Oracle OBIEE 12c – Unterschiede im Vergleich zur Version OBIEE 11g

Oracle OBIEE 12c – Unterschiede im Vergleich zur Version OBIEE 11g

OBIEE 12c, 11g – Veränderungen am Frontend und bei den Features

Die meisten Nutzer sind mehr visuell orientiert – OBIEE 12c ist in diesem Bezug sicherlich nutzerfreundlicher und klarer in der Optik als sein Voränger. Das Layout der Startseite hat wesentlich mehr gemein mit anderen Oracle Produkten als bisher.

Die neue BI Plattform erlaubt es, Anwendern eigene Mosh-Ups aus verschiedenen Quellen, sogar externen, zu generieren. OBIEE 12c Anwender können diese Quellen selbstständig hinzufügen, ohne dafür die Unterstützung der IT zu benötigen. Der Anwender muss lediglich eine passende .XLS (Excel) Datei auswählen und es in die Plattform laden – mehr nicht. Niemand muss sich mehr Sorgen um eine Datenkonvertierung in ein passendes .rpd Format machen, welches Metadaten wie Definitionen oder angewandte „Business Rules” enthält.

Mehr: www.codec.de/unternehmen/aktuelles/oracle-obiee-12c-unterschiede-im-vergleich-zur-version-obiee-11g/


Erstellt von (Name) W.B. am 13.10.2016
Geändert: 25.08.2017 08:49:21
Quelle:  Oracle BI, Oracle Business Intelligence, Oracle OBIEE
Bild:  Codec GmbH