Im Mittelstand fehlt aktives Talent-Management

Der Fachkräftemangel in Deutschland hat den Mittelstand fest im Griff: Rund drei Viertel der Mittelständler haben Probleme, qualifiziertes Personal zu finden. Die Umsatzeinbußen bezifferte das Beratungs-Unternehmen Ernst & Young jüngst auf jährlich 33 Milliarden Euro.

„Der Mittelstand muss Konsequenzen ziehen, bislang hat kaum die Hälfte der Unternehmen eine langfristige Mitarbeiterplanung. Aktives Talent-Management? Fehlanzeige!“, beobachtet Doris Mailänder, Geschäftsführerin der Personal-Beratung TreuenFels. Das gelte sowohl für das Anwerben neuer Talente, aber stärker noch für die Förderung von Fach- und Führungskräften, die bereits in den Unternehmen arbeiten.

„Gerade die mittlere Führungsebene birgt hohes Potenzial, denn sie bringt bereits die nötige Fachkompetenz und Branchenerfahrung mit. Aber ausgerechnet diese Ebene wird in der Personalentwicklung häufig vernachlässigt“, erläutert Mailänder. Führungspositionen im Mittelstand werden oft intern vergeben, ohne dass die Kandidaten eine gezielte Mitarbeiterentwicklung erfahren. Sie übernehmen neue Führungsaufgaben, zusätzlich zu ihrem bisherigen Aufgabengebiet, etwa als oberster Buchhalter. „Eine echte Doppel-Belastung und ein Risiko für den Unternehmenserfolg und das Betriebsklima, denn Sozialkompetenz und Führungswissen wachsen so schnell nicht mit“. Wenn erste Mitarbeiter das Unternehmen verlassen, schrillen die Alarmglocken – nur ist es dann oft schon zu spät. „Es droht ein echter Brain-Drain“, so Mailänder. Hier sind die Personalverantwortlichen gefragt, denn um für den Wechsel vom Kollegen zum Chef gerüstet zu sein, sind Trainings erforderlich. „Führung ist ein Beruf, den kann und muss man erlernen“.

TreuenFels bietet gezielt Führungstrainings für Fachkräfte im Mittelstand: „Die geborene Führungskraft gibt es nicht, doch vieles kann man trainieren“, so die Personalexpertin. „Als Karrierecoach und Spezialist für das Recruiting von Fach- und Führungskräften im Finanz-, Rechnungswesen und Controlling ergänzt TreuenFels die Arbeit der Personalabteilung und kann Stolpersteine ausräumen, bevor sie im Unternehmen zum Problem werden“, erklärt Mailänder.


Erstellt von (Name) E.R. am 04.10.2013
Geändert: 04.10.2013 09:31:50
Quelle:  TreuenFels
Bild:  AdPic
Drucken RSS

Kommentare werden redaktionell geprüft bevor sie veröffentlicht werden.

Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Smileys
Lachen  happy77  happy73 
Mr. Green  Skeptisch  Idee 
Frage  Ausrufezeichen  Zwinkern 
Böse  Grinsen  Traurig 
Überrascht  Cool  Kuss 
Verlegen  Weinen  schlafen 
denken  lesen  klatschen 
Schutz vor automatischen Mitteilungen:
Schutz vor automatischen Mitteilungen

Symbole auf dem Bild:

 

Anzeige

Controlling- Newsletter

Neben aktuellen Neuigkeiten für Controller und neueingegangene Fachartikel, informieren wir Sie über interessante Literaturtipps, Tagungen , Seminarangebote und stellen Ihnen einzelne Software- Produkte im Detail vor.
zur Newsletter-Anmeldung >>
Anzeige
Anzeige

Community

Community_Home.jpg






Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Controller und und diskutieren ihre Fragen zu Controlling-Themen.
Anzeige

Excel besser nutzen & Zeit sparen.

285x120_Controller.png
Für Sie als Controller und Mitarbeiter im Finanzwesen ist Excel das wichtigste Arbeitswerkzeug. Wir zeigen Ihnen praxiserprobte Problemlösungen auf, die Sie sofort gezielt für Controlling-Bereiche und Rechnungswesen einsetzen können. Jetzt lesen!
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige

Tagungstipp

Banner-Fachtagung-BI-Controlling.indd.png
Von Digital Forecasting bis Reporting nach IBCS-Standards: Auf unserer Fachtagung erhalten Sie konkrete Antworten auf Ihre BI-Fragen – direkt aus der Praxis. Die Teilnahme ist kostenfrei. Melden Sie sich am besten heute noch an, denn die Plätze sind begrenzt. Jetzt teilnehmen!
Anzeige

Controller (m/w)

MVV_c.png

Mit mehr als 4 Mrd. Euro Umsatz und rund 6.000 Beschäftigten sind wir eines der führenden Energieunternehmen in Deutschland. Unsere Geschäftsfelder reichen von der Erzeugung über Handel, Netze und Vertrieb bis zum Umwelt- und Energiedienstleistungsgeschäft.  Das Team Controlling sucht am Standort Mannheim einen Controller (m/w).  Zum Stellenangebot >>
Anzeige

Excel-Vorlagen

 Investitionsrechnung Excel.jpg
Berechnen Sie die Rentabilität, Kapitalwert oder Armortisationszeit Ihrer Investitionen mit
Excel-Vorlagen für Investitionsrechnung
. Eine Auswahl finden Sie hier >>
Anzeige

WEB-TIPP

Facebook
   
xing-logo_48px.png
    
RSS Feed   
   
Besuchen Sie die Seite von Controlling-Portal.de auf Facebook und Xing oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed.
Anzeige

RS-Balanced Scorecard

RS-Balanced Scorecard.jpg
Unternehmen mit Balanced Scorecard (BSC) im Einsatz sind erfolgreicher als ihre Wettbewerber. Erstellen Sie mit RS-BSC Ihre Balanced Scorecard! Definieren und überwachen Sie mit Hilfe dieser Excel-Vorlage ihre operativen und strategischen Ziele. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

Web-TippVermieter1x1_logo_282px.jpg 

Vermieter1x1.de - Das Internetportal für Vermieter und Immobilien-Manager. Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Vernieten und Verwalten von Immobilien. Umfangreiche Marktübersichten für kaufmännische Software, Seminare  und Tagungen runden das Angebot ab.
Anzeige

Webtipp

Sie suchen eine Software für Ihr Unternehmen, z.B. eine Shopsoftware, Newsletter-Software oder ein ERP-System? Im Softwareverzeichnis auf findsoftware.de finden Sie einen Marktüberblick, Vergleichsstudien und ein Forum zum Austausch mit anderen Anwendern.
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

Excel Tool

Anlagenverwaltung in Excel: Das Inventar ist nach Bilanzpositionen untergliedert, Abschreibungen und Rest- Buchwerte ihrer Anlagegüter werden automatisch berechnet. Eine AfA- Tabelle, mit der Sie die Nutzungsdauer ihrer Anlagegüter ermitteln können, ist integriert. mehr Informationen >>
Anzeige

Fachbeitrag hier verkaufen?

Schreiben_pm_Elena_Elisseeva.jpg 
Sie haben einen Fachbeitrag, Checkliste oder eine Berichtsvorlage für Controller erstellt und möchten diese(n) zum Kauf anbieten? Über unsere Fachportale bieten wir Ihnen diese Möglichkeit.  Mehr Infos hier >>