Verbesserung Ertrags- und Erfolgslage

Anzeige

BusinessPeople_Geschafft_Bild.jpgFernstudium Controller/in 
Der Fernlehrgang ist darauf ausgerichtet, Sie umfassend und praxisnah zu qualifizieren ...

BusinessPeople_Frau_im_Buero_Bild.jpg Bilanzbuchh. International
Unser Fernlehrgang mit dem anerkannten IHK-Abschluss als Ziel vermittelt verständlich ...

Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
Verbesserung Ertrags- und Erfolgslage
Hallo zusammen,

ich bin neu im Forum und mache gerade eine Weiterbildung zur Bilanzbuchhalterin.

Ich bereite gerade eine Hausarbeit vor und komme in folgender Problemstellung nicht weiter:

Ich möchte einige Kennzahlen für eine Firma in der Dienstleistungsbranche ausrechnen. In dieser Berechnung soll ersichtlich werden, dass die Jahresüberschüsse über die Jahre sinken, bei ca. gleich bleibenden Umsätzen so dass die Ursache in den Kostenpositionen liegt. Lösungsansatz für die operative Planung wäre Aktivierung von Immateriellen Vermögen und aus der strategischen Sicht soll durch eine Umstrukturierung Personal abgebaut werden.
Da ich die Bilanzen selber erstellen muss und die Jahresüberschüsse(Position Gewinnvortrag) das Eigenkapital stetig erhöht. Jetzt die Frage, in welcher Position im Aktiva kann ich am plausibelsten diese Summe angleichen? Wenn im Anlagevermögen keine Investition getätigt wurde und das Unternehmen nicht allzu Liquide sein soll.

Folgende Kennzahlen würde ich ausrechnen: Umsatzrentabilität/ Umschlagshäufigkeit (ROI), Personalintensität, Eigenkapitalrentabilität und eventuell EBITDA bezüglich der Aktivierung des immateriellen Vermögens.

Wäre super Nett wenn Ihr mir helfen könntet.

Liebe Grüße
Stella,
als Dienstleister gibt es keine Vorräte, richtig?
Ob Du Eigenentwicklungen aktivieren willst/kannst, hängt von Deinem Modell ab, ansonsten bleiben ja fast nur Forderungen: Zahlungsziele verlängern?
Ist das Unternehmen nicht finanziert, sodass Du keine Bankverbindlichkeiten tilgen kannst? (Passivtausch)
Die Kennzahlen machen generell Sinn, evtl. EK-Quote, Verschuldungsgrad (falls verschuldet) oder Zinsdeckung? Ja, ich komme aus der bankenfinanzierten Umgebung.....
Kommste weiter?

Gruß Botschafter
Hallo Botschafter,
erstmal Vielen Dank für die Antwort.

Ja genau, es gibt keine Vorräte. Nach dem ich eine Nacht drüber geschlafen habe, ist mir wieder bewusst geworden, dass ich die Überschüsse auf der Aktiva Seite nur auf Forderungen oder Bankguthaben schieben kann. Da das Unternehmen wird nicht durch Bankkredite sondern durch eine Muttergesellschaft getragen. Ziel meiner Berechnung ist es, eine interne Analyse innerhalb des Unternehmens durchzuführen. Ich denke EK-Quote etc. ist nur aus Sicht von Banken/ Investoren interessant.
Hättest du ansonsten noch andere Kennzahlenvorschläge bzgl. operative und strategische Planung?

Vielen Dank und Liebe Grüße

Stella
Hi Stella,
sorry war ne Zeit nicht online....
Zu Deiner Frage:
Was die Planung angeht, so finde ich GuV-Relationen immer ganz spannend, falls Du die bringen darfst/magst:
Die Materialquote scheint ja eher unwesentlich zu sein, aber dann doch wohl die Personalintensität als Personalaufwand/Umsatz und damit verbundene Größen: Durchschnittliches Gehalt/MA etc. damit man auch die Qualität/Qualifikation der Ressourcen beurteilen kann.
Stundensätze etc. sind sicher bei Angebotskalkulationen interessant....

Und nochmal eben zur Bilanz: die Mutter zieht doch sicher den überschüssigen Cash gleich ab und tauscht gg. Forderungen an verbundene?
Bzw. Gewinnabführungsvertrag am Jahresende: alles auf "Null" ;-)

Wahrscheinlich bist du mit der AUfgabe aber längst durch, oder?
Gruß
Botschafter
Seiten: 1
Antworten
User, die dieses Thema lesen. (1 Gäste, 0 registrierte User, 0 versteckte User):

Aktuelle Job-Angebote für Controller

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Referent (m/w) Controlling und Vertriebssteuerung
Jungheinrich Aktiengesellschaft
Bensheim Firmeninfo
SPEZIALIST FINANZEN UND CONTROLLING (M/W)
Italmatch Deutschland GmbH
Frankfurt am Main Firmeninfo
Controller_in
Humanistischen Verband Deutschlands, Landesverband Berlin-Brandenburg e.V
Berlin Firmeninfo
Referent Risikocontrolling (w/m)
Kirchliche Zusatzversorgungskasse des Verbandes der Diözesen Deutschlands (KZVK)
Köln Firmeninfo
Controller (m/w)
SCHUBERTH GRUPPE GmbH
Magdeburg Firmeninfo
Controller (m/w)
Klosterfrau Berlin GmbH
Berlin Firmeninfo
HR-Controller (m/w)
Universitätsklinikum Münster
Münster Firmeninfo
Controller (w/m)
Universitätsklinikum Münster
Münster Firmeninfo
Corporate Audit Manager (m/w)
Symrise AG
Holzminden Firmeninfo
Mitarbeiter (m/w) in der kanzleiinternen Buchhaltung in Teil- oder Vollzeit
SNP Schlawien Partnerschaft mbB
München Firmeninfo
Referent (m/w) Finanzen und Controlling
FlexiTel TelefonService GmbH
Berlin Firmeninfo
Working Student Finance & Controlling
Zageno GmbH
Berlin Firmeninfo
Master of Coin (w/m/q) im Eco Start-Up
soulbottles
Berlin Anzeige Firmeninfo
CONTROLLER OPERATIONS (M/W)
MOSOLF SE & Co. KG
Kirchheim oder Etzin Firmeninfo
Referent (w/m) Operatives Digitalisierungscontrolling
SOKA-BAU
Wiesbaden Firmeninfo
Mitarbeiter (w/m) im Controlling
Kliniken des Landkreises Lörrach GmbH
Lörrach Firmeninfo
CONTROLLER (M/W)
TOTAL Bitumen Deutschland GmbH (TBD)
Brunsüttel Firmeninfo
Controller (w/m) International
Franke Foodservice Systems GmbH
Bad Säckingen Firmeninfo
Senior Controller (m/w)
Unitymedia
Köln Firmeninfo
Controller*in
AWO Münsterland-Recklinghausen
Herten Anzeige Firmeninfo

Anzeige

Confex - Inhouse - Seminare

285x120_Inhouse.png
Haben mehrere Ihrer Kollegen den gleichen Fortbildungsbedarf? Möchten Sie Ihre Führungskräfte und Mitarbeiter gezielt qualifizieren? In diesem Fall ist eine unternehmensinterne Schulung oft die beste Lösung. Jetzt lesen!
Anzeige
Excel-Vorlagen-Shop.de
Anzeige
 



aufgefallen ?!


Ihre Werbung hier !





Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Excel-Vorlagen

 Investitionsrechnung Excel.jpg
Berechnen Sie die Rentabilität, Kapitalwert oder Armortisationszeit Ihrer Investitionen mit
Excel-Vorlagen für Investitionsrechnung
. Eine Auswahl finden Sie hier >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige
lexware-Logo-190px.jpg
Die einfache kaufmännische Komplettlösung für Freiberufler und Kleinbetriebe.
Einer für alle, alle für einen: Perfekt aufeinander abgestimmt arbeiten bei Lexware financial office gleich drei Programme Hand in Hand: Lexware buchhalter, Lexware faktura+auftrag und Lexware lohn+gehalt. 4 Wochen kostenfrei testen >>
Anzeige

Webtipp

 Forum Lohnabrechnung 
Sie haben eine Frage zum Thema Lohnabrechnung oder wollen über Ihre Erfahrungen zu einer Lohn-Software diskutieren? Das Forum von Lohn1x1.de ist Treffpunkt von Lohnbuchhaltern und bietet Ihnen die Möglichkeit zur Diskussion ihrer Fragen.
Anzeige

Web-TippVermieter1x1_logo_282px.jpg 

Vermieter1x1.de - Das Internetportal für Vermieter und Immobilien-Manager. Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Vernieten und Verwalten von Immobilien. Umfangreiche Marktübersichten für kaufmännische Software, Seminare  und Tagungen runden das Angebot ab.
Anzeige
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

Fachbeitrag hier verkaufen?

Schreiben_pm_Elena_Elisseeva.jpg 
Sie haben einen Fachbeitrag, Checkliste oder eine Berichtsvorlage für Controller erstellt und möchten diese(n) zum Kauf anbieten? Über unsere Fachportale bieten wir Ihnen diese Möglichkeit.  Mehr Infos hier >>