Target Costing

Das Ziel des Target Costing ist die Anpassung der Produkt- und Leistungskosten an die Marktbedürfnisse. Auschlaggebend für die Herangehensweise ist der Zahlungswille der Kundschaft. Es wird subjektiv beurteilt und mit der Konkurrenz verglichen. Die Vorlieben sollen anhand von Marktbeobachtungen ermittlelt werden. Aus diesen Gründen verlangt das Target Costing eine detaillierte Kostenplanung und eine zeitige Suche nach den preiswertesten Lieferanten. Die Zielkostenrechnung beschäftigt sich im Vorhinein mit dem Punkt was ein Erzeugnis kosten darf unter Verwendung einer retrograden Kalkulation. (1)

Die Zielkosten können nach dem Schema folgender Verfahren ermittelt werden:

Market into Company

Zuerst muss ein Zielpreis berechnet werden, der sich stark an den Marktgegebenheiten anlehnt und für ein Produkt eingebracht werden kann. Im nächsten Schritt wird der geplante Gewinn vom Zielpreis subtrahiert. Die Intention beim Market into Company Vorgehen liegt in der regelmäßigen Anpassung der Produktstandardkosten an die zulässigen Kosten für ein Erzeugnis.

Out of Competitor

Wie der Name schon sagt, sind hier die Produktionskosten der Konkurrenz entscheidend. Das Unternehmen geht folglich mit niedrigeren Zielpreisen oder mit ähnlichen und einem gehobenen Kundennutzen auf den Markt.

Out of Company

Es wird davon ausgegangen, dass die Zielkosten aus konstruktionstechnischen Faktoren hergeleitet werden. Die Marktorientierung steht dabei im Hintergrund.


Out of Standard Costs

Dieses Verfahren beruht auf den eigenen Erfahrungen und Standardkosten bisheriger Produkte eines Unternehmens. Besonders in unterstützenden Abteilungen von Industrieunternehmen findet die Ermittlung der Zielkosten Anwendung. Eine direkte Marktverbundenheit gibt es auch an dieser Stelle nicht.


Into and out of Company

Diese Methode ist eine Kombination aus Market into Company und Out of Company. Die Zielkosten werden in einem Zielvereinbarungsprozess aufgestellt. Entscheidende Faktoren sind die Marktpreise und die vorhandene Technik eines Unternehmens. Allerdings könnte der Anpassungsprozess zu aufwändig und dadurch erfolglos werden. (2)


Ablauf des Target Costing

Schema zum Target Costing

Die Vorteile des Target Costing liegen auf der Hand. Aus der Anwendung der Verfahren ergeben sich erhebliche Kosteneinsparungen, da die Kosten immer wieder reduziert, optimiert und angepasst werden sollen. Auch auf den Kunden wird durch die Umsetzung der Marktbeobachtungen besonders eingegangen.


Nachteile entstehen, wenn eine falsche Ermittlung der Zielkosten erfolgt. Außerdem sollte die Idee der Kosteneinsparung nicht zu weit gehen. Ein übertriebenes Outsourcing von bedeutenden Arbeitsbereichen wäre gefährlich. Alles in allem ist das Target Costing nur eine Basis für Führungsentscheidungen. Andere Methoden sollten in jedem Fall zusätzlich herangezogen werden. (3)




Quellen:
(1) Vgl. Praxiswissen Controlling, A. Preißner, 4. Auflage, Hanser Verlag, 2005, S. 283 ff.
(2) Vgl. Controlling - Konzeption, Aufgaben, Instrumente, H.-U. Küpper, 4. Auflage, Schäffer-Poeschel Verlag, 2005, S. 233 f.
(3) Vgl. Target Costing, Martin Volkmann (http://
imihome.imi.uni-karlsruhe.de/ntarget_costing_b.html



letzte Änderung Sarah Denzin am 23.05.2018

Drucken RSS
Literaturhinweise
Webtipps
Weitere Fachbeiträge zum Thema
Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

Nur autorisierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als Print-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Mitgliedschaft für nur 39,- EUR inkl. MWSt. im Jahr! Weitere Informationen >>
Anzeige
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg






Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Controller und und diskutieren ihre Fragen zu Controlling-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!  zur Umfrage >>
Anzeige

Fachbeitrag veröffentlichen?

Autorin.jpg Sie sind Autor von Fachbeiträgen mit Controlling-Thema? Gerne veröffentlichen oder vermarkten wir ihren Fachbeitrag im Themenbereich Controlling. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. jetzt Mitmachen >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Planung:
4 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 149,- EUR statt 227,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Controlling:
6 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 189,- EUR statt 286,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS FiBu Paket:

8 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 39,- EUR statt 49,- EUR bei Einzelkauf
Anzeige
Anzeige

Controller/in

Klima-Büdnis.png
Klima-Bündnis sucht Unterstützung in Vollzeit (38,5 Std.) als Controller/in , zunächst auf 2 Jahre befristet mit Option auf Übernahme. Wir bieten Ihnen einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem engagierten Team. Die Stelle umfasst in etwa je zur Hälfte das allgemeine interne Rechnungswesen sowie Projektcontrolling. Die Vergütung erfolgt in Orientierung an den TVöD unter Einstufung gemäß Qualifikation. Dienstort ist Frankfurt am Main.
Zum Stellenangebot >>

Anzeige

Software-Tipp

Unbenannt.png
SWOT. Für bessere Entscheidungen.Ob Business 1.0 oder 4.0 - je dynamischer die Märkte werden, desto schneller muss auch das Controlling sein: Wo stehen wir tagesaktuell mit dem Umsatz, welche Produkte liefern aktuell welche Deckungsbeiträge oder wie sieht bei der heutigen Auftragslage der Cashflow im nächsten Quartal aus usw. Mehr Informationen >>
Anzeige
Anzeige

Excel-Tool-Beratung und Erstellung

Kein passendes Excel-Tool dabei?

Balken.jpgGern erstellen wir Ihnen Ihr Excel- Tool nach Ihren Wünschen und Vorgaben. Bitte lassen Sie sich ein Angebot von uns erstellen.
Anzeige

Software

ORAGO CC 3.0
ORAGO CC 3.0 Software-Suite Die komplette Softwarelösung für Ihr Produktkostenmanagement & Controlling ORAGO CC 3.0 ist eine modulare Software-Suite, mit der Sie durch freie Wahl der Module ein für Ihr Unternehmen passgenaues Produktkostenmanagement & Controlling-System konfigurie... Mehr Infos >>

eGECKO Rechnungswesen
Effizient und präzise. eGECKO Rechnungswesen Direktes Durchbuchen in Kostenrechnung, schnelles Erfassen der Liquidität und Rechnungslegung in beliebiger Fremdwährung – nutzen Sie jetzt das eGECKO Rechnungswesen und erreichen Sie mehr Effizienz und Präzision für Ihr Rechnungswesen. Sie ... Mehr Infos >>

BusinessPlanner
BusinessPlanner - Professionelles Finanzcontrolling Der BusinessPlanner besticht seit Jahren durch seine schnelle und professionelle Umsetzung einer integrierten Unternehmensplanung. Ein besonderer Fokus liegt auf der Integration von Planbilanz und Finanzplan / Cashflow – inklusive transpar... Mehr Infos >>

Zum Controlling-Software-Verzeichnis >>
Anzeige

Ihre Werbung

Werbung Controlling-Portal.jpg
Hier könnte Ihre Werbung stehen! 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Controlling-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>

Anzeige

Excel-Tools

Working Capital Management
Dieses Dokumenten-Paket stellt die Methode "Working Capital Management" vor. Sie lernen damit, das Kapital möglichst sparsam einzusetzen. Sie können die Kapitalbindung in Umlaufvermögen und Forderungen reduzieren und verbessern so den Cashflow und die Liquidität für Ihr Unternehmen. ... Mehr Infos >>

Projekt-Verwaltungssoftware
Die Software unterstützt das Planen, Organisieren und ermittelt den Arbeitsaufwand von Projekten und Aufgaben. Mehr Infos >>

Management Report - Kennzahlen analysieren
Mit der Excel Vorlage "Management Report" berichten Sie die Kennzahlen von 4 Bereichen auf Top-Line Ebene. Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

Web-TippVermieter1x1_logo_282px.jpg 

Vermieter1x1.de - Das Internetportal für Vermieter und Immobilien-Manager. Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Vernieten und Verwalten von Immobilien. Umfangreiche Marktübersichten für kaufmännische Software, Seminare  und Tagungen runden das Angebot ab.
Anzeige
Travsim - günstig surfen im Ausland
Anzeige

Seminar-Tipps

Management-Forum Starnberg GmbH, Seminar: Produktionscontrolling in der Praxis Strategien, Systeme und Maßnahmen, mit denen Sie Ihre Fabrikleistung effektiv überwachen und eine Grundlage für kontinuierliche Verbesserung schaffen, Stuttgart, 12.09.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Technische Akademie Wuppertal, Die 60 teuersten Umsatzsteuerfehler 2019, Wuppertal, 30.09.2019 1 Tag
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Predictive Analytics für Controller mit Open Source-Tools, Hamburg, 23.01.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

PC-COLLEGE , Excel 2010 / Excel 2013 / Excel 2016 / Excel 2019 - PowerPivot, Mannheim, 29.08.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Confex Training GmbH, Excel für Controller, Köln, 19.08.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Balanced Scorecard

RS-Balanced Scorecard.jpg
Unternehmen mit Balanced Scorecard (BSC) im Einsatz sind erfolgreicher als ihre Wettbewerber. Erstellen Sie mit RS-BSC Ihre Balanced Scorecard! Definieren und überwachen Sie mit Hilfe dieser Excel-Vorlage ihre operativen und strategischen Ziele. Excel- Tool bestellen >>