und erhalten Zugriff auf viele Inhalte und diskutieren ihre Fragen im Controlling-Forum.

Sehen Sie hier die neuesten Fachbeiträge >>
Anzeige
Premium-Mitgliedschaft

Eine neue Stelle?

Mit dem Studium fertig, Umzug in eine andere Region, Aufstiegschancen nutzen oder einfach nur ein Tapetenwechsel? Dann finden Sie hier viele aktuell offene Stellen im Controlling.
Zu den Stellenanzeigen >>

Zukunft_Aussicht_Menschen_Fernglas_pm_prometeus_315.jpg

Sie suchen einen Controller? Mit einer Stellenanzeige auf Controlling-Portal.de erreichen Sie viele Fachkräfte. weitere Informationen >>

KLR-Begriffe von A bis Z

A-C   D-F   G-I   J-L   M-R   S-U   V-Z 

Testen Sie ihr Wissen mit unseren Aufgaben und Lösungen im Bereich Kostenrechnung >>

Sie haben eine Frage?

Ratlos_Verwirrt_pm_RainerPlendl_400x275.jpg

Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Controller und und diskutieren ihre Fragen zu Controlling-Themen.

Riesen- Ressource

Auf Controlling-Portal.de sind bereits über 1.500 Fachbeiträge veröffentlicht und ständig kommen neue dazu.

Zu den neuesten Fachbeiträgen >>
Zu den derzeit meistgelesenen Fachbeiträgen >>
Zu den Premium-Beiträgen >>

Sie möchten auch einen Fachbeitrag hier veröffentlichen? Dann erhalten Sie hier weitere Informationen >>

Amüsante Glosse

Zweifel_Denken_Frau_Brille_pm_luckyraccoon_400x300.jpg

Erfolgreiche Unternehmer einer Kleinstadt treffen sich regelmäßig im örtlichen Golfclub und diskutieren mit Ihrer Lieblingskellnerin und BWL-Studentin Pauline betriebswirtschaftliche Probleme. Amüsant und mit aktuellem Bezug geschrieben von Prof. Peter Hoberg.

Zur Serie "Neulich im Golfclub" >>

Sie möchten sich weiterbilden?

mann-treppe-up-karriere_pm_pressmaster_B10716345_400x300.jpg

In unserer Seminar-Rubrik haben wir einige aktuelle Seminar- und Kurs-Angebote für Controller, u.a. auch Kurse zum Controller / IHK zusammengestellt.

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Mitgliedschaft wahlweise für nur 119,- EUR inkl. MwSt. im Jahr oder 12,- EUR im Monat! Studenten und Auszubildende 39,- EUR für zwei Jahre! Kein Abonnement! Weitere Informationen >>
 

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 10 kurze Fragen, die schnell beantwortet sind. Vielen Dank im Voraus für Ihre Mithilfe! zur Umfrage >>
 

Fachbeitrag veröffentlichen?

Sie sind Autor von Fachbeiträgen mit Controlling-bzw. Rechnungswesen-Thema? Gerne veröffentlichen oder vermarkten wir ihren Fachbeitrag. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. jetzt Mitmachen >>

Talentpool - Jobwechsel einfach!

HR-Bewerbung-Digital_pm_yupiramos_B123251108_400x300.jpg

Tragen Sie sich kostenfrei im Talentpool auf Controlling-Portal.de ein und erhalten Jobangebote und Unterstützung beim Jobwechsel durch qualifizierte Personalagenturen.

Buch-Vorstellungen


Kennzahlen-Guide

Kennzahlen-Guide-klein.pngÜber 200 Kennzahlen aus Finanzen, Personal, Logistik, Produktion, Einkauf, Vertrieb, eCommerce und IT.
Jede Kennzahl wird in diesem Buch ausführlich erläutert. Neben der Formel wird eine Beispielrechnung aufgeführt. Für viele branchenneutrale Kennzahlen stehen Zielwerte bzw. Orientierungshilfen für eine Bewertung zur Verfügung. Für die genannten Bereiche hat die Redaktion von Controlling-Portal.de jeweils spezialisierte Experten als Autoren gewonnen, die auf dem jeweiligen Gebiet über umfangreiche Praxiserfahrung verfügen. 

Preis: ab 12,90 Euro Brutto  mehr Informationen >>
 

Dashboards mit Excel

dashboards_cover.jpgWie erstelle ich ein Tacho- oder Ampel-Diagramm? Wie kann ich Abweichungen in Tabellen ansprechend visualisieren? Das wird Ihnen hier anschaulich erklärt.

Taschenbuch in Farbe für 34,90 EUR
oder E-Book für 12,90 EUR 
mehr Informationen >>

  

Reporting 1x1

reporting1x1-klein.jpgViel ist zum Berichtswesen oder Reporting schon geschrieben worden. Dennoch zeigen Umfragen, dass rund 50 Prozent der Empfänger von Berichten mit dem Reporting nicht zufrieden sind. Jörgen Erichsen erklärt in diesem Buch die Bedeutung und die Handhabung des Berichtswesens speziell für kleinere Betriebe. Mit zahlreichen Beschreibungen, Beispielen und Checklisten.

Taschenbuch in Farbe für 24,90 EUR
oder E-Book für 15,90 EUR 
mehr Informationen >>

Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

teamwork_pm_Dmitriy_Shironosov_400x300.jpg  
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 10 kurze Fragen, die schnell beantwortet sind. Vielen Dank im Voraus für Ihre Mithilfe! zur Umfrage >>

Controlling-Software gesucht?

controlling_Dashboard_pm_ml12nan_B9707546_400x300.jpg

Verschaffen Sie sich hier einen Überblick >>
Anzeige
Excel-Vorlagen für Controlling und Rechnungswesen

Stellenanzeigen

Mitarbeiter (m/w/d) - Finanzen und Controlling
Wir sind das Klinikum rechts der Isar (MRI) der Technischen Universität München (TUM) und verlässlicher Arbeitgeber für rund 6.600 Mitarbeiter*innen. Als Uniklinikum widmen wir uns neben der Krankenversorgung auch der Forschung und Lehre – entsprechend unserem Leitbild „Wissen sch... Mehr Infos >>

Pricing Manager (m/w/d)
LITEF-Produkte sind weltweit in einer Vielzahl von Anwendungen im Einsatz. Unsere Lösungen und Erfahrungen bieten wir Kunden, die dynamische Vorgänge (Beschleunigungen und Drehungen) messen und regeln wollen, Lage und Kurs von Fahrzeugen ermitteln oder navigieren wollen – auf dem Land, in... Mehr Infos >>

Referent (w/m/d) Fördermittelverwaltung/-controlling
Der DRK-Landesverband Schleswig-Holstein e. V. ist ein Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege, eine nationale Hilfsgesellschaft und ein modernes Dienstleistungsunternehmen. Mit seinen ca. 1.000 Mitarbeitenden betreibt er soziale und therapeutische Einrichtungen und Dienste. Mehr Infos >>

Controller (w/m/d)
Die Motherson Group ist einer der 21 größten und am schnellsten wachsenden Anbieter von Komplett­system­lösungen für die globale Auto­mobil­indus­trie und bedient eine Viel­zahl weiterer Branchen wie Eisen­bahn, Luft- und Raum­fahrt, Medizin, IT und Logistik mit über 180.000 Mitar­beitern in 41 L... Mehr Infos >>

Leitung (m/w/d) im Bereich Finanzen und Controlling
Wir, das Team vom Kom­mu­na­len Job­center Neue Wege, su­chen zur Ver­stär­kung eine Leitung (m/w/d) im Bereich Finanzen und Controlling ab sofort, unbefristet, Vollzeit (Teilzeit möglich). Neue Wege Kreis Berg­straße – Kom­mu­na­les Job­center – ist als Eigen­be­trieb des Kreises... Mehr Infos >>

Senior Controller (m/w/d)
Die ganze Welt vertraut Giesecke+Devrient, wenn es um digitales, physisches oder elek­tronisches Bezahlen geht. Entdecken auch Sie Ihre Leidenschaft für die Welt des Bezahlens. Giesecke+Devrient ist ein global tätiges High-Tech-Unter­nehmen mit Hauptsitz in München. Als vertrauens­voller ... Mehr Infos >>

Abteilungsleiter (m/w/d) Controlling und Preisbildung
LITEF-Produkte sind weltweit in einer Vielzahl von Anwendungen im Einsatz. Unsere Lösungen und Erfahrungen bieten wir Kunden, die dynamische Vorgänge (Beschleunigungen und Drehungen) messen und regeln wollen, Lage und Kurs von Fahrzeugen ermitteln oder navigieren wollen – auf dem Land, in... Mehr Infos >>

(Junior-) Business Controller (m/w/d)
Bereit, beim Marktführer der Metallzerspanung durchzustarten? Als (Junior-) Business Controller wirst du zu unserem Datenexperten (m/w/d), der alle Business Controlling Aufgaben für unser Vertriebsteam im Griff hat. Du spielst schon bald eine entscheidende Rolle dabei, sicherzuste... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>

Folgen Sie uns!

panthermedia_B90564160_patronestaff_800x504.jpg

Controlling-Portal auf:
Facebook >> und  Linkedin >>

Viele kostenlose Webinare rund ums Controlling

CoPlanner_Logo_2_RGB_tuerkis_300dpi-controllingportal.jpg
In unseren Webinaren erfahren Sie, wie Sie Ihr Controlling auf ein neues Niveau heben. Neueste Trends, praxisnahe Einblicke und wie Sie Ihre Fähigkeiten optimieren können.  Vom präzisen Forecasting über HR-Controlling bis zur Konsolidierung und integrierten Planung: Die Webinare sind darauf ausgerichtet, Sie zu inspirieren, zu informieren und zu befähigen.     Mehr Infos >>  

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote für Controller finden Sie in der Controlling-Portal Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
 



aufgefallen ?!


Ihre Werbung hier !






Excel-Tools für Controller!

Diagramme_Charts_pm_chormail@hotmail-com_B347361660_400x300.jpg

Über 500 Vorlagen direkt zum Download. Verschaffen Sie sich einen Überblick >>

Software-Tipps

QuoVadis.jpg
Der BusinessPlanner besticht seit Jahren durch seine schnelle und professionelle Umsetzung einer integrierten Unternehmensplanung. Ein besonderer Fokus liegt auf der Integration von Planbilanz und Finanzplan / Cashflow – inklusive transparentem und aussagekräftigem Reporting.
Mehr Informationen >>

LucaNet_simply_intelligent_Logo_RGB.jpg
LucaNet.Planner deckt alle Anforderungen der integrierten Unternehmensplanung, des Reportings und der Analyse ab. Setzen Sie auf eine Software, die Ihnen mit maximaler Transparenz Arbeitsprozesse erleichtert. Mit wenigen Mausklicks passen Sie vorgefertigte Strukturen an Ihre Bedürfnisse an und importieren Ist-Zahlen über fertige Schnittstellen aus Ihrem Vorsystem.  Mehr Informationen >>

idl.png
Die IDL CPM Suite ist eine Software für die Unternehmenssteuerung mit integrierten Applikationen für Konzernkonsolidierung, Finanzplanung, operative Planung, Managementreporting, regulatorisches Berichtswesen und Analyse. Herausragende Usability, hohe Automatisierung und Fachlichkeit zeichnen sie aus. Mehr Informationen >>

Weitere Controlling-Software-Lösungen im Marktplatz >>

Excel Mauspad
50 deutsche Excel-Shortcuts

  • über 50 Excel-Shortcuts für das Büro
  • Keine Suche mehr über das Internet und damit Zeitersparnis
  • Gadget für das Büro
  • Keine Zettelwirtschaft mehr auf dem Schreibtisch
  • Schnelle Antwort auf einen Shortcut wenn Kollegen Sie fragen
  • Preis: 17,95 EUR inkl. MWSt.
Jetzt hier bestellen >>

Buch-Tipp

Dashboards mit Excel im Controlling

dashboards_cover.jpgWie erstelle ich ein Tacho- oder Ampel-Diagramm? Wie kann ich Abweichungen in Tabellen ansprechend visualisieren? Das wird Ihnen hier anschaulich erklärt.

E-Book für 12,90 EUR mehr Infos >>


Premium-WebinareVideo Kurs: Kennzahlen im Controlling

PantherMedia_Yuri_Arcurs200x150.jpg
Bei der Erstellung eines Kennzahlen-Cockpit, stellt sich oft die Frage, welche KPIs hier zwingend mit aufgenommen werden sollen. In diesem Online-Kurs lernen Sie Schritt für Schritt inkl. praktischer Übungsaufgaben, wie Kennzahlen im Unternehmen priorisiert und im Controlling effektiv eingesetzt werden. Zum Video-Kurs >>

Video Kurs: Controlling kompakt

Controller sind die internen Unternehmensberater im Betrieb. In diesem Controlling Kompakt-Kurs erhalten Sie mehrere Lernvideos, wie gutes Controlling funktioniert. Die Videos sind "Best-of" Auszüge aus anderen spezifischen Video-Kursen. Zum Video-Kurs >>

Video Kurs: Controlling im E-Commerce

Die Gesetze im E-Commerce sind für das Controlling anders. Die Kennzahlen müssen richtig interpretiert werden, um aus den Analysen die richtigen Maßnahmen ableiten zu können. In diesem Online-Kurs lernen Sie Schritt für Schritt, wie erfolgreiches Controlling im E-Commerce funktioniert. Zum Video-Kurs >>

Weitere Video-Kurse finden Sie hier >>

Software-Tipp

Liquiditätsplanung_Fimovi.jpgRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>