Controlling-Journal 3/2017
Premium
Shop-Artikel

 

Kunst und Controlling

Ohne Controlling kommt heute auch der Kulturbetrieb nicht aus. Die Widerstände sind dort aber besonders groß. Das Geheimnis der Kunst leidet darunter, wenn man es durch die nüchterne Brille der Zahlen betrachtet, fürchten die Künstler. Ein systematisches, modernes Controlling ist im Kulturbereich die Ausnahme, sagt Petra Schneidewind, die sich an der Pädagogischen Hochschule in Ludwigsburg mit Kulturmanagement befasst. Daran sind die Träger nicht unschuldig. Sie verordnen ihren Einrichtungen ein Controlling oft erst, wenn Feuer unterm Dach ist, und dann auch genau zu einem Zweck: Geld zu sparen. Im Gespräch mit Controlling-Journal gibt Petra Schneidewind eine Momentaufnahme des Kulturcontrollings in Deutschland (Seite 5).

 Als vorbildlich gilt das Controlling, das Beat Fehlmann für die Südwestdeutsche Philharmonie in Konstanz entwickelt hat. Der 1974 in Aarau im Schweizer Kanton Aargau geborene Beat Fehlmann ist selber Musiker. Er schlug zunächst die künstlerische Laufbahn ein, studierte Komposition in Bern und Hannover. Fehlmann besitzt ein Lehrdiplom für die Klarinette und steht immer noch gern am Dirigentenpult. Das Sinfonieorchester in Konstanz hat Fehlmann als Intendant aus einer schweren wirtschaftlichen Krise geführt. Mit einem modernen Controlling. Der Musiker und Manager hat dabei nicht nur Einnahmen und Ausgaben erfasst. Er hat die künstlerischen Ziele des Orchesters in Zahlen gefasst und im Jahresbericht sichtbar gemacht.

 Der Künstler, von besorgten Kämmerern oft nur als Kostenfaktor betrachtet, kann durch das Controlling also auch eine Aufwertung erfahren. Seine Leistung misst Fehlmann in seinen Jahresberichten an der Erreichung von Wirkungszielen. Den Job eines Managers und Controllers bei einem Orchester beschreibt der Intendant im Gespräch mit dem Controlling-Journal (Seite 11). Kulturcontrolling ist ein wenig beachtetes Arbeitsgebiet für Controller, auf dem es vielfach noch echte Pionierarbeit zu leisten gibt.

Herzlichst Ihr
Wolff von Rechenberg


Inhalt

3 Vorwort / Impressum

News & Trends

5 Stiefkind Controlling
Controlling als modernes Steuerungsinstrument sieht Petra Schneidewind im Kulturbetrieb kaum umgesetzt. Woran das liegt, erklärt die erfahrene Kulturcontrollerin im Gespräch mit Controlling-Journal.

9 Veranstaltungen für Controller

Job & Karriere

10 News

11 Controlling mit Blick des Musikers
Beat Fehlmann hat für die Südwestdeutsche Philharmonie ein Controlling entwickelt, das als vorbildlich im Kulturbereich gilt. Mit dem Controlling-Journal spricht der Intendant über den Job eines Controllers bei einem Sinfonieorchester.

14 Digitale Arbeit: Lust oder Last
Neue Studie über Chancen und Gefahren durch den Trend zum Arbeiten daheim und unterwegs.

15 Online-Stellenmarkt

Software & Internet

16 ABC-Ranking im gestapelten Summendiagramm
Im Excel Tipp erklärt Kristoffer Ditz, wie man in einem gestapelten Balkendiagramm die Summenwerte und ein automatisches ABC-Ranking erstellt. Mit Übungsdatei zum Herunterladen.

21 News

22 Software für Controlling

Controlling-Praxis

23 Mit guter Planung das Reporting optimieren
In der aktuellen Folge unserer Serie über das Reporting erfahren Sie, wie Sie eine solide Planung aufstellen, die Sie im Reporting unterstützen wird. Von Kristoffer Ditz.

26 Controllers Web-Guide

Controlling-ABC

27 Begriff: Break Even Point

28 Kennzahl: GMROI


Controlling-Wissen

29 Begriffsverwirrung vermeiden, Teil 2
Im zweiten Teil unserer Serie erklärt Dr. Peter Hoberg die verschiedenen Bedeutungen des Begriffs „Betriebsergebnis“.

32 Korruptionscontrolling, Teil 2
Wie Unternehmen gegen Korruptionsrisiken vorsorgen sollten. Von Dr. Helmut Siller.

35 Neulich im Golfclub: Was ist von Leiharbeit zu halten?
Die Antwort auf diese Frage gibt BWL-Studentin und Kellnerin Pauline in der neuen Glosse von Dr. Peter Hoberg.

37 Buchtipps für Controller

Service

38 Anzeigenbestellschein

39 Abonnementbestellschein

Letzte Änderung W.V.R am 20.09.2017
Autor(en): Wolff von Rechenberg
12.00 EUR inkl. MwSt. 19%
Für Premium-Mitglieder frei Login Mitglied werden
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige
Anzeige

Community

Community_Home.jpg






Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Controller und und diskutieren ihre Fragen zu Controlling-Themen.
Anzeige

Reports strukturieren und dynamisieren

285x120_Reporting.png
Sie arbeiten täglich mit Microsoft Excel als Tool zur Analyse und zur Aufbereitung großer Datenmengen? Lernen Sie Lösungsschritte und Arbeitstechniken kennen, mit denen Sie Ihre Daten effizient und übersichtlich darstellen. Jetzt lesen!
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige

Sachbearbeiter/in für IT-Projektcontrolling

finanzamt Hessen.png 
Der Geschäftsbereich des Hessischen Ministerium der Finanzen umfasst die unmittelbar nachgeordnete Oberfinanzdirektion mit 35 Finanzämtern, die Hessische Zentrale für Datenverarbeitung, den Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen, das Studienzentrum der Finanzverwaltung und Justiz mit insgesamt über 14.000 Beschäftigten. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist die Stelle einer/ eines Sachbearbeiter/in für IT-Projektcontrolling zu besetzen. Zum Stellenangebot >>
Anzeige

Excel-Vorlagen

 Investitionsrechnung Excel.jpg
Berechnen Sie die Rentabilität, Kapitalwert oder Armortisationszeit Ihrer Investitionen mit
Excel-Vorlagen für Investitionsrechnung
. Eine Auswahl finden Sie hier >>
Anzeige

Excel-Tool-Beratung und Erstellung

Kein passendes Excel-Tool dabei?

Balken.jpgGern erstellen wir Ihnen Ihr Excel- Tool nach Ihren Wünschen und Vorgaben. Bitte lassen Sie sich ein Angebot von uns erstellen.
Anzeige
lexware-Logo-190px.jpg
Die einfache kaufmännische Komplettlösung für Freiberufler und Kleinbetriebe.
Einer für alle, alle für einen: Perfekt aufeinander abgestimmt arbeiten bei Lexware financial office gleich drei Programme Hand in Hand: Lexware buchhalter, Lexware faktura+auftrag und Lexware lohn+gehalt. 4 Wochen kostenfrei testen >>
Anzeige

RS-Controlling-System für EÜR inkl. Liquiditätsplanung

Bericht5_pm_Jan_Prchal.jpg
Mit dem RS-Controlling-System für Einnahme-Überschuss-Rechnung steuern Sie erfolgreich ihr Unternehmen. Dieses Tool ermöglicht es Ihnen ihr Unternehmen zu planen, zu analysieren und zu steuern. Zusätzlich ermittelt das Tool einen Liquiditätsplan. Mehr Informationen >>
Anzeige

Web-TippVermieter1x1_logo_282px.jpg 

Vermieter1x1.de - Das Internetportal für Vermieter und Immobilien-Manager. Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Vernieten und Verwalten von Immobilien. Umfangreiche Marktübersichten für kaufmännische Software, Seminare  und Tagungen runden das Angebot ab.
Anzeige

Webtipp

Sie suchen eine Software für Ihr Unternehmen, z.B. eine Shopsoftware, Newsletter-Software oder ein ERP-System? Im Softwareverzeichnis auf findsoftware.de finden Sie einen Marktüberblick, Vergleichsstudien und ein Forum zum Austausch mit anderen Anwendern.
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

Controller/in (IHK) werden!

Sie möchten ins Controlling einsteigen? Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 18 Monaten Controller mit IHK-Abschluss. Als Controller/in nehmen Sie aktiv Einfluss auf die Entwicklung eines Unternehmens! Ein Kurs kann daher Sprungbrett für Ihre Karriere sein >>
Anzeige

Bilanzbuchhalter werden !

Bilanzbuchhalter/in IHK ist die beliebteste Aufstiegsfortbildung für kaufmännische Praktiker aus allen Branchen.  Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 21 Monaten Bilanzbuchhalter mit IHK-Abschluss. Nutzen Sie jetzt Ihre Chance >>