Arbeitszeiterfassung 2024 variable Pause

 

Mit diesem Arbeitszeiterfassung- Programm auf Excel Basis haben Sie Ihre geleisteten Arbeitszeiten jederzeit leicht überschaubar und voll im Griff. Sie können Ihre Arbeitszeiten bequem erfassen und auswerten. Diese Arbeitszeiterfassung ist durch ihre farbliche Gestaltung leicht zu verstehen und bedienungsfreundlich. 


24,00 EUR inkl. 19 % MwSt. |  
Diese Arbeitszeiterfassung erfasst nicht nur Ihre täglichen Arbeitszeiten, sondern errechnet automatisch auch folgende Auflistung aus Ihren Eingaben.
  • Die geleisteten monatliche Arbeitsstunden.
  • Über-/Minusstunden mit den eingegebenen Gleitzeitstunden & Kurzarbeitsstunden.
  • Monatlicher Verdienst in Netto- und Brutto- Werten aus den geleisteten Arbeitsstunden. Zusätzlich eine Verlinkung zu einem Brutto / Netto- Rechner für weitere Informationen.
  • Genommene Urlaubstage für das aktuelle Jahr. Zusätzlich werden die Resturlaubstage vom Vorjahr verrechnet. Somit hat man einen guten Überblick auf den aktuellen gesamten Urlaubstagestand.
  • Auswertung von: Feiertagen; Krankheitstagen; genommene Gleitzeit in Stunden; Anzahl der Kurzarbeit in Stunden; 

Das Lohnsteuerformular errechnet jetzt automatisch folgende Punkte:
  • Die gefahrenen Jahres- km von A nach B. 
  • Jahres Spritverbrauch in Liter. 
  • Die jährlichen Spritkosten in Euro. 
  • Steuer Pendlerpauschale. Hierzu gibt es einen Informationslink. 

Besonderheit der Berechnung ist, dass wenn die Jahres km Anzahl unter 21km liegt, wird automatisch die Pendlerpauschale mit 0,30€ berechnet. Ab 21km wird eine Pauschale von 0,38€ berechnet. Diese Berechnung hat Gültigkeit bis 2026. Somit erhalten Sie schon eine Vorberechnung über Ihre zukünftige Steuererstattung vom Finanzamt.

Voreinstellungen der Excel-Vorlage

In den Stammdaten werden folgende Felder zur Voreinstellung eingegeben. Jahr, Vorname, Name, entsprechende dazugehörige Abteilung auswählen, Firma, Straße, PLZ-Ort, Soll Pause.

In der Monatsübersicht sind es: Wöchentliche Soll Arbeitszeit, Jahresurlaub, Monatlicher Brutto Lohn, Arbeitstage in der Woche, Resturlaub Vorjahr, Tägliche Soll Arbeitszeit, Monatlicher Nettolohn kann über den Link per Bruttolohn Eingabe berechnet werden.

Im Lohnsteuerformular sind es: Kürzeste Entfernung von A nach B, Spritverbrauch Auto, Ø Spritpreis.

Variable Pause: Hier werden durch die Pauseneingabe Kommen / Gehen die täglichen Pausen miteinander verrechnet. Dadurch können die Pausen unterschiedlich sein. Eine Excel-Vorlage mit einer festen Pause erhalten Sie hier >>

Diese Arbeitszeiterfassung gliedert sich in 4 Bereiche

Stammdaten: Im oberen Bereich werden in den orangenen Feldern die Voreinstellungen eingetragen - darunter die täglichen Daten wie Kommt, Geht, Anwesend, Urlaub, Krank, Feiertag, Gleitzeit, Kurzarbeit und Bemerkungen. Bei Urlaub, Krank und Feiertage werden kein Kommen und Gehen eingetragen.

Monatsansichten: Im Bereich oben/links werden auch hier, in den orangenen Feldern die Voreinstellungen eingetragen. Ansonsten wird hier alles automatisch errechnet.

Kalender: Dieser Kalender ist in Excel integriert und kann perfekt als Terminplaner oder als Notizplaner ausgefüllt und benutzt werden.

Lohnsteuerformular: Dies sind Parameter für die Berechnung der Steuer Pendlerpauschale. Hierbei werden die orangenen Felder ausgefüllt (siehe Voreinstellungen) und die weißen Felder automatisch ergänzt. Mit dabei, eine Liste der Arbeitstage für jedes Bundesland und eine Liste der Feiertage für Deutschland. Beachte: Jedes Bundesland hat hierzu seine eigenen Feiertage. Diese sollte man zusätzlich nachtragen.

In Kombination mit dem Programm „Tätigkeitskennzahlen“ (Siehe hier >>) ist es ein ideales Excel-Tool um die Arbeitszeiten mit den entsprechenden Tätigkeitskennzahlen zu dokumentieren, zu analysieren und zu bewerten.



Weitere Produktbilder:






Betriebssystem:  MS-Windows
Office-Version:  MS Excel für Windows ab 2007
Sonstige Voraussetzungen:  Einige Funktionen sind unter Macintosh möglicherweise nicht lauffähig.
Autor:  P. Gallion

Anzeige

Gemeinkostenwertanalyse kostenlos herunterladen

Melden Sie sich zu unseren Excel-Vorlagen Newsletter an und erhalten kostenlos die Excel-Vorlage Gemeinkostenwertanalyse mit Excel und weitere Vorzugsangebote dazu.

Zur Newsletter-Anmeldung >>



24,00 EUR inkl. 19 % MwSt. |  

Bitte beachten Sie: Alle Vorlagen wurden durch unsere Fachredaktion sorgfältig überprüft. Wir können jedoch keinerlei Haftung oder Garantie für die individuelle Nutzung dieser Vorlagen übernehmen (siehe AGB).

Weitere Excel-Vorlagen