Effektivverzinsung im Leasing (Teil 2 von 2)
Premium
Shop-Artikel

 

Im Controlling-Journal 6/2018 wurden für das Leasing die Grundlagen der Effektivverzinsungen dargestellt, welche in den üblichen Verfahren mit der Methode des Internen Zinsfußes berechnet werden. Die Beispiele waren noch ohne Restwert berechnet worden, was bei Leasingverträgen eher selten ist. Es kommt bei Spezialmaschinen vor, wenn sie am Ende der Laufzeit technisch oder wirtschaftlich am Ende sind, zumal wenn die Maschinen aufgrund ihrer Spezifität für andere Unternehmen uninteressant sind.

 Im Regelfall – und besonders bei Fahrzeuge – kann von einem Restwert ausgegangen werden. Für das Beispiel möge das Unternehmen erwarten, dass am Laufzeitende noch ein Restwert von 50 Prozent des Listenpreises erzielt werden kann, also:

0,5 * 1.250.000 = 625.000 €48
Es ist wichtig zu sehen, dass die Restwerte in der Regel als Prozentsatz des Listenpreises angegeben werden. Durch hohe Restwertprozentsätze erscheinen Produkte beim Restwert als günstig, für die wenig Rabatt gegeben wird, was für den Leasingnehmer aber meistens wenig vorteilhaft ist (vgl. zu dieser Restwertproblematik Hoberg (2012), S. 29 ff.). Denn der höhere Nettokaufpreis muss sofort bezahlt werden, während der Restwertvorteil erst nach Laufzeitende wirksam wird.

Um die Leasingrate bestimmen zu können, wird der Restwert auf den Startzeitpunkt t=0 abgezinst. Das ergibt:
625.000 €48 / (1,0016548 €48 / €0) = 577.403 €0
Somit muss per t=0 ein Betrag von 422.597 €0amortisiert werden. Dies geschieht wieder mit dem vorschüssigen Wiedergewinnungsfaktor (s. Abb. 3).
LeasingEffektivverzinsung03.jpg
Abb. 3: Leasingbeispiel mit Restwert

Der vorschüssige Wiedergewinnungsfaktor von 0,02157 €0;47 / €0wird mit dem zu amortisierenden Betrag multipliziert. Durch den hohen Restwert sinken die 48 vorschüssigen Leasingraten auf 9.149,84 €0;47.
(6 Seiten)

Letzte Änderung W.V.R am 10.04.2019
Autor(en): Dr. Peter Hoberg
5.00 EUR inkl. MwSt. 19%
Für Premium-Mitglieder frei Login zum weiterlesen Mitglied werden
Anzeige

Controlling- Newsletter

Neben aktuellen Neuigkeiten für Controller und neueingegangene Fachartikel, informieren wir Sie über interessante Literaturtipps, Tagungen , Seminarangebote und stellen Ihnen einzelne Software- Produkte im Detail vor.
zur Newsletter-Anmeldung >>
Anzeige
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg






Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Controller und und diskutieren ihre Fragen zu Controlling-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!  zur Umfrage >>
Anzeige

Fachbeitrag veröffentlichen?

Autorin.jpg Sie sind Autor von Fachbeiträgen mit Controlling-Thema? Gerne veröffentlichen oder vermarkten wir ihren Fachbeitrag im Themenbereich Controlling. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. jetzt Mitmachen >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige
Anzeige

RS Liquiditätsplanung L

RS-Liquiditaetsplanung L.jpg
Liquiditätsplanung L ist ein in Excel erstelltes Werkzeug für die Liquiditätsplanung von Klein- unternehmen sowie Freiberuflern. Die Planung erfolgt auf Basis von veränderbaren Einnahmen- und Ausgabepositionen. Preis 20,- EUR. Mehr Informationen >>
Anzeige

Mitarbeiterin/Mitarbeiter (w/m/d) betriebswirtschaftliche Aufgaben/operatives Controlling  

Unbenannt.png
Die BSR ist das größte kommunale Entsorgungsunternehmen in Deutschland. Mit umfangreichen Entsorgungsdienstleistungen und einem sauberen Stadtbild leisten sie einen Beitrag für die Lebensqualität in Berlin. Die BSR orientiert sich an Wirtschaftlichkeit sowie an hohen sozialen und ökologischen Standards und treiben Innovationen in all ihren Geschäftsfeldern kontinuierlich voran. Für die Geschäftseinheit Fuhrparkmanagement suchen wir eine/einen Mitarbeiterin/Mitarbeiter (w/m/d) betriebswirtschaftliche Aufgaben/operatives ControllingZum Stellenangebot >>

Anzeige

Business Intelligence mit Excel

210119_3.jpg
Microsoft hat untern dem Sammelbegriff Business Intelligence eine Reihe von sehr mächtigen Softwareprodukten entwickelt. Wir zeigen Ihnen in unseren BI-Seminaren die Möglichkeiten dieser Tools und wie Sie mit diesen Werkzeugen die Datenaufbereitung und das Reporting automatisieren können. Zu den Seminaren >>
Anzeige
Anzeige

CJ_Muster_titel-190px.jpg

Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen - Probieren Sie jetzt die aktuelle Ausgabe des Controlling-Journal >>
Anzeige

Software

AVARDO
Mit AVARDO können Sie eine ganzheitliche Erfolgs- und Finanzplanung erstellen und Unternehmensdaten transparent aufbereiten. AVARDO ist eine flexible, mandantenfähige, modulare Software, die sich durch Customizing an beliebige Unternehmensstrukturen anpassen lässt. Die Anzahl der G... Mehr Infos >>

ORAGO CC 3.0
ORAGO CC 3.0 Software-Suite Die komplette Softwarelösung für Ihr Produktkostenmanagement & Controlling ORAGO CC 3.0 ist eine modulare Software-Suite, mit der Sie durch freie Wahl der Module ein für Ihr Unternehmen passgenaues Produktkostenmanagement & Controlling-System konfigurie... Mehr Infos >>

COMMITLY – besseres Liquiditätsmanagement
Einfach besseres Cash Flow Management für kleine Unternehmen  Online Bankkonto und Internetzugang. Damit ist COMMITLY auch ohne online Buchhaltung oder Anbindung einsetzbar! COMMITLY macht es leicht, Entscheidungen auf Basis von Cash Flow Prognosen zu treffen. Die Buchhaltung ist dafür ... Mehr Infos >>

Zum Controlling-Software-Verzeichnis >>
Anzeige

Ihre Werbung

Werbung Controlling-Portal.jpg
Hier könnte Ihre Werbung stehen! 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Controlling-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>

Anzeige

Excel-Tools

Rollierende Liquiditätsplanung auf Tagesbasis
Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage auf Tagesbasis. Die Datei erlaubt nicht nur die Eingabe aller voraussichtlichen Zahlungsein- und -ausgänge zur Fälligkeit (= PLAN-Daten), sondern berücksichtigt auch die tat... Mehr Infos >>

Coaching Matrix erstellen mit Excel
Mit dieser Excel-Vorlage analysieren Sie die Stärken und Verbesserungspotentiale Ihrer Mitarbeiter oder Ihrer Klienten. Mehr Infos >>

Projektplanungstool mit GANTT-Chart
Umfangreiches Projektplanungstool mit vielen Funktionen wie z.B.: GANTT-Chart, To-Do Liste, FMEA sowie Ressourcen- und Kostenplanung. Sie erhalten je einen Version in Deutsch und Englisch. Die Vorlagen enthält Makros Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

Webtipp

Sie suchen eine Software für Ihr Unternehmen, z.B. eine Shopsoftware, Newsletter-Software oder ein ERP-System? Im Softwareverzeichnis auf findsoftware.de finden Sie einen Marktüberblick, Vergleichsstudien und ein Forum zum Austausch mit anderen Anwendern.
Anzeige
Anzeige

Seminar-Tipps

PC-COLLEGE , Excel 2010 / Excel 2013 / Excel 2016 / Excel 2019 - Pivot - Tabellen / Listenauswertungen Grundkurs, Düsseldorf, 29.06.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

PC-COLLEGE , Excel - Pivot - Tabellen Aufbaukurs, Karlsruhe, 14.09.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Effizientes Controlling auf SAP-Basis, Mannheim, 10.10.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Forum für Führungskräfte, Virtuelle Teams erfolgreich führen, Frankfurt/Main, 27.08.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Technische Akademie Wuppertal, Umsatzsteuer auf EU-Lieferungen 2019, Wuppertal, 29.10.2019 1 Tag
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Controller werden mit Fernstudium

ILS_Fernstudium.jpg
Werden Sie Controller!
Mit einem modernen Fernstudiengang gestalten Sie ihre Zukunft erfolg- reich. Sie selbst bestimmen, wann und wo Sie lernen und werden um- fassend betreut. ILS Fernstudium: Controller >>
Anzeige

RS-Balanced Scorecard

RS-Balanced Scorecard.jpg
Unternehmen mit Balanced Scorecard (BSC) im Einsatz sind erfolgreicher als ihre Wettbewerber. Erstellen Sie mit RS-BSC Ihre Balanced Scorecard! Definieren und überwachen Sie mit Hilfe dieser Excel-Vorlage ihre operativen und strategischen Ziele. Excel- Tool bestellen >>