Materialaufwandsquote

Anzeige

RS Controlling-System: Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren. Im Rahmen der Vorschaurechnung (Forecasting) können Sie neben Ihren Plan- und Ist-Werten auch das auf Basis der derzeitigen Erkenntnisse basierende Jahresergebnis hochrechnen.  

Preis: 238,- EUR  Alle Funktionen im Überblick >>.

Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
Materialaufwandsquote
Hallo,
könnt ihr mir bitte weiterhelfen.
Die GuV unseres Jahresabschlusses sieht folgendermaßen aus: (Zahlen geändert)

                                               2020                                       2019
Umsatzerlöse                          35.000.000 €                40.000.000 €
Bestandsminderung FE/UFE   -1.500.000 €                     -300.000 €
Gesamtleistung                  33.500.000 €                   39.700.000 €
Materialaufwand                  11.500.000 € (34%)                 12.500.000 € (31%)

Die Materialaufwandsquote hat sich somit um 3% verschlechtert.
Die Materialaufwandsquote habe ich berechnet in dem ich den Materialaufwand zur Gesamtleistung in Beziehung setze.

Nun sagt mein Vorgesetzter/GF das es richtiger wäre den Materialaufwand und die Bestandsminderung zu addieren (also 11,5 Mio plus 1,5 Mio), und in Bezug zu den Umsatzerlösen zu setzen.

Könnt ihr mir da weiterhelfen? Macht das Sinn? Meiner Meinung nach ist das nicht korrekt.
Hallo Herbert 1610,

meiner Meinung ist deine Berechnung vollkommen richtig, Eine Addition der der Bestandsveränderung zu dem Materialaufwand macht ja wenig sinn, da in der Materialbewertung auch andere Kosten wie z.B. Fertigungskosten, Verpackung, Lohnbearbeitung etc. inbegriffen sind. Mit der Materialaufwandsqoute will man sich ja u.a. mit andern Unternehmen im Bereich Materialeffektivität / Einkaufspreise vergleichbar machen. Gehen wir mal davon aus das die Materialaufwandsqouten zweier ähnlicher Unternehmen tatsächlich bei 34 % liegen, dann kann man schnell erkennen warum man nicht die "alternative" Rechenmethode verwenden sollte:

                                                            Unternehmen A               Unternehmen B
Umsatzerlöse                                          35.000.000 €                     70.000.000 €
BVÄ FE/UFE                                            -1.500.000 €                     +4.000.000 €
Gesamtleistung                                       33.500.000 €                     74.000.000 €
Materialaufwand                                      11.500.000 €                     25.160.000 €
MAQ-Klassisch                                     11,5' / 33,5' = 34 %         25,16' / 74' = 34 %
"Alternative"                                          13' / 35,5'    = 38 %         21,16' / 70' = 30 %

Würde man die Klassische Berechnung heranziehen sieht man das beide Unternehmen gleich Effizient in diesem Bereich sind. Betrachtet man die Alternative erscheint es so als wenn Unternehmen B deutlich Effizienter ist, stimmt aber natürlich nicht.

Dennoch muss man aber bei außergewöhnlich hohen Bestandsminderungen / Bestanderhöhungen vorsichtig sein v.a. vor dem Hintergrund das wir hier Werte aus der GuV (HGB) nehmen. Da die Bestandserhöhung von Artikel X zwangsläufig geringer ist als der Umsatz von Artikel X (Stichwort: Niederstwertprinzip). So kann die Aussagekraft der Materialaufwandsqoute leicht verwässert werden, wie man an folgendem Beispiel sehen kann:

Gehen wir von folgenden Voraussetzungen aus:
- Herstellkosten 50 € / Stk.
- davon Materialkosten 10 €
- V&V 25 € (50% auf HK)
- Gewinn 5 € (VK demnach 80€)
- (MAQ demnach 12,5% -> 10 € / 80€)


                                   Szenario 1                 Szenario 2
Hergestelt. Menge        1.000 Stk.                  1.000 Stk.
Verkaufte Menge          1.000 Stk.                     100 Stk.
Umsatz                          80.000 €                       8.000 €
BVÄ                                       0  €                    45.000 €
Materialaufwand           10.000 €                     10.000 €
MAQ                              12,5 %                         18,86 %

Die Materialaufwandsquote ist ja ohne Zweifel 12,5 % (siehe Voraussetzungen), wird dann aber durch die hohe Bestandsveränderung verwässert. Daher muss man bei der Betrachtung der Materialaufwandsqoute bei relativ hohen Bestandsveränderungen  vorsichtig sein.
Seiten: 1
Antworten

News


Nachfrage nach Finance-Experten im 2. Quartal 2022 rückläufig Nachfrage nach Finance-Experten im 2. Quartal 2022 rückläufig Der Hays Fachkräfte-Index Finance verzeichnete im 2. Quartal 2022 einen Rückgang der Stellenangebote für Finance-Fachkräfte um 9 Prozentpunkte gegenüber dem Vorquartal. Das teilt der Personaldienstleister......

Aus für Homeoffice auch ohne Zustimmung des Betriebsrats Aus für Homeoffice auch ohne Zustimmung des Betriebsrats Der Betriebsrat hat im Einzelfall kein Mitspracherecht, wenn ein Arbeitgeber eine Angestellte aus der Telearbeit (Homeoffice) wieder zurück ins Büro holt. Wenn aber die Beendigung der Telearbeit......

Umfrage: Wo steht Green Controlling 2022? Umfrage: Wo steht Green Controlling 2022? Der ICV ruft Controllerinnen und Controller auf, im Rahmen der 3. ICV Green Controlling Studie Ihre (Er-)Kenntnisse zur Nachhaltigkeitssteuerung in Unternehmen mit der Controlling-Community zu teilen.......


Aktuelle Stellenangebote


Controller (m/w/d) Immobilienwirtschaft Die BGW ist mit rund 12.000 bewirtschafteten Wohnungen der größte Immobiliendienstleister im ostwestfälischen Raum, etwa 30.000 Menschen sind bei uns zu Hause. Seit 70 Jahren stehen wir in unserer Sta......

Abteilungsleiterin / Abteilungsleiter (w/m/d) Kostenrechnung / Gebührenkalkulation Die BSR ist das größte kommunale Entsorgungs­unternehmen in Deutschland. Mit umfangreichen Entsor­gungs­dienstleistungen und einem sauberen Stadtbild leisten wir einen Beitrag für die Lebensqualität i......

Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) Controlling mit Schwerpunkt Buchhaltung Die BSR ist das größte kommunale Entsorgungs­unternehmen in Deutschland. Mit umfangreichen Entsor­gungs­dienstleistungen und einem sauberen Stadtbild leisten wir einen Beitrag für die Lebensqualität i......

Business & Operations Controller (m/w/d) Evonik, eines der weltweit führenden Unter­nehmen der Spezialchemie, steht für attraktive Geschäfte und Inno­vations­kraft. Wir arbeiten in einer vertrauens­vollen und ergebnis­orien­tierten Unter­neh......

Betriebswirtin oder einen Betriebswirt (w-m-d) Der Kreis Offenbach gehört zur Metropolregion FrankfurtRheinMain und bietet alle Möglichkeiten, die von einem international renommierten Standort erwartet werden. In den 13 kreisangehörigen Kommunen l......

Teamleitung (m/w/d) HR Controlling Die WERTGARANTIE Group ist ein seit 1963 gewachsener Konzern für Versicherungen und Garantiedienstleistungen. An unserem Hauptsitz im Herzen Hannovers – zentral am „Aegi“ – kommen Spezialversicherer u......

Anzeige

Tipp der Woche

CP Newsletter: Neben aktuellen Neuigkeiten für Controller und neueingegangene Fachartikel, informieren wir Sie über interessante Literaturtipps, Tagungen , Seminarangebote und stellen Ihnen einzelne Software- Produkte im Detail vor. zur Eintragung >>

Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige
 



aufgefallen ?!


Ihre Werbung hier !






Anzeige

Stellenmarkt

Mitarbeiter (m/w/d) im Risikocontrolling
Als Gruppe Börse Stuttgart sind wir die sechstgrößte Börsengruppe in Europa mit strategischen Standbeinen im Kapitalmarkt­geschäft sowie im Digital- und Krypto­geschäft. Im Kapitalmarktgeschäft betreiben wir Börsen in Deutschland, Schweden und der Schweiz sowie cats als europäisches außerbörslich... Mehr Infos >>

Controller (m/w/d)
Milde Arabicas und kräftige Robustas aus den besten Anbaugebieten der Welt: Unsere schmackhaften Kaffeekreationen werden in mehr als 60 Ländern getrunken – insgesamt rund 50 Millionen Tassen täglich! Als führender Hersteller von löslichen Kaffees, Kaffee­getränken und erfolgreichen Handelsmarken ... Mehr Infos >>

Controller (m/w/d) Financial Reporting
LITEF-Produkte sind weltweit in einer Vielzahl von Anwendungen im Einsatz. Unsere Lösungen und Erfahrungen bieten wir Kunden, die dynamische Vorgänge (Beschleunigungen und Drehungen) messen und regeln wollen, Lage und Kurs von Fahrzeugen ermitteln oder navigieren wollen – auf dem Land, in... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote für Controller finden Sie in der Controlling-Portal Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Anzeige

Veranstaltungs-Tipp

Confex-Seminartipp.png
Excel für Controller
Ein "Excel für Controller" Seminar bei der Excel-Akademie Confex ist deshalb Ihre beste Investition um effizienter und zeitsparender zu arbeiten. Unser Seminar ist eigens auf die Anforderungen für Sie als Mitarbeiter im Controlling zugeschnitten. Wir zeigen Ihnen praxiserprobte Problemlösungen auf, die Sie sofort einsetzen können.
So gelangen Sie immer erfolgreich zum Ziel!
Mehr Infos >>  
Anzeige

Software-Tipps

QuoVadis.jpg
Der BusinessPlanner besticht seit Jahren durch seine schnelle und professionelle Umsetzung einer integrierten Unternehmensplanung. Ein besonderer Fokus liegt auf der Integration von Planbilanz und Finanzplan / Cashflow – inklusive transparentem und aussagekräftigem Reporting.
Mehr Informationen >>

Logo-mit-Rand.png
Cashmir - die Lösung der consanto AG für ein professionelles und nachhaltiges Liquiditätsmanagement in mittelständischen Unternehmen und Konzernen. Taggenaue Analysen, sowie jederzeit aktuelle Kennzahlen und Forecasts dienen der Krisenfrüherkennung und Bewertung von geplanten Maßnahmen.
Mehr Informationen >>

Weitere Controlling-Software-Lösungen im Marktplatz >>
Anzeige

Excel-Vorlage: Bilanzanalyse

Analysieren Sie die Bilanz Ihres Unternehmens oder Wettbewerbers ohne großen Aufwand aber transparent in Grafiken aufbereitet. Profitieren Sie von einer klaren Übersicht und Jahresvergleich der einzelnen Bilanzpositionen.
Mehr Informationen >>

Excel Vorlage Boston Matrix

Boston_Matrix_Excel_Vorlage.png
Mit der Excel-Vorlage "Boston Matrix" haben ein strategisches Tool für die Analyse von Marktteilnehmern. Nachdem Sie eine Kennzahl, zum Beispiel Umsatz, der Marktteilnehmer und dem Benchmark-Teilnehmer in einer Eingabemaske eingegeben haben, werden diese im 4 Felder-Portfolio visualisiert. Ideal für Unternehmensberater bzw. strategische Auswertungen.
Mehr Informationen >>

RS Toolpaket - Planung

Wir setzen für Sie den Rotstift an. Sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Planung über 35% im Vergleich zum Einzelkauf. Das RS Toolpaket -Planung stellt Ihnen die wichtigsten Werkzeuge für Ihre Unternehmensplanung zur Verfügung. Das Planungspaket umfasst 4 Excel-Tools! 
Mehr Informationen >>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Buch-Tipp

Dashboards mit Excel im Controlling

dashboards_cover.jpgWie erstelle ich ein Tacho- oder Ampel-Diagramm? Wie kann ich Abweichungen in Tabellen ansprechend visualisieren? Das wird Ihnen hier anschaulich erklärt.

Taschenbuch in Farbe für 34,90 EUR oder E-Book für 24,90 EUR mehr Infos >>


Anzeige

Kosten- und Leistungsrechnung: Aus der Praxis für die Praxis von Jörgen Erichsen 

kosten-muenzen-geld-pm_Boris_Zerwann_240x180.jpg
Zur KLR gibt es zahllose Veröffentlichungen, die sich vor allem mit Definitionen und Theorien befassen. Im Unterschied dazu ist diese Serie aus 6 Teilen so konzipiert, dass sie sich vor allem mit der Anwendbarkeit im Tagesgeschäft befasst und so gerade für Unternehmer in kleinen Betrieben und Selbstständige einen hohen Nutzwert bieten. Weitere interessante Serien finden Sie hier >> 
Anzeige

Software-Tipp

Liquiditätsplanung_Fimovi.jpgRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Excel-Tool-Beratung und Erstellung

Kein passendes Excel-Tool dabei?

Balken.jpgGern erstellen wir Ihnen Ihr Excel- Tool nach Ihren Wünschen und Vorgaben. Bitte lassen Sie sich ein Angebot von uns erstellen.
Anzeige

Excel-Vorlagen-Paket für Hausverwalter

4. Residualwertberechnung.jpg
Dieses Excel-Vorlagen-Paket enthält folgende Tools:
  • Nebenkostenabrechnung für Eigentumswohnung
  • Rendite – Berechnungsprogramm
  • Residualwertberechnung für eine Immobilie
  • Steuerberechnung für Immobilienanlage 
Zum Shop >>