Controlling in Deutschland wandelt sich

Dr. habil. Pascal Nevries auf den Dr. Werner Jackstädt-Stiftungslehrstuhl für Controlling an der Universität Witten/Herdecke berufen

Wenn man mit 34 Jahren auf einen Lehrstuhl berufen wird, dann darf man sich als "Youngster" fühlen unter den meist doch älteren Professoren. Pascal Nevries (Bild) ist so ein Youngster, der seinen Teilbereich der Betriebswirtschaftslehre, das Controlling, in Witten in Lehre und Forschung vorantreiben will. "Controller gelten in Deutschland als ungefähr so innovativ wie Finanzbeamte oder Banker. Sie stehen im Rufe, nur die Kosten in einem Unternehmen zu sehen und bei Entlassungen und Rationalisierungen die eigentlichen Antreiber zu sein. Dieses Bild will ich ändern. Es entspricht schlicht nicht der Realität und dem Potential von Controllern", beschreibt er den Ausgangspunkt seiner Aufgabe in Witten. 

Denn Nevries sieht das Controlling vor einem Wandel der Aufgaben: "Seit Ende der 80er Jahre wird in den USA diskutiert, ob man Controlling eigentlich noch braucht. Denn die nackte Kostenanalyse hilft keinem Unternehmensleiter bei Entscheidungen weiter. Zahlen müssen auch bewertet werden, damit sie Aussagekraft haben. Controller müssen schon bei Budgetplanungen oder bei strategischen Überlegungen mitreden", fordert er. Eines seiner Forschungsfelder ist z.B. die Frage, mit welchem Anreizsystem eine Firma ihre Mitarbeiter am besten zu einem Verhalten bringt, das der Firma als Ganzem nützt und nicht dem Einzelnen oder einzelnen Abteilungen. "Das berührt die Psychologie, die Sozialpsychologie und das Personalwesen. So sehe ich den Controller in Zukunft - als Berater der Unternehmensführung bei wichtigen Entscheidungen. Und nicht mehr als Zahlenknecht und Erbsenzähler wie bisher."

Für Nevries hat das Fachgebiet des Controlling in Deutschland den Anschluss an die internationale Forschung erst spät gesucht. Die Eingrenzung auf Kostenkontrolle und eine gewisse deutsche Lust auf Definitionen sieht er als wesentliche Faktoren, warum deutsche Forscher in den international wichtigen Fachzeitschriften noch erheblichen Aufholbedarf haben. "Die Amerikaner gehen da viel pragmatischer dran und stören sich an solchen theoretischen Abgrenzungen nicht viel." Diesen Anschluss wieder herzustellen, das soll eines seiner Ziele für die Arbeit an der Universität Witten/Herdecke mit dem dortigen Freiraum sein. Zusätzliche Unterstützung erfährt Nevries dabei von der Dr. Werner Jackstädt-Stiftung aus Wuppertal.

Und dabei hilft ihm sicher, dass er an der WHU, der Otto Beisheim School of Management, einer ebenfalls privaten Hochschule bei Koblenz, Erfahrungen mit hochrangigen Managern und Unternehmen gesammelt hat. Dort war er Geschäftsführer des Center for Controlling and Management und als solcher für die Einwerbung von Drittmitteln zuständig. "Die Kontakte und der Austausch werden sicher auch in Witten wichtig sein. Ich weiß dadurch, welche Fragen und welche Probleme die Unternehmen an die Forschung und eine Uni wie Witten richten."




Erstellt von (Name) E.R. am 04.10.2010
Geändert: 14.09.2018 11:37:27
Quelle:  Private Universität Witten/Herdecke gGmbH
Bild:  Dr. habil. Pascal Nevries, Quelle: Private Universität Witten/Herdecke gGmbH
Drucken RSS

Kommentare werden redaktionell geprüft bevor sie veröffentlicht werden.

06.10.2010 19:20:49 - Steffan M.

Deswegen wird dieser Bereich auch interessanter. Ich zumindest habe nur deswegen den Studienschwerpunkt auf Controlling gesetzt. Nicht nur Zahlen sammeln, sondern interpretieren und gegeben falls dem Management bei strategischen Entscheidungen zu Seite zu stehen. Hoffentlich sieht die Realität auch wirklich so aus :denk:
[ Zitieren | Name ]

04.10.2010 17:26:36 - Gast

wenn diese Meinung im Jahre 1998 so geschildert worden wäre, hätte ich zugestimmt. Der Controller ist doch heute schon längst nicht mehr der Erbsenzähler, der nur die Kosten im Blick hat. Er ist doch m.E. schon längst der Berater der Geschäftsführung, zumindest in den meisten Unternehmen. Natürlich wird es immer noch Ausnahmen geben.
[ Zitieren | Name ]
Diskussion im Forum >>
Ihr Name:
Ihre E-Mail:

Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen >> sowie der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihres Kommentars einverstanden. (Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise >>)


 

Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg






Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Controller und und diskutieren ihre Fragen zu Controlling-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!  zur Umfrage >>
Anzeige

Fachbeitrag veröffentlichen?

Autorin.jpg Sie sind Autor von Fachbeiträgen mit Controlling-Thema? Gerne veröffentlichen oder vermarkten wir ihren Fachbeitrag im Themenbereich Controlling. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. jetzt Mitmachen >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Planung:
4 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 149,- EUR statt 227,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Controlling:
6 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 189,- EUR statt 286,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS FiBu Paket:

8 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 39,- EUR statt 49,- EUR bei Einzelkauf
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige

Referent (m/w) Risikocontrolling

boerse-Stuttagart.png
Die Börse Stuttgart ist die Privat­anleger­börse in Deutschland. Private Anleger können in Stuttgart Aktien, verbriefte Derivate, Anlei­hen, Fonds und Genussscheine effizient und preiswert handeln. Als Mitarbeiter (m/w) der Börse Stuttgart arbeiten Sie am Puls der Zeit. Wir suchen motivierte Referent (m/w) Risikocontrolling, die Herausforderungen schätzen und sich in unsere dynamische und hochspannende Börsenwelt einbringen möchten. Zum Stellenangebot >>

Anzeige

Excel-Vorlagen

 Investitionsrechnung Excel.jpg
Berechnen Sie die Rentabilität, Kapitalwert oder Armortisationszeit Ihrer Investitionen mit
Excel-Vorlagen für Investitionsrechnung
. Eine Auswahl finden Sie hier >>
Anzeige
Anzeige

Excel-Tool-Beratung und Erstellung

Kein passendes Excel-Tool dabei?

Balken.jpgGern erstellen wir Ihnen Ihr Excel- Tool nach Ihren Wünschen und Vorgaben. Bitte lassen Sie sich ein Angebot von uns erstellen.
Anzeige

RS-Balanced Scorecard

RS-Balanced Scorecard.jpg
Unternehmen mit Balanced Scorecard (BSC) im Einsatz sind erfolgreicher als ihre Wettbewerber. Erstellen Sie mit RS-BSC Ihre Balanced Scorecard! Definieren und überwachen Sie mit Hilfe dieser Excel-Vorlage ihre operativen und strategischen Ziele. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Buch-Tipp

cp.jpgNeue Betriebswirtschaft
Die Betriebswirtschaft erfindet sich immer wieder neu. Sie entwickelt regelmäßig Theorien und Methoden und verfängt sich nicht in den methodischen Fehlschluss, die Wirtschaftswissenschaften müssten nach naturwissenschaftlichen-mathematischen Gesetzmäßigkeiten in der Wirtschaft suchen. Vor diesem Hintergrund ist die neue Betriebswirtschaft ein Ansatz, die klassische Betriebswirtschaft mit aktuellen Fragestellungen zu verbinden. Preis: 49,99 EUR bestellen >>
Anzeige

Web-TippVermieter1x1_logo_282px.jpg 

Vermieter1x1.de - Das Internetportal für Vermieter und Immobilien-Manager. Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Vernieten und Verwalten von Immobilien. Umfangreiche Marktübersichten für kaufmännische Software, Seminare  und Tagungen runden das Angebot ab.
Anzeige

Webtipp

Sie suchen eine Software für Ihr Unternehmen, z.B. eine Shopsoftware, Newsletter-Software oder ein ERP-System? Im Softwareverzeichnis auf findsoftware.de finden Sie einen Marktüberblick, Vergleichsstudien und ein Forum zum Austausch mit anderen Anwendern.
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

Excel Tool

Anlagenverwaltung in Excel: Das Inventar ist nach Bilanzpositionen untergliedert, Abschreibungen und Rest- Buchwerte ihrer Anlagegüter werden automatisch berechnet. Eine AfA- Tabelle, mit der Sie die Nutzungsdauer ihrer Anlagegüter ermitteln können, ist integriert. mehr Informationen >>
Anzeige

Controller werden mit Fernstudium

ILS_Fernstudium.jpg
Werden Sie Controller!
Mit einem modernen Fernstudiengang gestalten Sie ihre Zukunft erfolg- reich. Sie selbst bestimmen, wann und wo Sie lernen und werden um- fassend betreut. ILS Fernstudium: Controller >>
Anzeige

Fachbeitrag hier verkaufen?

Schreiben_pm_Elena_Elisseeva.jpg 
Sie haben einen Fachbeitrag, Checkliste oder eine Berichtsvorlage für Controller erstellt und möchten diese(n) zum Kauf anbieten? Über unsere Fachportale bieten wir Ihnen diese Möglichkeit.  Mehr Infos hier >>