Einsparungseffekte durch Zentralisierung - Wieviel real, wieviel nur Augenwischerei?

Anzeige

RS Controlling-System: Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren. Im Rahmen der Vorschaurechnung (Forecasting) können Sie neben Ihren Plan- und Ist-Werten auch das auf Basis der derzeitigen Erkenntnisse basierende Jahresergebnis hochrechnen.  

Preis: 238,- EUR  Alle Funktionen im Überblick >>.

Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
Einsparungseffekte durch Zentralisierung - Wieviel real, wieviel nur Augenwischerei?
Hallo zusammen,

ich würde an der Stelle gerne ein Thema diskutieren, mit dem ich nun schon etliche Jahre immer wieder konfrontiert bin, ich aber immer mehr der Meinung bin, es bringt weniger, als oftmals angenommen: Die Zentralisierung von Aufgaben und Prozessen.
Damit meine ich Dinge wie:
  • Smartphones werden nicht mehr durch jeden User selbst auf einem Unternehmensportal bestellt, sondern durch eine Person, die unternehmensweit dafür zuständig ist.
  • Es gibt nicht mehr an jedem Standort eine IT, sondern vieles wird durch die Zentrale übernommen.
  • Rechnungen werden nicht durch den Besteller vorkontiert, sondern an einer zentralen Erfassungsstelle
  • usw.

Oftmals im Grunde auch nur kleine Prozesse, die nicht mehr jeder selbst erledigen soll.

Der Gedanke dahinter ist klar, an einer spezialisierten Stelle kann sowas deutlich effizienter erledigt werden als dezentral bzw. durch jeden Mitarbeiter selbst. Das ist natürlich auch richtig so. Ich habe in meinem Berufsleben nun aber schon eine Vielzahl von Projekten begleitet, die genau solche positiven Zentralisierungseffekte zum Ziel hatten, die durch die Bank aber nicht in der erwarteten Höhe eingetreten sind. Oder aber es wurde nur unter Annahmen eine Einsparung erreicht, die real so nie vorhanden ist.
Um beim Smartphone-Beispiel zu bleiben:
Nehmen wir an, 1000 Mitarbeiter dürfen sich alle zwei Jahre ein neues Smartphone bestellen. Machen sie das selbst benötigen sie dafür 30 Minuten.
Nehmen wir an, die selbe Aufgabe kann ein spezialisierter Mitarbeiter in 15 Minuten erledigen.
Dann kann man natürlich hergehen und vorrechnen, super, wir haben dadurch jedes Jahr 250h bei den Mitarbeitern eingespart, der Spezialist arbeitet dafür nur 125h.
Aber:
Die halbe Stunde, die jeder Mitarbeiter alle zwei Jahre dadurch einspart, die wird er nicht plötzlich in Mehrarbeit investieren, im Zweifelsfall trinkt er einfach ein paar Kaffee mehr. Auf der anderen Seite sehe ich aber ganz genau die Mehrkosten die zentralseitig entstehen, weil sie dort gebündelt auftreten.

Auch wenn das Beispiel evtl. doof ist, ich hoffe ihr versteht, worauf ich hinaus will:
Einsparungen durch Zentralisierungen gehen meiner Erfahrung nach oftmals im "Rauschen" unter, können nicht wirklich gegriffen werden und werden deshalb geschätzt. Zentralseitige Mehrkosten sind dagegen direkt erkennbar. Meiner Erfahrung nach besteht dann meist auch die Tendenz, die Abschätzung der Einsparung viel zu hoch anzusetzen oder eine zu sehen, wo garkeine vorhanden ist, schließlich muss man die Zentralisierungsmaßnahme ja rechtfertigen. Ebenso werden "Reibungsverluste" vergessen, die dadurch entstehen, dass Dinge nicht mehr vor Ort erledigt werden können. Wenn der Helpdesk in Indien viel günstiger ist, schön und gut, wenn es viel länger dauert, bis ich einem Inder mein Problem erkläre oder das ganze nur auf Englisch geht, 50% der eigenen Mitarbeiter aber keine ausreichenden Englischkenntnisse mitbringen, dann ist mir an der Stelle mit geringeren Kosten nicht geholfen.

Wie seht ihr das Thema? Habt ihr evtl. ähnliche Erfahrungen gemacht?

Viele Grüße
Otscho
Seiten: 1
Antworten

News


Zahlungsausfälle verhindern: In 3 Schritten zum perfekten Forderungsmanagement Zahlungsausfälle verhindern: In 3 Schritten zum perfekten Forderungsmanagement Die Zahlungsmoral ist das erste Opfer der Krise. Schon jetzt erreichten die Defizite bei vielen Betrieben ein so gravierendes Ausmaß, dass sie von der Pleite bedroht seien, warnt der Controller Robert......

Künstliche Intelligenz im Recruiting: 7 Trends bei der Mitarbeitergewinnung 2023 Künstliche Intelligenz im Recruiting: 7 Trends bei der Mitarbeitergewinnung 2023 Wegen des Fachkräftemangels suchen Unternehmen ständig neue Methoden, um freie Stellen zu besetzen. Moderne Methoden wie das Social Recruiting können gute Ergebnisse erzielen – wenn sie richtig angewendet......

Datenströme orchestrieren mit SAP Data Intelligence Datenströme orchestrieren mit SAP Data Intelligence Die Datenmenge wird immer komplexer, die Anzahl der Tools, die darauf zugreifen, immer umfangreicher. Um die vorhandenen Daten in SAP sinnvoll verarbeiten zu können, müssen die verschiedenen Datenströme......


Aktuelle Stellenangebote


Business Unit Controller (m/w/d) Innovative Produkte für namhafte Kunden in einem zukunfts­orientierten, inter­nationalen Markt – das ist SÜSS MicroTec. Die SÜSS-Gruppe, mit Hauptsitz in Garching bei München, entwickelt und fertigt P......

Key User Controlling-Systeme (m/w/d) Wir sind Kromberg & Schubert – ein international aufgestellter Technologie­konzern mit mittel­ständischem Hinter­grund und über 120-jähriger Firmen­geschichte. Engagement, Flexibilität und ständige In......

Bilanzbuchhalter (W/M/D) BUNGE wurde 1818 gegründet und ist heute in 40 Ländern vertreten. Unser Geschäft besteht darin, das enorme Potenzial eines jeden Getreide­korns und Ölsamens auszu­schöpfen. Unser Zweck, unsere Vision ......

Controller (m/w/d) in Vollzeit Sie haben Vorerfahrung im Bereich Controlling und möchten einen Aufga­benwechsel? Außerdem haben Sie sehr gute Englischkenntnisse und sind nicht abgeneigt, diese auch im Beruf anzu­wenden? Dann haben ......

Controller (m/w/d) Trading Die MVV Trading überzeugt als führender Partner für Energie­erzeuger & Stadtwerke mit seinen professionellen Energie­handels-Dienst­leistungen, innovativen & digitalisier­ten sowie grünen Produkten. W......

Senior Controller (g) Als Personalberater suchen wir in vertrauensvoller Zusammenarbeit, mit exklusiver Beauftragung, für unseren renommierten Mandanten – ein dynamisches und innovatives, mittelständisches Unternehmen (......

Anzeige

Controlling Journal-2022_190px.jpg

Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Erhalten Sie jetzt die Ausgabe 2022 gratis bei Abschluss eines Abonnements ab Ausgabe 2023! Mehr Informationen >>
Anzeige
Excel-Vorlagen-Markt.de
Anzeige
Tipp-Anzeige ab 100,- EUR buchen. Weitere Infos hier >>
Anzeige

Stellenmarkt

Bilanzbuchhalter / Controller (m/w/d)
JCB ist weltweit der drittgrößte Baumaschinen­hersteller und Nr. 1 in Europa. Wir, die JCB VERTRIEB & SERVICE GmbH, sind der exklusive JCB Vertriebs­partner für weite Teile von Nordrhein-Westfalen sowie Teile von Hessen und Rheinlandpfalz und möchten unser Team mit Hauptsitz am Standort Frechen b... Mehr Infos >>

Vertriebscontroller (m/w/d)
Wir sind ein weltweit agierendes mittel­ständisches Industrie­unter­nehmen mit über 2.500 Beschäftigten und spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung hoch­wertiger Technik aus Kunststoff und Aluminium für die Büro­möbel- und Automobil­industrie. Innovative Konzepte zu entwickeln und mit h... Mehr Infos >>

(Senior) Controller*in (w/m/d)
Die inhabergeführte NOBILIS Group ist die Nummer 1 der Distributoren für Luxus-, Prestige- und Lifestyle-Düfte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Unser Motto „Aus Liebe zum Parfum®“ unterstreicht unsere Leidenschaft für den Vertrieb und den Aufbau von starken Parfum-Brands im Beauty-Mark... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote für Controller finden Sie in der Controlling-Portal Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Anzeige

Software-Tipp

Unbenannt.png
SWOT. Für bessere Entscheidungen. Ob Business 1.0 oder 4.0 - je dynamischer die Märkte werden, desto schneller muss auch das Controlling sein: Wo stehen wir tagesaktuell mit dem Umsatz, welche Produkte liefern aktuell welche Deckungsbeiträge oder wie sieht bei der heutigen Auftragslage der Cashflow im nächsten Quartal aus usw. Mehr Informationen >>
Anzeige

Software-Tipps

Software4you.PNG
4PLAN stellt die einfache Planung von Stellen, Mitarbeitern, Ressourcen und Vakanzen sicher. Dabei ist auch die Planung mit Varianten, Versionen und in beliebigen Zeithorizonten möglich. Änderungen von Rahmenbedingungen wie Tarif- und Sozialversicherungsregeln werden ebenso berücksichtigt wie Auswirkungen von Leistungsänderungen, Versetzungen oder Ein- und Austritten. Mehr Informationen >>

LucaNet_simply_intelligent_Logo_RGB.jpg
LucaNet.Planner deckt alle Anforderungen der integrierten Unternehmensplanung, des Reportings und der Analyse ab. Setzen Sie auf eine Software, die Ihnen mit maximaler Transparenz Arbeitsprozesse erleichtert. Mit wenigen Mausklicks passen Sie vorgefertigte Strukturen an Ihre Bedürfnisse an und importieren Ist-Zahlen über fertige Schnittstellen aus Ihrem Vorsystem.  Mehr Informationen >>

idl.png
Die IDL CPM Suite ist eine Software für die Unternehmenssteuerung mit integrierten Applikationen für Konzernkonsolidierung, Finanzplanung, operative Planung, Managementreporting, regulatorisches Berichtswesen und Analyse. Herausragende Usability, hohe Automatisierung und Fachlichkeit zeichnen sie aus. Mehr Informationen >>

Weitere Controlling-Software-Lösungen im Marktplatz >>
Anzeige

Projektmanagement-Paket

09_Projektmanagement-Paket.png
Dieses Excel-Vorlagen Paket enthält insgesamt 9 verschiedene Excel-Dateien für die Projektplanung und das Projektmanagement. Alle Dateien sind einfach zu bedienen und können vom Nutzer beliebig angepasst werden.
 Mehr Informationen >>


Dokumentenverfolgung mit Excel

In verschiedenen Projekten muss oft eine große Anzahl von Dokumenten termingemäß erstellt und geliefert werden. Dieses Excel-Tool enthält die dazu erforderlichen Tabellenvorlagen sowie die notwendigen Berechnungsmodelle, deren Ergebnisse in einem integrierten Dashboard präsentiert werden. 
Mehr Informationen >>

Bilanzanalyse mit Excel

Das umfangreiche Excel- Tool berechnet die wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und GuV. Neben den Kennzahlen, die mit Erläuterungen versehen sind, werden die G+V und Bilanz in 5 Jahres-Übersicht dargestellt und automatisch eine Kapitalflussrechnung erstellt.
Mehr Informationen >>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Titel mit Banner Ebook Controlling-Instrumente_Kristoffer-Ditz.jpg

E-Book Controlling-Instrumente

Der erfahrene Controller und Excel-Coach Kristoffer Ditz stellt in seinem E-Book "Controlling-Instrumente" mit ebenso einfachen wie hilfreichen Tools für alle Controller-Lebenslagen vor. Preis 8,90 EUR hier bestellen >>
Anzeige

Begriffsverwirrung vermeiden - Eine Serie von Prof. Ursula Binder 

PantherMedia_Wavebreakmedia_ltd_400x289.jpg
Im Laufe der Zeit haben sich Fachbegriffe entwickelt, die exakt definiert sind. Jedoch sind einige Begriffe mehrdeutig, was zu vielen Missverständnissen und Fehlern führt. In dieser Serien werden einige Begriffe vorgestellt um Verwirrungen zu vermeiden.
Zur kompletten Serie >>
Weitere interessante Serien finden Sie hier >> 
Anzeige

Software-Tipp

Liquiditätsplanung_Fimovi.jpgRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Excel-Training und -Auftragsarbeiten

controlling_Dashboard_pm_ml12nan_290px.jpg

Sie möchten in Excel fit werden oder möchten ein individuelles Excel-Tool erstellt haben?
Wir bieten Ihnen:
  • individuelle Excel-Schulungen für Ihre Mitarbeiter (online ohne Reisekosten!)
  • lfd. Lösung von Excel-Problemfällen per Telefon/Online-Support
  • Anpassung bzw. komplette Neuerstellung von Excel-Tools
Weitere Informationen >>
Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge, ausgewählte sonst kostenpflichtige Excel-Vorlagen und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals im Archiv. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Mitgliedschaft für nur 89,- EUR inkl. MWSt. im Jahr! Weitere Informationen >>