Plankostenberechnung

Anzeige

RS Controlling-System: Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren. Im Rahmen der Vorschaurechnung (Forecasting) können Sie neben Ihren Plan- und Ist-Werten auch das auf Basis der derzeitigen Erkenntnisse basierende Jahresergebnis hochrechnen.  

Preis: 238,- EUR  Alle Funktionen im Überblick >>.

Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
Plankostenberechnung, Gemeinskosten trennen
Hallo Controller,

leider komme ich bei der folgenden Aufgabe auf die var. Anteil der Gemeinkosten in Höhe von 8000 und auf den fixen Anteil in Höhe von 4400€ nicht.

Bitte um Hilfe! Lösungsweg braucht nicht erklärt werden, den hatte ich mir während der Vorlesung notiert, jedoch kann ich das folgende Problem nicht nachvollziehen. Oder habe momentan eine Blockade.


Aufgabe:

Bezüglich einer Kostenstelle liegen Ihnen für den Monat März die folgenden
Plandaten vor:

Beschäftigungsgrad:  400 Stück (= 100%)
Fertigungsmaterial:  100 kg zu je 8 €
Fertigungslohn:   250 Stunden zu je 15 €
Gemeinkosten:   11.000 € (Variator: 6)

Am Monatsende werden folgende Istwerte festgestellt:

Beschäftigung:   460 Stück
Fertigungsmaterial:  120 kg zu je 7,80 €
Fertigungslohn:   275 Stunden zu je 16,20 €
Gemeinkosten: 12.400 € (ohne Preisabweichung bei den GMK)

Errechnen sie

a. die Beschäftigungsabweichung
b. die Verbrauchsabweichung und
c. die Preisabweichung


Vielen Dank

leycan34
Hallo leycan34!

Gemeinkosten: 11.000 € (Variator: 6)

Das bedeutet, dass 60 % =  6.600 € var. und somit 4.400 € fix sind.

Nun steigt die Produktion und damit die GK auf 12.400 €.
Da sich die beschäftigungsunabhängigen (fixen) Kosten nicht verändern, also bei 4.400 € bleiben, müssen die var. Kosten auf 8.000 € (Differenz zu 12.400 €) gestiegen sein.

LG
-Nausicaa
Hallo Nausicaa,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Also ist der Variator doch wichtig.
Ich wusste leider nicht, wie ich den anwenden soll.

Eine große Erleichterung!

Beste,
leycan
Hallo leycan!

Es ist wichtig, zu wissen, wie die Kostenstruktur ist, denn sonst kannst Du ja nicht zwischen Verbrauchs- und Beschäftigungabweichung unterscheiden. Und eine Möglichkeit, Dir Informationen über den Anteil fixer und variabler Kosten zu liefern, ist der Variator.

LG
-Nausi
Hallo Nausicca,

leider hatte ich noch nie eine Aufgabe mit dem Variator, ueberwiegend resultieren die Aufgaben aus Tabellen, in denen die fixen und variablen Kosten vorgegeben sind, sodass man sie ueberwiegend nur abliest.

Bei Ist zu Plan komme ich auf folgende Zahlen: 17485 €

Ist zu Ist auf: 17791 €

Was ich jetzt nicht nachvollziehen kann, ist die Zusammenstellung der Sollkosten, die aus fixekosten Plankosten + ( variable Plankosten x Beschaeftigungsgrad bestehen.


Sollkosten=  4400 + (111540 x 1,15)
Leider komme ich hierbei nicht auf die 11150 €

Und bei den verrechneten [B]Plankosten auf 15550 €[
/B]verrechnete [B]Plankosten = 15550x 1,15

Waere ueber jede Hilfe dankbar!

Viele Gruesse
leycan34
Ich habe einen Vorschlag:

11000 € ( Variator 6)

6600 €  als var. Kosten +  Fertigungsmaterial 8 € x100kg + 250Stunden x 15 €
= 11150 €


Kann das stimmen?

Viele Gruesse
Hi nochmal, leycan34!

Ok, ich hab nochmal nachgerechnet:

Gesamtkosten: 14.750

fixe Kosten: 4.400
var. Kosten: 10.350

Sollkosten: 4.400 + 10.350 * 1,15 = 16302,50

Istkosten: 17791


verrechnete Plankosten: 16962,50

Gesamtabweichung: 828,50

Verbrauchsabweichung: 1488,5

Beschäftigungsabweichung: - 660.-

Preisabweichung 5391 – 5085 = 306

Kommst Du auch auf diese Ergebnisse?

Deine Rechnung in 6. stimmt nicht. Was hat es denn mit den 11.150 € auf sich, auf die Du unbedingt kommen willst/musst?

Viele Grüße
-Nausicaa
Bearbeitet: Nausicaa Phaeacian - 29.06.2011 22:37:05
Hallo,

wenn ich mich mal einmischen darf!?

Anbei meine Lösung (siehe Dateianhang!), die zumindest teilweise identisch ist mit der alten Lösung von Nausicaa.

Bis dann!!! Gruß fbausw!!!
Bearbeitet: fbausw - 30.06.2011 03:20:47
Ja, fbausw, ich habe mich gleich am Anfang verrechnet, da habe ich das FM verschlampt.

Bei Preisabweichung und Beschäftigungsabweichung kommen wir ja zum gleichen Ergebnis.

Danke für die "Einmischung".  ;)

LG
-Nausicaa
Bearbeitet: Nausicaa Phaeacian - 29.06.2011 23:24:18
Seiten: 1
Antworten

News


Aus für Homeoffice auch ohne Zustimmung des Betriebsrats Aus für Homeoffice auch ohne Zustimmung des Betriebsrats Der Betriebsrat hat im Einzelfall kein Mitspracherecht, wenn ein Arbeitgeber eine Angestellte aus der Telearbeit (Homeoffice) wieder zurück ins Büro holt. Wenn aber die Beendigung der Telearbeit......

Umfrage: Wo steht Green Controlling 2022? Umfrage: Wo steht Green Controlling 2022? Der ICV ruft Controllerinnen und Controller auf, im Rahmen der 3. ICV Green Controlling Studie Ihre (Er-)Kenntnisse zur Nachhaltigkeitssteuerung in Unternehmen mit der Controlling-Community zu teilen.......

Tipps für Controlling in der Inflation Tipps für Controlling in der Inflation Für die meisten Controller im deutschsprachigen Raum sei Inflation völliges "Neuland", erklärt Managementberater Günter Lubos und gibt Tipps für resiliente Controllinginstrumente für die Inflation. ......


Aktuelle Stellenangebote


Junior Controller:in (m/w/d) Die Dr. Lubos Kliniken sind ein familien­geführter Klinik­verbund. Wir betreiben zwei Spezial­kliniken und mehrere hochspeziali­sierte MVZ. Wir sind in den Bereichen Adiposita­schirurgie, Beckenboden­......

Leitung Controlling (m/w/d) Die Dr. Lubos Kliniken sind ein familiengeführter Klinikverbund. Wir betreiben zwei Spezialkliniken und mehrere hochspezialisierte MVZ. Wir sind in den Bereichen Adipositaschirurgie, Becken­boden­erkr......

Werkscontroller (m/w/d) Bei uns gibt es keine Ell­bogen, sondern ein Team, das zusam­men anpackt, fürein­ander da ist und ge­mein­sam Großes erreicht. Bei uns sind Sie nicht nur Teil eines Projek­tes, sondern über­nehmen Ver......

CONTROLLER (M/W/D) Als Teil der ZG Raiffeisen-Gruppe ist die ZG Raiffeisen Baustoffe GmbH der Baustoff-Fachhandelspartner für private Bauherren und gewerbliche Kunden in der Region. Wir bieten Systemlösungen in den Bere......

REFERENT (M/W/D) FINANCE & CONTROLLING Welches Arbeitsumfeld wünschen Sie sich? Wir sind ein dynamischer, börsennotierter Konzern, der aus seiner Vergangenheit heraus mittelständisch geprägt ist. Dabei kombinieren wir das Beste aus beiden ......

Controller / Analyst (m/w/d) Supply Chain Wir bewegen Großes und sind selbst ständig in Bewegung. Damit das so bleibt, suchen wir Sie. Gemeinsam machen wir Europas führendes Unternehmen für Waggonvermietung und innovative Logistiklösungen noc......

Anzeige

Buch-Tipp


kennzahlen.png Kennzahlen-Guide für Controller- Über 200 Kennzahlen aus Finanzen, Personal, Logistik, Produktion, Einkauf, Vertrieb, eCommerce und IT.
Jede Kennzahl wird in diesem Buch ausführlich erläutert. Neben der Formel wird eine Beispielrechnung aufgeführt. Für viele branchenneutrale Kennzahlen stehen Zielwerte bzw. Orientierungshilfen für eine Bewertung zur Verfügung. Für die genannten Bereiche hat die Redaktion von Controlling-Portal.de jeweils spezialisierte Experten als Autoren gewonnen, die auf dem jeweiligen Gebiet über umfangreiche Praxiserfahrung verfügen. 
Preis: ab 12,90 Euro Brutto mehr >>

Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige
 



aufgefallen ?!


Ihre Werbung hier !






Anzeige

Stellenmarkt

HR Spezialist (m/w/d) HR Services
Die GDV Dienstleistungs-GmbH (GDV DL) mit Sitz in Hamburg ist ein Unternehmen der deutschen Versicherungsbranche und des Gesamtverbandes der deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV e.V.). Wir sind der IT- und Service-Dienstleister für die Versicherungswirtschaft mit umfassende... Mehr Infos >>

Controller (m/w/d)
Milde Arabicas und kräftige Robustas aus den besten Anbaugebieten der Welt: Unsere schmackhaften Kaffeekreationen werden in mehr als 60 Ländern getrunken – insgesamt rund 50 Millionen Tassen täglich! Als führender Hersteller von löslichen Kaffees, Kaffee­getränken und erfolgreichen Handelsmarken ... Mehr Infos >>

Produktionscontroller (m/w/d)
Meteor ist seit mehr als 60 Jahren Partner der europäischen Automobil- und Zuliefer­industrie, wenn es um komplexe Dichtungs­systeme bzw. Lösungen für technische Spezial­gebiete wie Sonder­fahrzeugbau, Umwelt­technik sowie Hoch- und Tiefbau geht. Unser Erfolgs­rezept: Hoch­wertige Roh­stoffe ver­... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote für Controller finden Sie in der Controlling-Portal Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Anzeige

Gemeinkostenanalyse mit Excel

GWA-Matrix.png

Mit diesem Excel-Tool können Sie eine Gemeinkostenwertanalyse (GWA) für die Kostensenkung durchführen. Es werden Prozesse nach Verzicht, Umfang veränderbar, Qualitätssteigerung usw. untersucht.

Preis: 6,90 EUR

Mehr Informationen >>


Anzeige

Software-Tipps

Unbenannt.png
SWOT. Für bessere Entscheidungen. Ob Business 1.0 oder 4.0 - je dynamischer die Märkte werden, desto schneller muss auch das Controlling sein: Wo stehen wir tagesaktuell mit dem Umsatz, welche Produkte liefern aktuell welche Deckungsbeiträge oder wie sieht bei der heutigen Auftragslage der Cashflow im nächsten Quartal aus usw. Mehr Informationen >>

Diamant.PNG
Diamant/3 bietet Ihnen ein Rechnungswesen mit integriertem Controlling für Bilanz- / Finanz- und Kosten- / Erfolgs- Controlling sowie Forderungsmanagement und Personalcontrolling. Erweiterbar bis hin zum unternehmensweiten Controlling. Mehr Informationen >>

bpsone-logo.gif
Unsere Businessplan-Software BPS-ONE® schließt die Lücken, die durch die Kombination von ERP-Systemen mit Tabellenkalkulationen entstehen. Hier liefert BPS-ONE® mit seiner integrierten GuV-, Cashflow-, Bilanz- und Liquiditätsplanung erhebliche Rationalisierungseffekte in der Unternehmensplanung und im laufenden Reporting. Mehr Informationen >>

Weitere Controlling-Software-Lösungen im Marktplatz >>
Anzeige

Excel-Tool Unternehmensbewertung (Valuation Box)

Die „Valuation Box“ von Fimovi beinhaltet drei verschiedene, unabhängig voneinander verwendbare Excel-Vorlagen zur einfachen und schnellen Unternehmensbewertung. Dabei werden die Verfahren die Discounted Cashflow Methode (DCF), Venture Capital Methoden und First Chicago Methode.
Mehr Informationen >>

Break Even Analyse

BreakEven.png
Nach Eingabe der Fixkosten, der variablen Stückkosten und des Verkaufspreises wird die Break-Even-Menge sowie für alternative Absatzmengen die Kosten-, Erlös- und Gewinnwerte ermittelt. Für die tabellarische Lösung kann durch die Eingabe der Schrittweite frei festgelegt werden, für welche Absatzmengen die jeweiligen Kosten und Erlöse dargestellt werden sollen.
Mehr Informationen >>

RS Liquiditätsplanung L (Excel-Tool)

Liquiditätsplan.png
Es handelt sich hierbei um ein in Excel erstelltes Werkzeug für die Liquiditätsplanung von Kleinunternehmen sowie Freiberuflern. Die Planung erfolgt auf Basis von veränderbaren Einnahmen- und Ausgabepositionen. Detailplanungen sind auf extra Tabellenblättern für z.B. einzelne Projekte oder Produkte vorhanden. Auswertungen erfolgen in der Jahresplanung mit monatlichen Werten.
Mehr Informationen >>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

Begriffsverwirrung vermeiden - Eine Serie von Prof. Ursula Binder 

PantherMedia_Wavebreakmedia_ltd_400x289.jpg
Im Laufe der Zeit haben sich Fachbegriffe entwickelt, die exakt definiert sind. Jedoch sind einige Begriffe mehrdeutig, was zu vielen Missverständnissen und Fehlern führt. In dieser Serien werden einige Begriffe vorgestellt um Verwirrungen zu vermeiden.
Zur kompletten Serie >>
Weitere interessante Serien finden Sie hier >> 
Anzeige

Software-Tipp

Liquiditätsplanung_Fimovi.jpgRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Software-Tipp

Baukostenrechner-150px.jpgDer Excel-Baukostenrechner unterstützt Sie in der Kalkulation der Kosten Ihres Hausbaus mit einer detaillierte Kosten- und Erlösplanung. Zusätzlich bietet Ihnen dieses Excel-Tool einen Plan / IST-Vergleich sowie verschiedene andere Auswertungen.. Preis 30,- EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Excel-Training und -Auftragsarbeiten

controlling_Dashboard_pm_ml12nan_290px.jpg

Sie möchten in Excel fit werden oder möchten ein individuelles Excel-Tool erstellt haben?
Wir bieten Ihnen:
  • individuelle Excel-Schulungen für Ihre Mitarbeiter (online ohne Reisekosten!)
  • lfd. Lösung von Excel-Problemfällen per Telefon/Online-Support
  • Anpassung bzw. komplette Neuerstellung von Excel-Tools
Weitere Informationen >>