So werden Sie in 4 Schritten zum guten Vorbild als Führungskraft

Untersuchungen zeigen, dass Mitarbeiter selten die Firma, sondern häufig ihre Vorgesetzten verlassen. Dabei geht es meist nicht um deren Fähigkeiten, sondern ihre mangelnde Vorbildrolle. Als Führungskraft geben Sie nicht nur Orientierung mit dem, was Sie tun, sondern auch damit, wie sie es tun.

Mitarbeiter orientieren sich an Ihrem Verhalten – sowohl an gutem als auch an schlechtem. Leben Sie Ihren Mitarbeitern das von Ihnen erwünschte Verhalten vor, werden Sie mit Motivation, Loyalität, Engagement, positivem Klima u.v.m. belohnt!

Zu Ihrer persönlichen Vorbildrolle finden Sie hier in vier Schritten:

Schritt 1: Abgleich von Selbstbild und Fremdbild

Führen Sie eine anonyme Befragung Ihrer Mitarbeiter durch. Am besten eignet sich eine strukturierte Befragung, für die Sie eine Werte-Liste vorbereiten. Mögliche Werte sind Fairness, Hilfsbereitschaft, Loyalität, Respekt, Selbstdisziplin, Toleranz oder Verlässlichkeit. Ihre Mitarbeiter kreuzen an, welche Werte aus der Liste sie an Ihnen wahrnehmen. Zusätzlich füllen Sie ebenfalls Ihren Fragebogen aus: Welche der Werte schreiben Sie sich selbst zu?

Die Auswertung

Bei der Auswertung des Fremdbildes achten Sie darauf, ob sich ein einheitliches Bild ergibt: Welche Werte werden oft genannt? Nehmen die verschiedenen Personen Sie ähnlich oder ganz unterschiedlich wahr?

Anschließend vergleichen Sie das Fremdbild mit Ihrem Selbstbild: Haben Sie Ihre Werte ähnlich wie Ihre Befragten definiert? Können Sie sich mit den (häufig) genannten Werten identifizieren? Falls es große Differenzen vom Fremd- zum Selbstbild gibt, suchen Sie sich eine Person Ihres Vertrauens, um mit ihrer Hilfe Ihre Selbstwahrnehmung zu schärfen.

Schritt 2: Erwartungen an Führungskräfte kennen

Lernen Sie typische Erwartungen von Mitarbeitern an ihre Führungskräfte kennen. Sie finden dazu eine Liste mit entsprechenden Fragen, die Sie sich selbst beantworten können. Die Liste können Sie gemäß Ihren Vorstellungen oder Ihres Unternehmensleitbildes ergänzen.

  • Sind Sie von dem, was Sie tun und wie Sie es tun, überzeugt und zeigen Wille, das Geplante erfolgreich zu realisieren?
  • Gehen Sie auch in schwierigen Situationen mit Ihren Mitarbeitern respektvoll, wertschätzend und fair um?
  • Sprechen Sie bei guten Leistungen Ihre Wertschätzung aus, statt diese schweigend als Selbstverständlichkeit anzunehmen?
  • Fordern Sie bei anderen nur das ein, was Sie auch selbst zu leisten bereit sind?
  • Informieren Sie Ihre Mitarbeiter transparent über Aufgaben, Ereignisse und Ihre Pläne?
  • Stehen Sie zu Ihren Entscheidungen und ebenso zu Ihren Fehlern?
  • Behalten Sie Entwicklungen, strategische Projekte und Details jederzeit im Blick?
  • Geben Sie Ihren Mitarbeitern eine Perspektive und fördern Sie gezielt deren Entwicklung?
  • Setzen Sie sich als Führungskraft aktiv für Ihre Mitarbeiter ein und übernehmen die Verantwortung?

Überprüfen Sie in den nächsten Tagen, ob Ihr Verhalten im Arbeitsalltag diesen Erwartungen gerecht wird.

Schritt 3: Eigene Werte definieren

Sammeln Sie schriftlich alle Werte, die Ihnen wichtig sind. Dafür können Sie sich fragen, worauf Sie in Ihrem persönlichen Umfeld Wert legen: Welches Verhalten schätzen Sie besonders? Welches Verhalten mögen Sie gar nicht? Verwenden Sie bei negativen Werten das Gegenteil für Ihre Sammlung. Ergänzend prüfen Sie die Werte-Liste aus der Befragung und die erwünschten Verhaltensweisen.

Streichen Sie aus Ihrer Sammlung alle Werte, die nicht zu Ihnen passen. Versetzten Sie sich dafür in passende Alltagssituationen: Bereitet Ihnen das entsprechende Verhalten Mühe, passt der Wert nicht zu Ihnen. Auch das Fremdbild aus der Befragung und Ihr Selbstbild geben Aufschluss, was Sie streichen sollten.

Schritt 4: Ihre Vorbildrolle leben

Um Ihre Werte erfolgreich in die Praxis zu überführen, überlegen Sie sich für jeden Wert einen Führungsleitsatz. Dieser definiert konkret, was der Wert auf der Verhaltensebene bedeutet. Für Zuverlässigkeit könnte Ihr Führungsleitsatz z. B. lauten: „Mitarbeiter, Kollegen und Geschäftspartner können sich auf meine Aussagen und Zusagen verlassen. Zusagen sind für mich verbindlich und ich tue alles, um sie einzuhalten.“

Leben Sie diese Werte ab jetzt in Ihrer Führungspraxis! Ihren Erfolg erkennen Sie am Verhalten Ihrer Mitarbeiter: Werden Sie als gutes Vorbild akzeptiert, arbeiten Ihre Mitarbeiter gerne mit Ihnen, sind motiviert und engagiert.


 

Powered by Skillgainer

Dieses Know-how wurde Ihnen von Skillgainer bereitgestellt – Ihr Recruiting-Partner, um Mitarbeiter zu finden, zu binden und einzustellen. Die Inhalte stammen von Anita Bischof – studierte Wirtschaftsinformatikerin und Mitgeschäftsführerin bei BISCHOFmanagement. Sie ist als zertifizierter Coach der Steinbeis University und als Consultant in den Kernthemen Mitarbeiterführung, Teamentwicklung und Selbstmanagement tätig.




Quelle: skillgainer
letzte Änderung J.F. am 15.02.2022
Autor(en):  Anita Bischof

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter

Tragen Sie sich für den kostenfreien und unverbindlichen Newsletter von Controlling-Portal.de ein und erhalten Sie jeden Monat aktuelle Neuigkeiten für Controller. Wir informieren Sie über neue Fachartikel, über wichtige News, aktuelle Stellenangebote, interessante Tagungen und Seminare. Wir empfehlen Ihnen spannende Bücher und geben Ihnen nützliche Excel-Tipps. Verpassen Sie nie mehr wichtige Diskussionen im Forum und stöbern Sie in Software-Angeboten, die Ihnen den Arbeitsalltag erleichtern. Beispiel-Newsletter >>

Jetzt Newsletter gratis erhalten

Premium-Stellenanzeigen



Eigenen Fachbeitrag veröffentlichen? 

Sie sind Autor einer Fachpublikation oder Entwickler einer Excel-Vorlage? Gern können Sie sich an der Gestaltung der Inhalte unserer Fachportale beteiligen! Wir bieten die Möglichkeit Ihre Fachpublikation (Fachbeitrag, eBook, Diplomarbeit, Checkliste, Studie, Berichtsvorlage ...) bzw. Excel-Vorlage auf unseren Fachportalen zu veröffentlichen bzw. ggf. auch zu vermarkten. Mehr Infos >>

Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

Controlling- Newsletter

Neben aktuellen Neuigkeiten für Controller und neueingegangene Fachartikel, informieren wir Sie über interessante Literaturtipps, Tagungen , Seminarangebote und stellen Ihnen einzelne Software- Produkte im Detail vor.
zur Newsletter-Anmeldung >>

Über 3.000 Artikel und Vorlagen

Community_Home.jpg






Werden Sie Mitglied in einer großen Controller-Community und erhalten Zugriff auf viele Inhalte und diskutieren ihre Fragen im Controlling-Forum.

Eine neue Stelle?

Mit dem Studium fertig, Umzug in eine andere Region, Aufstiegschancen nutzen oder einfach nur ein Tapetenwechsel? Dann finden Sie hier viele aktuell offene Stellen im Controlling.
Zu den Stellenanzeigen >>

Zukunft_Aussicht_Menschen_Fernglas_pm_prometeus_315.jpg

Sie suchen einen Controller? Mit einer Stellenanzeige auf Controlling-Portal.de erreichen Sie viele Fachkräfte. weitere Informationen >>

KLR-Begriffe von A bis Z

A-C   D-F   G-I   J-L   M-R   S-U   V-Z 

Testen Sie ihr Wissen mit unseren Aufgaben und Lösungen im Bereich Kostenrechnung >>

Sie haben eine Frage?

Ratlos_Verwirrt_pm_RainerPlendl_400x275.jpg

Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Controller und und diskutieren ihre Fragen zu Controlling-Themen.

Riesen- Ressource

Auf Controlling-Portal.de sind bereits über 1.500 Fachbeiträge veröffentlicht und ständig kommen neue dazu.

Zu den neuesten Fachbeiträgen >>
Zu den derzeit meistgelesenen Fachbeiträgen >>
Zu den Premium-Beiträgen >>

Sie möchten auch einen Fachbeitrag hier veröffentlichen? Dann erhalten Sie hier weitere Informationen >>

Amüsante Glosse

Zweifel_Denken_Frau_Brille_pm_luckyraccoon_400x300.jpg

Erfolgreiche Unternehmer einer Kleinstadt treffen sich regelmäßig im örtlichen Golfclub und diskutieren mit Ihrer Lieblingskellnerin und BWL-Studentin Pauline betriebswirtschaftliche Probleme. Amüsant und mit aktuellem Bezug geschrieben von Prof. Peter Hoberg.

Zur Serie "Neulich im Golfclub" >>

Sie möchten sich weiterbilden?

mann-treppe-up-karriere_pm_pressmaster_B10716345_400x300.jpg

In unserer Seminar-Rubrik haben wir einige aktuelle Seminar- und Kurs-Angebote für Controller, u.a. auch Kurse zum Controller / IHK zusammengestellt.

Talentpool - Jobwechsel einfach!

HR-Bewerbung-Digital_pm_yupiramos_B123251108_400x300.jpg

Tragen Sie sich kostenfrei im Talentpool auf Controlling-Portal.de ein und erhalten Jobangebote und Unterstützung beim Jobwechsel durch qualifizierte Personalagenturen.
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Planung:
4 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 149,- EUR statt 227,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Controlling:
6 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 189,- EUR statt 286,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS FiBu Paket:

8 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 39,- EUR statt 49,- EUR bei Einzelkauf
Anzeige
Excel-Vorlagen für Controlling und Rechnungswesen
Anzeige
Tipp-Anzeige ab 100,- EUR buchen. Weitere Infos hier >>
Anzeige

Stellenmarkt

Manager Controlling (m/w/d)
Die GDV Dienstleistungs-GmbH (GDV DL) mit Sitz in Hamburg und Berlin ist der IT- und Fach-Dienstleister für die Versicherungswirtschaft. Wir sind ein Gemeinschaftsunternehmen der Versicherungsbranche und des Gesamtverbandes der deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) und hand... Mehr Infos >>

Mitarbeiter (m/w/d) für INTERNATIONALES CONTROLLING UND PRODUKTIONS-CONTROLLING
Wir sind ein international agierendes, eigentümergeführtes Familienunternehmen, tätig in der Entwicklung und Produktion von Schalungszubehör für die Bauindustrie mit Sitz in Deutschland und weiteren Standorten in Österreich, Polen und Tschechien. Mehr Infos >>

Controller (m/w/d)
Sibelco ist ein globales Unternehmen für Materiallösungen. Wir fördern, verarbeiten und verkaufen Industriemineralien an Standorten weltweit. Auch im Glasrecycling sind wir führend. Die Sibelco Gruppe betreibt über 110 Produktionsstätten in 31 Ländern mit einem Team von über 5.000 Mitarbeitern. Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Veranstaltungs-Tipp

Confex-Seminartipp.png
Excel für Controller
Ein "Excel für Controller" Seminar bei der Excel-Akademie Confex ist deshalb Ihre beste Investition um effizienter und zeitsparender zu arbeiten. Unser Seminar ist eigens auf die Anforderungen für Sie als Mitarbeiter im Controlling zugeschnitten. Wir zeigen Ihnen praxiserprobte Problemlösungen auf, die Sie sofort einsetzen können.
So gelangen Sie immer erfolgreich zum Ziel!
Mehr Infos >>  
Anzeige

Software-Tipps

Unbenannt.png
SWOT. Für bessere Entscheidungen. Ob Business 1.0 oder 4.0 - je dynamischer die Märkte werden, desto schneller muss auch das Controlling sein: Wo stehen wir tagesaktuell mit dem Umsatz, welche Produkte liefern aktuell welche Deckungsbeiträge oder wie sieht bei der heutigen Auftragslage der Cashflow im nächsten Quartal aus usw. Mehr Informationen >>

Diamant.PNG
Diamant/3 bietet Ihnen ein Rechnungswesen mit integriertem Controlling für Bilanz- / Finanz- und Kosten- / Erfolgs- Controlling sowie Forderungsmanagement und Personalcontrolling. Erweiterbar bis hin zum unternehmensweiten Controlling. Mehr Informationen >>

bpsone-logo.gif
Unsere Businessplan-Software BPS-ONE® schließt die Lücken, die durch die Kombination von ERP-Systemen mit Tabellenkalkulationen entstehen. Hier liefert BPS-ONE® mit seiner integrierten GuV-, Cashflow-, Bilanz- und Liquiditätsplanung erhebliche Rationalisierungseffekte in der Unternehmensplanung und im laufenden Reporting. Mehr Informationen >>

Weitere Controlling-Software-Lösungen im Marktplatz >>
Anzeige

Excel-Tool zur Visualisierung eines Projektplans

Projektplan.png
Mit dem Excel-Tool zur Visualisierung eines Projektplans wird der Controller bei der Präsentation von Meilensteine oder Phasen bzw. Aktivitäten eines Projekts unterstützt. Die Abbildung erfolgt als Balkenplan (Bar Chart, Gantt-Diagramm) oder als Zeitstrahl. Mehr Informationen >>

Aktiendepot in Excel verwalten

Excel-Aktiendepot_4_0.jpg
Verwalten Sie mit dieser Excel-Vorlage Ihre Aktien
Geplante Aktienkäufe und-Verkäufe simulieren, Abgaben, Sparer-Pauschbetrag, GV-Topf und viele weitere nützliche Funktionen. 
Mehr Informationen >>

PLC Preiskalkulations-Tool

Das PLC Preiskalkulations-Tool hilft Ihnen dabei das Produkt zum besten Preis zu verkaufen und die eigenen Kosten mit einzuplanen. Es bietet umfangreiche Eingabemöglichkeiten und Zuschlagssätze, um die bestehenden Kosten direkt mit einzubeziehen. Mehr Informationen >>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Web-TippVermieter1x1_logo_282px.jpg 

Vermieter1x1.de - Das Internetportal für Vermieter und Immobilien-Manager. Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Vernieten und Verwalten von Immobilien. Umfangreiche Marktübersichten für kaufmännische Software, Seminare  und Tagungen runden das Angebot ab.
Anzeige

Excel TOP-SellerRS Liquiditätsplanung L

PantherMedia_pannawat_B100513902_400x300.jpg
Die RS Liquiditätsplanung L ist ein in Excel erstelltes Werkzeug für die Liquiditätsplanung von Kleinunternehmen sowie Freiberuflern. Die Planung erfolgt auf Basis von veränderbaren Einnahmen- und Ausgabepositionen. Detailplanungen können auf extra Tabellenblättern für z.B. einzelne Projekte oder Produkte vorgenommen werden. 
Mehr Informationen >>

Rollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis

Dieses Excel-Tool bietet Ihnen die Grundlage für ein Frühwarnsystem. Der erstellte Liquiditätsplan warnt Sie vor bevorstehenden Zahlungsengpässen, so dass Sie frühzeitig individuelle Maßnahmen zur Liquiditätssicherung einleiten können. Gerade in Krisensituationen ist eine kurzfristige Aktualisierung und damit schnelle Handlungsfähigkeit überlebenswichtig. Mehr Informationen >>

Strategie-Toolbox mit verschiedenen Excel-Vorlagen

Die Strategie-Toolbox enthält 10 nützliche Excel Vorlagen, die sich erfolgreich in der Strategie bewährt haben. Alle Tools sind sofort einsatzbereit und sind ohne Blattschutz. Damit können die Vorlagen individuell angepasst werden.
Ideal für Mitarbeiter aus dem strategischen ManagementMehr Informationen>>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Software-Tipp

Liquiditätsplanung_Fimovi.jpgRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Web-Tipp

RWP_Logo.jpg
Rechnungswesen-Portal.de: Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Rechnungswesen und Steuern. Umfangreiche Marktüber- sichten für kaufmännische Software, Seminare speziell für die Weiter- bildung von Buchhaltern und ein Forum runden das Angebot ab.
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR mehr Informationen >>
Anzeige

Software-Tipp

Baukostenrechner-150px.jpgDer Excel-Baukostenrechner unterstützt Sie in der Kalkulation der Kosten Ihres Hausbaus mit einer detaillierte Kosten- und Erlösplanung. Zusätzlich bietet Ihnen dieses Excel-Tool einen Plan / IST-Vergleich sowie verschiedene andere Auswertungen.. Preis 30,- EUR Mehr Infos und Download >>