Berechnung Shareholder Value

Anzeige

RS Controlling-System: Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren. Im Rahmen der Vorschaurechnung (Forecasting) können Sie neben Ihren Plan- und Ist-Werten auch das auf Basis der derzeitigen Erkenntnisse basierende Jahresergebnis hochrechnen.  

Preis: 238,- EUR  Alle Funktionen im Überblick >>.

Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
[ geschlossen ] Berechnung Shareholder Value
Hallo zusammen,

für mein Studium habe ich folgende Aufgabe die ich trotz Recherchen leider nicht lösen kann:
Es soll der FCF, WACC und die DFCF sowie den Shareholder Value und den Marktwert des EK berechnet werden.

Habe folgende Datenbasis:

Planungszeitraum: 3 Jahre

Vorjahresumsatz: 10.000.000 €
Umsatzwachstumsrate: 8 % im Jahr 1 / 9% im Jahr 2 / 10% im Jahr 3
Betr. Cash-Flow-Marge: 11 % im Jahr 1 / 14% im Jahr 2 / 15% im Jahr 3
Cash-Steuersatz: 45 % im Jahr 1 / 35% im Jahr 2 / 30% im Jahr 3
Nettoinv. AV: 170.000 € im Jahr 1 /  180.000 € im Jahr 2 / 200.000 € im Jahr 3
Nettoinv. UV: -30.000 € im Jahr 1 /  90.000 € im Jahr 2 / -50.000 € im Jahr 3

Fremdkapitalzins: 5,0%
Grenzsteuersatz: 40%
Risikofreie Rendite: 4,5%
Marktrendite: 20%
Beta-Faktor: 1,5%
Kapitalstruktur: EK : FK (30 : 70)

Kann mir hierbei jemand weiterhelfen wie man hieraus FCF, WACC, DFCF und den Marktwert des EK berechnet?

Dankeschön!
Hallo,

kann mir jemand "Starthilfe" gehben.. weiss überhaupt nicht wie ich hier weiterkommen soll. dankeschön :D
Hallo Stefsi,

es wäre schön, wenn du uns deinen Lösungsansatz zeigen würdest. Wenn du dich mit dieser Materie und solch einer Aufgabe beschäftigst, kann ich davon ausgehen, dass du in diesem Bereich Vorkenntnisse hast (sonst würde dein Prof. solch eine Aufgabe wohl kaum stellen  :)). Momentan habe ich viel zu tun und könnte mir deine Aufgabe erst am Wochenende genauer anschauen. Vielleicht meldet sich ja einer bereits vorher.

Gruß Controlling X+
Hallo,

hier stimme ich ControllingX+ voll zu, ein paar Lösungsansätze von deiner Seite wären echt super.

Hier noch ein paar hilfreiche Links:

Fachbeitrag: WACC - Weighted Average Cost of Capital
Fachbeitrag: FCF - Free Cash Flow

Der abgezinste CF kann ja aus dem Namen abgeleitet werden, was dort erfolgen muss.

Gruß Reaper
Hallo zusammen,

danke für die Hilfe - ich müsste die Aufgabenlösung leider bis Freitag schon haben. Also ich hab folgendes bisher erarbeitet:

Vorjahresumsatz 10.000.000 € 10.000.000 € 10.000.000 €
x (1+Umsatzwachstum) 1,08                     1,09                            1,1
= Jahresumsatz 10.800.000 € 10.900.000 € 11.000.000 €


Operativer Cash-Flow                   1.100.000 €  1.400.000 € 1.500.000 €
./. Erweiterungsinvestitionen in AV 170.000  180.000                       200.000
./. Erweiterungsinvestitionen in AV -30.000  90.000                        -50.000
./. Steuern??
= Free Cash Flow                     960.000 €   1.130.000 € 1.350.000 €


Was macht man mit dem Grenzsteuersatz - müsste man doch eigentlich abziehen, oder?


Für die WACC-Berechnung fehlt doch hier die Kennzahl "Risikoprämie Markt" oder ?

Danke vorab!
Hallo,

bezieht sich die Umsatzwachstumsrate nicht immer auf das jeweilige Vorjahr, wie z. B. Umsatz Jahr 2 = Umsatz Jahr 1 x (1 + 0,09) = 10.000.000,-- € x (1 + 0,08) x (1 + 0,09)?

Umsatz x betr. Cash-Flow-Marge x (1 - Cash-Steuersatz) - Nettoinv. AV - Nettoinv. UV = FCF

M. E. dient der Grenzsteuersatz nur zur Berechnung des Fremdkapitalkostensatzes (nach Steuern) und damit letztendlich des Kapitalkostensatzes WACC:

Fremdkapitalkostensatz = Fremdkapitalzins x (1 - Grenzsteuersatz)

Eigenkapitalkostensatz = risikofreie Rendite + (Marktrendite x Beta-Faktor)

Kapitalkostensatz WACC = Fremdkapitalkostensatz x Anteil FK + Eigenkapitalkostensatz x Anteil EK

Sind die Angaben Marktrendite 20% (oder 2,0%) und Beta-Faktor 1,5% (oder 1,5) korrekt?

In ein paar Stunden kann ich hier eine Lösung veröffentlichen. Nur leider komme ich im Moment nicht an die gestern Abend erstellte Datei.

Bis dann!!! Gruß fbausw!!!
Bearbeitet: fbausw - 23.11.2010 15:21:48
Hallo,

da bis jetzt keine Antwort vorlag, habe ich von mir aus die Daten sinnigerweise geändert in:

Marktrendite = 2,0%
Beta-Faktor = 1,5.

Falls ich damit falsch liege, ändere ich die Lösung gerne nochmal ab.

Da der Planungszeitraum 3 Jahre beträgt, habe ich von einer nachhaltigen Betrachtungsweise (nach dem "Prinzip der ewigen Rente") abgesehen, die aber gerne auch nachgeliefert werden kann.

Bis dann!!! Gruß fbausw!!!
Bearbeitet: fbausw - 23.11.2010 16:07:28
... und hier noch vorsichtshalber die nachhaltige Betrachtungsweise!

PS: Falls das Unternehmen für die Nettoinvestitionen zusätzliches (Fremd-) Kapital aufnehmen muss, bedarf es natürlich einer anderen Berechnung (==> Excel: Zirkelbezug - Iterationsverfahren).
Bearbeitet: fbausw - 23.11.2010 18:43:09
Hallo Fbausw,

vielen Dank - hab durch deine Hilfe ein paar Fehler in meiner Berechnung entdeckt. Jedoch verstehe ich noch nicht wie du auf den Diskontierungsfaktor bei der ewigen Rente kommst?

Danke vorab!
Hallo,

generell gilt bei der ewigen Rente:

FCF : WACC = DFCF
bzw. wenn man es an der Kapitalwertmethode festmacht:
Annuität : Kalkulationszinsfuß = Kapitalwert.

Allerdings beginnt bei der Aufgabe die nachhaltige Betrachtungsweise erst ab dem 3. Jahr, so dass bei dem nach oben genannter Formel berechneten DFCF die ersten 3 Jahre zu eliminieren sind.

Tipp: In verschiedenen Aufgaben gleichen Typs wird von einer Fremdkapitalaufnahme bezgl. der Nettoinvestitionen ausgegangen. Das bedeutet, da sich die Kapitalstruktur ändert, einen jährlich wechselnden Kapitalkostensatz WACC (und dies evtl. auch bei der nachhaltigen Betrachtungsweise für die kommenden Jahre).

Bis dann!!! Gruß fbausw!!!
Seiten: 1
Antworten

News


Vergleich: Microsoft Power BI und die SAP Analytics Cloud Vergleich: Microsoft Power BI und die SAP Analytics Cloud Self-Service BI (SSBI) die ideale Lösung, wenn Führungskräfte schnell entscheiden müssen. In den Unternehmen hat sich diese Erkenntnis vielfach durchgesetzt, wenn auch vielerorts die Potenziale noch nicht......

ICV Newcomer Award 2022 für Predictive Analytics im Controlling ICV Newcomer Award 2022 für Predictive Analytics im Controlling Der ICV Newcomer Award 2022 geht an Ayse Kötemen (Foto) für ihre Arbeit über Predictive Analytics im Controlling. Die Absolventin der Universität Duisburg-Essen (Mercator School of Management) habe die......

Unternehmen fürchten 2023 neue Krisen: Finanzkrise und Klimawandel Unternehmen fürchten 2023 neue Krisen: Finanzkrise und Klimawandel Corona-Pandemie, Ukrainekrieg und die daraus folgende Energiekrise halten seit Monaten  Führungskräfte Controllerinnen und Controller europäischer Unternehmen im Krisenmodus. Es wird aber noch schlimmer......


Aktuelle Stellenangebote


Project Cost Controller (m/w/d) Besuchen Sie unsere MEYER WERFT in Papenburg – und Sie bekommen ein Bild davon, wie Fortschritt aussehen kann. Unsere besondere Stärke ist der Bau luxuriöser Kreuzfahrtschiffe. Dabei werden einzelne K......

Controller (m/w/d) Starten Sie Ihre Karriere beim europäischen Marktführer für ballistische Schutz- und Tragesysteme – der Mehler Vario System GmbH in Fulda. Mit rund 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an fünf verschiedenen......

Senior Risikocontroller (m/w/d) Die Position soll im Rahmen einer langfristigen Festanstellung bei unserem Mandanten, der Volksbank Dortmund-Nordwest eG, in der Zentrale in Dortmund-Mengede zum nächst­möglichen Zeitpunkt besetzt wer......

BUSINESS CONTROLLER - FINANCE (M/W/D) Was bei uns auf den Tisch kommt, ist Champions League. Sagen jedenfalls die Experten. Wir köcheln seit einer Weile am Rezept zum Glück. Ob´s die Zutaten sind? Die richtige Technik? Vielleicht macht´s ......

Controller (m/w/d) Die RIKUTEC Richter Kunst­stoff­technik GmbH & Co. KG wurde 1986 in Deutsch­land gegrün­det und ist Teil der RIKUTEC Group mit über 250 Mitar­beitern, die welt­weit an ver­schie­denen Stand­orten Be­h......

Controller:in (m/w/d) in Teilzeit Wir sind seit mehr als 30 Jahren „innovativ für das Gemeinwohl“. Die Johann Daniel Lawaetz-Stiftung ist eine unabhängige, gemeinwohlorientierte Akteurin für die Gestaltung einer sozial gerechten, zuku......

Anzeige

Tipp der Woche

CP Newsletter: Neben aktuellen Neuigkeiten für Controller und neueingegangene Fachartikel, informieren wir Sie über interessante Literaturtipps, Tagungen , Seminarangebote und stellen Ihnen einzelne Software- Produkte im Detail vor. zur Eintragung >>

Anzeige
Excel-Vorlagen für Controlling und Rechnungswesen
Anzeige
Tipp-Anzeige ab 100,- EUR buchen. Weitere Infos hier >>
Anzeige

Stellenmarkt

Senior Controller:in/Business Partner:in Controlling
Meteor, 1951 in Bockenem als Moosgummifabrik gegründet, ist ein weltweit führender, multi­nationaler Spezial­hersteller von Hochleistungs­dichtungs­systemen für ein breites Produkt­portfolio von Automobil- und Industrie­anwendungen. Dank kontinuierlicher Weiter­entwicklung, starkem Wachstum und S... Mehr Infos >>

Leitung (m/w/d) Controlling und Unternehmenssteuerung
Das Zentrum für Integrative Psychiatrie - ZIP gGmbH - ist ein Unternehmen des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH) und Kooperationspartner der Universität zu Lübeck und der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Mit rund 1.000 engagierten Beschäftigten sorgen wir an mehreren ... Mehr Infos >>

Mitarbeiterin / Mitarbeiter im Einkaufs­management Beratungscontrolling (w/m/d)
Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) – Anstalt des öffentlichen Rechts – ist das zentrale Immobilien­unternehmen des Bundes. Aufgabenschwerpunkte sind das einheitliche Immobilien­management, die Immobilien­verwaltung und der Immobilien­verkauf sowie die forst- und naturschutz­f... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote für Controller finden Sie in der Controlling-Portal Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Anzeige

Software-Tipp

Unbenannt.png
SWOT. Für bessere Entscheidungen. Ob Business 1.0 oder 4.0 - je dynamischer die Märkte werden, desto schneller muss auch das Controlling sein: Wo stehen wir tagesaktuell mit dem Umsatz, welche Produkte liefern aktuell welche Deckungsbeiträge oder wie sieht bei der heutigen Auftragslage der Cashflow im nächsten Quartal aus usw. Mehr Informationen >>
Anzeige

Software-Tipps

Software4you.PNG
4PLAN stellt die einfache Planung von Stellen, Mitarbeitern, Ressourcen und Vakanzen sicher. Dabei ist auch die Planung mit Varianten, Versionen und in beliebigen Zeithorizonten möglich. Änderungen von Rahmenbedingungen wie Tarif- und Sozialversicherungsregeln werden ebenso berücksichtigt wie Auswirkungen von Leistungsänderungen, Versetzungen oder Ein- und Austritten. Mehr Informationen >>

LucaNet_simply_intelligent_Logo_RGB.jpg
LucaNet.Planner deckt alle Anforderungen der integrierten Unternehmensplanung, des Reportings und der Analyse ab. Setzen Sie auf eine Software, die Ihnen mit maximaler Transparenz Arbeitsprozesse erleichtert. Mit wenigen Mausklicks passen Sie vorgefertigte Strukturen an Ihre Bedürfnisse an und importieren Ist-Zahlen über fertige Schnittstellen aus Ihrem Vorsystem.  Mehr Informationen >>

idl.png
Die IDL CPM Suite ist eine Software für die Unternehmenssteuerung mit integrierten Applikationen für Konzernkonsolidierung, Finanzplanung, operative Planung, Managementreporting, regulatorisches Berichtswesen und Analyse. Herausragende Usability, hohe Automatisierung und Fachlichkeit zeichnen sie aus. Mehr Informationen >>

Weitere Controlling-Software-Lösungen im Marktplatz >>
Anzeige

Projekt Toolbox

Bild Projekt Toolbox.png
Die Projekt-Toolbox enthält 10 nützliche Excel Vorlagen, die sich erfolgreich im Projektmanagement bewährt haben. Ideal für Projektleiter und Mitarbeiter aus dem Projektmanagement.
Mehr Informationen >>

Strategie-Toolbox mit verschiedenen Excel-Vorlagen

PantherMedia_Wavebreakmedia_ltd_400x289.jpg
Die Strategie-Toolbox enthält 10 nützliche Excel Vorlagen, die sich erfolgreich in der Strategie bewährt haben. Alle Tools sind sofort einsatzbereit und sind ohne Blattschutz. Damit können die Vorlagen individuell angepasst werden.
Mehr Informationen >>

RS Toolpaket - Controlling

PantherMedia_Jan_Prchal.jpg
Wir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Das RS Toolpaket - Controlling stellt Ihnen die wichtigsten Werkzeuge von der Unternehmensplanung bis zur Bilanzanalyse für Ihre strategischen Entscheidungen zur Verfügung. Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit!
Mehr Informationen >>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Webtipp

 Forum Lohnabrechnung 
Sie haben eine Frage zum Thema Lohnabrechnung oder wollen über Ihre Erfahrungen zu einer Lohn-Software diskutieren? Das Forum von Lohn1x1.de ist Treffpunkt von Lohnbuchhaltern und bietet Ihnen die Möglichkeit zur Diskussion ihrer Fragen.
Anzeige

Begriffsverwirrung vermeiden - Eine Serie von Prof. Ursula Binder 

PantherMedia_Wavebreakmedia_ltd_400x289.jpg
Im Laufe der Zeit haben sich Fachbegriffe entwickelt, die exakt definiert sind. Jedoch sind einige Begriffe mehrdeutig, was zu vielen Missverständnissen und Fehlern führt. In dieser Serien werden einige Begriffe vorgestellt um Verwirrungen zu vermeiden.
Zur kompletten Serie >>
Weitere interessante Serien finden Sie hier >> 
Anzeige

Software-Tipp

Liquiditätsplanung_Fimovi.jpgRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige
Reifegradcockpit_Digipit.jpg

Steuerung von Digitalisierungsstatus und -entwicklung mit dem digitalen Reifegradcockpit "DigiPit": In Unternehmen werden bereits Management-Cockpits eingesetzt, die meist komplexe, finanzielle Zusammenhänge und Kennzahlen verständlich darstellen. Zur umfassenden und transparenten Steuerung der Digitalen Transformation bietet es sich an mithilfe eines Cockpits, des sogenannten DigiPits, die Aspekte und die Entwicklung im Einzelnen zu beleuchten. Daher wurde der „DigiGrad“ als Wert für die Bestimmung des Digitalen Reifegrades und das „DigiPit“ als Digitalisierungs-Steuerungscockpit entwickelt. Mehr dazu in diesem eBook >>

Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Excel-Training und -Auftragsarbeiten

controlling_Dashboard_pm_ml12nan_290px.jpg

Sie möchten in Excel fit werden oder möchten ein individuelles Excel-Tool erstellt haben?
Wir bieten Ihnen:
  • individuelle Excel-Schulungen für Ihre Mitarbeiter (online ohne Reisekosten!)
  • lfd. Lösung von Excel-Problemfällen per Telefon/Online-Support
  • Anpassung bzw. komplette Neuerstellung von Excel-Tools
Weitere Informationen >>
Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie als StudentIn oder Auszubildene(r) Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de zum Vorzugspreis von 39,- EUR für 2 Jahre. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge, ausgewählte sonst kostenpflichtige Excel-Vorlagen und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals im Archiv. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Weitere Informationen zum Ausbildungspaket >>