Die neue Rolle der Finanzabteilung

In Zeiten starken Wettbewerbs und beständigen Wandels verändert sich die Rolle der Finanzabteilungen: Neue Technologien und datengestützte Einblicke machen sie zum strategischen Dreh- und Angelpunkt des Unternehmens. Dafür muss aber auch die Belegschaft mit dem entsprechenden Skill Set ausgerüstet sein. Christoph Kull, Geschäftsleiter Vertrieb und Marketing DACH bei Workday, erklärt, wie CFOs ihre Abteilung künftig ausrichten müssen, damit sie die Zukunft aktiv mitgestalten können.

Die Digitale Transformation liefert Unternehmen Unmengen an Daten und Informationen über Geschäftsprozesse. Werden diese genau erfasst und in den richtigen Kontext gesetzt, können Transaktionen besser analysiert und so die richtigen Entscheidungen für die Zukunft getroffen werden. Besonders Finanzabteilungen werden damit eine strategische Schlüsselrolle im Unternehmen einnehmen. Das bestätigt die Studie „The DNA of the CFO 2016” von Ernst & Young (EY): Sie kommt zu dem Schluss, dass sich Finanzabteilungen in Zukunft zum „datengetriebenen Entscheidungszentrum“ ihres Unternehmens entwickeln werden. Dieser Prognose kann ich nur zustimmen.

Anhand datengestützter Analysen und Prognosen sind Finanzabteilungen nämlich künftig in der Lage, Ergebnisse leichter vorherzusehen und Risiken besser abzuwägen. So sind laut EY 57 Prozent der befragten CFOs der Meinung, dass fortschrittliche Datenanalysen für die Finanzteams von morgen eine Kernkompetenz werden. Es gilt also, die Mitarbeiter mit den richtigen Technologien und Fähigkeiten auf die neuen Begebenheiten vorzubereiten, um das Unternehmen voranzubringen.


Schlüsselrolle durch tiefere Einblicke in Daten


Neue Technologien werden zwei signifikante Änderungen in den Finanzabteilungen hervorrufen: Erstens können Mitarbeiter durch moderne Lösungen traditionelle Aufgaben automatisieren. Und zweitens liefert ihnen die Fülle an Daten tiefere Einblicke in Unternehmensprozesse, um noch präzisere Analysen zu erstellen sowie Planung, Budgetierung und Prognosen wesentlich effizienter zu gestalten. Das wiederum verringert das Risiko, Unternehmensziele zu verfehlen.

Indem Transaktionen und andere Aufgaben automatisiert ablaufen, bleibt Mitarbeitern mehr Zeit, sich strategischen Aufgaben zu widmen. Dank In-memory Computing können sie große, komplexe Datenmengen in Echtzeit verarbeiten, analysieren und daraus Ableitungen treffen. Moderne Lösungen bringen relevante Daten über Transaktionen für Prognosen und Reports in einem einzigen System zusammen, ohne dabei die granularen Details zu verlieren – Prozesse und Ergebnisse lassen sich leichter aufbereiten und transparent darstellen. Die dabei gewonnenen Erkenntnisse aus den Geschäftsdaten können Mitarbeiter anschließend an die Stakeholder weitergeben.

Dabei sind ein einfacher und vor allem schneller Zugriff auf die richtigen Daten sowie eine stärkere Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen und der Führungsebene entscheidend. Identifiziert ein Teil der Unternehmensführung etwa ein Problem, so kann das Finanzteam mit Hilfe von Data Scientists nicht nur die Gründe ermitteln und analysieren, sondern auch verschiedene Lösungsszenarien vom System kalkulieren lassen.


Analytische Fähigkeiten und Unternehmenswissen zusammenführen


Es liegt nun an den CFOs, die Weichen der Finanzabteilung zu stellen und eine datengetriebene Kultur im Unternehmen einzuleiten. Dazu sind sie allerdings auch auf die passende Infrastruktur angewiesen. Viele Unternehmen, gerade aus dem Mittelstand, nutzen trotz technologischem Fortschritt noch Legacy-Systeme, die zeitaufwendiger im Betrieb und der Analyse sind und trotzdem nicht die nötigen Einblicke liefern. Die „DNA of the CFO 2016“-Studie zeigte, dass 47 Prozent der befragten CFOs der Meinung sind, ihre Abteilung verfüge noch nicht über das erforderliche strategische Know-How. Dabei ist nicht nur das technische Detailwissen wichtig, sondern auch die Fähigkeit, dieses verständlich aufzubereiten und im Sinne der Unternehmensentwicklung einzusetzen. Mitarbeiter müssen kompetent im Umgang mit Technologie und Daten sein, gleichzeitig aber auch Unternehmensprozesse sowie Branchentrends verstehen und strategisch denken können. Ebenso benötigen sie die sogenannten Soft Skills wie kollaborative und kommunikative Fähigkeiten, um mit anderen Abteilungen erfolgreich zusammenzuarbeiten und Probleme und Lösungen an die Unternehmensführung zu kommunizieren.

Dabei reicht es natürlich nicht, die Mitarbeiter der Finanzabteilung in Auffrischungskurse zur Datenanalyse zu stecken. Gruppenarbeiten, Brainstorming, kollaborative Workshops und Aufgabenrotationen sollten dabei helfen, diese übergreifenden Fähigkeiten zu entwickeln. Darüber hinaus sollten neue Mitarbeiter auch gezielt Blicke in alle anderen Abteilungen werfen, um die Abläufe und Kenntnisse der Finanzabteilung mit dem restlichen Unternehmen zu verbinden. Mit diesem „Cross Over“-Wissen können sie künftig die richtigen strategischen Entscheidungen für das Unternehmen treffen.


Fazit: Der CFO am Steuer


Die Digitale Transformation macht auch vor der Finanzabteilung nicht halt – im Gegenteil: Es liegt an den CFOs, ihre Abteilung entsprechend auszurichten und schon die Vorarbeit für die digitale Zukunft zu leisten. Die Finanzabteilung darf sich nicht als abgekapselter Bereich verstehen, sie muss sich als interner Berater für das ganze Unternehmen etablieren. Dies gelingt, wenn sie die passenden Technologien zur Verfügung hat und abteilungsübergreifend agieren kann.

letzte Änderung C.K. am 10.09.2019
Autor(en):  Christoph Kull
Bild:  panthermedia.net / dearza

Drucken RSS

Der Autor:
Herr Christoph Kull
Christoph Kull leitet bei Workday als Geschäftsleiter DACH ganzheitlich die Geschäfte in dieser Region. Er verfügt über mehr als 17 Jahre Erfahrung in der Software Branche. Vor seiner jetzigen Position bei Workday war er acht Jahre bei SAP als Vice President Database & Technology DACH sowie in verschiedenen anderen Führungsrollen im Vertrieb tätig.
Homepage | Club-Profil | weitere Fachbeiträge | Forenbeiträge | Blog | Fotogalerie
Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

Controlling- Newsletter

Neben aktuellen Neuigkeiten für Controller und neueingegangene Fachartikel, informieren wir Sie über interessante Literaturtipps, Tagungen , Seminarangebote und stellen Ihnen einzelne Software- Produkte im Detail vor.
zur Newsletter-Anmeldung >>
Anzeige
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg






Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Controller und und diskutieren ihre Fragen zu Controlling-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!  zur Umfrage >>
Anzeige

Fachbeitrag veröffentlichen?

Autorin.jpg Sie sind Autor von Fachbeiträgen mit Controlling-Thema? Gerne veröffentlichen oder vermarkten wir ihren Fachbeitrag im Themenbereich Controlling. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. jetzt Mitmachen >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Planung:
4 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 149,- EUR statt 227,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Controlling:
6 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 189,- EUR statt 286,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS FiBu Paket:

8 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 39,- EUR statt 49,- EUR bei Einzelkauf
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige

Stellenmarkt

Risikomanagerin / Risikomanager (w/m/d)
Die Zentrale in Düsseldorf des Bau- und Liegenschaftsbetriebes des Landes-Nordrhein Westfalen (BLB NRW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Risikomanagerin / Risikomanager (w/m/d) mit Schwerpunkt auf Baufachlichem Controlling Mehr Infos >>

Referent Regulierung und Betriebswirtschaft (m/w/d)
Die Energie und Wasser Potsdam GmbH (EWP) steht für Versorgungssicherheit in einem dynamischen Umfeld. Als Tochterunternehmen der Stadtwerke Potsdam GmbH bieten wir modernen Service rund um Strom, Gas, Wärme und Wasser: umweltgerecht und kundenorientiert, aus der Region und für die Region... Mehr Infos >>

Spezialist Controlling (m/w/d)
Santander Consumer Operations Services – Als Teil der Santander Gruppe in Deutschland sorgen wir für die ganzheitliche Abwicklung der Banksachbearbeitung wie Kontoführung, Zahlungsverkehr und Kreditsachbearbeitung sowie die telefonische Beratung von Bestandskunden. Werden auch Sie Teil unseres Te... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote für Controller finden Sie in der Controlling-Portal Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Anzeige

Software-Tipp

canei.png
CANEI.digital ist der digitale Controller. Mit wenigen Klicks das eigene Unternehmen besser verstehen, in kürzester Zeit für das eigene Unternehmen eine solide Finanzplanung aufstellen und Berichtsstrukturen schaffen, wo keine existieren.
Mehr Informationen >>
Anzeige
Anzeige

CJ_Muster_titel-190px.jpg

Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen - Probieren Sie jetzt die aktuelle Ausgabe des Controlling-Journal >>
Anzeige

Software

BPS-ONE
Seit Firmengründung haben wir uns schnell zu einem führenden Spezialisten für Softwaresysteme zur integrierten Unternehmensplanung, Unternehmenskonsolidierung, Business Intelligence und strategischen Unternehmensführung für Mittel- und Großunternehmen entwickelt. Mit mehreren Niederlassungen... Mehr Infos >>

SD-Reisekosten
SD-Reisekosten hilft ihnen die Reisekostenabrechnung und die Führung eines Fahrtenbuch für mehrere Fahrzeuge zu erleichtern. Alle gesetzlichen Pauschalen und Länder werden berücksichtigt. Die Software spart Ihnen Zeit  und alle steuerlichen Möglichkeiten bei der Abrechnung zu nutzen. Dabe... Mehr Infos >>

4PLAN HR - Personalcontrollingsystem
Produktivität steigern mit cleverer Personalkostenplanung 4PLAN kombiniert Finanz- mit HR-Controlling – Neue Features verbessern Usability München, Januar 2019. Erfolgreiche Unternehmensführung setzt eine genaue und effiziente Personalkostenplanung voraus. Die verlässliche Planu... Mehr Infos >>

Zum Controlling-Software-Verzeichnis >>
Anzeige

Ihre Werbung

Werbung Controlling-Portal.jpg
Hier könnte Ihre Werbung stehen! 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Controlling-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>

Anzeige

Excel-Tools

Planung & Szenario
Dieses Excel Tool dient als “Was wäre wenn“ Planung. Mehr Infos >>

Teamauswertungen erstellen mit dem Riemann Thomann Modell
Wenn Sie Ihr Team bewerten möchten, sollten Sie auf die Auswertung im Riemann-Thomann Modell nicht verzichten. Mehr Infos >>

dynamische Investitionsrechnung
Mit Hilfe dieser Excel- Mappe können Sie 2 Investitionsvorhaben mit einander vergleichen. Es wird dabei die dynamische Investitionsrechnungs- Methode angewandt. Ergebnis der Berechnung kann wahlweise der Kapitalwert oder der interne Zinsfuß sein. Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

RS-Controlling-System für EÜR inkl. Liquiditätsplanung

Bericht5_pm_Jan_Prchal.jpg
Mit dem RS-Controlling-System für Einnahme-Überschuss-Rechnung steuern Sie erfolgreich ihr Unternehmen. Dieses Tool ermöglicht es Ihnen ihr Unternehmen zu planen, zu analysieren und zu steuern. Zusätzlich ermittelt das Tool einen Liquiditätsplan. Mehr Informationen >>
Anzeige
Anzeige

Seminar-Tipps

Confex Training GmbH, Power BI Desktop, Dortmund, 20.07.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

Confex Training GmbH, Excel Aufbaukurs, Berlin, 21.12.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

Management-Forum Starnberg GmbH, SEMINAR: PSYCHOLOGIE DER KONFLIKTLÖSUNG VOM WISSEN ZUR WIRKUNG – IHRE TOOLBOX FÜR DIE PRAXIS, München, 25.06.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

Exbase , Programmierung mit VBA, Frankfurt am Main, 03.07.2020 1 Tag
Mehr Infos >>

Confex Training GmbH, Power BI Desktop, Köln, 14.09.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Web-Tipp

RWP_Logo.jpg
Rechnungswesen-Portal.de: Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Rechnungswesen und Steuern. Umfangreiche Marktüber- sichten für kaufmännische Software, Seminare speziell für die Weiter- bildung von Buchhaltern und ein Forum runden das Angebot ab.
Anzeige

Erfolgreich mit Fernstudium

Fernkurse.jpgEin modernes Fernstudium bietet viele Vorteile. Sie selbst bestimmen, wann und wo Sie lernen - umfassend betreut und unter- stützt von einem persönlichen Learncoach und einem Team kompetenter Fern- lehrer. Wir stellen Ihnen einige interessante Fernkurse bzw. Studiengänge mit Themenschwerpunkt Controlling detailliert vor >>
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Software-Tipp

Baukostenrechner-150px.jpgDer Excel-Baukostenrechner unterstützt Sie in der Kalkulation der Kosten Ihres Hausbaus mit einer detaillierte Kosten- und Erlösplanung. Zusätzlich bietet Ihnen dieses Excel-Tool einen Plan / IST-Vergleich sowie verschiedene andere Auswertungen.. Preis 30,- EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Excel-Training und -Auftragsarbeiten

controlling_Dashboard_pm_ml12nan_290px.jpg

Sie möchten in Excel fit werden oder möchten ein individuelles Excel-Tool erstellt haben?
Wir bieten Ihnen:
  • individuelle Excel-Schulungen für Ihre Mitarbeiter (online ohne Reisekosten!)
  • lfd. Lösung von Excel-Problemfällen per Telefon/Online-Support
  • Anpassung bzw. komplette Neuerstellung von Excel-Tools
Weitere Informationen >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>