Abweichungsanalyse Bilanz -> Bewertung der Abweichungen

Anzeige
controller_152px.jpgController/in (IHK) werden! Sie möchten ins Controlling einsteigen? Werden Sie mit einem ILS-Fernstudium in 18 Monaten Controller mit IHK-Abschluss. Dieser Fernlehrgang ist nach AZAV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100 % förderungsfähig. Nutzen Sie diese Weiterbildung als Sprungbrett für Ihre Karriere und steigen ins Controlling ein. Jetzt Infos anfordern >>


Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
Abweichungsanalyse Bilanz -> Bewertung der Abweichungen, Ist eine positive Abweichung gut oder schlecht oder umgekehrt?
Hallo,

ich habe das Problem, dass ich gerade einen Soll-Ist Vergleich für GuV und Bilanz mache. Bei der GuV ist das ja einfach, wenn die Kosten höher sind als geplant ist das schlecht (ich formatiere das in rot) und umgekehrt. Aber wie verhält es sich bei der Bilanz? Bin mir echt unsicher...Ein höheres AV kann ja sowohl positiv als auch negativ sein?! Und bei den Forderungen ist es ähnlich, bei höheren Forderungen wurde z.B. mehr Umsatz gemacht oder auch das Forderungsmanagement hat sich verschlechtert. Vielleicht kann mir ja jemand helfen und sagen wie ich das von der Logik her in der Bilanz formatieren kann.

Dankeschön!
Hallo Meike.Gob,

Bilanzanalyse ist komplexer als Daumen hoch, Daumen runter oder - um in Deinem Bild zu bleiben - rot oder schwarz. Es sei denn, Du vergleichst eine Plan-Bilanz mit einer Ist-Bilanz und legst vorher fest, dass z. B. ein höherer Forderungsbestand schlechter ist als ein niedrigerer. Sinnstiftend ist das aber nicht, das hast Du ja selbst bereits erkannt.

"Bei der GuV ist das ja einfach, wenn die Kosten höher sind als geplant ist das schlecht (ich formatiere das in rot) und umgekehrt. "
Abgesehen davon, dass in der GuV Aufwendungen stehen, keine Kosten: Isoliert betrachtet ist das keineswegs einfach. Wenn mehr produziert wurde als geplant, weil die Kunden uns unerwartet die Produkte aus den Händen reißen, dann sind unsere Aufwendungen höher als geplant.

Letztendlich solltest Du eine saubere Abweichungsanalyse machen: https://www.controllingportal.de/Fachinfo/Kostenrechnung/Flexible-Plankostenrechnung.html?sphrase_id=13251202

LG
-Nausicaa
Seiten: 1
Antworten
User, die dieses Thema lesen. (1 Gäste, 0 registrierte User, 0 versteckte User):

Aktuelle Job-Angebote für Controller

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
KOSTENANALYTIKER M/W
Goldhofer Aktiengesellschaft
Memmingen Firmeninfo
Senior Referent Controlling (m/w)
E.ON Energie Dialog
Potsdam Anzeige Firmeninfo
Beteiligungscontroller (m/w) Gemeinschaft Unabhängiger Staaten und Baltikum
VBH Holding GmbH
Korntal-Münchingen Anzeige
Mitarbeiter/in für unsere Abteilung Rechnungswesen / Controlling
Kraftfahrer-Schutz e.V.
München Firmeninfo
CONTROLLER SUPPLY DEUTSCHLAND (M/W)
Total Deutschland
Berlin Firmeninfo
Erfahrene/r Buchhalter/in Vollzeit oder Teilzeit
Mannayan GmbH & Co. KG
München/Bayern Anzeige Firmeninfo
Referent/in Finanzen
Stiftung Haus der kleinen Forscher
Berlin Anzeige Firmeninfo
Buchhalter / Kreditorenbuchhalter (m/w)
IRIS Telecommunication GmbH
Halle (Saale) Anzeige Firmeninfo
Projektmanager Konzerncontrolling (m/w)
Stephanus-Stiftung
Berlin-Weißensee Anzeige Firmeninfo
Konzernbuchhalter (m/w)
Weber Maschinenbau GmbH
(Mittelhessen) oder Neubrandenburg (Mecklenburg-Vorpommern) Firmeninfo
Leiter (m/w) Finanzbuchhaltung
Weber Maschinenbau GmbH
Breidenbach (Mittelhessen) Firmeninfo
Controller (m/w)
BIP Candy & Toys Germany GmbH
Berlin Firmeninfo
Management Accountant m/f
Humedics GmbH
Berlin Firmeninfo
BUCHHALTER
Chrono24 GmbH
Karlsruhe / Baden-Württemberg Firmeninfo
Kaufmännische Angestellte / Buchhalterin (m/w)
Premium Cars Leasing GmbH
Düsseldorf Firmeninfo

Anzeige

Reports strukturieren und dynamisieren

285x120_Reporting.png
Sie arbeiten täglich mit Microsoft Excel als Tool zur Analyse und zur Aufbereitung großer Datenmengen? Lernen Sie Lösungsschritte und Arbeitstechniken kennen, mit denen Sie Ihre Daten effizient und übersichtlich darstellen. Jetzt lesen!
Anzeige
Anzeige

Software-Tipp

Baukostenrechner-150px.jpgDer Excel-Baukostenrechner unterstützt Sie in der Kalkulation der Kosten Ihres Hausbaus mit einer detaillierte Kosten- und Erlösplanung. Zusätzlich bietet Ihnen dieses Excel-Tool einen Plan / IST-Vergleich sowie verschiedene andere Auswertungen.. Preis 30,- EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

CONTROLLER SUPPLY DEUTSCHLAND (M/W)

total_logo_290px.jpg 
Bessere Energie braucht Sie als CONTROLLER SUPPLY DEUTSCHLAND (M/W). Engagieren Sie sich bei TOTAL, einem der führenden Mineralölunternehmen in Deutschland, im Unternehmensbereich Controlling, in unserer Firmenzentrale in BerlinZum Stellenangebot >>
Anzeige

Excel-Vorlagen

 Investitionsrechnung Excel.jpg
Berechnen Sie die Rentabilität, Kapitalwert oder Armortisationszeit Ihrer Investitionen mit
Excel-Vorlagen für Investitionsrechnung
. Eine Auswahl finden Sie hier >>
Anzeige

Excel-Tool-Beratung und Erstellung

Kein passendes Excel-Tool dabei?

Balken.jpgGern erstellen wir Ihnen Ihr Excel- Tool nach Ihren Wünschen und Vorgaben. Bitte lassen Sie sich ein Angebot von uns erstellen.
Anzeige
lexware-Logo-190px.jpg
Die einfache kaufmännische Komplettlösung für Freiberufler und Kleinbetriebe.
Einer für alle, alle für einen: Perfekt aufeinander abgestimmt arbeiten bei Lexware financial office gleich drei Programme Hand in Hand: Lexware buchhalter, Lexware faktura+auftrag und Lexware lohn+gehalt. 4 Wochen kostenfrei testen >>
Anzeige

Ihre Werbung

Werbung Controlling-Portal.jpg
Hier könnte Ihre Werbung stehen! 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Controlling-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>
Anzeige

Web-TippVermieter1x1_logo_282px.jpg 

Vermieter1x1.de - Das Internetportal für Vermieter und Immobilien-Manager. Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Vernieten und Verwalten von Immobilien. Umfangreiche Marktübersichten für kaufmännische Software, Seminare  und Tagungen runden das Angebot ab.
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

Controller/in (IHK) werden!

Sie möchten ins Controlling einsteigen? Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 18 Monaten Controller mit IHK-Abschluss. Als Controller/in nehmen Sie aktiv Einfluss auf die Entwicklung eines Unternehmens! Ein Kurs kann daher Sprungbrett für Ihre Karriere sein >>