WACC-Rechner in Excel
Premium

 

Der WACC (Weighted Average Cost of Capital) lässt sich mit dem WACC-Rechner in mehreren Schritten berechnen. In der Excel-Datei ist das mithilfe des Berechnungsbaums möglich. Aus den Eingaben wird dann der WACC in % und in Euro ermittelt und auch getrennt nach Eigen- und Fremdkapitalkosten absolut ausgewiesen.

7,90 EUR inkl. 19 % MwSt. |  

Für Premium-Mitglieder frei Login Mitglied werden
Der Berechnungsbaum hat den Vorteil, dass man sofort erkennen kann, woher die Zahlen kommen und wie sich der WACC zusammensetzt. Alternativ besteht die Möglichkeit, den WACC mit einer „klassischen“ Berechnungshilfe zu ermitteln. Alle Eingaben und Ergebnisse entsprechen denen des Berechnungsbaums.

Die theoretischen Grundlagen zur Berechnung des WACC erfahren Sie in diesem Fachbeitrag >>


Weitere Produktbilder:




Betriebssystem:  MS-Windows
Office-Version:  Die Datei, im xlsx-Format und erfordert mindestens Microsoft Excel 2010 (v14.0) für Windows.
Sonstige Voraussetzungen:  Einige Funktionen sind unter Macintosh möglicherweise nicht lauffähig.
Autor:  Jörgen Erichsen

Anzeige

Premium-Mitglied werden und sparen!

Als Premium-Mitglied erhalten Sie Zugang zu vielen Excel-Vorlagen, Fachbeiträgen und Video-Kursen, die sonst kostenpflichtig sind. Darüber hinaus erhalten Sie 10% Rabatt beim Kauf von anderen Excel-Vorlagen hier im Shop.

Weitere Informationen zur Premium-Mitgliedschaft und ihren Vorteilen erhalten Sie hier >>


7,90 EUR inkl. 19 % MwSt. |  

Für Premium-Mitglieder frei Login Mitglied werden

Bitte beachten Sie: Alle Vorlagen wurden durch unsere Fachredaktion sorgfältig überprüft. Wir können jedoch keinerlei Haftung oder Garantie für die individuelle Nutzung dieser Vorlagen übernehmen (siehe AGB).

Weitere Excel-Vorlagen