Hilfe für Diplomarbeit Krankenhaus-Controlling - Fragebogen

Anzeige
panthermedia_Anatoli-Babii_152px.jpgRS Controlling-System: Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren. Im Rahmen der Vorschaurechnung (Forecasting) können Sie neben Ihren Plan- und Ist-Werten auch das auf Basis der derzeitigen Erkenntnisse basierende Jahresergebnis hochrechnen.  Preis: 238,- EUR Alle Funktionen im Überblick >>.
Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
Hilfe für Diplomarbeit Krankenhaus-Controlling - Fragebogen
Erstmal Hallo an Alle; ich bin neu hier;-)

Ich schreibe derzeit meine Diplomarbeit mit dem Thema: Controlling in Niedersachsens Krankenhäuser und möchte eine empirische Studie zum Implementierungsstand des Controlling durchführen.

Dazu muss ich einen Fragebogen erstellen. Hat jemand einen Vorschlag wie man diesen Fragebogen am besten gestaltet? Die Rücklaufquoten für solche Umfragen sollen ja sehr gering sein ;-(

Oder hat jemand Tipps/Anregungen die ich mit in den Fragebogen/Diplomarbeit aufgreifen könnte.

Würde mich sehr über eure Mithile freuen

Gruß
Hallo,

ich würde den Fragebogen online und in Papierform mit Anschreiben bereitstellen. Dazu wird es sicherlich erforderlich sein, persönlich anzurufen und das Anliegen der Leitung/Controllingleitung vorzutragen. Ich habe vor einigen Wochen einen Fragebogen zum niedergelassenen Abrechnungsbereich (MVZ, Therapieeinrichtungen) eines Studienkollegen weitergeleitet und darin wurden keine wirklich strategisch relevanten Aspekte abgefragt, aber man war extrem skeptisch bis man ihn halb ausfüllte. Die Kliniken haben durch das planwirtschafltiche Marktumfeld kaum Möglichkeiten, sich zu differenzieren und alleine schon die Frage, nach Implementierungsgraden ist sensibel. Evtl. verhilft Dir, allen beteiligten Kliniken die Auswertung deiner Thesis zur Verfügung zu stellen.

Daher würde ich mit einer allg. Frage zur Organisation des Controllings und der Klinik einsteigen, die EDV-situation abfragen, die Position des Antwortes abfragen, danach die gesetzlich erforderlichen Punkte und anschließend vertiefende Fragen zu den Punkten stellen, die "problematisch" /ungünstig beantwortet wurden.  
es ist wohl schwer, so einen Fragebogen zu validieren. Aber durch die KH-Reports, die aus den Datenkränzen der gemeldeten DRGs gebildet werden, kann man zumindest gegenprüfen, ob das betreffende Haus wirklich ans InEK meldet oder nur ankreuzt (weil es das ja eigentlich muss), dass es so ist.

Aufgrund der Problematik, dass ein Teil der Kliniken noch immer keine umfassenden Datensätze ans InEK senden kann, weil sie teilweise noch oder noch nicht mal in der Umsetzung der dazu geforderten/erfolderlichen Tools stecken, würde ich meine fachlichen Fragen eines Fragebogens an einer Mischung aus gesetzlich vorgegebenen Datenpaketen bzw. ihres Umsetzungsgrades orientieren.

D.h. die Vorgaben der Krankenhausbuchführungsverordnung § 8 grob abfragen - also hier die Frage nach den Kostenstellen, die gemäß Anlage 5 KHBV zu bilden sind.
Und:  grundsätzlich abfragen, ob das KH überhaupt einen Datensatz nach §21 Krankenhausentgeldverordnung KHEntG an das InEk schickt (ist zwar Pflicht, schaffen aber nur gut 50% der Häuser) => wenn ja, muss die Implementierung zumindest diesen Datensatz irgendwie abdecken
=> wenn nein, dann Fragen zum Stand und den zugrundeliegenden Problemen stellen

Welche Kostenverfahren angewendet werden, ob Entwicklungen geplant sind. ... Zieht das KH Benchmarks heran, um seinen Implementierungsgrad zu vergleichen. z.b. andere KH des gleichen Konzern, des Umkreises, etc. Stehen ihnen solche Daten wissentlich zur Verfügung.

Tja, weis nicht, ob Dir das hilft. Sind ein paar Ideen dazu.

LG Marissa
Seiten: 1
Antworten

Aktuelle Job-Angebote für Controller

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Controller / Planning / BI-Architect Anwenderbetreuung / Projektmanagement SAP / IBM (m/w/d)
Stabilus GmbH
Koblenz
Vertriebscontroller (m/w/d)
Bayerische Milchindustrie eG
Landshut
Teamleitung Controlling / Finanzen (m/w/d)
Evangelische Heimstiftung Pfalz
Speyer
Director (m/w/d) Controlling
CHEPLAPHARM Arzneimittel GmbH
Greifswald
Controllerinnen / Controller (w/m/d)
Bau- und Liegenschaftsbetriebes des Landes Nordrhein-Westfalen (BLB NRW)
Düsseldorf
Controller (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit
EPPLE Holding GmbH
Heidelberg
Junior Sales Data Analyst (w/m/d)
Schüco International KG
Bielefeld Anzeige Firmeninfo
Mitarbeiter/in für die Stabsstelle Interne Revision (m/w/d)
missio – Internationales Katholisches Missionswerk Ludwig Missionsverein KdöR
München
Traineeprogramm START IN Coatings - Controlling (m/w/d)
BASF Coatings GmbH
Münster
Betriebswirt (w/m/d) für den Bereich Kostenrechnung
Forschungszentrum Jülich GmbH
Jülich bei Köln
Business Partner Controlling North Europe (m/f/d)
KWS Berlin GmbH
Berlin
Referent:in Finanzen (d/m/w) in der Abteilung Zentrale Aufgaben
Deutsche Kinder- und Jugendstiftung GmbH
Trier
Immobilienkaufmann als Buchhalter (m/w/d)
ANTON SCHMITTLEIN CONSTRUCTION GmbH
Berlin
Sachbearbeiter/in Finanzen/Controlling (m/w/d) 21/13
Weierstraß-Institut für Angewandte Analysis und Stochastik
Berlin
Controller (m/w/d)
Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG
Berlin
Teamleiter (m/w/d) Planung & Reporting
GAG Immobilien AG
Köln
Leitung der Abteilung Klinikcontrolling
Universitätsmedizin Greifswald KöR
Greifswald
Verwaltungsleitung (m/w/d) mit Schwerpunkt Controlling
Bischof-Hermann-Stiftung
Münster
Controller (gn*)
Universitätsklinikum Münster
Münster
Senior Controller:in/Business Partner:in Produktionscontrolling
Meteor GmbH
Bockenem
Alle Job-Angebote >> Neue Stellenanzeige eintragen

Stellenmarkt-News

Arbeitnehmer wünschen sich Recht auf Nichterreichbarkeit
Viele Arbeitnehmer wünschen sich eine verbindliche Regel für Nichterreichbarkeit außerhalb der Arbeitszeiten. Das ergab eine Umfrage der IT-Zeitschrift t3n. Junge Menschen legen demnach offenbar weniger Wert auf die Trennung zwischen Arbeit und Freizeit. Im Home-Office schwinden leicht die Grenzen zwischen Beruflichem und Privatem. Hinzu kommt die ständige Erreichbarkeit beim digitalen Arbeiten. Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) fordert daher schon länger ein verbindliches Recht auf Nichterreichbarkeit. Das IT-Magazin t3n hat in Zusammenarbeit mit dem Meinungsforschungsunternehmen Appinio herausgefunden, dass sich 81,1 Prozent der Beschäftigten eine solche Regelung wünschen. Dafür seien im Mai 2021 insgesamt 1.000 berufstätige... mehr lesen
5 Tipps für das Büro der Zukunft
Unternehmen sollten die Pandemie als Chance begreifen, die Arbeit von morgen neu zu denken. Dazu rät das Beratungs- und Architekturunternehmen CSMM. Covid zeige Defizite der Arbeitswelt auf und beschleunige den Innovationsgeist, erklärt CSMM-Geschäftsführer Sven Bietau in einer Pressemitteilung des Unternehmens. Das betreffe nicht nur das Büro und das Homeoffice, sondern auch die Unternehmenskultur. Die neuen treibenden Kräfte für Mitarbeitende sei die Identifikation mit dem Unternehmen eine intrinsische Motivation. Die Unternehmenskultur diene hier als sozialer Klebstoff. Unternehmen müssen nach Bietaus Ansicht das Büro als im steändigen Wandel befindlich begreifen. Fünf Lehrsätze für das Büro der Zukunft hat der Experte zusammengefasst:... mehr lesen
5 Faktoren für das Top-Gehalt
Ein Top-Gehalt hängt von vielen Faktoren ab. Das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Institut (WSI) der gewerkschaftsnahmen Hans-Böckler-Stiftung hat die wichtigsten fünf Faktoren zusammengefasst. Dazu zählen Qualifikation, Geschlecht, Betriebsgröße und das Bundesland. Welche Faktoren tragen zu einem hohen Gehalt bei? Das WSI hat die Daten seiner Dauerumfrage auf dem Portal Lohnspiegel.de ausgewertet. Die Auswertung von über 62.000 Datensätzen des Portals zwischen Anfang 2020 und Ende Januar 2021 habe fünf wesentliche Faktoren für das Top-Gehalt ergeben. Die Umfrage sei nicht repräsentativ, erlaube aber aufgrund der hohen Fallzahlen detaillierte Einblicke in die tatsächlich gezahlten Entgelte, teilt die Stiftung mit. Nicht alle... mehr lesen
Umfrage: Jobwechsel wegen Corona
Rund 28 Prozent der Beschäftigten haben ihre Bemühungen um einen neuen Job wegen Corona verstärkt. Das zeigt eine Studie der Jobplattform StepStone. Dabei gaben die Teilnehmenden auch Auskunft zu den Gründen, aus denen sie sich mit dem Gedanken an einen Jobwechsel tragen. Für die aktuelle Studie hat das Jobportal StepStone nach eigenen Angaben 28.000 Menschen befragt. Die Stichprobe sei repräsentativ für die Erwerbsbevölkerung, behauptet StepStone. Laut StepStone-Studie glauben fast sechs von zehn Befragten, dass sie in fünf Jahren nicht mehr bei ihrem derzeitigen Arbeitgeber beschäftigt sein werden. Auf Basis der Studie hätten sich vier häufige Szenarien für den Wunsch nach einem anderen Job ergeben: mehr lesen
Jobangebote für Finance Fachkräfte auf Vor-Corona-Niveau
Die Nachfrage nach Finance Fachkräften liegt wieder auf Vor-Corona-Niveau. Das teilt der Personaldienstleister Hays zur aktuellen Ausgabe des Hays-Index mit. Besonders gestiegen ist die Nachfrage nach Compliance-Managern und Finanzbuchhaltern. Der Hays-Fachkräfte-Index Finance stieg im 1. Quartal 2021 um 23 Punkte auf einen Wert von 126. Er habe damit wieder das Niveau von Beginn der Corona-Pandemie erreicht, teilt der Personaldienstleister Hays mit, der den Index seit 2015 führt. Den Stand der Jahre 2018 und 2019 habe die Nachfrage nach Finanzfachkräften allerdings noch nicht erreicht. Compliance-Manager und Finanzbuchhalter besonders gesucht Gegenüber dem Vorquartal (Q4 2020) hat der Index im 1. Quartal 2021 bei allen im Index... mehr lesen

Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie als StudentIn oder Auszubildene(r) Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de zum Vorzugspreis von 39,- EUR für 2 Jahre. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge, ausgewählte sonst kostenpflichtige Excel-Vorlagen und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals im Archiv. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Weitere Informationen zum Ausbildungspaket >>
Anzeige

Anzeige
 



aufgefallen ?!


Ihre Werbung hier !






Anzeige

Stellenmarkt

Sales Business Analyst (m/w/d)
Unser Spezialgebiet ist die Fertigung von Befestigungs­elementen – aus Kunststoff oder Metall – für den Auto­motive-Bereich, die mittels moderner Spritz­guss­technik, Stanz-Biege-Ver­fahren und auto­matischer Montage her­gestellt werden. Rund um diese Kern­kompetenz bündeln wir eine Viel­zahl von... Mehr Infos >>

Leitung Controlling und kaufmännische Auftragsabwicklung Geschäftsbereich Service
Der Geschäftsbereich SEPARATION bietet ein umfassendes Spektrum an Techno­logien, Produkten und Dienst­leistungen zur mechanischen und ther­mischen Fest-Flüssig-Trennung. ANDRITZ SEPARATION ist in diesen Bereichen einer der welt­weit führenden Anbieter und unter­stützt seine Kunden von der Planun... Mehr Infos >>

Director (m/w/d) Controlling
CHEPLAPHARM ist ein deutsches Pharma­unter­nehmen im Familien­besitz mit starker euro­päischer Präsenz, dessen stetig wachsendes Port­folio welt­weit gehandelte Marken- und Nischen­produkte umfasst. Wir ver­folgen jeden Tag aufs Neue sehr ver­ant­wortungs­voll unsere VISION, die überaus erfolg­re... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Excel-Vorlagen

 Investitionsrechnung Excel.jpg
Berechnen Sie die Rentabilität, Kapitalwert oder Armortisationszeit Ihrer Investitionen mit
Excel-Vorlagen für Investitionsrechnung
. Eine Auswahl finden Sie hier >>
Anzeige

Software-Tipps

Unbenannt.png
SWOT. Für bessere Entscheidungen. Ob Business 1.0 oder 4.0 - je dynamischer die Märkte werden, desto schneller muss auch das Controlling sein: Wo stehen wir tagesaktuell mit dem Umsatz, welche Produkte liefern aktuell welche Deckungsbeiträge oder wie sieht bei der heutigen Auftragslage der Cashflow im nächsten Quartal aus usw. Mehr Informationen >>

Diamant.PNG
Diamant/3 bietet Ihnen ein Rechnungswesen mit integriertem Controlling für Bilanz- / Finanz- und Kosten- / Erfolgs- Controlling sowie Forderungsmanagement und Personalcontrolling. Erweiterbar bis hin zum unternehmensweiten Controlling. Mehr Informationen >>

bpsone-logo.gif
Unsere Businessplan-Software BPS-ONE® schließt die Lücken, die durch die Kombination von ERP-Systemen mit Tabellenkalkulationen entstehen. Hier liefert BPS-ONE® mit seiner integrierten GuV-, Cashflow-, Bilanz- und Liquiditätsplanung erhebliche Rationalisierungseffekte in der Unternehmensplanung und im laufenden Reporting. Mehr Informationen >>

Weitere Controlling-Software-Lösungen im Marktplatz >>
Anzeige

Ihre Werbung

Werbung Controlling-Portal.jpg
Hier könnte Ihre Werbung stehen! 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Controlling-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>

Anzeige

Webtipp

 Forum Lohnabrechnung 
Sie haben eine Frage zum Thema Lohnabrechnung oder wollen über Ihre Erfahrungen zu einer Lohn-Software diskutieren? Das Forum von Lohn1x1.de ist Treffpunkt von Lohnbuchhaltern und bietet Ihnen die Möglichkeit zur Diskussion ihrer Fragen.
Anzeige

RS-Controlling-System für EÜR inkl. Liquiditätsplanung

Bericht5_pm_Jan_Prchal.jpg
Mit dem RS-Controlling-System für Einnahme-Überschuss-Rechnung steuern Sie erfolgreich ihr Unternehmen. Dieses Tool ermöglicht es Ihnen ihr Unternehmen zu planen, zu analysieren und zu steuern. Zusätzlich ermittelt das Tool einen Liquiditätsplan. Mehr Informationen >>
Anzeige

Software-Tipp

Liquiditätsplanung_Fimovi.jpgRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige
Reifegradcockpit_Digipit.jpg

Steuerung von Digitalisierungsstatus und -entwicklung mit dem digitalen Reifegradcockpit "DigiPit": In Unternehmen werden bereits Management-Cockpits eingesetzt, die meist komplexe, finanzielle Zusammenhänge und Kennzahlen verständlich darstellen. Zur umfassenden und transparenten Steuerung der Digitalen Transformation bietet es sich an mithilfe eines Cockpits, des sogenannten DigiPits, die Aspekte und die Entwicklung im Einzelnen zu beleuchten. Daher wurde der „DigiGrad“ als Wert für die Bestimmung des Digitalen Reifegrades und das „DigiPit“ als Digitalisierungs-Steuerungscockpit entwickelt. Mehr dazu in diesem eBook >>

Anzeige

Nutzwertanalyse (Excel-Vorlage)

preview03_bewertung.jpg
Die Nutzwertanalyse ist eine Methode zur quantitativen Bewertung des Nutzens von Entscheidungsalternativen, die wegen fehlender numerischer oder monetärer Vergleichskriterien nicht oder schwer miteinander vergleichbar sind. Dieses Excel Tool ermöglicht die Durchführung einer Nutzwertanalyse für bis zu fünf Alternativen nach bis zu zwölf, nicht hierarchischen Kriterien. Zum Shop >>
Anzeige

Software-Tipp

Baukostenrechner-150px.jpgDer Excel-Baukostenrechner unterstützt Sie in der Kalkulation der Kosten Ihres Hausbaus mit einer detaillierte Kosten- und Erlösplanung. Zusätzlich bietet Ihnen dieses Excel-Tool einen Plan / IST-Vergleich sowie verschiedene andere Auswertungen.. Preis 30,- EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Excel-Training und -Auftragsarbeiten

controlling_Dashboard_pm_ml12nan_290px.jpg

Sie möchten in Excel fit werden oder möchten ein individuelles Excel-Tool erstellt haben?
Wir bieten Ihnen:
  • individuelle Excel-Schulungen für Ihre Mitarbeiter (online ohne Reisekosten!)
  • lfd. Lösung von Excel-Problemfällen per Telefon/Online-Support
  • Anpassung bzw. komplette Neuerstellung von Excel-Tools
Weitere Informationen >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>