Was zahlt sich für ein Beleuchtungssystem mehr aus - LED oder OLED?

Anzeige
RS Controlling-System
Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1 2 Nächste
Antworten
Was zahlt sich für ein Beleuchtungssystem mehr aus - LED oder OLED?
Nachdem wir nach wie vor HQL-Beleuchtungssysteme verwenden und es ja aber soweit ich weiß keine HQL-Lampen mehr im Handel gibt, wollen wir in absehbarer Zeit sowohl im Büro als auch in der Lagerhalle auf LED umsteigen.

Als wir uns aber begonnen haben, uns darüber zu informieren, sind wir rasch auch auf OLED gestoßen. Darüber hat man ja bislang relativ wenig gehört, aber es soll ja teurer sein.

Daher wollte ich mal hier fragen ob sich jemand mit dem Thema auskennt und uns erklären kann, was sich für ein neues Beleuchtungssystem mehr auszahlt. LED oder doch dieses (relativ neue?) OLED?

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten!
Ich steige mal da ein :) Momentan werden OLEDs in kleineren Stückzahlen als LEDs produziert. Deshalb sind die auch teurer. Die Lebensdauer ist im Vergleich bei LED auch länger (ungefähr 30.000 Stunden Unterschied) und sie sind effizienter (50-60 lm/W Unterschied zwischen OLED und LED). Es kann sein, dass sich die OLED-Technik in Zukunft weiterentwickelt, aber jetzt wird die eher auf anderen Märkten bevorzugt, so etwa wie bei Displays.
Vielen Dank für deine Erklärung!

Dann würde ich sagen, dass OLED zumindest vorerst für uns als Option weg fällt.

Ich nehme an, dass ihr in eurem Unternehmen auch selbst Erfahrungen mit LED gemacht habt?!
Es war ein Thema, als sich meine Eltern für eine Umrüstung in ihrem Unternehmen entschieden haben. Und sie meinen, es hat sich ausgezahlt - die Ausgaben hat man deutlich reduziert . Wie groß ist denn die Lagerhalle?
Unsere Lagerhalle ist 30 m x 13 m, und damit 390 m² groß.  :)

Wann haben deine Eltern in ihrem Unternehmen umgerüstet und inwiefern haben sich die Kosten bislang amortisiert?
Also wenn ein derartiges Vorhaben geplant ist, dann würde ich mir alle Alternativen ansehen und bewerten. Was z.B. gerade in den letzten Jahren sich bewährt hat sind sogenannte Mietlösungen. Auch in diesem Bereich gibt es Unternehmen, z.B. die deutsche Lichtmiete, die von der Installation bis zur Wartung alles erledigen und wo man letztendlich nur einen Mietbeitrag für die LEDs bezahlt und trotzdem noch im positiven aussteigt.
Nach ungefähr 14-15 Monaten haben sich die Kosten amortisiert. Ich kann mir vorstellen, dass es noch schneller geht, durch diese Mietlösung, die oben erwähnt ist. Sie können vielleicht den Anbieter kontaktieren und sehen, was sie alles vorschlagen und ob man es testen kann.
Vielen Dank für eure Antworten!

14 bis 15 Monate sind ja eine relativ kurze Amortisationszeit, ich hatte mit einigen Jahren gerechnet... aber umso besser!

Trotzdem klingt die Miet-Lösung günstiger... oder besser, wir müssten nicht gleich eine so hohe Investition tätigen. Aber wie funktioniert das bei diesem Anbieter? Muss man dann "einfach nur" einen Miet-Betrag bezahlen oder gibt es auch einmalige Kosten?
am besten selbst mal auf der homepage nachlesen, aber ich glaub nicht.
Trotzdem vielen Dank für deine Antwort!

OK ich werde mich auf der Homepage umsehen bzw. wir werden am Besten das Unternehmen direkt kontaktieren.  :)
Seiten: 1 2 Nächste
Antworten

Aktuelle Job-Angebote für Controller

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Kaufmännischer Mitarbeiter (m/w/d) Liquidi­täts­planung/Treasury
ENERCON GmbH
Aurich bei Emden
Sales Controller (*gn)
Westag & Getalit AG
Rheda-Wiedenbrück
Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) – Allg. BWL, Controlling und SCM
Fachhochschule Südwestfalen
Hagen
Referent Konzernrechnungswesen (m/w/d)
RENA Technologies GmbH
Gütenbach im Schwarzwald
Teamkoordinator (m/w/d) Controlling Vertriebsregion Nord
Jungheinrich AG
Hamburg-Bahrenfeld
Business Controller (m/w/d)
Instrument Systems Optische Messtechnik GmbH
München
(Senior) Specialist Project Accounting - IT Projects (m/w/d) - Remote Option DE
BASF Services Europe GmbH
Berlin
Controller (w/m/d)
Fripa Papierfabrik Albert Friedrich KG
Miltenberg Firmeninfo
Referent (m/w/d) Vertriebscontrolling
Energie Südbayern GmbH
München
Controllerin / Controller (w/m/d) für die Kostenplausibilisierung von Bauvorhaben
Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
Bielefeld
Controller (m/w/d)
TransPak AG
Solms
Bilanz- und Finanzbuchhalter (m/w/d)
RUAG Aerostructures
Gilching
Leiter Controlling (m/w/d)
Sebapharma GmbH & Co. KG
Boppard
CONTROLLER (M/W/D)
Albert Handtmann Metallgusswerk GmbH & Co. KG
Biberach an der Riss
Senior Controller – Reporting Specialist (m/w/d)
Gebr. Knauf KG
Iphofen (Raum Würzburg)
Mitarbeiter (m/w/d) Controlling
TADANO FAUN GmbH
Lauf an der Pegnitz
Senior Controller (f/m/d)
censhare GmbH
München
Junior-Controller (m/w/d)
TMS Trademarketing Service GmbH
Frankfurt am Main
Controllerin / Controller (w/m/d)
Bau- und Liegenschaftsbetriebes des Landes Nordrhein-Westfalen (BLB NRW)
Bielefeld
Controller (m/w/d)
Knauf Gips KG
Iphofen (Raum Würzburg)
Alle Job-Angebote >> Neue Stellenanzeige eintragen

Stellenmarkt-News

Umfrage: Jobwechsel wegen Corona
Rund 28 Prozent der Beschäftigten haben ihre Bemühungen um einen neuen Job wegen Corona verstärkt. Das zeigt eine Studie der Jobplattform StepStone. Dabei gaben die Teilnehmenden auch Auskunft zu den Gründen, aus denen sie sich mit dem Gedanken an einen Jobwechsel tragen. Für die aktuelle Studie hat das Jobportal StepStone nach eigenen Angaben 28.000 Menschen befragt. Die Stichprobe sei repräsentativ für die Erwerbsbevölkerung, behauptet StepStone. Laut StepStone-Studie glauben fast sechs von zehn Befragten, dass sie in fünf Jahren nicht mehr bei ihrem derzeitigen Arbeitgeber beschäftigt sein werden. Auf Basis der Studie hätten sich vier häufige Szenarien für den Wunsch nach einem anderen Job ergeben: mehr lesen
Jobangebote für Finance Fachkräfte auf Vor-Corona-Niveau
Die Nachfrage nach Finance Fachkräften liegt wieder auf Vor-Corona-Niveau. Das teilt der Personaldienstleister Hays zur aktuellen Ausgabe des Hays-Index mit. Besonders gestiegen ist die Nachfrage nach Compliance-Managern und Finanzbuchhaltern. Der Hays-Fachkräfte-Index Finance stieg im 1. Quartal 2021 um 23 Punkte auf einen Wert von 126. Er habe damit wieder das Niveau von Beginn der Corona-Pandemie erreicht, teilt der Personaldienstleister Hays mit, der den Index seit 2015 führt. Den Stand der Jahre 2018 und 2019 habe die Nachfrage nach Finanzfachkräften allerdings noch nicht erreicht. Compliance-Manager und Finanzbuchhalter besonders gesucht Gegenüber dem Vorquartal (Q4 2020) hat der Index im 1. Quartal 2021 bei allen im Index... mehr lesen
Umfrage: Büro überlebt neben Home-Office
Auch nach Corona stirbt das Büro nicht aus. Nach einem Jahr Jahr Home-Office merken Mitarbeitende, dass ihnen der persönliche Kontakt zu den Kolleginnen und Kollegen fehlt. Das ergab eine Umfrage der Jobplattform StepStone. Vor gut einem Jahr ging Deutschland im Zuge der Corona-Pandemie zum ersten Mal in den Lockdown. Millionen Beschäftigte wurden innerhalb weniger Tage von ihren Arbeitgebern aufgefordert, nach Möglichkeit von zuhause aus zu arbeiten. Haben sich Arbeitnehmer*innen so sehr ans Home-Office gewöhnt, dass Bürobesuche zur werden? Dazu hat die Jobplattform StepStone 28.000 Menschen befragt, darunter rund 2.000 Recruiter*innen und Manager*innen mit Personalverantwortung. Die Ergebnisse der Studie sind nach Angaben von StepStone... mehr lesen
Umfrage: Überfordert im Home-Office
Mehr als ein Drittel der Mitarbeitenden im Home-Office fühlt sich überfordert, mehr als die Hälfte wünscht sich mehr Unterstützung durch den Arbeitgeber. Außerdem sind viele Führungskräfte nach Ansicht ihrer Untergebenen nicht fit für die neue Arbeitswelt, Das ist das Ergebnis einer Umfrage Im Auftrag der Lufthansa. Nach einem Jahr Corona und immer wieder neuen Lockdowns fühlen sich immer noch 38 Prozent der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Home-Office überfordert. Das fand die Kommunikationsberatung Thöring & Stuhr in einer Umfrage für Lufthansa Industry Solutions. An der nicht repräsentativen Onlineumfrage hatten sich nach Angaben der Autoren 1.011 Personen beteiligt, die teils im Unternehmen, teils im Home-Office mit neuen... mehr lesen
Umfrage: Home-Office auch nach Corona
Das Arbeiten im Lockdown hat vielen Arbeitnehmer/-innen so gutgetan, dass sie sich eine Fortsetzung auch nach der Pandemie wünschen. Über die Hälfte fordert sogar ein Recht auf Home-Office. Das geht aus einer aktuellen Studie hervor. 71 Prozent der deutschen Arbeitnehmer/-innen sind überzeugt, dass Unternehmen auch nach der Pandemie flexible Arbeitsmodelle und Home-Office anbieten werden. Das hat der IT-Anbieter Citrix in einer Umfrage unter 3.750 Teilnehmenden in Großbritannien, Frankreich, Deutschland, der Schweiz und den Niederlanden herausgefunden. In Deutschland hat Citrix nach eigenen Angaben 1.000 Personen befragt. Nur 19 Prozent der Befragten gaben an, dass sich ihr Arbeitsleben unter dem Einfluss Corona-Pandemie verschlechtert... mehr lesen

Anzeige

Buch-Tipp

Dashboards mit Excel im Controlling

dashboards_cover.jpgWie erstelle ich ein Tacho- oder Ampel-Diagramm? Wie kann ich Abweichungen in Tabellen ansprechend visualisieren? Das wird Ihnen hier anschaulich erklärt.

Taschenbuch in Farbe für 34,90 EUR, Mehr Infos >>


Anzeige
Anzeige

Stellenmarkt

Controller/Kalkulator Brandschutzprojekte deutschlandweit (m/w/d)
Seit 1969 gehören wir, die svt Unternehmensgruppe, zu den führenden Expert*innen im passiven Brandschutz und der Schadensanierung. Bundesweit sind wir an mehr als 40 Standorten vertreten und operieren mit eigenen Gesellschaften und Partnerfirmen international in vielen Ländern. Unsere Mitarbeiten... Mehr Infos >>

Controllerin / Controller (w/m/d) für die Kostenplausibilisierung von Bauvorhaben
Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW ist Eigentümer und Vermieter fast aller Immobilien des Landes Nordrhein-Westfalen. Mit über 4.300 Gebäuden, einer Mietfläche von etwa 10,4 Millionen Quadratmetern und einem jährlichen Mietumsatz von rund 1,4 Milliarden Euro bewirtschaften wir eines der größte... Mehr Infos >>

Referent (m/w/d) Vertriebscontrolling
In der ESB Unter­nehmens­gruppe arbeiten rund 420 Mit­arbeite­rinnen und Mit­arbeiter, Aus­zubildende und Trai­nees. An 16 Stand­orten sorgen wir dafür, dass die Menschen in Ober- und Nieder­bayern zuver­lässig mit Erdgas, Öko­strom und Wärme versorgt werden. Als regional führender Energie­versor... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Software-Tipp

BI_Forderungscockpit_controllingportal.jpg Diamant/3 bietet Ihnen ein Rechnungswesen mit integriertem Controlling für Bilanz- / Finanz- und Kosten- / Erfolgs- Controlling sowie Forderungsmanagement und Personalcontrolling. Erweiterbar bis hin zum unternehmensweiten Controlling.

Mehr Informationen >>
Anzeige

CJ_Muster_titel-190px.jpg

Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen - Probieren Sie jetzt die aktuelle Ausgabe des Controlling-Journal >>
Anzeige

Software

BusinessPlanner
BusinessPlanner - Professionelles Finanzcontrolling Der BusinessPlanner besticht seit Jahren durch seine schnelle und professionelle Umsetzung einer integrierten Unternehmensplanung. Ein besonderer Fokus liegt auf der Integration von Planbilanz und Finanzplan / Cashflow – inklusive transpar... Mehr Infos >>

BPS-ONE
Seit Firmengründung haben wir uns schnell zu einem führenden Spezialisten für Softwaresysteme zur integrierten Unternehmensplanung, Unternehmenskonsolidierung, Business Intelligence und strategischen Unternehmensführung für Mittel- und Großunternehmen entwickelt. Mit mehreren Niederlassungen... Mehr Infos >>

123geplant.de
123geplant.de ist eine praxisorientierte Software zur Analyse, Planung und Beratung kleiner und mittelständischer Unternehmen. Die Anwendung bildet kurze, kompetente und schnelle Entscheidungsprozesse zur täglichen Analyse, Planung und Steuerung der Unternehmen auf dem neusten Stand der digit... Mehr Infos >>

Zum Controlling-Software-Verzeichnis >>
Anzeige

Ihre Werbung

Werbung Controlling-Portal.jpg
Hier könnte Ihre Werbung stehen! 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Controlling-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>

Anzeige

Excel-Tools

McKinsey Portfolio
In diesem Excel-Tool werden 10 Produkten/Kunden/Marken in einem McKinsey Portfolio automatisch visualisiert. Mehr Infos >>

Kurz-GuV / Ergebnisrechnung als Hochrechnung in Excel
Das Excel-Tool „Hochrechnung“ wurde speziell für kleinere Unternehmen programmiert, die gerne bereits mitten im Jahr eine gute Idee erhalten wollen, wie das Geschäftsjahr enden wird. Mehr Infos >>

Excel-Kostenanalyse
Manager müssen die Kosten ihres Verantwortungsbereichs im Griff haben. Erkennen Sie, welche Faktoren für Ihre Kosten eine Rolle spielen und wo Sie ansetzen können, wenn Sie die Kosten senken wollen. Analysieren Sie die Kosten mit diesen 5 Excel-Vorlagen und stellen Sie die Ergebnisse übersichtlic... Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

RS-Controlling-System für EÜR inkl. Liquiditätsplanung

Bericht5_pm_Jan_Prchal.jpg
Mit dem RS-Controlling-System für Einnahme-Überschuss-Rechnung steuern Sie erfolgreich ihr Unternehmen. Dieses Tool ermöglicht es Ihnen ihr Unternehmen zu planen, zu analysieren und zu steuern. Zusätzlich ermittelt das Tool einen Liquiditätsplan. Mehr Informationen >>
Anzeige

PLC Immobilien-Bewertung 

Haus-Geld-Muenzen-Hand_pm_tobs-lindner-gmx-de_B240576902_290px.jpg
Sie wollen in Immobilien investieren? Dann ist das PLC- Immobilienbewertungs-Tool genau richtig für Sie!

Mit diesem Tool kalkulieren Sie ganz einfach alle Kosten des Immobilienkaufs mit ein und sehen Ob Sie einen positiven Cash Flow generieren können. Weiterhin bietet unser Tool eine Prognose zur Wertsteigerung und der Aufstellung Ihres Vermögens für die kommenden Jahre.  Zum Shop >>
Anzeige

Seminar-Tipps

Institut für Verkauf und Marketing IVM , 1 st. Seminar Promotioncontrolling, Werbecontrolling, Fulda, 16.06.2021 1 Tag
Mehr Infos >>

Institut für Verkauf und Marketing IVM , 1 st. Seminar Promotioncontrolling, Werbecontrolling, Hannover, 31.08.2021 1 Tag
Mehr Infos >>

Institut für Verkauf und Marketing IVM , 1st. Key Account Management, Effizienz im Verkaufsgebiet , Hamburg, 22.11.2021 2 Tage
Mehr Infos >>

Confex Training GmbH, Excel Expertenwissen, Frankfurt, 12.08.2021 2 Tage
Mehr Infos >>

Management-Forum Starnberg GmbH, Seminar: Agilität verstehen, live erleben und Anwenden- Im blended-Action-Learning-Konzept, München, 07.07.2021 2 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Excel-Aktien-Depot 

4_0-Excel_Aktien_Depot.jpg
Mit dieser Excel-Vorlage können Sie Ihre Aktien in Excel verwalten. Das Excel-Tool besteht aus drei verschiedenen Tabellenblättern: Das Blatt "Depot" dient der Verwaltung der einzelnen Aktienbestände. Es ist in zwei Bereiche aufgeteilt: Das "aktuelle Depot" sowie verkaufte Aktien unter "Historie". Im Tabellenblatt "Übersicht" werden automatische Zusammenfassung der Aktien-Vorgänge nach Kalenderjahren und der wichtigsten Kennzahlen festgehalten. Im Blatt "Parameter" werden Spesensätze für Kauf und Verkauf, Freistellungsauftrag, Vorjahres-GV-Topf und sonstige persönliche Einstellungen hinterlegt.  Zum Shop >>
Anzeige
Reifegradcockpit_Digipit.jpg

Steuerung von Digitalisierungsstatus und -entwicklung mit dem digitalen Reifegradcockpit "DigiPit": In Unternehmen werden bereits Management-Cockpits eingesetzt, die meist komplexe, finanzielle Zusammenhänge und Kennzahlen verständlich darstellen. Zur umfassenden und transparenten Steuerung der Digitalen Transformation bietet es sich an mithilfe eines Cockpits, des sogenannten DigiPits, die Aspekte und die Entwicklung im Einzelnen zu beleuchten. Daher wurde der „DigiGrad“ als Wert für die Bestimmung des Digitalen Reifegrades und das „DigiPit“ als Digitalisierungs-Steuerungscockpit entwickelt. Mehr dazu in diesem eBook >>

Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Software-Tipp

Baukostenrechner-150px.jpgDer Excel-Baukostenrechner unterstützt Sie in der Kalkulation der Kosten Ihres Hausbaus mit einer detaillierte Kosten- und Erlösplanung. Zusätzlich bietet Ihnen dieses Excel-Tool einen Plan / IST-Vergleich sowie verschiedene andere Auswertungen.. Preis 30,- EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Excel-Training und -Auftragsarbeiten

controlling_Dashboard_pm_ml12nan_290px.jpg

Sie möchten in Excel fit werden oder möchten ein individuelles Excel-Tool erstellt haben?
Wir bieten Ihnen:
  • individuelle Excel-Schulungen für Ihre Mitarbeiter (online ohne Reisekosten!)
  • lfd. Lösung von Excel-Problemfällen per Telefon/Online-Support
  • Anpassung bzw. komplette Neuerstellung von Excel-Tools
Weitere Informationen >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>