direct costing

Das Direct Costing ist eine Form der Deckungsbeitragsrechnung. Hierbei werden von den Umsatzerlösen eines Produktes nur die variablen Kosten abgezogen. Die Fixkosten werden nur als Ganzes im Block betrachtet. Eine weitere Differenzierung der Fixkosten, wie in der Fixkostendeckungsbeitragsrechnung wird nicht vorgenommen. Das Direct Costing wird auch als Variable Costing, Marginal Costing oder Proportionalkostenrechnung bezeichnet und entstand in den 1930er Jahren in den USA.

Lohnt sich eigentlich die Produktion eines bestimmten Produktes oder einer Produktgruppe? Das Direct Costing, eine einfache Deckungsbeitragsrechnung, gibt eine Antwort auf diese Frage. Das Verfahren geht davon aus, dass sich fixe Kosten zumindest kurzfristig nicht beeinflussen lassen.
  1. Die variablen Kosten einzelner Kostenstellen/-träger werden von den Umsatzerlösen abgezogen. So werden die Deckungsbeiträge jeder Kostenstelle/-träger ermittelt.

  2. Um das Betriebsergebnis zu erhalten, werden die fixen Kosten vom Deckungsbeitrag (DB) abgezogen. Sind die Deckungsbeiträge nun größer als die fixen Kosten, erzielt die Unternehmung einen Gewinn.   

               Umsatzerlöse                          
            -  variable Kosten der  Erzeugnisse 
            ---------------------------------------------------------- 
            = Deckungsbeitrag 
            -  gesamte fixe Kosten der zu ermittelnden Periode 
            ---------------------------------------------------------- 
            = Betriebsergebnis

Beispiel: 

  


Absolute (kurzfristige) und langfristige Preisuntergrenze 

Die absolute (kurzfristige) Preisuntergrenze liegt bei den variablen Kosten pro Einheit/Stück. Es wird auf die fixen Kosten und den Gewinn verzichtet. 

Die langfristige Preisuntergrenze bei den Gesamtkosten (fixe und variable Kosten) pro Einheit/Stück. Es wird auf den Gewinn verzichtet. 

Aufgaben 
  
1. Aufgabe 

Für den Artikel ASSA sind folgende Daten bekannt: 

Listenverkaufspreis 
14,50 EUR
Variable Stückkosten 9,20 EUR
Fixkosten 
15.000 EUR
Absatzmenge 5.200 Stück


Ermitteln Sie den Gesamtgewinn 

2. Aufgabe 

Für den Artikel BESSA sind folgende Daten bekannt: 

Listenverkaufspreis 255 EUR
Variable Stückkosten 
125 EUR
Fixkosten 30.550 EUR


Wie viel Stück müssen verkauft werden, damit ein Gewinn erzielt wird? 
  
3. Aufgabe 

Nach Beendigung des 1. Quartal 2014 wurden in der Betriebsergebnisrechnung festgestellt: 

Variable Kosten 240.000 EUR
Bruttodeckungsbeitrag 
384.000 EUR
Die variable Stückkosten betragen 16 EUR


Ermitteln Sie den 

a) Deckungszuschlagssatz 
b) Listenverkaufspreis 

4. Aufgabe 

Im Abrechnungszeitraum 2/2014 können vom Produkt CESSA 500 Stück zu einem Stückpreis von 550 EUR verkauft werden. Die variablen Kosten betragen 225.000 EUR 

Wie hoch sind die Fixkosten, wenn 1 EUR Gewinn erzielt werden soll? 

5. Aufgabe 

Produkte 

Listen-verkaufspreis 
EUR 
Variable Stückkosten 
EUR 
Menge 
Stück
DASS 15,50 9,20 6.500
FASS 12,60 12,10 8.900
HANU 16,80 13,10 9.200


Die Fixkosten betragen 49.440 EUR. 

Ermitteln Sie den Gesamtgewinn oder -verlust für alle drei Produkte. 

6. Aufgabe 

Wo befinden sich die absolute Preisuntergrenze und die liquiditätsbestimmte Preisuntergrenze eines Produktes? 

Lösungen 


1. Aufgabe

Absatzmenge

Einzelpreis
EUR
Gesamtpreis
EUR
  Listenverkaufspreis 5.200 Stück 14,50 75.400
- Variable Kosten 5.200 Stück 9,20 47.840
  Deckungsbeitrag 27.560
- Fixkoste 15.000
= Gewinn 12.560


2. Aufgabe

  Listenverkaufspreis  pro Stück
255 EUR
- Variable Stückkosten 125 EUR
= Deckungsbeitrag
130 EUR

30.550
= 235 Stück
130

3. Aufgabe

a) Bruttodeckungsbeitrag
x 100 = Deckungszuschlagssatz
Variable Kosten
384.000
x 100 = 160 %
240.000


b) 2 mal variable Stückkosten mal 1,6 = Listenverkaufspreis

32 EUR x 1,6 = 51,20 EUR pro Stück / Einheit

4. Aufgabe

Listenverkaufspreis x Absatzmenge = Gesamtverkaufspreis

550 EUR x 500 Stück = 275.000 EUR

  Gesamtverkaufspreis 275.000 EUR
- Variable Kosten
225.000 EUR
= Deckungsbeitrag 50.000 EUR


Bis 49.999 EUR sind die fixen Kosten zu begrenzen, damit 1 EUR Gewinn erzielt wird.

5. Aufgabe

   Bezeichnung

DASS
EUR
FASS
EUR
NANU
EUR
Gesamt
EUR
   Listenverkaufspreis 100.750 112.140 154.560 367.450
-  Variable Kosten 59.800 107.690 120.520 288.010
= Deckungsbeitrag 

40.950
4.450
34.040

79.440
-  Fixe Kosten 49.440
= Gewinn
30.000


6. Aufgabe

Die absolute Preisuntergrenze, wenn die variablen Kosten gedeckt sind, aber nicht die fixen Kosten

In der Praxis sollte eine absolute Preisuntergrenze nur vorübergehend eingesetzt
werden.

Bei der liquiditätsbestimmten (langfristige) Preisuntergrenze wird  die Deckung der fixen Kosten mit einbezogen.
Es ist die Zahlungsbereitschaft der deckenden Kosten (Gesamtsumme der kurzfristig ausgabewirksame fixen Kosten und der variablen Kosten) gesichert.

 

 


letzte Änderung Günther Wittwer, Redaktion CP am 09.09.2019

Drucken RSS
Literaturhinweise
Weitere Fachbeiträge zum Thema
Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg






Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Controller und und diskutieren ihre Fragen zu Controlling-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!  zur Umfrage >>
Anzeige

Fachbeitrag veröffentlichen?

Autorin.jpg Sie sind Autor von Fachbeiträgen mit Controlling-Thema? Gerne veröffentlichen oder vermarkten wir ihren Fachbeitrag im Themenbereich Controlling. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. jetzt Mitmachen >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige
Anzeige

Finance Controller & Risk Manager (m/w/d)

GVS.png

Die GasVersorgung Süd­deutschland (GVS) mit Sitz in Stuttgart ist seit 1961 Partner von Stadt­werken, regionalen Energie­ver­sorgern und Industrie­unter­nehmen im In- und Ausland. Neben Gas und Strom bietet die GVS ihren Markt­partnern ein breites Spektrum an energie­nahen Dienst­leistungen. Alleiniger Gesell­schafter ist die Energie Baden-Württemberg AG (EnBW). Zur Unterstützung unserer Abteilung Finanzen & Operations suchen wir in Voll­zeit oder Teil­zeit (80%) zum nächst­möglichen Zeit­punkt einen Finance Controller & Risk Manager (m/w/d).
Zum Stellenangebot >>
Anzeige

Seminar: Excel - Basics für Einsteiger in Excel

pc-college seminare2.jpg
Diese Excel Schulung ist für Einsteiger, die bisher noch nicht mit Excel gearbeitet haben. Sie lernen zunächst die Arbeitsoberfläche kennen, bearbeiten Tabellen und verstehen die wichtigsten Funktionen. Zum Seminar >>
Anzeige
Anzeige

CJ_Muster_titel-190px.jpg

Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen - Probieren Sie jetzt die aktuelle Ausgabe des Controlling-Journal >>
Anzeige

Software

Strategic Intelligence Software SOLYP3
Mit der Strategic Intelligence Software SOLYP3 Steigern Sie Ihre Flexibilität in der Planung und führen Sie Ihr Unternehmen agil Machen Sie Ihre Planung robuster und sicherer Entlasten Sie sich von Routinearbeit und schaffen Zeit für Inhalte Das kann SOLYP3: Digita... Mehr Infos >>

CANEI.digital
CANEI.digital ist der digitale Controller Mit wenigen Klicks das eigene Unternehmen besser verstehen, in kürzester Zeit für das eigene Unternehmen eine solide Finanzplanung aufstellen und Berichtsstrukturen schaffen, wo keine existieren. Durch einfaches Hochladen von Sum... Mehr Infos >>

COMMITLY – besseres Liquiditätsmanagement
Einfach besseres Cash Flow Management für kleine Unternehmen  Online Bankkonto und Internetzugang. Damit ist COMMITLY auch ohne online Buchhaltung oder Anbindung einsetzbar! COMMITLY macht es leicht, Entscheidungen auf Basis von Cash Flow Prognosen zu treffen. Die Buchhaltung ist dafür ... Mehr Infos >>

Zum Controlling-Software-Verzeichnis >>
Anzeige

Ihre Werbung

Werbung Controlling-Portal.jpg
Hier könnte Ihre Werbung stehen! 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Controlling-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>

Anzeige

Excel-Tools

Finance & Controlling Model zur Verwaltung von Eigentumswohnungen in Excel
Mit dem auf Excel basierenden Finance & Controlling Model erwerben Sie ein umfangreiches Tool zur Verwaltung aller Aspekte Ihrer Eigentumswohnung, nebst Kapitaldienstrechner und weiteren vielfältigen Funktionen. Gleichfalls eignet sich das Tool zur Berechnung der Rendite/Wirtschaftlichkeit v... Mehr Infos >>

Muster-Betriebskostenabrechnung
Muster-Betriebskostenabrechnung, hier können Sie Ihre Betriebskosten-Abrechnungen nach Erhalt durch Ihren Vermieter selbst abstimmen oder als Vermieter gar selbst nach § 2 der Betriebkostenverordnung  (BetrkV) erstellen. Mehr Infos >>

Taggenaue Liquiditätsplanung mit Währungskursen
Dieses Excel-Tool untersützt Sie bei der Planung Ihrer Liquidität auf tag-, wochen- und monatsgenauer Planung. Zusätzlich bietet es Ihnen einen Währungskursrechner um Bankbestände in verschiedenen Währungen zu vereinheitlichen. Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

Buch-Tipp

Unbenannt.pngControlling  
Dieses Standardwerk stellt das Gesamtspektrum des Controllings theoriebasiert und praxisorientiert dar. Mit zahlreichen Beispielen aus dem Unternehmensalltag, Abbildungen, Tabellen sowie Gestaltungsfragen für Controller und Manager dient es als ein das gesamte Studium begleitendes Lehrbuch als auch zur Orientierung für die Fragen der Controllingpraxis.
Preis 69,00 EUR bestellen >>
Anzeige
Anzeige

Seminar-Tipps

PC-COLLEGE , Office 365 - MS PowerBI / Self Service BI mit Office 365 und MS Excel, Dresden, 23.03.2020 3 Tage
Mehr Infos >>

PC-COLLEGE , MS SQL Server 2016 - MOC 10988 - Managing SQL Business Intelligence Operations, Karlsruhe, 28.09.2020 3 Tage
Mehr Infos >>

Technische Akademie Wuppertal, Bilanzanalyse, Wuppertal, 04.05.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

Confex Training GmbH, Excel Expertenwissen, Hannover, 15.01.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

PC-COLLEGE , Excel - Pivot - Tabellen Aufbaukurs, Bremen, 09.03.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Excel-Vorlage Wasserfalldiagramm 

Wasserfalldiagramm_Beispiel w1.jpg
Sie suchen eine Vorlage für ein Wasserfalldiagramm? Diese professionelle Excel-Vorlage für ein Wasserfalldiagramm bietet für kleines Geld alles, was sonst nur teure Excel-Addons bieten. Zum Shop >>
Anzeige

Excel Tool

Anlagenverwaltung in Excel: Das Inventar ist nach Bilanzpositionen untergliedert, Abschreibungen und Rest- Buchwerte ihrer Anlagegüter werden automatisch berechnet. Eine AfA- Tabelle, mit der Sie die Nutzungsdauer ihrer Anlagegüter ermitteln können, ist integriert. mehr Informationen >>
Anzeige

Controller werden mit Fernstudium

ILS_Fernstudium.jpg
Werden Sie Controller!
Mit einem modernen Fernstudiengang gestalten Sie ihre Zukunft erfolg- reich. Sie selbst bestimmen, wann und wo Sie lernen und werden um- fassend betreut. ILS Fernstudium: Controller >>
Anzeige

Meilensteintrendanalyse (MTA) in Excel

mta_de_02.jpg
Diese auf Excel basierende Meilensteintrendanalyse ist ein effizientes grafisches Werkzeug zur Verfolgung von Projektmeilensteinen. Sie visualisiert den Trend von Meilensteinen und eine möglicherweise daraus resultierende Gefährdung des Projektendes. Zum Shop >>
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Experten-Tipp

diagramm-pm-stephen-rees.jpgWollen Sie ihre im Unternehmen eingesetzten Excel-Lösungen anpassen oder erweitern? Unser Excel-Experte berät und untersützt Sie zu den Produkten der RS-Reihe oder bei der Anpassung und Erweiterung ihrer eigener Excel-Lösungen. Mehr Infos >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>