Credit Ratings im Rahmen der Finanzkrise - Perspektiven aus Sicht einer Rating Agentur

Finance Experts Speaker Series am Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer (ZWW) geht in die fünfte Runde

Am 14. Oktober 2010 referiert Jens Schmidt-Bürgel, Geschäftsführer der Fitch Deutschland GmbH, ab 18 Uhr über „Credit Ratings im Rahmen der Finanzkrise - Perspektiven aus Sicht einer Rating Agentur‘‘ am Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer (ZWW) der Universität Augsburg. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, um Anmeldung bis zum 11. Oktober 2010 wird gebeten. 

Die internationalen Finanzmärkte befinden sich nach wie vor in einer schwierigen Phase und es sind besonders Dauer und Intensität des Vertrauensverlustes vor allem in die Banken, die viele Marktbeobachter erschrecken lässt. Was als ein lokales Problem im USSubprimemarkt begann, hat sich wie ein Flächenbrand über den gesamten Kapitalmarkt ausgebreitet und auch vor der Bonität der Staaten nicht halt gemacht. Jens Schmidt-Bürgel wir über die komplexen Ursachen der derzeitigen Finanzkrise sowie über die Rolle der Ratingagenturen in diesem Zusammenhang referieren. Im Anschluss an die Veranstaltung sind die Zuhörer dazu eingeladen mit dem Referenten über dieses Thema zu diskutieren.

Mit der Finance Experts Speaker Series hat sich das ZWW zum Ziel gesetzt, aktuelle Methoden und Fragestellungen aus der Welt der Finanzen mit der Unterstützung von hochkarätigen Gästen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen und zur Diskussion zu stellen. Die Vorträge richten sich an Fachleute und Führungskräfte aus dem Bereich Finanzwirtschaft mit abgeschlossenem Hochschulstudium und mindestens zweijähriger Berufserfahrung oder mehrjähriger spezifischer Berufserfahrung.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, um eine verbindliche Anmeldung bis spätestens 11. Oktober 2010 wird gebeten: per Telefax 0821/598-14-4730, per E-Mail: finance@zww.uni-augsburg.de oder per Post an Universität Augsburg / ZWW, 86135 Augsburg.



Erstellt von (Name) E.R. am 29.09.2010
Geändert: 20.09.2017 14:01:45
Quelle:  Universität Augsburg / ZWW
Bild:  AdPic
Drucken RSS

Kommentare werden redaktionell geprüft bevor sie veröffentlicht werden.

Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Smileys
Lachen  happy77  happy73 
Mr. Green  Skeptisch  Idee 
Frage  Ausrufezeichen  Zwinkern 
Böse  Grinsen  Traurig 
Überrascht  Cool  Kuss 
Verlegen  Weinen  schlafen 
denken  lesen  klatschen 
Schutz vor automatischen Mitteilungen:
Schutz vor automatischen Mitteilungen

Symbole auf dem Bild:

 

Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige
Anzeige

Community

Community_Home.jpg






Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Controller und und diskutieren ihre Fragen zu Controlling-Themen.
Anzeige

Excel besser nutzen & Zeit sparen.

285x120_Controller.png
Für Sie als Controller und Mitarbeiter im Finanzwesen ist Excel das wichtigste Arbeitswerkzeug. Wir zeigen Ihnen praxiserprobte Problemlösungen auf, die Sie sofort gezielt für Controlling-Bereiche und Rechnungswesen einsetzen können. Jetzt lesen!
Anzeige
Travsim - günstig surfen im Ausland
Anzeige

Tagungstipp

Banner-Fachtagung-BI-Controlling.indd.png
Von Digital Forecasting bis Reporting nach IBCS-Standards: Auf unserer Fachtagung erhalten Sie konkrete Antworten auf Ihre BI-Fragen – direkt aus der Praxis. Die Teilnahme ist kostenfrei. Melden Sie sich am besten heute noch an, denn die Plätze sind begrenzt. Jetzt teilnehmen!
Anzeige

Controller (m/w)

MVV_c.png

Mit mehr als 4 Mrd. Euro Umsatz und rund 6.000 Beschäftigten sind wir eines der führenden Energieunternehmen in Deutschland. Unsere Geschäftsfelder reichen von der Erzeugung über Handel, Netze und Vertrieb bis zum Umwelt- und Energiedienstleistungsgeschäft.  Das Team Controlling sucht am Standort Mannheim einen Controller (m/w).  Zum Stellenangebot >>
Anzeige

Excel-Vorlagen

 Investitionsrechnung Excel.jpg
Berechnen Sie die Rentabilität, Kapitalwert oder Armortisationszeit Ihrer Investitionen mit
Excel-Vorlagen für Investitionsrechnung
. Eine Auswahl finden Sie hier >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige
lexware-Logo-190px.jpg
Die einfache kaufmännische Komplettlösung für Freiberufler und Kleinbetriebe.
Einer für alle, alle für einen: Perfekt aufeinander abgestimmt arbeiten bei Lexware financial office gleich drei Programme Hand in Hand: Lexware buchhalter, Lexware faktura+auftrag und Lexware lohn+gehalt. 4 Wochen kostenfrei testen >>
Anzeige

Buch-Tipp

Risikomanagement und ControllingRisikomanagement und Controlling
Gesetzliche Vorgaben, die Komplexität wirtschaftlicher Zusammenhänge und eine zunehmend volatilere Umwelt zwingen Unternehmen, das Risikomanagement in der Unternehmensführung zu verankern. Gleichzeitig hat das Controlling Erfahrung in der Betrachtung von Chancen und Risiken. Unsere Experten haben Konzepte, Herausforderungen und Lösungsansätze zusammengetragen, die zeigen, wie Controlling und Risikomanagement aufeinander aufbauen, voneinander profitieren Preis: 79,00 EUR bestellen >>
Anzeige

Web-TippVermieter1x1_logo_282px.jpg 

Vermieter1x1.de - Das Internetportal für Vermieter und Immobilien-Manager. Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Vernieten und Verwalten von Immobilien. Umfangreiche Marktübersichten für kaufmännische Software, Seminare  und Tagungen runden das Angebot ab.
Anzeige
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

Controller/in (IHK) werden!

Sie möchten ins Controlling einsteigen? Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 18 Monaten Controller mit IHK-Abschluss. Als Controller/in nehmen Sie aktiv Einfluss auf die Entwicklung eines Unternehmens! Ein Kurs kann daher Sprungbrett für Ihre Karriere sein >>