LOHNT SICH DIE INVESTITION!?

Anzeige

BusinessPeople_Geschafft_Bild.jpgFernstudium Controller/in 
Der Fernlehrgang ist darauf ausgerichtet, Sie umfassend und praxisnah zu qualifizieren ...

BusinessPeople_Frau_im_Buero_Bild.jpg Bilanzbuchh. International
Unser Fernlehrgang mit dem anerkannten IHK-Abschluss als Ziel vermittelt verständlich ...

Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
LOHNT SICH DIE INVESTITION!?, Kauf einer neuen Maschine - Amortisationsrechnung
Guten Tag allerseits,

ich absolviere zurzeit ein Praktikum bei einem Werkzeughersteller, wo ich nun die Aufgabe bekommen habe, die Kosten für eine Investition (laufende und fixe) in eine neuen Maschine schriftlich/rechnerisch  zu dokumentieren. Das Ziel ist es herauszufinden, wann sich die Maschine amortisiert und ob sich eine Investition überhaupt lohnt.

*Übrigens handelt es sich hierbei um eine Gewindeschneidmaschine der Marke Powerflex2.

Mein Ansatz:
Anschaffungskosten + laufende Kosten (Strom, Wartung, Betriebsstoffe etc.) dividiert durch die Einnahmen innerhalb eines Zeitraums ( Bsp. ein Jahr)


Nun meine Frage:
Ich bin mir nicht mehr so sicher was da noch alles beachtet werden muss

Sowie :
- Kalkulatorische Abschreibungen( oder doch linear)
- Kalk. Zinsen ( wenn ja woher - Bankdarlehen?)

Ich freue mich auf eure Antworten
Beste Grüße
Hallo apo535,

schau mal hier: https://www.controllingportal.de/Fachinfo/Investitionsrechnung/dynamische-und-statische-Investitionsrechnungen.html

Viele Grüße!
-Nausicaa
Hi Nausicaa,

vielen Dank für den Link. Bei der Amortisationsrechnung verstehe ich nur nicht, wieso die Abschreibungen auf den jährlichen Gewinn addiert werden.
Wenn ich das richtig verstanden habe ist die Abschreibung doch eine Ausgabe, um nach kompletter Abschreibung mit diesem Geld eine neue Maschine zu kaufen. Das würde ja bedeuten, dass ich:

Anschaffungskosten/(Jährlicher Gewinn - ( variable Kosten+ fixe Kosten + Abschreibungen + Zinsen(?) )

hätte, oder bin ich da falsch.

Dann noch ne Frage zu den Zinsen
Zählen die Zinsen zu den Ausgaben (opportunitätskosten) weil ich das Geld, was ich eigentlich von einer Bank bekommen hätte, auf die Maschine verrechne?

LG
apo535
Hallo apo535,

"Bei der Amortisationsrechnung verstehe ich nur nicht, wieso die Abschreibungen auf den jährlichen Gewinn addiert werden. "

darüber ließe sich trefflich streiten, aber wenn man die übliche statische Amortisationsrechnung zugrunde legt, wird argumentiert, dass die kalkulatorischen Abschreibungen als Kosten in Deinen Preisen landen und Du sie Dir über den Umsatz zurückholst. Gewinn plus kalk. Abschreibung = Cashflow.


"Zählen die Zinsen zu den Ausgaben (opportunitätskosten) weil ich das Geld, was ich eigentlich von einer Bank bekommen hätte, auf die Maschine verrechne?"

Opportunitätskosten sind Kosten, keine Ausgaben. Aber Du hast recht: Sie drücken aus, was Dir an anderer Stelle dadurch entgeht, dass Du das Geld in die Maschine investierst.

LG
-Nausicaa
Seiten: 1
Antworten
User, die dieses Thema lesen. (1 Gäste, 0 registrierte User, 0 versteckte User):

Aktuelle Job-Angebote für Controller

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
KOSTENANALYTIKER M/W
Goldhofer Aktiengesellschaft
Memmingen Firmeninfo
Senior Referent Controlling (m/w)
E.ON Energie Dialog
Potsdam Anzeige Firmeninfo
Beteiligungscontroller (m/w) Gemeinschaft Unabhängiger Staaten und Baltikum
VBH Holding GmbH
Korntal-Münchingen Anzeige
Mitarbeiter/in für unsere Abteilung Rechnungswesen / Controlling
Kraftfahrer-Schutz e.V.
München Firmeninfo
CONTROLLER SUPPLY DEUTSCHLAND (M/W)
Total Deutschland
Berlin Firmeninfo
Erfahrene/r Buchhalter/in Vollzeit oder Teilzeit
Mannayan GmbH & Co. KG
München/Bayern Anzeige Firmeninfo
Referent/in Finanzen
Stiftung Haus der kleinen Forscher
Berlin Anzeige Firmeninfo
Buchhalter / Kreditorenbuchhalter (m/w)
IRIS Telecommunication GmbH
Halle (Saale) Anzeige Firmeninfo
Projektmanager Konzerncontrolling (m/w)
Stephanus-Stiftung
Berlin-Weißensee Anzeige Firmeninfo
Konzernbuchhalter (m/w)
Weber Maschinenbau GmbH
(Mittelhessen) oder Neubrandenburg (Mecklenburg-Vorpommern) Firmeninfo
Leiter (m/w) Finanzbuchhaltung
Weber Maschinenbau GmbH
Breidenbach (Mittelhessen) Firmeninfo
Controller (m/w)
BIP Candy & Toys Germany GmbH
Berlin Firmeninfo
Management Accountant m/f
Humedics GmbH
Berlin Firmeninfo
BUCHHALTER
Chrono24 GmbH
Karlsruhe / Baden-Württemberg Firmeninfo
Kaufmännische Angestellte / Buchhalterin (m/w)
Premium Cars Leasing GmbH
Düsseldorf Firmeninfo

Anzeige

Reports strukturieren und dynamisieren

285x120_Reporting.png
Sie arbeiten täglich mit Microsoft Excel als Tool zur Analyse und zur Aufbereitung großer Datenmengen? Lernen Sie Lösungsschritte und Arbeitstechniken kennen, mit denen Sie Ihre Daten effizient und übersichtlich darstellen. Jetzt lesen!
Anzeige
Anzeige

Software-Tipp

Baukostenrechner-150px.jpgDer Excel-Baukostenrechner unterstützt Sie in der Kalkulation der Kosten Ihres Hausbaus mit einer detaillierte Kosten- und Erlösplanung. Zusätzlich bietet Ihnen dieses Excel-Tool einen Plan / IST-Vergleich sowie verschiedene andere Auswertungen.. Preis 30,- EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

CONTROLLER SUPPLY DEUTSCHLAND (M/W)

total_logo_290px.jpg 
Bessere Energie braucht Sie als CONTROLLER SUPPLY DEUTSCHLAND (M/W). Engagieren Sie sich bei TOTAL, einem der führenden Mineralölunternehmen in Deutschland, im Unternehmensbereich Controlling, in unserer Firmenzentrale in BerlinZum Stellenangebot >>
Anzeige

Excel-Vorlagen

 Investitionsrechnung Excel.jpg
Berechnen Sie die Rentabilität, Kapitalwert oder Armortisationszeit Ihrer Investitionen mit
Excel-Vorlagen für Investitionsrechnung
. Eine Auswahl finden Sie hier >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige
lexware-Logo-190px.jpg
Die einfache kaufmännische Komplettlösung für Freiberufler und Kleinbetriebe.
Einer für alle, alle für einen: Perfekt aufeinander abgestimmt arbeiten bei Lexware financial office gleich drei Programme Hand in Hand: Lexware buchhalter, Lexware faktura+auftrag und Lexware lohn+gehalt. 4 Wochen kostenfrei testen >>
Anzeige

Webtipp

 Forum Lohnabrechnung 
Sie haben eine Frage zum Thema Lohnabrechnung oder wollen über Ihre Erfahrungen zu einer Lohn-Software diskutieren? Das Forum von Lohn1x1.de ist Treffpunkt von Lohnbuchhaltern und bietet Ihnen die Möglichkeit zur Diskussion ihrer Fragen.
Anzeige

Web-TippVermieter1x1_logo_282px.jpg 

Vermieter1x1.de - Das Internetportal für Vermieter und Immobilien-Manager. Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Vernieten und Verwalten von Immobilien. Umfangreiche Marktübersichten für kaufmännische Software, Seminare  und Tagungen runden das Angebot ab.
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

Controller/in (IHK) werden!

Sie möchten ins Controlling einsteigen? Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 18 Monaten Controller mit IHK-Abschluss. Als Controller/in nehmen Sie aktiv Einfluss auf die Entwicklung eines Unternehmens! Ein Kurs kann daher Sprungbrett für Ihre Karriere sein >>