Reporting mit dem One Pager
Premium
Shop-Artikel

 

In seiner Serie mit Tipps für das Reporting stellt Kristoffer Ditz den Aufbau eines „One Pager“ vor, der in keinem Meeting fehlen sollte.

Geschäftsführer wünschen sich eine umfassende Analyse der Geschehnisse aus den verschiedenen Abteilungen mit plausiblen Erklärungen bei Abweichungen. Nicht selten erstellen Abteilungsleiter umfangreiche Powerpoint-Präsentationen mit bis zu 50 Seiten, die Aufschluss über die Ereignisse des letzten Monats geben soll. Hierbei wird oft zu viel auf unwesentliche Details geachtet.

 Die Geschäftsführung hat nicht die Möglichkeit bzw. Zeit sich jede Seite der Berichte aller Abteilungen anzusehen, diese zu analysieren und daraus Schlüsse zu ziehen. Daher ist es ratsam, die wichtigsten Punkte auf einer Seite darzustellen. Das heißt nicht, dass diese Seite im Format einer DIN-A3 vorliegen soll und die Kennzahlen in Schriftgröße 7 dargestellt werden, so dass ein Zahlenfriedhof entsteht und Sie Lineal und Lupe benötigen, um Zeile für Zeile zu analysieren.

Wie wird ein „One-Pager“ aufgebaut?

Zeigen Sie die erbrachten Ergebnisse in isolierter, wie kumulierter Sicht auf. Neben den Ist-, Plan- und VJ-Zahlen sollte auch immer ein Forecast dabei sein. Im Unterschied zur (linearen) Hochrechnung ist der Forecast eine Schätzung des Abteilungsleiters, wo die Reise hingeht: „Wenn es so weitergeht wie bisher, dann …“ Stellen Sie am besten 3 Ergebnis-Kennzahlen (z.B. Umsätze, Deckungsbeiträge, EBIT, etc.) auf und 3 Steuerungskennzahlen (z.B. Anzahl Kundenaufträge, Durchschnittsverkaufspreis pro Artikel, etc.). Welche Kennzahlen wichtig zur Steuerung und deren Zielerreichung sind, wurde in Controlling-Journal 02/2017 erklärt.
Entwicklung ist das A und O!

(2Seiten)

Letzte Änderung W.V.R am 06.07.2017
Autor(en): Kristoffer Ditz
5.00 EUR inkl. MwSt. 19%
Für Premium-Mitglieder frei Login Mitglied werden

Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>

und erhalten als Dankeschön einen 15% Warengutschein für Excel-Vorlagen oder eBooks auf Excel-Vorlagen-Shop.de
Anzeige

Wissenstests

Testen Sie ihr Wissen mit unseren Aufgaben und Lösungen im Bereich Kostenrechnung und Controlling >>
Neben den KLR-Aufgaben in vier Teilen sind nun auch Aufgaben aus dem Bereich Jahresabschlussanalyse vorhanden. 

Veranstaltungen

Community

Community_Home.jpg






Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Controller und und diskutieren ihre Fragen zu Controlling-Themen.
Anzeige

Excel besser nutzen & Zeit sparen.

285x120_Controller.png
Für Sie als Controller und Mitarbeiter im Finanzwesen ist Excel das wichtigste Arbeitswerkzeug. Wir zeigen Ihnen praxiserprobte Problemlösungen auf, die Sie sofort gezielt für Controlling-Bereiche und Rechnungswesen einsetzen können. Jetzt lesen!
Anzeige
Anzeige

Software-Tipp

Baukostenrechner-150px.jpgDer Excel-Baukostenrechner unterstützt Sie in der Kalkulation der Kosten Ihres Hausbaus mit einer detaillierte Kosten- und Erlösplanung. Zusätzlich bietet Ihnen dieses Excel-Tool einen Plan / IST-Vergleich sowie verschiedene andere Auswertungen.. Preis 30,- EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Controller (m/w) 

Lange_uhren_Logo290px.jpg
Die Lange Uhren GmbH ist ein international äußerst erfolgreiches sächsisches Unternehmen der Luxusuhren-Branche im obersten Qualitäts- und Preissegment mit internationaler Ausrichtung. Seit der Wiedergeburt der Legende im Jahre 1994 gehört A. Lange & Söhne zu den meist beachteten Uhrenmarken im Luxusbereich. Wir suchen ab sofort einen Controller (m/w) für den Bereich Finanzen. Zum Stellenangebot >>
Anzeige

Excel-Vorlagen

 Investitionsrechnung Excel.jpg
Berechnen Sie die Rentabilität, Kapitalwert oder Armortisationszeit Ihrer Investitionen mit
Excel-Vorlagen für Investitionsrechnung
. Eine Auswahl finden Sie hier >>
Anzeige

Excel-Tool-Beratung und Erstellung

Kein passendes Excel-Tool dabei?

Balken.jpgGern erstellen wir Ihnen Ihr Excel- Tool nach Ihren Wünschen und Vorgaben. Bitte lassen Sie sich ein Angebot von uns erstellen.
Anzeige

RS-Balanced Scorecard

RS-Balanced Scorecard.jpg
Unternehmen mit Balanced Scorecard (BSC) im Einsatz sind erfolgreicher als ihre Wettbewerber. Erstellen Sie mit RS-BSC Ihre Balanced Scorecard! Definieren und überwachen Sie mit Hilfe dieser Excel-Vorlage ihre operativen und strategischen Ziele. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Buch-Tipp

Liquiditaetsmanagement im KrankenhausLiquiditätsmanagement im Krankenhaus
Das Buch bietet Hilfestellung in dieser überaus komplexen Problematik, die für die Krankenhäuser zunehmend an Bedeutung gewinnt. Da ein hoher Wert auf die Verknüpfung von fundierten theoretischen Grundlagen mit praxistauglichen Umsetzungskonzepten gelegt wird, eignet es sich für erfahrene Praktiker, Neu- und Quereinsteiger sowie Studierende gleichermaßen. Preis: 44,9 EUR bestellen >>
Anzeige

Web-TippVermieter1x1_logo_282px.jpg 

Vermieter1x1.de - Das Internetportal für Vermieter und Immobilien-Manager. Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Vernieten und Verwalten von Immobilien. Umfangreiche Marktübersichten für kaufmännische Software, Seminare  und Tagungen runden das Angebot ab.
Anzeige

Webtipp

Sie suchen eine Software für Ihr Unternehmen, z.B. eine Shopsoftware, Newsletter-Software oder ein ERP-System? Im Softwareverzeichnis auf findsoftware.de finden Sie einen Marktüberblick, Vergleichsstudien und ein Forum zum Austausch mit anderen Anwendern.
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

Fachbeitrag hier verkaufen?

Schreiben_pm_Elena_Elisseeva.jpg 
Sie haben einen Fachbeitrag, Checkliste oder eine Berichtsvorlage für Controller erstellt und möchten diese(n) zum Kauf anbieten? Über unsere Fachportale bieten wir Ihnen diese Möglichkeit.  Mehr Infos hier >>
Anzeige

Bilanzbuchhalter werden !

Bilanzbuchhalter/in IHK ist die beliebteste Aufstiegsfortbildung für kaufmännische Praktiker aus allen Branchen.  Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 21 Monaten Bilanzbuchhalter mit IHK-Abschluss. Nutzen Sie jetzt Ihre Chance >>