Prozesskostenrechnung

Anzeige
panthermedia_Anatoli-Babii_152px.jpgRS Controlling-System: Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren. Im Rahmen der Vorschaurechnung (Forecasting) können Sie neben Ihren Plan- und Ist-Werten auch das auf Basis der derzeitigen Erkenntnisse basierende Jahresergebnis hochrechnen.  Preis: 238,- EUR Alle Funktionen im Überblick >>.
Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
Prozesskostenrechnung

Artikel zum Kommentar anzeigen >>

, Prozesskostensatz und Prozesskosten
Liebe Forengemeinde,

ich muss eine Aufgabe zur Prozesskostenrechnung lösen und verstehe leider nur Bahnhof.
In den mir vorliegenden Skripten ist das Thema nur oberflächlich beschrieben, sodass ich leider überhaupt keine Ansatzpunkte habe und nicht weiß, wie ich die Aufgabe anzugehen habe.
Leider kann ich aufgrund dessen den Aufwand / Umfang auch gar nicht abschätzen.
Ohne Unverschämt sein zu wollen, meine Frage, ob mir jemand bei der Lösung der Aufgabe behilflich sein könnte?

Für Unterstützung jeder Art vorab vielen Dank!

Viele Grüße

Marco

- - - AUFGABENSTELLUNG - - -

Kostenstellen
alle Kosten in (000)     Engineering     Einkauf               Produktion          Vertrieb               BCP                   GFA                     SUMME GMK
Fertigungsmat (EK)                                800
Handelsware (EK)                                  400
Personalkosten            255                    110                      450                       325                     193                     280                     1.613
Sonst. Kosten                51                      44                      180                       130                       39                       56                         500
SUMME GEMEINK.         306                    154                      630                       455                     231                    336                      2.113
Bezugsgröße                 Aufträge            Materialkosten  Fertigungs-Std.  Herstellkosten Herstellkosten Herstellkosten
BG Menge                      150                    1.200                   10.000                  2.290                 2.290                 2.290
ZS/VS (in 000)                2,04                   0,13                     0,06                      20%                   10%                   15%
Mitarbeiter (FE)              3                         2                           10                         5                          4                         4

Legende: EK=Einzelkosten; GK=Gemeinkosten; ZS=Zuschlagssatz; VS=Verrechnungssatz.

Die Test GmbH bietet eine Signalanlage für die Erneuerung der Garage des Köner Hauptbahnhofs an.
Dabei gibt es 2 Varianten diesen Auftrag abzuwickeln.

Bei Variante A werden weniger Teile benötigt (15 Positionen davon sind 5 eigenerstellte Komponenten) bei Variante B werden mehr Teile benötigt (30 Positionen, davon sind 12 eigenerstellte Komponenten)
(Anm: Positionen= Anzahl der eigenerstellten Komponenten und Anzahl der zugekauften Handelswaren, die für die Kunden-Signalanlage benötigt werden)

Die Geschäftsleitung will von Ihnen wissen, wie groß der Kostenunterschied bei den Prozesskosten des Auftrags zwischen den beiden Varianten ist, da Variante A zwar weniger Teile benötigt, diese aber komplexer sind und daher insgesamt (inkl. Beschaffung) um 1.000,- .EUR teurer sind.

Aufgabe 1: Ermitteln Sie zuerst die Prozesskostensätze für alle u.a. Teilprozesse
Aufgabe 2: Ermitteln Sie die Prozesskosten für den Prozess "Kundenauftrag abwickeln" für die beiden Varianten (unter der Annahme, dass es keine
Qualitätsmängel bei der Auftragsabwicklung gibt) und beantworten Sie, ob die Variante A vorteilhaft ist.

Zusatzinformationen zur Ermittlung der Prozesskosten:
Die Kapazitäten (FTE=Full Time Equivalents bzw. Personenjahre) und die Kostentreiber wurden je Teilprozeß in den Kostenstellen erhoben; sie sehen die Ergebnisse unten; in Klammer ist der jeweilige Kostentreiber für den Teilprozess angegeben:

Kostenstelle ENG
Techn. Abstimmung: 0,2 FTE (KundenAufträge)
Pläne erstellen: 0,5 FTE (KundenAufträge)
Stücklisten erstellen: 0,6 FTE (Positionen)
Arbeitspläne erstellen: 0,6 FTE (Komponenten)
Qualitätssicherung: 0,6 FTE (Positionen)
Abteilung leiten: 0,5 FTE

Kostenstelle VER
Verkauf & Kundenbetreuung: 2,5 FTE (KundenAufträge)
Angebot erstellen: 1,0 FTE (Angebote)
Auftrag anlegen: 0,5 FTE (Positionen)
Transport auswählen und Ware versenden: 0,5 FTE (KundenAufträge)
Abteilung leiten: 0,5FTE

Kostenstelle EIN
Für den Teilprozess "Material bereitstellen" wurden (inkl. antlg. Leitungskosten) 0,4 FTE ermittelt; Kostentreiber sind die Positionen;

Kostenstelle BCP
Die Kostenstelle hat bereits die Kosten ihrer Teilprozesse ermittelt:
Nachkalkulation erstellen: 20 EUR/Position
Rechnung erstellen: 100 EUR/KundenAuftrag
Zahlung verbuchen: 50 EUR/KundenAuftrag

Die Test GmbH plant dieses Jahr insgesamt 350 Angebote, 150 Kundenaufträge, 3000 Positionen, davon 1000 Komponenten abzuwickeln.
Hallo!

Hat niemand eine Idee und kann mich vor der totalen Verzweiflung retten?
Im Ernst, ich habe wirklich keinen Lösungsansätze und wäre für solche echt dankbar.

Vielen Dank  vorab und
viele Grüße

Marco
Zitat
MKno1977 schreibt:
Hallo!

Hat niemand eine Idee und kann mich vor der totalen Verzweiflung retten?
Im Ernst, ich habe wirklich keinen Lösungsansätze und wäre für solche echt dankbar.

Vielen Dank  vorab und
viele Grüße

Marco

Hey!
Ich selbst hab leider auch keine Ahnung, bin mit meiner Projektarbeit gerade auch das erste mal mit Controlling/Projektcontrolling konfrontiert  :D
Aber vielleicht hilft dir das:

[Link gelöscht, da von Admins unerwünscht, einfach mal googeln]

Habe mir dort auch ein paar hilfreiche Dinge aneignen können, meist ganz anschaulich erklärt.
Hoffe es hilft auch dir weiter  :!:

Gruß
Bearbeitet: Momo1893 - 19.07.2019 08:08:16
They see me controllin', they hatin' - Patrolling and tryin' to catch me ridin' dirty
Hallo

Gibt es dazu schon eine Lösung. Ich stehe vor einem ähnlichen Problem.

Lg Thomas
Seiten: 1
Antworten

Aktuelle Job-Angebote für Controller

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Controller (m/w/d)
Wilhelm Geiger GmbH & Co. KG
Oberstdorf
Controller (m/w/d)
Süwag Energie AG
Frankfurt a.M.
Hauptreferent Kaufmännische Regulierungsfragen (m/w/d)
ONTRAS Gastransport GmbH
Leipzig
Kaufmännischer Mitarbeiter Projektcontrolling (m/w/d)
NMI Reutlingen
Reutlingen
(Senior) Credit Controller (m/w/d)
SodaStream GmbH
Frankfurt
Assistenz des Leiters für Verbandsentwicklung (m/w/d)
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Berlin-Mitte
Junior Business Analyst - BI Controller
Südkurier GmbH
Konstanz
Spezialist (m/w/d) Kalkulation und Projektcontrolling
FRÄNKISCHE Industrial Pipes GmbH & Co. KG
Königsberg
Data Warehouse / Business Intelligence Architect (m/w/d)
Deerberg GmbH
Lüneburger Heide
FINANCE KOORDINATOR (M/W/D) IM RECHNUNGSWESEN
TOTAL Deutschland GmbH
Berlin
Controller (gn*)
Universitätsklinikum Münster
Münster
Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (m/w/d)
Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Verkehr und Mobilitätswende
Hamburg
Mitarbeiter Datenschutz/Bankkaufmann (m/w/d)
MLP Banking AG
Wiesloch
Controller (m/w/d) für die Bau- und Projektkoordination des Ausbaus unserer Glasfasernetze
SWN Stadtwerke Neumünster Beteiligungen GmbH
Neumünster
(Junior-) Controller (gn*) mit dem Schwerpunkt Datenbankabfragen
Universitätsklinikum Münster
Münster
Mitarbeiter (m/w/d) Controlling
Northrop Grumman LITEF GmbH
Freiburg
Financial Controller
interpars Ltd.
Düsseldorf
Buchhalter/in (w/m/d)
we.CONECT Global Leaders GmbH
Berlin Firmeninfo
Mitarbeiter im Controlling (m/w/d)
W. Pelz GmbH & Co. KG
Wahlstedt
Senior-Produktionscontroller (m/w/d)
W. Pelz GmbH & Co. KG
Wahlstedt
Alle Job-Angebote >> Neue Stellenanzeige eintragen

Stellenmarkt-News

Bewerber bevorzugen digitale Prozesse
Vor allem schnell und einfach soll eine Bewerbung möglich sein, daher stehen bei vielen Jobaspiranten digitale Bewerbungsprozesse hoch im Kurs. Ganz auf menschlichen Kontakt verzichten wollen sie aber nicht, wie eine gemeinsame Studie von Stepstone und dem Bundesverband der Personalmanager zeigt. Wenn es um die Rekrutierung neuer Beschäftigten geht, haben Unternehmen inzwischen viele technische Möglichkeiten – vom automatisierten Auswahlverfahren bis zur intelligenten Vorhersage des eigenen Mitarbeiterbedarfs. Auch die Mehrheit der Bewerber steht digitalen Prozessen aufgeschlossen gegenüber. Das hat die Studie „Sind wir jetzt digital? Digitales Bewerben und Recruiting im Fokus“ der Online-Jobplattform Stepstone und des Bundesverbandes... mehr lesen
Der Controller im Homeoffice - Handlungsempfehlungen für die neue Arbeitswelt
Fraunhofer IAO und Deutsche Gesellschaft für Personalführung, das Jobportal indeed und der Internationale Controller Verein haben Umfragen zur neuen Arbeitswelt durch die Coronopandemie durchgeführt. Wir stellen die Ergebnisse vor und geben Handlungsempfehlungen für Unternehmen insbesondere Controller, die den Schub an Flexibilität und Agilität verstetigen wollen. Mit Aufkommen der Coronapandemie hat sich Homeoffice in den Arbeitsbereichen vervielfacht, welche das mobile Arbeiten grundsätzlich erlauben. Zu diesen gehört auch das Controlling und die großen Datenmengen, die Controller im Homeoffice plötzlich sicher und schnell bearbeiten müssen. Was waren die Voraussetzungen, wo liegen Defizite, wie wird es weitergehen? Im Mai 2020 ... mehr lesen
Employer Branding wird für Arbeitgeber immer wichtiger
Trotz der Corona-Pandemie wird sich einer aktuellen Universum-Umfrage zufolge der Wettbewerb um Beschäftigte verschärfen. Ein Einstellungsstopp oder passives Recruiting sind daher für die meisten Unternehmen kein Thema. Nach aktuellen Zahlen der Bundesagentur für Arbeit sind die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Arbeitsmarkt sehr deutlich sichtbar. Das bedeutet jedoch nicht, dass sich automatisch der Kandidatenpool vergrößert. Wie eine internationale Studie des zur Job-Plattform Stepstone gehörenden Beratungsunternehmens Universum zeigt, erwarten mehr als die Hälfte der 90 attraktivsten Arbeitgeber der Welt einen verschärften Wettbewerb um die richtigen Mitarbeiter. In Deutschland gehen davon sogar mehr als zwei Drittel der Unternehmen... mehr lesen
E-Mails können Meetings ersetzen
Ein Meeting ist nicht für jedes Anliegen der beste Kommunikationsweg. Fünf Kriterien helfen bei der Entscheidung, ob eine E-Mail das Meeting ersetzen kann. Meetings, Telefonkonferenzen oder Brainstorming-Treffen dienen im Idealfall dem konstruktiven Austausch von Informationen und Ideen. Einer Sharp-Studie zufolge verbringen deutsche Büroangestellte jedoch viel Zeit in Besprechungen, die sie mehrheitlich als ineffektiv empfinden – zumal wenn der Eindruck entsteht, dass sich die Inhalte auch per E-Mail hätten klären lassen. Aber wann sind Mails das Kommunikationsmittel der Wahl und können ein Meeting ersetzen? Fünf Kriterien helfen bei der Entscheidung.  mehr lesen
Corona lässt Arbeitsmarkt für Spezialisten einbrechen
Der 2015 aufgelegte Hays-Fachkräfte-Index ist im zweiten Quartal 2020 auf seinen bislang tiefsten Stand gefallen. Am stärksten betroffen sind Professionals in den Bereichen Finance sowie Sales und Marketing. Bis zu drei Jahre wird es dauern, bis sich der deutsche Arbeitsmarkt von der Corona-Krise erholt hat, schätzt die Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg. Die Auswirkungen der Pandemie sind mittlerweile an vielen Stellen sichtbar – auch beim Hays-Fachkräfte-Index für das zweite Quartal 2020. Der im Jahr 2015 aufgelegte Index, für den quartalsweise Stellenanzeigen der meistfrequentierten Online-Jobbörsen, der Tageszeitungen und des Business-Netzwerks XING ausgewertet werden, fiel in diesem Zeitraum um 40 auf 95 Indexpunkte und damit auf... mehr lesen

Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige

Stellenmarkt

Hauptreferent Kaufmännische Regulierungsfragen (m/w/d)
ONTRAS Gastransport GmbH (ONTRAS) gestaltet den Wandel im Energiemarkt aktiv mit, insbesondere die Integration regenerativer Gase, allen voran Wasserstoff, für eine CO2-neutrale Zukunft. Wir sind ein überregionaler Fernleitungsnetzbetreiber im europäischen Gastransportsystem mit Sitz in L... Mehr Infos >>

Controller (m/w/d) mit Schwerpunkt Projektcontrolling
Mit ca. 20 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen ist die ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH im Auftrag der Landesregierung NRW als Kompetenz- und Veranstaltungszentrum für eHealth-Anwendungen bundesweit tätig. Seit unserer Gründung im Jahr 1999 beschleunigen wir Entwicklungsvorhaben, verh... Mehr Infos >>

Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (m/w/d)
Damit Hamburg und seine Metropolregion in Bewegung bleiben, erhalten wir die bestehende Verkehrsinfrastruktur und entwickeln das Verkehrssystem für zukünftige Anforderungen weiter. Hierfür wird das Amt Verkehr in den kommenden Jahren unter anderem die Erweiterung des Hamburger Schnellbahnnetzes u... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote für Controller finden Sie in der Controlling-Portal Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Anzeige

Software-Tipp

BI_Forderungscockpit_controllingportal.jpg Diamant/3 bietet Ihnen ein Rechnungswesen mit integriertem Controlling für Bilanz- / Finanz- und Kosten- / Erfolgs- Controlling sowie Forderungsmanagement und Personalcontrolling. Erweiterbar bis hin zum unternehmensweiten Controlling.

Mehr Informationen >>
Anzeige
Anzeige

CJ_Muster_titel-190px.jpg

Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen - Probieren Sie jetzt die aktuelle Ausgabe des Controlling-Journal >>
Anzeige

Software

SWOT Controlling
SWOT. Für bessere Entscheidungen. Ob Business 1.0 oder 4.0 - je dynamischer die Märkte werden, desto schneller muss auch das Controlling sein: Wo stehen wir tagesaktuell mit dem Umsatz, welche Produkte liefern aktuell welche Deckungsbeiträge oder wie sieht bei der heutigen Auftragsl... Mehr Infos >>

Allevo - Excel-Integration in SAP
Die Kern AG bietet moderne SAP-Lösungen und Tools an, die Microsoft Excel und SAP miteinander verbinden. Dadurch wird eine vollständig standardisierte und integrierte Planung mit Excel in SAP möglich. Unser Hauptfokus liegt auf der Erlös-, Kosten- und Personalplanung, Buchung von Ist-Daten, p... Mehr Infos >>

EPG Consulting Suite
Die Consulting Suite der EPG ist eine "Consulting-as-a-Service"-Lösung, mit der Unternehmen Lageroptimierungen einfach und schnell online durchführen können. Damit bietet die EPG einen leistungsstarken Baukasten für die selbständige Umsetzung von kontinuierlichen Optimierungsstrategien. ... Mehr Infos >>

Zum Controlling-Software-Verzeichnis >>
Anzeige

Ihre Werbung

Werbung Controlling-Portal.jpg
Hier könnte Ihre Werbung stehen! 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Controlling-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>

Anzeige

Excel-Tools

Berechnung der Kfz-Steuer mit dem Kfz-Steuer-Rechner in Excel
Das Excel-Tool "Kfz-Steuer-Rechner" ermittelt die im Rahmen des Konjunkturpakets II neugeordnete Kfz-Steuer für alle Pkw mit Erstzulassung ab dem 01.07.2009 bzw. 05.11.2008. Nach Wahl der Antriebsart (Otto/Wankel- oder Dieselmotor) und Eingabe von CO2-Ausstoß und Hubraum wird, ausgehend vom Jahr ... Mehr Infos >>

PLC Businessplan automatisiert
Der PLC- Businessplan ist ein Tool das Ihnen mit nur wenigen Eingaben in kurzer Zeit ein automatisierten Businessplan erstellt. Mehr Infos >>

RS-Rückstellungsrechner XL - Rückstellungen im Unternehmen leicht verwalten
Der neue RS-Rückstellungsrechner XL unterstützt Sie optimal bei Ihren Jahresabschlussarbeiten, indem er die wichtigsten Rückstellungen für Sie berechnet und verwaltet. Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

RS-Controlling-System für EÜR inkl. Liquiditätsplanung

Bericht5_pm_Jan_Prchal.jpg
Mit dem RS-Controlling-System für Einnahme-Überschuss-Rechnung steuern Sie erfolgreich ihr Unternehmen. Dieses Tool ermöglicht es Ihnen ihr Unternehmen zu planen, zu analysieren und zu steuern. Zusätzlich ermittelt das Tool einen Liquiditätsplan. Mehr Informationen >>
Anzeige

PLC Immobilien-Bewertung 

Haus-Geld-Muenzen-Hand_pm_tobs-lindner-gmx-de_B240576902_290px.jpg
Sie wollen in Immobilien investieren? Dann ist das PLC- Immobilienbewertungs-Tool genau richtig für Sie!

Mit diesem Tool kalkulieren Sie ganz einfach alle Kosten des Immobilienkaufs mit ein und sehen Ob Sie einen positiven Cash Flow generieren können. Weiterhin bietet unser Tool eine Prognose zur Wertsteigerung und der Aufstellung Ihres Vermögens für die kommenden Jahre.  Zum Shop >>
Anzeige

Seminar-Tipps

BUNDESVERBAND DER BILANZBUCHHALTER UND CONTROLLER e.V., KOMBI*Seminar! Umsatzsteuer - Aktuelles zum Jahreswechsel 2020/2021, Berlin, 28.11.2020 1 Tag
Mehr Infos >>

PC-COLLEGE , Excel - Expertenwissen, Frankfurt, 10.06.2021 2 Tage
Mehr Infos >>

PC-COLLEGE , Excel - Pivot - Tabellen / Listenauswertungen Grundkurs, Münster, 11.02.2021 2 Tage
Mehr Infos >>

PC-COLLEGE , Excel - PowerPivot, Münster, 17.06.2021 2 Tage
Mehr Infos >>

PC-COLLEGE , Excel - Pivot - Tabellen / Listenauswertungen Grundkurs, Potsdam/Kleinmachnow, 08.04.2021 2 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Excel-Aktien-Depot 

4_0-Excel_Aktien_Depot.jpg
Mit dieser Excel-Vorlage können Sie Ihre Aktien in Excel verwalten. Das Excel-Tool besteht aus drei verschiedenen Tabellenblättern: Das Blatt "Depot" dient der Verwaltung der einzelnen Aktienbestände. Es ist in zwei Bereiche aufgeteilt: Das "aktuelle Depot" sowie verkaufte Aktien unter "Historie". Im Tabellenblatt "Übersicht" werden automatische Zusammenfassung der Aktien-Vorgänge nach Kalenderjahren und der wichtigsten Kennzahlen festgehalten. Im Blatt "Parameter" werden Spesensätze für Kauf und Verkauf, Freistellungsauftrag, Vorjahres-GV-Topf und sonstige persönliche Einstellungen hinterlegt.  Zum Shop >>
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Software-Tipp

Baukostenrechner-150px.jpgDer Excel-Baukostenrechner unterstützt Sie in der Kalkulation der Kosten Ihres Hausbaus mit einer detaillierte Kosten- und Erlösplanung. Zusätzlich bietet Ihnen dieses Excel-Tool einen Plan / IST-Vergleich sowie verschiedene andere Auswertungen.. Preis 30,- EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Experten-Tipp

diagramm-pm-stephen-rees.jpgWollen Sie ihre im Unternehmen eingesetzten Excel-Lösungen anpassen oder erweitern? Unser Excel-Experte berät und untersützt Sie zu den Produkten der RS-Reihe oder bei der Anpassung und Erweiterung ihrer eigener Excel-Lösungen. Mehr Infos >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>