Kein Plan für Digitalisierung und Nachfolge in Familienunternehmen

Kein Plan für Digitalisierung und Nachfolge in Familienunternehmen

Schlechte Planung für Digitalisierung

Ein schlechtes Zeugnis stellt die PwC-Studie auch in Bezug auf die Digitalisierung aus. Nur zwölf Prozent der befragten deutschen Unternehmen hielten sich für "angreifbar" durch die Digitalisierung. Die Digitalisierung gelangte in der Wahrnehmung der Unternehmen nur auf den vierten Platz der größten Herausforderungen. Die Unternehmen unterschätzten die disruptiven Kräfte der Digitalisierung, warnt PwC. Für diesen Leichtsinn liefert der Global Family Business Survey 2016 noch einen anderen Beleg: Zwei Drittel der befragten deutschen Unternehmen bezeichneten sich als sicher vor Cyberangriffen.

Erstellt von (Name) W.V.R. am 21.11.2016
Geändert: 05.09.2017 09:02:28
Autor:  Wolff von Rechenberg
Quelle:  PwC
Bild:  panthermedia.net / Dmitriy Shironosov