Mehr Arbeitsbelastung durch Digitalisierung

Mehr Arbeitsbelastung durch Digitalisierung Dazu passt, dass 73 Prozent der Befragten davon ausgehen, dass das Wohlbefinden der Arbeitnehmer in 15 Jahren eine größere Rolle bei der Bewertung von Unternehmenserfolg spielen wird. Dennoch wünschen sich 52 Prozent auch weiterhin eine klare Trennung zwischen Arbeit und Freizeit. Allerdings wird die Digitalisierung die Arbeitnehmer auch immer stärker zum Umlernen zwingen. Fast jeder Dritte (32 %) geht davon aus, dass es seinen Job in 15 Jahren nicht mehr gibt.

Erstellt von (Name) W.V.R. am 07.11.2018
Geändert: 20.05.2019 11:37:21
Autor:  Wolff von Rechenberg
Quelle:  XING
Bild:  panthermedia.net / Andriy Popov