Excel-Vorlage Residualwertberechnung (2-Phasen)

 

Was ist eine Unternehmens - Residualwertberechnung?

Es gibt heute viele verschiedene Ansätze diese Bewertung durchzuführen. Dominierend in der Unternehmensbewertungslehre ist der Discounted-Cash-Flow-(DCF) Ansatz. Grundidee des DCF-Ansatzes ist es, den Unternehmenswert als Summe der in Zukunft erwarten und auf den Bewertungszeitpunkt diskontierten freien Cash-Flow (FCF) darzustellen. Da es in den meisten Unternehmensbewertungsfällen aufgrund der mit jedem Jahr zunehmenden Prognoseunsicherheit schwierig ist, die FCF über viele Jahre hinweg explizit zu modellieren, und grundsätzlich davon ausgegangen wird, dass ein Unternehmen ewig weiterbesteht (Going Concern), werden die Jahre nach dem expliziten Modellierungszeitraum meist in einer Residualwertformel zusammengefasst. Dabei ist die Berechnung mit höchster Sorgfalt durchzuführen, entspricht doch der Residualwert meist einem großen Anteil am Gesamtwert des Unternehmens.

Wie ist die Residualwert-Berechnung aufgebaut?

Die 2-Phasen-Wertfaktoren-Formel unterscheidet sich von der einfachen Wertfaktoren-Formel dadurch, dass sie den Residualwert in zwei Phasen aufgliedert. Nach der expliziten Planungsperiode folgt zuerst die sogenannte Competitive Advantage Periode (CAP), in der sowohl der Return on new Invested Capital (RONIC) als auch die Wachstumsrate des NOPLAT überdurchschnittlich hoch sein können, was impliziert, dass die Unternehmung in der CAP noch einen Wettbewerbsvorteil aufweist. Gleichzeitig soll diese erste Phase des Residualwertes einen sanften Übergang zur zweiten Phase ermöglichen. In der zweiten Phase erreicht dann das zu bewertende Unternehmen den eingeschwungenen langfristigen Zustand. In den meisten Fällen bedeutet dies, dass das Unternehmen nur noch langsam wächst und keine Möglichkeit mehr besitzt, Übergewinne abzuschöpfen. In der Competitive Advantage Periode wächst der FCF des darstellten Unternehmens mit 5% und der RONIC beträgt 15%. Ab 2016 verlangsamt sich das Wachstum des auf 2% und die Rendite kommt auf die Höhe der Kapitalkosten zu liegen (ROIC = WACC). Aus dieser Konstellation resultiert ein Unternehmenswert zum 2006 von 260. Die Anwendung des 2-Phasen-Wertfaktoren-Formel stellt dabei sicher, dass bewusst mit der Höhe des ROIC in Relation zu den Kapitalkosten (WACC) umgegangen wird. Zudem werden dem geplanten Wachstum adäquate Neuinvestitionen berücksichtigt und der Übergang von 15% Wachstum zum „ewigen Wachstum“ von 2% wird über mehrere Jahre in der CAP vollzogen. Nachteile dieser Residualwertformel trotz einer CAP gibt es auch mittels 2-Phasen-Wertformel keinen kontinuierlichen Abbau der Wachstumsgröße von 15% in der expliziten Planungsperiode auf 2% in der zweiten Phase der Residualwertbetrachtung. Der Bruch in der Wachstumsrate erfolgt hier zweistufig. 

Fazit:

Zusammenfassend bleibt festzuhalten, dass die 2-Phasen-Formel zurecht ihre Dominanz hat und immer mehr angewendet wird. Weil die daraus abgeleiteten Wertüberlegungen in den meisten Fällen von deutlich höherer Qualität als die Resultate aus der Fortführungswert-Formel sind. Die Unterschiede sind umso deutlicher, je weiter entfernt das zu bewertende Unternehmen am Ende der expliziten Planungsperiode von einem eingeschwungenen Zustand ist.



Unternehmen-Residualwertber._Bild1
Unternehmen-Residualwertber._Bild1
Unternehmen-Residualwertber._Bild2
Unternehmen-Residualwertber._Bild2

Autor:  P.Gallion
Betriebssystem:  MS Windows
Office-Version:  MS Excel für Windows ab 2003
Sonstige Voraussetzungen:  Unter Mac funktionieren teilweise Makros nicht!

9,00 EUR inkl. 19 % MwSt. |  


Bitte beachten Sie: Alle Vorlagen wurden durch unsere Fachredaktion sorgfältig überprüft. Wir können jedoch keinerlei Haftung oder Garantie für die individuelle Nutzung dieser Vorlagen übernehmen (siehe AGB).

 

Anzeige

Anzeige

Controlling- Newsletter

Neben aktuellen Neuigkeiten für Controller und neueingegangene Fachartikel, informieren wir Sie über interessante Literaturtipps, Tagungen , Seminarangebote und stellen Ihnen einzelne Software- Produkte im Detail vor.
zur Newsletter-Anmeldung >>
Anzeige
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg






Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Controller und und diskutieren ihre Fragen zu Controlling-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!  zur Umfrage >>
Anzeige

Fachbeitrag veröffentlichen?

Autorin.jpg Sie sind Autor von Fachbeiträgen mit Controlling-Thema? Gerne veröffentlichen oder vermarkten wir ihren Fachbeitrag im Themenbereich Controlling. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. jetzt Mitmachen >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Planung:
4 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 149,- EUR statt 227,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Controlling:
6 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 189,- EUR statt 286,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS FiBu Paket:

8 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 39,- EUR statt 49,- EUR bei Einzelkauf
Anzeige
Excel-Vorlagen-Shop.de
Anzeige

Manager (w/m/d) Controlling Energiehandel

Unbenannt.png
Die Geschäftseinheit Energiehandel stellt den zentralen Zugang zu den Großhandelsmärkten für Strom, Gas sowie weiteren Brennstoffen sicher und ist innerhalb des EnBW-Konzerns für das Agieren an Energiemärkten verantwortlich. Als Controller für diese Geschäftseinheit am Standort Karlsruhe sind Sie zusammen mit dem gesamten Team für die kaufmännische Beratung und Unterstützung der Geschäftseinheit verantwortlich. Für das Unternehmen in Karlsruhe suchen wir Manager (w/m/d) Controlling Energiehandel.
Zum Stellenangebot >>

Anzeige

FORECASH - Liquiditätsplanung mit Bankenschnittstelle

forecash.jpg
FORECASH ist ein Online-Tool zur dynamischen Liquiditätsplanung und - steuerung. Durch die standardisierte Bankenschnittstelle wird der aktuelle Kontostand sowie Ein-und Auszahlungen mehrmals täglich erfasst und mit den Soll-Umsätzen abgeglichen. Für Kleinstunternehmen bietet Forecash zudem eine automatische Erinnerungsfunktion bei säumigen Kunden. Zur Software >>
Anzeige
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Ihre Werbung

Werbung Controlling-Portal.jpg
Hier könnte Ihre Werbung stehen! 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Controlling-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>
Anzeige

Web-TippVermieter1x1_logo_282px.jpg 

Vermieter1x1.de - Das Internetportal für Vermieter und Immobilien-Manager. Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Vernieten und Verwalten von Immobilien. Umfangreiche Marktübersichten für kaufmännische Software, Seminare  und Tagungen runden das Angebot ab.
Anzeige

Webtipp

Sie suchen eine Software für Ihr Unternehmen, z.B. eine Shopsoftware, Newsletter-Software oder ein ERP-System? Im Softwareverzeichnis auf findsoftware.de finden Sie einen Marktüberblick, Vergleichsstudien und ein Forum zum Austausch mit anderen Anwendern.
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

Controller/in (IHK) werden!

Sie möchten ins Controlling einsteigen? Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 18 Monaten Controller mit IHK-Abschluss. Als Controller/in nehmen Sie aktiv Einfluss auf die Entwicklung eines Unternehmens! Ein Kurs kann daher Sprungbrett für Ihre Karriere sein >>
Anzeige

Bilanzbuchhalter werden !

Bilanzbuchhalter/in IHK ist die beliebteste Aufstiegsfortbildung für kaufmännische Praktiker aus allen Branchen.  Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 21 Monaten Bilanzbuchhalter mit IHK-Abschluss. Nutzen Sie jetzt Ihre Chance >>
Anzeige
Anzeige

Erfolgreich mit Fernstudium

Fernkurse.jpgEin modernes Fernstudium bietet viele Vorteile. Sie selbst bestimmen, wann und wo Sie lernen - umfassend betreut und unter- stützt von einem persönlichen Learncoach und einem Team kompetenter Fern- lehrer. Wir stellen Ihnen einige interessante Fernkurse bzw. Studiengänge mit Themenschwerpunkt Controlling detailliert vor >>
Anzeige

RS-Balanced Scorecard

RS-Balanced Scorecard.jpg
Unternehmen mit Balanced Scorecard (BSC) im Einsatz sind erfolgreicher als ihre Wettbewerber. Erstellen Sie mit RS-BSC Ihre Balanced Scorecard! Definieren und überwachen Sie mit Hilfe dieser Excel-Vorlage ihre operativen und strategischen Ziele. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Preiskalkulation

Preiskalkulation.jpgPreiskalkulation einfach gemacht: Excel-Tool zur Kalkulation Ihrer Preise. Geeignet sowohl im Dienstleistungs- als auch im Industriebereich. Auch zur Preiskalkulation einzelner Projekte anwendbar. Inklusive einstufiger Deckungsbeitragsrechnung. Excel-Tool bestellen >>