monatliche Deckungsbeitragsrechnung mit Excel

 

Ausgehend von den Werten der monatlichen GuV werden Erlöse und Aufwendungen bzw. Kosten auf die Kostenträger zugeordnet. Leistungen und Einzelkosten werden direkt zugeordnet, die Gemeinkosten in variable und fix getrennt über die Kostenstellen verteilt. Das Ergebnis sind die monatlichen Deckungsbeiträge und das monatliche Betriebsergebnis.

30,00 EUR inkl. 19 % MwSt. |  

Grundsätzlich versteht man unter einer Deckungsbeitragsrechnung ein speziell ausgestaltetes Teilkostenrechnungssystem, welches dazu dient, den Überschuss Ihrer Erlöse über bestimmte Teilkosten als Deckungsbeitrag auszuweisen.

In den Tabellenblättern DB KTR X werden pro Kostenträger über die Absatzmenge, den Verkaufspreis und die variablen Stückkosten die monatlichen Erlöse und Deckungsbeiträge ermittelt. Die Tabellenblätter Monatsübersicht X beinhalten über die Stufen Kostenartenrechnung, Kostenstellenrechnung und Kostenträgerrechnung die Verteilung der angefallenen Kosten auf die Kostenstellen und die Zuordnung auf die Kostenträger. Hierbei kommt der Trennung der Kosten in Einzelkosten sowie variablen und fixen Gemeinkosten eine besondere Rolle zu. Das Ergebnis sind kostenträgerbezogene Deckungsbeiträge, die in Summe zur Deckung der fixen Kosten ausreichen sollten, d. h. bei Abzug der fixen Kosten von der Summe der Deckungsbeiträge ergibt sich ein Betriebsgewinn oder Betriebsverlust.



Weitere Produktbilder:

Download
Download
Download
Download
Download
Download

Betriebssystem:  MS-Windows
Office-Version:  ab Excel 2011 / Version 14.0 Macintosh
Sonstige Voraussetzungen:  Einige Funktionen sind unter Macintosh möglicherweise nicht lauffähig.
Autor:  Josef Wobbe

Anzeige

Gemeinkostenwertanalyse kostenlos herunterladen

Melden Sie sich zu unseren Excel-Vorlagen Newsletter an und erhalten kostenlos die Excel-Vorlage Gemeinkostenwertanalyse mit Excel und weitere Vorzugsangebote dazu.

Zur Newsletter-Anmeldung >>



30,00 EUR inkl. 19 % MwSt. |  

Bitte beachten Sie: Alle Vorlagen wurden durch unsere Fachredaktion sorgfältig überprüft. Wir können jedoch keinerlei Haftung oder Garantie für die individuelle Nutzung dieser Vorlagen übernehmen (siehe AGB).

Weitere Excel-Vorlagen



1 - 510 von 510
Erste | Vorherige | 1 | Nächste | LetzteSeite
 

Anzeige
RS Controlling System

Keine passende Excel-Vorlage gefunden? 

Wir erstellen Ihnen eine neue oder passenden eine vorhandene Vorlage für Sie an!
1. Anforderungen beschreiben
Teilen Sie uns mit, wie Ihre Excel-Vorlage aussehen soll, welche Funktionen abgedeckt werden sollen.
2. Wir erstellen Ihnen ein Angebot
Wir besprechen Ihre Anforderungen und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.
3. Umsetzungsprozess und Testphase
Prüfen Sie ob die von uns erstellte Excel-Vorlage Ihren Vorstellungen entspricht, und falls ja: arbeiten Sie jetzt effizienter! Falls nein, bessern wir nach.
Weitere Informationen erhalten:jetzt Angebot anfordern