Kosten-Nutzen-Analyse einer Photovoltaik-Investition

 

Diese Excel-Vorlage wird kostenfrei ohne Haftungs- und Gewährleistungsansprüche überlassen. Mit dieser Excel-Vorlage lassen sich die Auswirkungen unterschiedlicher Parameter und Annahmen verdeutlichen, wie z. B. welcher Nutzen nach Steuern und Abgaben aus einer Photovoltaik-Investition resultiert.

Dieser Artikel steht Ihnen zum kostenfreien Download zur Verfügung
Die Kosten-Nutzen-Analyse berücksichtigt u. a. folgendes:

  • Unterschiede bei Privat-Investoren und Unternehmen 
  • Betriebskosten (Wartung, Versicherung, etc.)
  • Mittel-Zu- und -Abfluss (Cash-Flow) nach Steuern und Abgaben
  • Grenzsteuersatz
  • Cash-Flow-Auswirkungen wie z.B. die fiktive Steuerersparnis (Steuer-Minderzahlung) von Unternehmen aus eingekauften Strom, weil Strom steuerwirksamer Betriebsaufwand darstellt
  • Austausch oder Erneuerungen von Komponenten wie Wechselgleichrichter und Akku 
  • Abschreibung und absetzbare Zinsen
  • Eigenkapital 
  • unterschiedliche Zinssätze, Disagio und Laufzeiten für einen Erst- und einen zweiten Folgekredit
  • und vieles mehr

Das Excel-File enthält:
  • ein separates Blatt zum Eingeben der verschiedenen Parameter
  • ein Blatt mit Berechnungen des Cash-Flows, der Kosten und des Nutzens 
  • ein Blatt mit einer Kennzahlen-Übersicht
  • ein Blatt mit Graphiken ausgewählter Kennzahlen aus Unternehmenssicht
  • ein Blatt mit Graphiken ausgewählter Kennzahlen aus Privat-Investor-Sicht


Die Tabellenblätter sind nicht geschützt und können individuell angepasst und erweitert werden. Alle Kalkulationen und Verknüpfungen sind offen und nicht versteckt, so dass diese einfach nachzuvollziehen und deren Logik zu überprüfen sind.


Gewährleistung und Restriktionen  
  • Dieses Tool stellt ein Nebenprodukt meiner Tätigkeit in meinen Private Office dar und wurde nicht entwickelt, um es als kommerzielles Produkt zu vermarkten.
  • Es wird keine Gewährleistung und Haftung für die Richtigkeit der Kalkulationen übernommen.
  • Es handelt sich um eine Modellrechnung (Szenario-Rechnung) und keine Prognose. Das bedeutet, das Ergebnis zeigt lediglich, wie ein Ergebnis aussehen könnte, wenn alle gesetzten Annahmen und Parameter so eintreffen bzw. Bestand haben würden.
  • Das Kalkulationsmodell beschränkt sich auf einen maximalen Zeithorizont von 30 Jahren.
  • Dieses Tool ersetzt keine fundierte Energie-, Rechts-, Steuer- oder Finanzberatung.
  • Datei im MS Excel-Format (xlsx)


Das Rechenmodell wurde erstellt von: Dr. Klaus F. Odenwälder

Feedback und Anregungen senden Sie bitte an: info@odenwalder-consulting.com



Weitere Produktbilder:

Ausschnitt aus Parameter-Eingabeblatt
Ausschnitt aus Parameter-Eingabeblatt
Ausschnitt aus Kosten-Nutzen-Analyse-Blatt
Ausschnitt aus Kosten-Nutzen-Analyse-Blatt
Ausschnitt aus Blatt mit ausgewählten Kennzahlen
Ausschnitt aus Blatt mit ausgewählten Kennzahlen
Ausschnitt aus Blatt mit Kennzahlen-Graphiken
Ausschnitt aus Blatt mit Kennzahlen-Graphiken

Betriebssystem:  MS Windows
Autor:  Dr. Klaus F. Odenwälder

Anzeige

Premium-Mitglied werden und sparen!

Als Premium-Mitglied erhalten Sie Zugang zu vielen Excel-Vorlagen, Fachbeiträgen und Video-Kursen, die sonst kostenpflichtig sind. Darüber hinaus erhalten Sie 10% Rabatt beim Kauf von anderen Excel-Vorlagen hier im Shop.

Weitere Informationen zur Premium-Mitgliedschaft und ihren Vorteilen erhalten Sie hier >>


Dieser Artikel steht Ihnen zum kostenfreien Download zur Verfügung

Bitte beachten Sie: Alle Vorlagen wurden durch unsere Fachredaktion sorgfältig überprüft. Wir können jedoch keinerlei Haftung oder Garantie für die individuelle Nutzung dieser Vorlagen übernehmen (siehe AGB).

Weitere Excel-Vorlagen



1 - 504 von 504
Erste | Vorherige | 1 | Nächste | LetzteSeite
 

Anzeige
RS Controlling System

Keine passende Excel-Vorlage gefunden? 

Wir erstellen Ihnen eine neue oder passenden eine vorhandene Vorlage für Sie an!
1. Anforderungen beschreiben
Teilen Sie uns mit, wie Ihre Excel-Vorlage aussehen soll, welche Funktionen abgedeckt werden sollen.
2. Wir erstellen Ihnen ein Angebot
Wir besprechen Ihre Anforderungen und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.
3. Umsetzungsprozess und Testphase
Prüfen Sie ob die von uns erstellte Excel-Vorlage Ihren Vorstellungen entspricht, und falls ja: arbeiten Sie jetzt effizienter! Falls nein, bessern wir nach.
Weitere Informationen erhalten:jetzt Angebot anfordern
Anzeige

Controlling- Newsletter

Neben aktuellen Neuigkeiten für Controller und neueingegangene Fachartikel, informieren wir Sie über interessante Literaturtipps, Tagungen , Seminarangebote und stellen Ihnen einzelne Software- Produkte im Detail vor.
zur Newsletter-Anmeldung >>

Über 3.000 Artikel und Vorlagen

Community_Home.jpg






Werden Sie Mitglied in einer großen Controller-Community und erhalten Zugriff auf viele Inhalte und diskutieren ihre Fragen im Controlling-Forum.
Anzeige
Buch: Dashboards mit Excel

Eine neue Stelle?

Mit dem Studium fertig, Umzug in eine andere Region, Aufstiegschancen nutzen oder einfach nur ein Tapetenwechsel? Dann finden Sie hier viele aktuell offene Stellen im Controlling.
Zu den Stellenanzeigen >>

Zukunft_Aussicht_Menschen_Fernglas_pm_prometeus_315.jpg

Sie suchen einen Controller? Mit einer Stellenanzeige auf Controlling-Portal.de erreichen Sie viele Fachkräfte. weitere Informationen >>

KLR-Begriffe von A bis Z

A-C   D-F   G-I   J-L   M-R   S-U   V-Z 

Testen Sie ihr Wissen mit unseren Aufgaben und Lösungen im Bereich Kostenrechnung >>

Sie haben eine Frage?

Ratlos_Verwirrt_pm_RainerPlendl_400x275.jpg

Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Controller und und diskutieren ihre Fragen zu Controlling-Themen.
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Riesen- Ressource

Auf Controlling-Portal.de sind bereits über 1.500 Fachbeiträge veröffentlicht und ständig kommen neue dazu.

Zu den neuesten Fachbeiträgen >>
Zu den derzeit meistgelesenen Fachbeiträgen >>
Zu den Premium-Beiträgen >>

Sie möchten auch einen Fachbeitrag hier veröffentlichen? Dann erhalten Sie hier weitere Informationen >>

Amüsante Glosse

Zweifel_Denken_Frau_Brille_pm_luckyraccoon_400x300.jpg

Erfolgreiche Unternehmer einer Kleinstadt treffen sich regelmäßig im örtlichen Golfclub und diskutieren mit Ihrer Lieblingskellnerin und BWL-Studentin Pauline betriebswirtschaftliche Probleme. Amüsant und mit aktuellem Bezug geschrieben von Prof. Peter Hoberg.

Zur Serie "Neulich im Golfclub" >>