Beispielberechnung Kapitalwertmethode - HILFE

Anzeige

RS Controlling-System: Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren. Im Rahmen der Vorschaurechnung (Forecasting) können Sie neben Ihren Plan- und Ist-Werten auch das auf Basis der derzeitigen Erkenntnisse basierende Jahresergebnis hochrechnen.  

Preis: 238,- EUR  Alle Funktionen im Überblick >>.

Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1 2 3 Nächste
Antworten
Beispielberechnung Kapitalwertmethode - HILFE
Ich bräuchte bitte ein paar Denkanstöße zu folgendem Beispiel:

Ich habe einen Kaufpreis für ein Gerät von 3 Mio. EURO und frei werdende Eigenmittel in Höhe von 500.000 EURO. Diese 500.000 könnte ich zu 7 % anlegen. Nutzungsdauer 10 Jahre, die Kreditlaufzeit entspricht dieser Nutzungsdauer. Die Kreditfinanzierung soll zu 5 % mittels Annuitätendarlehen gemacht werden. Dann hab ich jährliche Überschüsse in Höhe von 350.000 und soll die Vorteilhaftigkeit der Investition nach der Kapitalwertmethode beurteilen.

Ich hab schon mal folgendes überlegt: es gibt 3 Alternativen, A ich finanziere die kompletten 3 Mio mittels Darlehen zu 5 % und lasse die 500.000 unbeachtet. B ich setzte die 500.000 ein und finanziere nur 2,5 Mio mittels Darlehen oder C ich lege die 500.000 zu 7 % an und finanziere die 3 Mio. mittels Darlehen.

Nur: wie berechne ich das ganze ?
Hallo Zagos,

willkommen hier im Forum.

Bei deinen 3 Ansätzen kannst Du den letzten eigentlich streichen. Denn wenn du als Alternative A alles finanzierst, wirst DU zwangsläufig die 500T€ irgendwo anlegen. Einfach "ausblenden" gibt es nicht.

Anbei mal ein Link zur Kapitalwertmethode hier im Forum: http://www.controllingportal.de/Fachinf ... onten.html

Ansonsten google doch mal um zu verstehen, was hinter der Methode steckt.

Ein Tipp: Es geht hierbei um die Abwertung der laufenden Zahlungen auf einen bestimmten Betrachtungszeitpunkt. Meistens t0  :wink:
Danke. Das Grundsätzliche ist mir schon klar, ich bin mir nur nicht sicher, ob die 7 % dann mein Kalkulationsprozentsatz sind, ob ich die Zinsen des Annuitätendarlehens als "Auszahlung" reinnehmen muss und solche Dinge ...
Auszahlungen sind die Investitionsumme sowie die Zinsen für das Darlehen.
Der Zinsatz liegt bei 7%, denn das ist ja das was du auf dem freien Markt für deine 500T€ bekommen kannst und diesen Zinsatz möchtest Du mindistens bei einer Investition realisieren.  :wink:
Einzahlungen ist der Jahrsüberschuss von 350T€
Hallo,

vielleicht hilft zum Verständnis die explizite Lösung.

Bis dann!!! Gruß fbausw!!!

PS: Bei dieser Aufgabe brechen die Darlehnszinsen der Investition das Genick! Selbst wenn man es statisch betrachtet (Kalkulationszinssatz = 0%), bleibt die Investition unvorteilhaft (==> Summe der Cash-Flows < 0,-- €)!
Moin,
kann mir jemand bei diese Aufgabe helfen?

Die „Young Life AG“ erwägt, einen Teil der Gewinne aus der operativen Geschäftstätigkeit in
Höhe von 150.000 EURO in eine neue Verkaufsrepräsentanz zu investieren.
Dadurch können im Betrachtungszeitraum über 4 Jahre insgesamt zusätzliche 40.000
Einheiten des Produktes zu einem Erlös von 10 EURO umgesetzt werden. Die variablen
Kosten betragen 2 EURO und die jährlichen Verwaltungskosten 20.000 EURO wobei die
letzteren jedes Jahr jeweils um 10% jedes Jahr ansteigen!
Eine alternative Anlage in Staatsanleihen würde demgegenüber eine Verzinsung
von 10% erbringen!
Ist das Investitionsobjekt nach Maßgabe der Kapitalwertmethode zu realisieren?

wie berechne ich das ganze????
Hallo,

anbei die Lösung (siehe Dateianhang!).

Prämissen:
- die zusätzlichen Erlöse und die variablen Kosten verteilen sich gleichmäßig auf die 4 Jahre.
- bei den angegebenen Verwaltungskosten handelt es sich um zusätzliche Kosten in Zusammenhang mit dem Investitionsobjekt.
- die 10-prozentige Erhöhung der Verwaltungskosten bezieht sich jeweils auf das Vorjahr.

Bis dann!!! Gruß fbausw!!!
Bearbeitet: fbausw - 30.06.2011 18:09:21
Hi bräuchte Hilfe bei folgender Aufgabe.

Ein Unternehmen besitzt in Gebäude.
-Gebäude wurde vor 7 Jahren für 600 TGE auf einem Grundstück errichtet, das vor 10 Jahren für 200 TGE erworben wurde
-voraussichtliche Nutzungsdauer beträgt noch 10 Jahre. Der WErt des Bodens(möglicher VK Preis) beträgt z. Zeit 250 TGE und wird sich in den nächsten 10 jahren nicht verändern.

Gespräche mit dem Interessenten ergaben 2 Verwendungsmöglichkeiten für dieses Gebäude.

1) Verkauf (mit Grundstück) für 500 TGE
2) Vermietung an ein anderes Unternehmen für 10 Jahre mit jährlichen Netto-Mieteinnahmen (nach laufenden Auszahlungen) von 50 TGE (am Jahreanfang 1.1.xx). Danach ist ein Abriss von 30 TGE geplant.

Beurteilen Sie die beiden Alternativen nach der Kapitalwertmethode. Der Kalkulationszins beträgt 10%.

Wie rechnet man dies?
Hallo tzuio!

Hmm, Du solltest das selbst rechnen ... daher nur ein Hinweis:

Bei 1. bekommst Du Geld sofort, das Du zu 10 % anlegen kannst.
Bei 2. fließt Dir vorschüssig jährlich Geld zu (50 TGE) und am Ende hast Du noch das Grundstück, musst aber den Abriss zahlen.

Zeitstrahl machen, schauen, was in jedem Jahr passiert. Dann Barwerte ermitteln und vergleichen.

LG
-Nausicaa
Hallo Nausicaa,

danke für deinen Hinweis.
Mein Problem ist dass ich von der Materie keine Ahnung habe.

LG
Seiten: 1 2 3 Nächste
Antworten

News


Vergleich: Microsoft Power BI und die SAP Analytics Cloud Vergleich: Microsoft Power BI und die SAP Analytics Cloud Self-Service BI (SSBI) die ideale Lösung, wenn Führungskräfte schnell entscheiden müssen. In den Unternehmen hat sich diese Erkenntnis vielfach durchgesetzt, wenn auch vielerorts die Potenziale noch nicht......

ICV Newcomer Award 2022 für Predictive Analytics im Controlling ICV Newcomer Award 2022 für Predictive Analytics im Controlling Der ICV Newcomer Award 2022 geht an Ayse Kötemen (Foto) für ihre Arbeit über Predictive Analytics im Controlling. Die Absolventin der Universität Duisburg-Essen (Mercator School of Management) habe die......

Unternehmen fürchten 2023 neue Krisen: Finanzkrise und Klimawandel Unternehmen fürchten 2023 neue Krisen: Finanzkrise und Klimawandel Corona-Pandemie, Ukrainekrieg und die daraus folgende Energiekrise halten seit Monaten  Führungskräfte Controllerinnen und Controller europäischer Unternehmen im Krisenmodus. Es wird aber noch schlimmer......


Aktuelle Stellenangebote


Project Cost Controller (m/w/d) Besuchen Sie unsere MEYER WERFT in Papenburg – und Sie bekommen ein Bild davon, wie Fortschritt aussehen kann. Unsere besondere Stärke ist der Bau luxuriöser Kreuzfahrtschiffe. Dabei werden einzelne K......

Controller (m/w/d) Starten Sie Ihre Karriere beim europäischen Marktführer für ballistische Schutz- und Tragesysteme – der Mehler Vario System GmbH in Fulda. Mit rund 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an fünf verschiedenen......

Senior Risikocontroller (m/w/d) Die Position soll im Rahmen einer langfristigen Festanstellung bei unserem Mandanten, der Volksbank Dortmund-Nordwest eG, in der Zentrale in Dortmund-Mengede zum nächst­möglichen Zeitpunkt besetzt wer......

BUSINESS CONTROLLER - FINANCE (M/W/D) Was bei uns auf den Tisch kommt, ist Champions League. Sagen jedenfalls die Experten. Wir köcheln seit einer Weile am Rezept zum Glück. Ob´s die Zutaten sind? Die richtige Technik? Vielleicht macht´s ......

Controller (m/w/d) Die RIKUTEC Richter Kunst­stoff­technik GmbH & Co. KG wurde 1986 in Deutsch­land gegrün­det und ist Teil der RIKUTEC Group mit über 250 Mitar­beitern, die welt­weit an ver­schie­denen Stand­orten Be­h......

Controller:in (m/w/d) in Teilzeit Wir sind seit mehr als 30 Jahren „innovativ für das Gemeinwohl“. Die Johann Daniel Lawaetz-Stiftung ist eine unabhängige, gemeinwohlorientierte Akteurin für die Gestaltung einer sozial gerechten, zuku......

Anzeige

Buch-Tipp


kennzahlen.png Kennzahlen-Guide für Controller- Über 200 Kennzahlen aus Finanzen, Personal, Logistik, Produktion, Einkauf, Vertrieb, eCommerce und IT.
Jede Kennzahl wird in diesem Buch ausführlich erläutert. Neben der Formel wird eine Beispielrechnung aufgeführt. Für viele branchenneutrale Kennzahlen stehen Zielwerte bzw. Orientierungshilfen für eine Bewertung zur Verfügung. Für die genannten Bereiche hat die Redaktion von Controlling-Portal.de jeweils spezialisierte Experten als Autoren gewonnen, die auf dem jeweiligen Gebiet über umfangreiche Praxiserfahrung verfügen. 
Preis: ab 12,90 Euro Brutto mehr >>

Anzeige
Excel-Vorlagen für Controlling und Rechnungswesen
Anzeige
Tipp-Anzeige ab 100,- EUR buchen. Weitere Infos hier >>
Anzeige

Stellenmarkt

Mathematischen Mitarbeiter Einkaufscontrolling (m/w/d)
Wir bei TEDi arbeiten in einem der führenden Unternehmen der Nonfood-Branche. Seit der Firmengründung im Jahr 2004 wachsen wir nachhaltig und beschäftigen derzeit europaweit rund 24.500 Mitarbeiter (m/w/d) in über 2.750 Filialen und unserer Unternehmenszentrale in Dortmund. Für unseren we... Mehr Infos >>

Controller (m/w/d) Immobilienwirtschaft
Die ABG FRANKFURT HOLDING GmbH ist der Wohnungs‐ und Immobilienkonzern der Stadt Frankfurt am Main mit ca. 54.000 Wohnungen und 37.000 sonstigen Einheiten. Kernaufgaben sind die kaufmännische und technische Betreuung unserer Liegen­schaften, die Projekt­entwicklung sowie die Weiterentwicklu... Mehr Infos >>

Controller (m/w/d)
Die Messe Berlin zählt mit ihren Tochtergesellschaften und Beteiligungen aufgrund ihrer nationalen und internationalen Aktivitäten in den Bereichen Messen, Ausstellungen und Kongresse zu den weltweit führenden Unternehmen der Branche. Sie lebt vom Erfolg ihrer Veranstaltungen und dem Engagement i... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote für Controller finden Sie in der Controlling-Portal Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Anzeige

Gemeinkostenanalyse mit Excel

GWA-Matrix.png

Mit diesem Excel-Tool können Sie eine Gemeinkostenwertanalyse (GWA) für die Kostensenkung durchführen. Es werden Prozesse nach Verzicht, Umfang veränderbar, Qualitätssteigerung usw. untersucht.

Preis: 6,90 EUR

Mehr Informationen >>


Anzeige

Software-Tipps

Software4you.PNG
4PLAN stellt die einfache Planung von Stellen, Mitarbeitern, Ressourcen und Vakanzen sicher. Dabei ist auch die Planung mit Varianten, Versionen und in beliebigen Zeithorizonten möglich. Änderungen von Rahmenbedingungen wie Tarif- und Sozialversicherungsregeln werden ebenso berücksichtigt wie Auswirkungen von Leistungsänderungen, Versetzungen oder Ein- und Austritten. Mehr Informationen >>

LucaNet_simply_intelligent_Logo_RGB.jpg
LucaNet.Planner deckt alle Anforderungen der integrierten Unternehmensplanung, des Reportings und der Analyse ab. Setzen Sie auf eine Software, die Ihnen mit maximaler Transparenz Arbeitsprozesse erleichtert. Mit wenigen Mausklicks passen Sie vorgefertigte Strukturen an Ihre Bedürfnisse an und importieren Ist-Zahlen über fertige Schnittstellen aus Ihrem Vorsystem.  Mehr Informationen >>

idl.png
Die IDL CPM Suite ist eine Software für die Unternehmenssteuerung mit integrierten Applikationen für Konzernkonsolidierung, Finanzplanung, operative Planung, Managementreporting, regulatorisches Berichtswesen und Analyse. Herausragende Usability, hohe Automatisierung und Fachlichkeit zeichnen sie aus. Mehr Informationen >>

Weitere Controlling-Software-Lösungen im Marktplatz >>
Anzeige

Dienstreise_pm_gstockstudio_B53753135_400x300.jpg

XTravel – Reisekostenabrechnung

Mit XTravel rechnen Sie Ihre Reisekosten schnell und kostengünstig ab. XTravel enthält zahlreiche Plausibilitätsprüfungen, alle gesetzlichen Verpflegungs- und Übernachtungspauschalen (In- und Ausland) und ist konfigurierbar, so dass Sie unternehmensspezifische Merkmale einrichten können. Mehr Infos >>

Excel your Budget - Planung und Controlling

Planung und Controlling leichtgemacht: Excel your Budget ist speziell konzipiert für kleine bis mittelständische Unternehmen und Selbstständige. Excel your Budget ist eine schlanke, leicht verständliche Lösung zum Planen, Budgetieren und Analysieren der Geschäftsentwicklung. Mehr Infos >>

Anzeige

Premium-Inhalte

Als Premium-Mitglied erhalten Sie Zugriff auf ausgewählte sonst kostenpflichtige Fachbeiträge und Video-Kurse für Premium-Mitglieder inklusive (über 400 Beiträge allein auf Controlling-Portal.de + Premiuminhalte auf Rechnungswesen-Portal.de).

Beispiele:

- Serie zum Berichtswesen in Unternehmen
- Kundenwertanalyse – Wie profitabel ist ein Kunde?
- Potenzialanalyse mit Excel
- Unsere amüsante Glosse: Neulich im Golfclub
- Kostenmanagement in der Logistik
- Dashboards im Kostenmanagement
- Von Total Cost of Ownership (TCO) zu TCOplus
- KLR - Aus der Praxis für die Praxis

Die Gesamtliste an Premium-Fachbeiträgen können Sie hier einsehen >>
Anzeige

Excel TOP-SellerRS Liquiditätsplanung L

PantherMedia_pannawat_B100513902_400x300.jpg
Die RS Liquiditätsplanung L ist ein in Excel erstelltes Werkzeug für die Liquiditätsplanung von Kleinunternehmen sowie Freiberuflern. Die Planung erfolgt auf Basis von veränderbaren Einnahmen- und Ausgabepositionen. Detailplanungen können auf extra Tabellenblättern für z.B. einzelne Projekte oder Produkte vorgenommen werden. 
Mehr Informationen >>

Rollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis

Dieses Excel-Tool bietet Ihnen die Grundlage für ein Frühwarnsystem. Der erstellte Liquiditätsplan warnt Sie vor bevorstehenden Zahlungsengpässen, so dass Sie frühzeitig individuelle Maßnahmen zur Liquiditätssicherung einleiten können. Gerade in Krisensituationen ist eine kurzfristige Aktualisierung und damit schnelle Handlungsfähigkeit überlebenswichtig. Mehr Informationen >>

Strategie-Toolbox mit verschiedenen Excel-Vorlagen

Die Strategie-Toolbox enthält 10 nützliche Excel Vorlagen, die sich erfolgreich in der Strategie bewährt haben. Alle Tools sind sofort einsatzbereit und sind ohne Blattschutz. Damit können die Vorlagen individuell angepasst werden.
Ideal für Mitarbeiter aus dem strategischen ManagementMehr Informationen>>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Software-Tipp

Liquiditätsplanung_Fimovi.jpgRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige
Reifegradcockpit_Digipit.jpg

Steuerung von Digitalisierungsstatus und -entwicklung mit dem digitalen Reifegradcockpit "DigiPit": In Unternehmen werden bereits Management-Cockpits eingesetzt, die meist komplexe, finanzielle Zusammenhänge und Kennzahlen verständlich darstellen. Zur umfassenden und transparenten Steuerung der Digitalen Transformation bietet es sich an mithilfe eines Cockpits, des sogenannten DigiPits, die Aspekte und die Entwicklung im Einzelnen zu beleuchten. Daher wurde der „DigiGrad“ als Wert für die Bestimmung des Digitalen Reifegrades und das „DigiPit“ als Digitalisierungs-Steuerungscockpit entwickelt. Mehr dazu in diesem eBook >>

Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Excel-Training und -Auftragsarbeiten

controlling_Dashboard_pm_ml12nan_290px.jpg

Sie möchten in Excel fit werden oder möchten ein individuelles Excel-Tool erstellt haben?
Wir bieten Ihnen:
  • individuelle Excel-Schulungen für Ihre Mitarbeiter (online ohne Reisekosten!)
  • lfd. Lösung von Excel-Problemfällen per Telefon/Online-Support
  • Anpassung bzw. komplette Neuerstellung von Excel-Tools
Weitere Informationen >>
Anzeige

Excel-Vorlagen-Paket für Hausverwalter

4. Residualwertberechnung.jpg
Dieses Excel-Vorlagen-Paket enthält folgende Tools:
  • Nebenkostenabrechnung für Eigentumswohnung
  • Rendite – Berechnungsprogramm
  • Residualwertberechnung für eine Immobilie
  • Steuerberechnung für Immobilienanlage 
Zum Shop >>