Controller IHK

Anzeige

BusinessPeople_Geschafft_Bild.jpgFernstudium Controller/in 
Der Fernlehrgang ist darauf ausgerichtet, Sie umfassend und praxisnah zu qualifizieren ...

BusinessPeople_Frau_im_Buero_Bild.jpg Bilanzbuchh. International
Unser Fernlehrgang mit dem anerkannten IHK-Abschluss als Ziel vermittelt verständlich ...

Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: Vorherige 1 2 3 4 5
Antworten
Controller IHK
Hallo eichsi789,

mit den alten Prüfungen der IHK bist du gut aufgestellt.

Für viele der kaufmännischen Weiterbildungen der IHK gibt es aus dem Kiehl Verlag spezifische Vorbereitungsbücher.
Leider für den geprüften Controller nicht. Die haben aber ein Buch mit Übungsaufgaben im Sortiment. Das könnte man
sich mal anschauen.

Wenn du soweit bist, dass du die Prüfungen der IHK easy hoch und runter spielst kann aber an sich nicht mehr viel anbrennen.


Grüße und viel Erfolg
Nubi
Hallo, die Prüfungen habe ich letzte Woche geschrieben, stimme NUBI zu, mit den alten Prüfungen ist man gut aufgestellt. Was mich jedoch interessiert, was die Schwerpunkte in der Klausur Berichtswesen sind. Wie sich darauf vorbereiten? Gibt es spezielle Excelfunktionen die gerne geprüft werden?
SVERWEIS oder ähnliches?

Grüsse elke
Hello,

hmm dem kann ich nur teilweise zu stimmen.

Habe Kostenrechnung und Unternehmensplanung- und Budgetierung am  21.03/22.03.2019 auch geschrieben.
Bei der Prüfung für Unternehmensplanung kann man die alte Prüfungen in keinsterweise als Vorbereitung hinzuziehen.
Für die Kostenrechnung Prüfung kann das schon eher mit den alten Prüfungen zutreffen.

Viele Grüße
Hallo zusammen,

ich plane im FJ 2020 die schriftlichen IHK Controllerprüfungen abzulegen und bin auf der Suche nach einem/einer Hamburger Lernpartner/in zum regelmäßigen Austausch oder gemeinsamen Klausuren rechnen (Klausuren sind vorhanden 2012-2016).

Kurz mir:
Ich bin 31 Jahre alt, Bilanzbuchhalter, wohne nähe HBF und bereite mich im Selbststudium auf die Klausuren vor.

Ich würde mich über ein bisschen Gesellschaft/ Austausch beim Lernen freuen :)!

Gruß
Julian
Seiten: Vorherige 1 2 3 4 5
Antworten

Aktuelle Job-Angebote für Controller

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Leiter Controlling (m/w/d)
Tröger & Cie. Aktiengesellschaft
Frankfurt am Main Firmeninfo
Junior Controller (w/m/d)
Zentiva Pharma GmbH
Berlin Firmeninfo
Praktikant (w/m/d) Controlling
Zentiva Pharma GmbH
Berlin Firmeninfo
Intern Controlling (w/m/d)
Zentiva Pharma GmbH
Berlin Firmeninfo
Junior Controller (w/m/d)
Zentiva Pharma GmbH
Berlin Firmeninfo
Operations Controller EMEA m/w/d
ZARGES Holding GmbH
Weilheim Firmeninfo
(Senior) Specialist (m/w/d) Invest Controlling
DPD Deutschland GmbH
Aschaffenburg Firmeninfo
Senior HR-Controller (m/w/d)
Consors Finanz BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland
München Anzeige Firmeninfo
SENIOR CONTROLLER (M/W/D)
Danhamer Consulting
Crailsheim / Baden Württemberg Firmeninfo
Finanzbuchhalter (m/w/d)
Stahlkontor GmbH & Co. KG
Hagen Firmeninfo
Vertriebscontroller (m/w/d) Schwerpunkt Vergütung
MEWA AG & Co. Vertrieb OHG
Wiesbaden Firmeninfo
Project Controller/Budget Officer
EMBL HEIDELBERG
Heidelberg Anzeige Firmeninfo
Junior Controller (m/w/d)
Deutsche Weiter­bildungs­gesellschaft mbH
Darmstadt Firmeninfo
Teamleitung (m/w/d) Controlling Schwerpunkt Entgelte
Caritas Altenhilfe GGmbH
Berlin Firmeninfo
(Junior) Controller (m/w/d)
meravis Immobiliengruppe
Hannover Firmeninfo
Controller m/w/d OEM & Bioprocess
Eppendorf AG
Hamburg
Business Controller (w/m/i)
NORRES Schlauchtechnik GmbH
Gelsenkirchen Firmeninfo
(Junior) Financial Controller (m/w/x)
DECATHLON Deutschland SE & Co. KG
München, Dortmund Anzeige Firmeninfo
Finance Controller & Risk Manager (m/w/d)
GasVersorgung Süddeutschland GmbH
Stuttgart Firmeninfo
Senior Controller (m/w/d)
TROESTER GmbH & Co. KG
Hannover Firmeninfo
Alle Job-Angebote >> Neue Stellenanzeige eintragen

Stellenmarkt-News

Digitalisierung und Karriere: Deutsche sind Fortbildungsmuffel
Die Digitalisierung verlangt Fachkräften lebenslanges Lernen ab. Oft auch die Bereitschaft, umzulernen. Doch im internationalen Vergleich sind die Deutschen Fortbildungs- und Umschulungsmuffel. Das zeigt die internationale Arbeitsmarktstudie Decoding Global Trends in Upskilling and Reskilling, für die die Online-Jobplattform StepStone, die Strategieberatung Boston Consulting Group (BCG) und das globale Jobbörsen-Netzwerk The Network 366.000 Menschen aus 197 Nationen befragt haben, davon mehr als 17.000 aus Deutschland. So sind laut Studie in Deutschland zwar 53 Prozent deutschen Arbeitnehmer bereit, sich beruflich neu zu orientieren. Doch weltweit sind zwei Drittel bereit, neue Fähigkeiten für einen komplett anderen Job zu erlernen. Damit... mehr lesen
Gehalt und Karriere: Die größten Sprünge in der ersten Hälfte
Bei Gehalt und Karriere finden die größten Sprünge in der ersten Lebenshälfte statt. Wer mit 45 noch keine Managementposition hat, dem bietet der Jobwechsel die besten Möglichkeiten, das Gehalt zu verbessern. Das ergab eine Analyse des Online-Jobportals StepStone. Um durchschnittlich 50 Prozent können Fach- und Führungskräfte in Deutschland ihr Gehalt im Laufe ihrer Karriere steigern. Das sind Ergebnisse einer aktuellen Analyse des StepStone Gehaltsplaners, dem 200.000 Datensätze zu Grunde liegen. Die größten Gehaltssprünge finden dabei in der ersten Hälfte des Berufslebens statt: So können18- bis 30-jährige Fachkräfte im Schnitt 43.400 Euro verdienen, 31- bis 40-Jährige verdienen im Schnitt 30 Prozent mehr: 56.400 Euro im Jahr. Zwischen... mehr lesen
Karriere? Nein Danke
Karriere wird heute kritisch gesehen. Die Mehrzahl der Führungskräfte beklagt steigende Anforderungen, und nur jeder zehnte Arbeitnehmer strebt eine Managementposition an. Das ergab eine Umfrage im Auftrag des Beratungsunternehmens Boston Consulting Group (BCG) unter Fach- und Führungskräften in China, Deutschland, Frankreich, Großbritannien und den USA. 81 Prozent der Manager in den westlichen Industrienationen fühlen sich immer stärker überfordert. Dafür verantwortlich sind Veränderungsprozesse in den Unternehmen. Etwa zwei Drittel der befragten Führungskräfte gaben an, ihre Rolle werde sich in den nächsten fünf Jahren deutlich ändern. In China sagten das sogar 78 Prozent. Doch wie könnten die Manager ihre Lage verbessern? Darauf habe... mehr lesen
Fachkräftemangel größte Herausforderung
Den Fachkräftemangel sehen Unternehmen in Deutschland als größte Herausforderung für ihre Zukunft. Der Erfolg eines Unternehmens in der Zukunft hängt direkt von der Gewinnung neuer Mitarbeiter ab. Davon zeigten sich 77 Prozent der Unternehmen überzeugt. Das zeigt eine Studie zum Thema Arbeitgeberattraktivität der Online-Jobplattform StepStone, für die mehr als 22.000 Fach- und Führungskräfte in Deutschland befragt wurden. Fast ebenso viele Unternehmen wollen auch auf die Weiterbildung ihrer aktuellen Mitarbeiter setzen, um weiterhin erfolgreich am Markt zu bestehen. Der rein zahlenmäßige Mangel an Fachkräften ist laut Studie der Hauptgrund für die Personalsorgen der Unternehmen. Weiterhin beklagten die Unternehmen aber auch über zu hohe... mehr lesen
Karriere: Die Skills der digitalen Führungskräfte
Für Führungskräfte im digitalen Wandel ist Affinität zu Technologie Trumpf. Aber auch Fertigkeiten in der Kommunikation stehen bei Unternehmen hoch im Kurs. Das ergab die aktuelle Arbeitsmarktstudie des Personaldienstleisters Robert Half. Um die Herausforderungen des digitalen Wandels zu bestehen, setzen Unternehmen bei ihren Führungskräften in erster Linie auf persönliche Technikaffinität. 58 Prozent der Unternehmen suchen nach Führungskräften mit technologischem Verständnis, und 45 Prozent setzen technisches Know-how voraus. mehr lesen

Anzeige

Buch-Tipp


kennzahlen.png Kennzahlen-Guide für Controller- Über 200 Kennzahlen aus Finanzen, Personal, Logistik, Produktion, Einkauf, Vertrieb, eCommerce und IT.
Jede Kennzahl wird in diesem Buch ausführlich erläutert. Neben der Formel wird eine Beispielrechnung aufgeführt. Für viele branchenneutrale Kennzahlen stehen Zielwerte bzw. Orientierungshilfen für eine Bewertung zur Verfügung. Für die genannten Bereiche hat die Redaktion von Controlling-Portal.de jeweils spezialisierte Experten als Autoren gewonnen, die auf dem jeweiligen Gebiet über umfangreiche Praxiserfahrung verfügen. 
Preis: ab 12,90 Euro Brutto mehr >>

Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige

Buch-Tipp


kennzahlen.png Kennzahlen-Guide für Controller- Über 200 Kennzahlen aus Finanzen, Personal, Logistik, Produktion, Einkauf, Vertrieb, eCommerce und IT.
Jede Kennzahl wird in diesem Buch ausführlich erläutert. Neben der Formel wird eine Beispielrechnung aufgeführt. Für viele branchenneutrale Kennzahlen stehen Zielwerte bzw. Orientierungshilfen für eine Bewertung zur Verfügung. Für die genannten Bereiche hat die Redaktion von Controlling-Portal.de jeweils spezialisierte Experten als Autoren gewonnen, die auf dem jeweiligen Gebiet über umfangreiche Praxiserfahrung verfügen. 
Preis: ab 12,90 Euro Brutto mehr >>

Anzeige

Junior Controller (w/m/d)

logo_treffer.png

Generika sind nicht nur wirksame Arzneimittel, sondern ermöglichen es zugleich dem Gesundheits­wesen, mit den erzielten Einsparungen in die Entwicklung neuer, innovativer Therapien zu investieren. Unter dem Namen ZENTIVA wird Patienten Zugang zu hochwertigen, sicheren und wirksamen Medikamenten zum erschwinglichen Preis ermöglicht. ZENTIVA in Deutschland sucht Verstärkung. Wir suchen Junior Controller (w/m/d).
Zum Stellenangebot >>
Anzeige

Seminar: Excel - Basics für Einsteiger in Excel

pc-college seminare2.jpg
Diese Excel Schulung ist für Einsteiger, die bisher noch nicht mit Excel gearbeitet haben. Sie lernen zunächst die Arbeitsoberfläche kennen, bearbeiten Tabellen und verstehen die wichtigsten Funktionen. Zum Seminar >>
Anzeige
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Software

Strategic Intelligence Software SOLYP3
Mit der Strategic Intelligence Software SOLYP3 Steigern Sie Ihre Flexibilität in der Planung und führen Sie Ihr Unternehmen agil Machen Sie Ihre Planung robuster und sicherer Entlasten Sie sich von Routinearbeit und schaffen Zeit für Inhalte Das kann SOLYP3: Digita... Mehr Infos >>

CANEI.digital
CANEI.digital ist der digitale Controller Mit wenigen Klicks das eigene Unternehmen besser verstehen, in kürzester Zeit für das eigene Unternehmen eine solide Finanzplanung aufstellen und Berichtsstrukturen schaffen, wo keine existieren. Durch einfaches Hochladen von Sum... Mehr Infos >>

COMMITLY – besseres Liquiditätsmanagement
Einfach besseres Cash Flow Management für kleine Unternehmen  Online Bankkonto und Internetzugang. Damit ist COMMITLY auch ohne online Buchhaltung oder Anbindung einsetzbar! COMMITLY macht es leicht, Entscheidungen auf Basis von Cash Flow Prognosen zu treffen. Die Buchhaltung ist dafür ... Mehr Infos >>

Zum Controlling-Software-Verzeichnis >>
Anzeige

Ihre Werbung

Werbung Controlling-Portal.jpg
Hier könnte Ihre Werbung stehen! 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Controlling-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>

Anzeige

Excel-Tools

Finance & Controlling Model zur Verwaltung von Eigentumswohnungen in Excel
Mit dem auf Excel basierenden Finance & Controlling Model erwerben Sie ein umfangreiches Tool zur Verwaltung aller Aspekte Ihrer Eigentumswohnung, nebst Kapitaldienstrechner und weiteren vielfältigen Funktionen. Gleichfalls eignet sich das Tool zur Berechnung der Rendite/Wirtschaftlichkeit v... Mehr Infos >>

Muster-Betriebskostenabrechnung
Muster-Betriebskostenabrechnung, hier können Sie Ihre Betriebskosten-Abrechnungen nach Erhalt durch Ihren Vermieter selbst abstimmen oder als Vermieter gar selbst nach § 2 der Betriebkostenverordnung  (BetrkV) erstellen. Mehr Infos >>

Taggenaue Liquiditätsplanung mit Währungskursen
Dieses Excel-Tool untersützt Sie bei der Planung Ihrer Liquidität auf tag-, wochen- und monatsgenauer Planung. Zusätzlich bietet es Ihnen einen Währungskursrechner um Bankbestände in verschiedenen Währungen zu vereinheitlichen. Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seminar-Tipps

PC-COLLEGE , Office 365 - MS PowerBI / Self Service BI mit Office 365 und MS Excel, Dresden, 23.03.2020 3 Tage
Mehr Infos >>

PC-COLLEGE , MS SQL Server 2016 - MOC 10988 - Managing SQL Business Intelligence Operations, Karlsruhe, 28.09.2020 3 Tage
Mehr Infos >>

Technische Akademie Wuppertal, Bilanzanalyse, Wuppertal, 04.05.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

Confex Training GmbH, Excel Expertenwissen, Hannover, 15.01.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

PC-COLLEGE , Excel - Pivot - Tabellen Aufbaukurs, Bremen, 09.03.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Excel-Vorlage Wasserfalldiagramm 

Wasserfalldiagramm_Beispiel w1.jpg
Sie suchen eine Vorlage für ein Wasserfalldiagramm? Diese professionelle Excel-Vorlage für ein Wasserfalldiagramm bietet für kleines Geld alles, was sonst nur teure Excel-Addons bieten. Zum Shop >>
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Balanced Scorecard

RS-Balanced Scorecard.jpg
Unternehmen mit Balanced Scorecard (BSC) im Einsatz sind erfolgreicher als ihre Wettbewerber. Erstellen Sie mit RS-BSC Ihre Balanced Scorecard! Definieren und überwachen Sie mit Hilfe dieser Excel-Vorlage ihre operativen und strategischen Ziele. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Excel-Vorlagen-Paket für Hausverwalter

4. Residualwertberechnung.jpg
Dieses Excel-Vorlagen-Paket enthält folgende Tools:
  • Nebenkostenabrechnung für Eigentumswohnung
  • Rendite – Berechnungsprogramm
  • Residualwertberechnung für eine Immobilie
  • Steuerberechnung für Immobilienanlage 
Zum Shop >>
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Excel-Training und -Auftragsarbeiten

controlling_Dashboard_pm_ml12nan_290px.jpg

Sie möchten in Excel fit werden oder möchten ein individuelles Excel-Tool erstellt haben?
Wir bieten Ihnen:
  • individuelle Excel-Schulungen für Ihre Mitarbeiter (online ohne Reisekosten!)
  • lfd. Lösung von Excel-Problemfällen per Telefon/Online-Support
  • Anpassung bzw. komplette Neuerstellung von Excel-Tools
Weitere Informationen >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>