Bachelorthesis Liquiditätscontrolling-Cockpits/Liquidität-Dashboards

Anzeige
panthermedia_Anatoli-Babii_152px.jpgRS Controlling-System: Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren. Im Rahmen der Vorschaurechnung (Forecasting) können Sie neben Ihren Plan- und Ist-Werten auch das auf Basis der derzeitigen Erkenntnisse basierende Jahresergebnis hochrechnen.  Preis: 159,- EUR Alle Funktionen im Überblick >>.
Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
Bachelorthesis Liquiditätscontrolling-Cockpits/Liquidität-Dashboards
Hallo Zusammen,

ich schreibe derzeit an meiner Abschlussarbeit mit dem Thema: "Entwicklung eines BI-gestützten  Liquiditätscontrolling-Cockpits". Ich habe die Thesis (grob!) in folgende Bereiche aufgeteilt:

1. Liquiditätkennzahlen (allg.)
2. Liquiditätskennzahlensysteme (allg.)
3. Liquidität-Cockpits (Grundlagen, Idee, Zielsetzung, Datenbasis... u.s.w.)
4. Gestaltung in der Unternehmenspraxis (Hier werde ich eine Unternehmensbefragung durchführen.)

In der Literatur finde ich mittlerweile nicht  viele Ausführungen zu Liquidität-Cockpits ,aber für ( Management-Cockpits), diese sind aber oft sehr allgemein gehalten, d. h. es findet sich nicht wirklich ein Buch, das mir anschaulich (!!) erklärt, wie ein solches Liquidität-Cockpit in der Praxis gestaltet wird (bezogen auf: Inhalt, operative Ausrichtung, prozessorientiert oder faktorbezogen, Gruppierung der Kennzahlen, Darstellung/Gestaltung, ... und so weiter....)

Hat denn jemand Erfahrung mit einem solchen Management-Cockpit, speziell für den Finanz-Bereich/Liquiditäts-Controlling?

Die Erstellung des Fragebogens erweist sich als ziemlich "tricky", da ich ein solches Cockpit weder "live" gesehen, noch bisher damit gearbeitet habe. Worauf kommt es bei der Gestaltung/Implementierung/Nutzung denn wirklich an?

Einige Fragen, die ich im Fragebogen aufgenommen habe, sind z. B.:
1. Welche Kennzahlen werden erhoben bzw. im Cockpit angezeigt?
2. Wer nutzt das Cockpit/wie oft?
3. Wieviele Kennzahlen werden angezeigt?
4. Wo gibt es Verbesserungspotenziale?
usw.

Hätte vielleicht noch jemand Ideen für weitere Fragen, die in diesem Zusammenhang sehr wichtig wären?

Ich wäre für Antworten sehr dankbar  :D  :Redando

Viele Grüße
Hallo Redando,

Mit dem Thema befindest Du Dich etwas an einem Seitenstrang klassischer Dashboards und Cockpits, da es nur für einen sehr kleinen Kreis von Anwendern im Rechnungswesen angewendet wird und vielfach in Excel umgesetzt wird. Da nutzen dann Anwender Cockpits, ohne dass sie diese als solche bezeichnen würden.

Manche BI-Systemhäuser entwickeln aber im Kundenauftrag individuelle Lösungen - an die Vorlagen wirst Du ohne Weiteres nicht rankommen - ein Versuch, mal mit den Anbietern Kontakt aufzunehmen, würde ich aber wagen.

Wo Du „Designs“ von Liquidität-Cockpits wahrscheinlich finden wirst, ist in der Tableau Community. Einfach mal nach verschiedenen Begriffen wie Cash Flow, Cash Management in Zusammenhang mit Tableau (oder Power BI) bei Google suchen. Ich habe mal kurz geschaut - es gibt zufällig demnächst ein Webinar dazu:
Viele Grüße
Christoph
Hallo Christoph,

vielen Dank für deinen Tip! Das ist durchaus eine gute Möglichkeit, werde ich versuchen :-) Vielleicht sind sie dann auch bereit, mir "Screenshots" zur Verfügung zu stellen. DANKE
@Redando: hast du dich zufällig schon mit diesem Buch hier befasst?

"Cash- und Liquiditätsmanagement" von Bernd Heesen.

Dort sind einige praktische Anwendungsbeispiele inkl. Excelvorlagen zum Thema enthalten. Ich könnte mir vorstellen, dass du dir daraus einiges ableiten könntest.
Seiten: 1
Antworten
User, die dieses Thema lesen. (1 Gäste, 0 registrierte User, 0 versteckte User):

Aktuelle Job-Angebote für Controller

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Leiter (m/w) Finanz- und Rechnungswesen
GEWO GmbH
Baden-Baden Firmeninfo
Financial Controller (m/w)
bioMérieux Deutschland GmbH
Nürtingen Firmeninfo
Referent (m/w/d) Controlling
Umicore AG & Co. KG
Hanau Firmeninfo
Business Controller (m/w/d)
Umicore AG & Co. KG
Hanau Firmeninfo
Sachbearbeiter/in Personalmittelbudgetierung (PMB)
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Düsseldorf Firmeninfo
Analyst / Controller (m/w/d) Finance
Convergys Management Holding GmbH & Co. KG
Osnabrück Firmeninfo
MITARBEITER (M/W) FÜR UNSER CONTROLLING
SUSS MicroTec Litho­graphy GmbH
Garching oder in Sternenfels Firmeninfo
Financial Controller (m/w/d)
TeamBank AG
Nürnberg Firmeninfo
Controller (m/w/d)
XOM Materials GmbH
Berlin Firmeninfo
Trainee Corporate Controlling m/w/d
BayWa AG
München Firmeninfo
Junior Controller (w/m)
GOLFINO AG
Glinde Firmeninfo
Leitung Finanzen / Controlling (m / w)
Save the Children Deutschland
Berlin Firmeninfo
Sachbearbeiter Konzerncontrolling / Beteiligungscontrolling (m/w/d) - Elternzeitvertretung
Kasseler Verkehrs- und Versorgungs-GmbH
Kassel Firmeninfo
Mitarbeiter im Unternehmenscontrolling (w/m) für die Hauptabteilung Finanzen / Unternehmenssteuerung
Süddeutsche Krankenversicherung a.G.
Fellbach Firmeninfo
Buchhalter (m/w)
memo AG
Greußenheim Firmeninfo
Finanzbuchhalter / Finanzbuchhalterin
UDO BÄR GmbH
Duisburg Firmeninfo
Controller (m/w) Kostenstellenrechnung / Kostenstellenplanung
Carl Schlenk AG
Roth-Barnsdorf Firmeninfo
Project Controller “Business Intelligence” (f/m)
Heineken Deutschland GmbH
Berlin Firmeninfo
Sachbearbeiter (m/w) Zahlungsverkehr oder Finanzwirt (m/w) QE 2 (Teilzeit 30 Std. / Woche)
LOTTO Bayern
München Firmeninfo
Finanzbuchhalter / Bilanzbuchhalter / Steuerfachangestellter (m/w)
WOTAX Steuerberatungsgesellschaft mbH
Aachen Firmeninfo

Anzeige

Tipp der Woche

CP Newsletter: Neben aktuellen Neuigkeiten für Controller und neueingegangene Fachartikel, informieren wir Sie über interessante Literaturtipps, Tagungen , Seminarangebote und stellen Ihnen einzelne Software- Produkte im Detail vor. zur Eintragung >>
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige

Referent (m/w/d) Controlling 

logo_treffer.png
Regional stark. Global vernetzt. In Deutschland arbeiten rund 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an sechs Standorten für den weltweit agierenden Materialtechnologie- und Recyclingkonzern Umicore. Ihre Expertise in Chemie, Materialwissenschaften, Metallurgie und Recycling zeichnet uns aus und macht den entscheidenden Unterschied. Von Deutschland aus betreuen und beliefern wir unsere Kunden weltweit. Für den Standort Hanau, Deutschland suchen wir einen Referent (m/w/d) Controlling.
Zum Stellenangebot >>

Anzeige

Software-Tipp

IDL_Controlling-Portal_Banner_Aktuelle-Studien-Whitepaper_290x120.png

Aktuelle Checklisten 2018, Whitepaper, Studien und Handbücher rund um Konsolidierung, Berichtswesen, Controlling und Rechnungslegung.
Jetzt kostenfrei holen!

Anzeige
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

RS-Balanced Scorecard

RS-Balanced Scorecard.jpg
Unternehmen mit Balanced Scorecard (BSC) im Einsatz sind erfolgreicher als ihre Wettbewerber. Erstellen Sie mit RS-BSC Ihre Balanced Scorecard! Definieren und überwachen Sie mit Hilfe dieser Excel-Vorlage ihre operativen und strategischen Ziele. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Webtipp

 Forum Lohnabrechnung 
Sie haben eine Frage zum Thema Lohnabrechnung oder wollen über Ihre Erfahrungen zu einer Lohn-Software diskutieren? Das Forum von Lohn1x1.de ist Treffpunkt von Lohnbuchhaltern und bietet Ihnen die Möglichkeit zur Diskussion ihrer Fragen.
Anzeige

Web-TippVermieter1x1_logo_282px.jpg 

Vermieter1x1.de - Das Internetportal für Vermieter und Immobilien-Manager. Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Vernieten und Verwalten von Immobilien. Umfangreiche Marktübersichten für kaufmännische Software, Seminare  und Tagungen runden das Angebot ab.
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

Controller/in (IHK) werden!

Sie möchten ins Controlling einsteigen? Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 18 Monaten Controller mit IHK-Abschluss. Als Controller/in nehmen Sie aktiv Einfluss auf die Entwicklung eines Unternehmens! Ein Kurs kann daher Sprungbrett für Ihre Karriere sein >>