Gewinnrücklagen GmbH

Anzeige
controller_152px.jpgController/in (IHK) werden! Sie möchten ins Controlling einsteigen? Werden Sie mit einem ILS-Fernstudium in 18 Monaten Controller mit IHK-Abschluss. Dieser Fernlehrgang ist nach AZAV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100 % förderungsfähig. Nutzen Sie diese Weiterbildung als Sprungbrett für Ihre Karriere und steigen ins Controlling ein. Jetzt Infos anfordern >>


Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
Gewinnrücklagen GmbH, Gewinnrücklagen deutlich größer als Stammkapital
Hallo zusammen,

nach Insolvenzgerüchten zu einen Lieferanten habe ich mir die Bilanzen aus den letzten Jahren mal genauer angesehen.
Das Unternehmen erwirtschaftet seit Jahren Gewinne und bildet immer fleißig Gewinnrücklagen. Diese sind mittlerweile auf einen Betrag von rund 601000 € angewachsen demgegenüber steht allerdings nur ein Stammkapital von 25000 Euro.

Ich frage mich jetzt nur warum das Stammkapital nicht erhöht wird sondern lediglich die Gewinnrücklagen seit Jahren erhöht werden.
Somit wären ca 50 % des Jahresüberschusses immer in die Gewinnrücklagen eingestellt die andere Hälfte ausgeschüttet.

Welche Vorteile ergeben sich aus dieser Methode der eigenkapitalerhöhung? Können die Gewinnrücklagen komplett ausgeschüttet werden?

Vielen Dank schonmal .
Liebe Grüße Sanne
Hallo Sanne,

man muss grundlegend unterscheiden.

Stammkapital ist der eigentliche Anteil der Gesellschafter am Unternehmen und verbrieft quasi das Mitspracherecht.

Die Kapitalrücklage (Aufgeld, Gewinnrücklagen, usw.) ist Kapital welches dem Unternehmen zusätzlich als Eigenkapital zur Verfügung steht,
aber keinerlei Einfluss auf die Mitspracherechte der Gesellschafter hat.

Der Unterschied ist weiter, dass man Stammkapital nicht an die Gesellschafter ausschütten kann. Das ist gesetzlich verboten. Kapitalrücklagen kann man aber in der Regel ausschütten, wenn die notwendigen Voraussetzungen vorliegen.

Wenn jedes Jahr 50% des Gewinns in die KR eingestellt werden geschieht dies entweder durch Beschluss der Gesellschafter oder aufgrund von Regelungen in der Satzung. Manchmal auch aufgrund von rechtlichen Vorgaben. Das Geld steht dem Unternehmen sowohl für Investitionen, als auch als Sicherheitspolster für schlechte Zeiten zur Verfügung. Als Vorteil kann hierbei noch erwähnt werden, dass es bei dieser Thesaurierung (Gewinnreinvestition) einen steuerlichen Vorteil gibt, im Vergleich zur Ausschüttung.

Aus Sicht der Gesellschafter steigt der Wert der Stammkapitalanteile durch die Einlage in die KR weiter an, insofern das Geld entweder Bar vorhanden ist oder in werthaltige Vermögensgegenstände investiert wird.


Viele Grüße
Nubi
Hallo Nubi,

vielen Dank für deine Antwort.

Ich frage mich jetzt nur noch welche Voraussetzungen vorliegen müssen damit die Gewinnrücklagen ausgeschüttet werden.

Bei dem Lieferanten geht es um beträchtliche Summen im Gewährleistungsfall und es wurde Bedenken geäußert, dass die Gewinnrücklagen jederzeit ausgeschüttet werden können.  

Liebe Grüße
Sanne
Seiten: 1
Antworten
User, die dieses Thema lesen. (1 Gäste, 0 registrierte User, 0 versteckte User):

Aktuelle Job-Angebote für Controller

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Junior / Senior HR Controller
Universitätsklinikum Münster
Münster Firmeninfo
Regional Controller (m/w/d) Europe
Clariant SE
Sulzbach / Taunus Firmeninfo
Trainee (m/w) Wirtschaftswissenschaften Schwerpunkt Controlling
Wüstenrot & Württembergische AG
Stuttgart Firmeninfo
Finanzbuchhalter im Motorsport (m/w)
HWA AG
Affalterbach Firmeninfo
Beteiligungscontroller (m/w) Nord-Mittel- und Südamerika
Dr. Windel & Partner Gesellschaft für Management und Personalberatung mbH
Koblenz, Selters (Westerwald) Firmeninfo
Mitarbeiter (m/w) Group Controlling
FUCHS PETROLUB SE
Mannheim Firmeninfo
Supply Chain Analyst (m/w)
Braas GmbH
Oberursel Firmeninfo
Controller (m/w) – Schwerpunkt Vertrieb oder Produktion
Braas GmbH
Oberursel Firmeninfo
Associate Director (gn) Commercial and Affiliate Controlling
MorphoSys AG
Planegg Firmeninfo
Junior Controller (m/w)
Bauknecht Hausgeräte GmbH
Stuttgart Firmeninfo
Experte (m/w) Controlling Systems & Standards
Alfred Kärcher SE & Co. KG
Winnenden bei Stuttgart Firmeninfo
Kaufmännischen Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Finanzen / Controlling
WITRON Gruppe
Parkstein Firmeninfo
HR Payroll Administration (m/w)
Schleich GmbH
Schwäbisch Gmünd Firmeninfo
Controller (m/w) International
Deutsche Leasing AG
Bad Homburg v. d. Höhe bei Frankfurt am Main Firmeninfo
kaufm. Mitarbeiter Reporting SAP BW (m/w/d)
Autobahn Tank & Rast Gruppe
Bonn Firmeninfo
Controller (m/w)
Sedus Stoll Aktiengesellschaft
Dogern Firmeninfo
(Junior) Sales Controller (m/w/d)
Autobahn Tank & Rast Gruppe
Bonn Firmeninfo
(Senior) Manager (m/w) of Financial Operations
EG Group
Hamburg Firmeninfo
Controller (m/w)
HERMANN BIEDERLACK GmbH + Co. KG
Greven Firmeninfo
Controller / Business-Controller (m/w)
Instrument Systems
München Firmeninfo

Anzeige

Tipp der Woche

CP Newsletter: Neben aktuellen Neuigkeiten für Controller und neueingegangene Fachartikel, informieren wir Sie über interessante Literaturtipps, Tagungen , Seminarangebote und stellen Ihnen einzelne Software- Produkte im Detail vor. zur Eintragung >>
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Software-Tipp

BI_Forderungscockpit_controllingportal.jpg Diamant/3 bietet Ihnen ein Rechnungswesen mit integriertem Controlling für Bilanz- / Finanz- und Kosten- / Erfolgs- Controlling sowie Forderungsmanagement und Personalcontrolling. Erweiterbar bis hin zum unternehmensweiten Controlling.

Mehr Informationen >>
Anzeige
Anzeige

Excel-Tool-Beratung und Erstellung

Kein passendes Excel-Tool dabei?

Balken.jpgGern erstellen wir Ihnen Ihr Excel- Tool nach Ihren Wünschen und Vorgaben. Bitte lassen Sie sich ein Angebot von uns erstellen.
Anzeige

RS-Balanced Scorecard

RS-Balanced Scorecard.jpg
Unternehmen mit Balanced Scorecard (BSC) im Einsatz sind erfolgreicher als ihre Wettbewerber. Erstellen Sie mit RS-BSC Ihre Balanced Scorecard! Definieren und überwachen Sie mit Hilfe dieser Excel-Vorlage ihre operativen und strategischen Ziele. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Webtipp

 Forum Lohnabrechnung 
Sie haben eine Frage zum Thema Lohnabrechnung oder wollen über Ihre Erfahrungen zu einer Lohn-Software diskutieren? Das Forum von Lohn1x1.de ist Treffpunkt von Lohnbuchhaltern und bietet Ihnen die Möglichkeit zur Diskussion ihrer Fragen.
Anzeige

Web-TippVermieter1x1_logo_282px.jpg 

Vermieter1x1.de - Das Internetportal für Vermieter und Immobilien-Manager. Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Vernieten und Verwalten von Immobilien. Umfangreiche Marktübersichten für kaufmännische Software, Seminare  und Tagungen runden das Angebot ab.
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

Fachbeitrag hier verkaufen?

Schreiben_pm_Elena_Elisseeva.jpg 
Sie haben einen Fachbeitrag, Checkliste oder eine Berichtsvorlage für Controller erstellt und möchten diese(n) zum Kauf anbieten? Über unsere Fachportale bieten wir Ihnen diese Möglichkeit.  Mehr Infos hier >>