Facebook testet Stellenmarkt

Facebook testet Stellenmarkt

Facebook bestätigte gegenüber dem Magazin einen Testlauf mit dem Jobs-Tab. Das Nutzerverhalten habe gezeigt, dass schon jetzt vor allem kleine Unternehmen ihre offenen Stellen oft auf Facebook veröffentlichen, sagte ein Facebook-Sprecher gegenüber TechChrunch. Der Nachfrage nach einem Facebook-Stellenmarkt will das Netzwerk offenbar nun ein Angebot gegenüberstellen. Mit dem Jobs-Tab sollen Unternehmen ihre offenen Stellen mit detaillierten Angaben beispielsweise zu Gehalt, Arbeitszeiten, Einsatzorten und Zusatzleistungen einstellen können.

Bewerber könnten ihre Unterlagen dann direkt einreichen und sich mit ihrem Profil bewerben. Wer an Facebook zahlt, bekommt mehr Reichweite für seine Jobangebote. Die neuen Funktionen könnten vor allem Businessnetzwerken wie Xing oder LinkedIn Konkurrenz machen, die sich schon länger als Jobbörsen etabliert haben.

Erstellt von (Name) W.V.R. am 08.11.2016
Geändert: 13.03.2018 15:22:17
Autor:  Wolff von Rechenberg
Quelle:  TechCrunch.com
Bild:  Bildagentur PantherMedia / Alexander kirch