Verpflichtende Corona-Rücklage für Unternehmen?

Rechtsanwalt fordert notfalls gesetzliche Regelung

In der Corona-Krise sind viele Unternehmen auf staatliche Unterstützungsmaßnahmen wie Soforthilfen, Steuererleichterungen und Kurzarbeitergeld angewiesen. Dass dieser Notfall oft schon im ersten Monat der Handels- und Ausgangsbeschränkungen in Folge der Corona-Pandemie eingetreten ist, bezeichnet der Partner der Hamburger Kanzlei SBS legal als erschreckend. Er schlägt als Lehre aus Corona eine verpflichtende Rücklage vor, damit die Wirtschaft für kommende Krisen gewappnet sei.

Wegen der Pandemie sind bei vielen deutschen Unternehmen die Umsätze nicht nur eingebrochen, sondern oft sogar auf Null gesunken. Eine Krise, mit der niemand gerechnet habe. Deshalb hätten auch nur wenige Unternehmen dafür vorgesorgt, erklärt Schenk auf Anfrage von Controlling-Portal.de. Dass in vielen Unternehmen die Vorsorge vernachlässigt werde, liege an der Ausbildung der Unternehmer. Schenk wörtlich: „Ein hanseatischer Kaufmann etwa lernt auf für schlechte Zeiten vorzusorgen. Dieser Grundsatz wird sowohl in den entsprechenden Betrieben beachtet als auch über eine berufliche oder universitäre Ausbildung gelehrt. Viele erfolgreiche Unternehmer haben jedoch nicht immer eine solche Ausbildung erhalten.“

Selbstverpflichtung zur Krisenrücklage


Bei einem Zusammenbruch der Umsätze sollten Unternehmen ihr wirtschaftliches Überleben für zwei bis drei Monate aus den Rücklagen finanzieren können. Die Höhe der Rücklagen sollten sich nach Ansicht des Anwalts an den monatlichen Kosten orientieren, die mit Hilfe der BWA recht einfach zu überblicken seien. Unternehmen müssten diese Rücklagen laufend an die Kostenentwicklung anpassen. André Schenk schlägt als Einstieg eine Selbstverpflichtung zur Krisenrücklage für alle Unternehmen vor, die staatliche Hilfen zur Bewältigung der Corona-Krise in Anspruch genommen haben. Sollte dies nicht möglich sein, müsse man über gesetzliche Regelungen nachdenken.

10 bis 25 Prozent des Jahresüberschusses für Rücklage


Gegenüber Controlling-Portal.de präzisiert Schenk: „Denkbar wäre meines Erachtens eine Anleihe aus dem GmbH Gesetz. Wer eine Unternehmergesellschaft gründet, muss nicht das volle Stammkapital in Höhe von 25.000 Euro einzahlen. Dafür muss er aber vereinfacht formuliert 25 Prozent seines Jahresüberschusses solange zur Aufstockung seiner Einlage verwenden, bis die 25.000 Euro erreicht ist.“

Unternehmen würden demnach solange etwa 10 bis 25 Prozent ihres Jahresüberschusses für Rücklage verwenden müssen, bis sie für mindestens zwei Monate ohne Umsätze überleben können, ohne staatliche Hilfe oder Insolvenz in Betracht ziehen zu müssen, rechnet Schenk vor. André Schenk ist Partner der Anwaltskanzlei SBS legal aus Hamburg und Geschäftsführer der Steuerkanzlei SBS tax. Nach eigenen Angaben hat er das beschriebene Modell für seine Kunden entwickelt.

Erstellt von (Name) W.V.R. am 30.04.2020
Geändert: 13.07.2020 10:23:33
Autor:  Wolff von Rechenberg
Quelle:  SBS Media GmbH
Bild:  Bildagentur PantherMedia / Rijal Muttaqin
Drucken RSS

Premium-Stellenanzeigen


Anzeige

RS Controlling-System

Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>.
Anzeige
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg






Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Controller und und diskutieren ihre Fragen zu Controlling-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Mitgliedschaft für nur 89,- EUR inkl. MWSt. im Jahr! Studenten und Auszubildende 39,- EUR für zwei Jahre! Weitere Informationen >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 10 kurze Fragen, die schnell beantwortet sind. Vielen Dank im Voraus für Ihre Mithilfe! zur Umfrage >>
Anzeige

Fachbeitrag veröffentlichen?

Sie sind Autor von Fachbeiträgen mit Controlling-Thema? Gerne veröffentlichen oder vermarkten wir ihren Fachbeitrag im Themenbereich Controlling. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. jetzt Mitmachen >>
Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Mitgliedschaft für nur 89,- EUR inkl. MWSt. im Jahr! Weitere Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>
Anzeige
Tagetik GmbH
Anzeige

Stellenmarkt

Referent (m/w/d) Hochschulcontrolling
An der Hochschule schreiben wir Arbeits­atmos­phäre groß: Offene Kommunikation und gegen­seitiger Respekt prägen unsere Kultur. Wir schätzen Sie, Ihre Meinung und Ihre Kompetenz. Mehr Infos >>

Junior Controller (m/w/d)
Seit über 40 Jahren sind wir erfolg­reicher Asset- und Investment­manager für nam­hafte Unter­nehmen und Inves­toren. Wir konzi­pieren pass­genaue Finanzierungs­struk­turen und Kapital­anlage­produkte. Die LHI Gruppe ist ein inhaber­geführtes Unter­neh­men. Langjährige Er­fah­rung, Stabilität und... Mehr Infos >>

Werkscontroller (m/w/d)
Sie sind ein erfahrener Werkscontroller (m/w/d) und haben Spaß an der Unterstützung des Werkscontrollings bei dem Ausbau der laufenden, operativen sowie auch strategischen Transparenz und den Steuerungsmöglichkeiten im nationalen und internationalen Umfeld? Sie sind eine entscheidungsorie... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote für Controller finden Sie in der Controlling-Portal Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Anzeige

Software-Tipp

idl_controller-portal-290x120_02-19-weiß.jpg

Aktuelle Scores, Whitepaper, Studien, Checklisten und Handbücher rund um Konsolidierung, Berichtswesen und Rechnungslegung. 

Jetzt kostenfrei holen!


Anzeige

CJ_Muster_titel-190px.jpg

Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen - Probieren Sie jetzt die aktuelle Ausgabe des Controlling-Journal >>
Anzeige

Software

LucaNet.Equity
LucaNet.Equity Die Software für effizientes Beteiligungscontrolling  Mit LucaNet.Equity werden Beteiligungen transparent und gezielt gesteuert. Vorgefertigte Strukturen lassen sich schnell und einfach an die jeweiligen Bedürfnisse anpassen, einzelne Unternehmenspläne werden automatisc... Mehr Infos >>

Jedox
Die integrierte CPM-Lösung für abteilungsübergreifende Planung, Analyse und Budgetierung Jedox hebt Planung, Analyse und Reporting mit einer integrierten und cloudbasierten Software-Suite auf ein neues Level. Unternehmen jeglicher Größe und Branche werden dabei unterstützt, datengetriebe... Mehr Infos >>

Board
Board ist die #1 Entscheidungsfindungsplattform. Seit seiner Gründung 1994 hat Board International über 3.000 Unternehmen weltweit dabei unterstützt, ihre Organisation zu transformieren durch die schnelle Realisierung von Business Intelligence-, Corporate Performance Management- und Advanced ... Mehr Infos >>

Zum Controlling-Software-Verzeichnis >>
Anzeige

Ihre Werbung

Werbung Controlling-Portal.jpg
Hier könnte Ihre Werbung stehen! 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Controlling-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>

Anzeige

Excel-Tools

Leaning Brick Pile
Mit diesem Excel Tool haben Sie ein Instrument aus dem strategischen Controlling, um das Sortiment von 6 strategischen Geschäftseinheiten eines Unternehmens aus Sicht des Shareholder Value zu analysieren. Mehr Infos >>

Excel-Tool: Personaleinsatzplan
Mit diesem Excel-Tool planen Sie einen Monat mit bis zu 20 Mitarbeitern. Feiertage, Samstage und Sonntage sind farblich hervorgehoben. Die geplanten Stunden der Mitarbeiter werden summiert und mit den Soll-Stunden verglichen, so dass Sie vorzeitig Maßnahmen ergreifen können, ohne dass I... Mehr Infos >>

RS Working Capital Ratio
Die Kennzahlen Working Capital und Working Capital Ratio sind wichtige Indikatoren für die finanzielle Stabilität eines Unternehmens. Die Berechnung der Working Capital Ratio und Ihres Working Capital kann ganz bequem mit Hilfe des Tools "Working Capital Ratio" durchgeführt werden. Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

PLC Preiskalkulations- Tool 

laptop_rechner__pm_AndreyPopov_290px.jpg
Sie wollen ihr Produkt zum besten Preis verkaufen und sich dabei sicher sein, die eigenen Kosten mit einzuplanen?

Das PLC Preiskalkulations-Tool hilft Ihnen dabei. Es bietet umfangreiche Eingabemöglichkeiten und Zuschlagssätze um die bestehenden Kosten Ihres Unternehmens, sowie die Herstellungskosten für das Produkt direkt mit einzubeziehen.  Zum Shop >>
Anzeige

Seminar-Tipps

Institut für Verkauf und Marketing IVM , 1 st. Seminar Marketingcontrolling , Regensburg, 02.09.2021 1 Tag
Mehr Infos >>

LucaNet Academy GmbH, Konzernrechnungslegung II, Dortmund, 28.09.2021 1 Tag
Mehr Infos >>

Institut für Verkauf und Marketing IVM , 1 st. Seminar Vertriebscontrolling , Wien, 29.11.2021 1 Tag
Mehr Infos >>

PC-COLLEGE , Excel - Pivot - Tabellen Aufbaukurs, Freiburg, 19.08.2021 2 Tage
Mehr Infos >>

Jan Trummel, SAP Crystal Reports, Hannover, 28.04.2021 3 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige
Reifegradcockpit_Digipit.jpg

Steuerung von Digitalisierungsstatus und -entwicklung mit dem digitalen Reifegradcockpit "DigiPit": In Unternehmen werden bereits Management-Cockpits eingesetzt, die meist komplexe, finanzielle Zusammenhänge und Kennzahlen verständlich darstellen. Zur umfassenden und transparenten Steuerung der Digitalen Transformation bietet es sich an mithilfe eines Cockpits, des sogenannten DigiPits, die Aspekte und die Entwicklung im Einzelnen zu beleuchten. Daher wurde der „DigiGrad“ als Wert für die Bestimmung des Digitalen Reifegrades und das „DigiPit“ als Digitalisierungs-Steuerungscockpit entwickelt. Mehr dazu in diesem eBook >>

Anzeige

Erfolgreich mit Fernstudium

Fernkurse.jpgEin modernes Fernstudium bietet viele Vorteile. Sie selbst bestimmen, wann und wo Sie lernen - umfassend betreut und unter- stützt von einem persönlichen Learncoach und einem Team kompetenter Fern- lehrer. Wir stellen Ihnen einige interessante Fernkurse bzw. Studiengänge mit Themenschwerpunkt Controlling detailliert vor >>
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Software-Tipp

Baukostenrechner-150px.jpgDer Excel-Baukostenrechner unterstützt Sie in der Kalkulation der Kosten Ihres Hausbaus mit einer detaillierte Kosten- und Erlösplanung. Zusätzlich bietet Ihnen dieses Excel-Tool einen Plan / IST-Vergleich sowie verschiedene andere Auswertungen.. Preis 30,- EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Excel-Training und -Auftragsarbeiten

controlling_Dashboard_pm_ml12nan_290px.jpg

Sie möchten in Excel fit werden oder möchten ein individuelles Excel-Tool erstellt haben?
Wir bieten Ihnen:
  • individuelle Excel-Schulungen für Ihre Mitarbeiter (online ohne Reisekosten!)
  • lfd. Lösung von Excel-Problemfällen per Telefon/Online-Support
  • Anpassung bzw. komplette Neuerstellung von Excel-Tools
Weitere Informationen >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>